Wir bauen selbst eine Sauna

Es ist seit langem bekannt, wie vorteilhaft Paarverfahren für Körper und Seele sind. Sicherlich dachte jeder, der im Dampfbad war, dass es schön wäre, eines für sich selbst zu bauen. Und viele Menschen verwirklichen erfolgreich ihre Träume. Es ist nicht überraschend, denn das ist nichts sehr Kompliziertes, und Sie brauchen sehr wenig Platz für eine Sauna, so wenig, dass sie selbst in einer Stadtwohnung hergestellt wird.

Wir bauen selbst eine Sauna

Saunabereich

Oft ist eine Sauna in einem der Räumlichkeiten des Hauses ausgestattet, Hauptsache, dass sie in der Größe geeignet ist, es war möglich, ihre Belüftung und Stromversorgung zu organisieren. Im Allgemeinen befreit die Verwendung eines Elektroherds unsere Hände erheblich, wenn wir einen Platz für eine Sauna auswählen, da wir kein Feuer entzünden, keine Schornsteine ​​entfernen usw. müssen. Daher kann das Dampfbad sehr erfolgreich an den unerwartetsten Orten platziert werden – im Keller, auf dem Dachboden und sogar auf dem Balkon einer Wohnung in einem mehrstöckigen Gebäude. Sie sollten keine Angst vor Feuchtigkeit haben und auf teure, arbeitsintensive Abdichtungsmaßnahmen zurückgreifen, da die Sauna möglicherweise der trockenste Ort im Haus ist.

Saunen werden auch als freistehende Gebäude aus Stein, Holzbalken oder Blockhütten hergestellt. Es gibt Optionen für die Rahmenkonstruktion, irden – halb mit Rasen vergraben usw. Dies erfordert natürlich erhebliche Kosten, ermöglicht es dem Entwickler jedoch, sich in Bezug auf Bereiche, Layout und Platzierung der Sauna in Bezug auf die Landschaftsmerkmale des Standorts zu bewegen. Ideal, wenn die Möglichkeit besteht, direkt von der Sauna zum Ufer eines kleinen natürlichen oder künstlichen Stausees, eines Flusses, zu gelangen. Es ist großartig, wenn Sie in der warmen Jahreszeit zwischen den Sitzungen auf der Terrasse, im Garten und im Schatten eines Baldachins ein Luftbad nehmen können.

Durch die Anbringung einer Sauna am Haus kann die Verlegung und Anordnung der Kommunikation – Abwasser, Wasserversorgung, elektrische Verkabelung – erheblich eingespart werden, ohne gleichzeitig wertvollen Innenraum zu verlieren.

Saunadimensionen und Layout

Es sollte gesagt werden, dass eine Sauna nicht nur eine Schindelkabine mit einer Heizung ist. Wenn es die Mittel und der Platz erlauben, ist es sinnvoll, einen separaten Badekomplex (in unserem Fall eine „Sauna“) zu erstellen, der aus einer Sauna, einer Dusche, einem Umkleideraum, einer Toilette, einem Whirlpool, einem Ruheplatz, einem Pool, einem Billardraum, einem Fitnessstudio … Alles hier ist nur durch die Vorstellungskraft und die finanziellen Möglichkeiten des Entwicklers begrenzt.

Die Größe der Sauna basiert auf der Tatsache, dass mehrere Personen gleichzeitig dämpfen, meistens von zwei bis sechs. Es ist seit langem bekannt, dass dieses erstaunliche und nützliche Ritual mit einem einzigen Aufenthalt in der Sauna seine Attraktivität verliert, während ein gemeinsamer Besuch eines solchen Komplexes eine viel angenehmere, man könnte sagen sogar festliche Atmosphäre bietet.

Wir bauen selbst eine Sauna

Jede Person im Cockpit muss ein Volumen von mindestens 3 m haben3. Das heißt, eine Familiensauna für zwei Personen mit einer Deckenhöhe von 2 – 2,1 m, eine Grundfläche von drei Quadratmetern ist durchaus zulässig. Die erfolgreichste Mindestgröße ist 2×1,8, wenn die Möglichkeit besteht, eine Bank zum Liegen auf beiden Seiten anzuordnen. Für große Flächen werden L- und U-förmige Plattformen angeordnet oder parallele Liegen installiert.

Bei der Anordnung von mehrsitzigen Dampfbädern ist es traditionell üblich, das Verhältnis von Sitzplätzen zu liegenden Sitzplätzen als zwei zu eins zu beobachten.

Die Höhe und Fläche der Sauna wird normalerweise als das minimal zulässige Maß angenommen. Je größer das Volumen der Kabine ist, desto mehr Energie und Zeit wird zum Aufwärmen und Betreiben benötigt.

Böden machen

Der Bau einer Sauna beginnt mit der Fertigstellung des Bodens. Wenn Sie Materialien für diese Zwecke auswählen, sollten Sie sich nicht zu sehr auf deren Wärmekapazität festlegen. Tatsache ist, dass die Temperatur auf dem Boden der Kabine am niedrigsten ist und daher die Wärmedämmeigenschaften der Beschichtung den Betrieb der Sauna praktisch nicht beeinflussen..

Neben der Verwendung von Holz werden Fußböden auf Betonbasis hergestellt, die mit Naturstein (Granit) oder künstlichen Materialien ausgekleidet sind. Saunafliesenböden sind praktisch, kostengünstig und daher weit verbreitet. Es gibt keine besonderen Anforderungen an Art und Qualität. Es kann sich um Porzellansteinzeug jeder Größe, Mosaik, Tonfliesen mit verschiedenen Texturen handeln. Es ist besser, wenn die Endbeschichtung rau ist und nicht verrutschen kann. Als Klebstoff lohnt es sich, Mischungen zu verwenden, die zum Verlegen von Fliesen auf einem warmen Boden bestimmt sind, da Temperaturabfälle in einem solchen Raum sehr bedeutend sind.

Wir bauen selbst eine Sauna

Ein thermischer Baum (das sogenannte Terrassenbrett) eignet sich aufgrund seiner Eigenschaften sehr gut für die Verlegung eines Bodens in einer Sauna, die hohe Temperaturen, Änderungen der Luftfeuchtigkeit und dynamische Belastungen perfekt verträgt, eine gewellte raue Oberfläche, eine anhaltende Farbe und eine schöne Textur aufweist.

Wir bauen selbst eine Sauna

Wenn der Boden aus Holz ist, sollten die Stämme in Abständen von 400 mm auf Steinpfosten oder Untergründe gelegt werden. Dielen für diese Zwecke werden aus 40 mm dicken, gut gehobelten, ohne Nut- und Federpfählen verwendet, auch eine nicht harzige Kiefer ist gut geeignet. Sie werden mit einem Spalt von 2 – 3 mm eingeschraubt, wobei die Köpfe der selbstschneidenden Schrauben in einen vorbereiteten Schweiß getaucht und mit Holzstopfen verschlossen werden.

Anordnung von Holzrahmen

Es ist am ratsamsten, zuerst den Deckenrahmen zusammenzubauen und ihn zu umhüllen. Befestigen Sie dann durch die Auskleidung den Rahmen einer der Wände an der Basis der Decke. Beginnen Sie nach dem Nähen mit der Arbeit mit dem Rahmen der benachbarten Wand und so weiter. Erstens sind alle inneren Ecken der Kabine bei dieser Installationsmethode am steifsten und zuverlässigsten. Zweitens ist es viel einfacher, die Kanten der Auskleidung in den Ecken anzubringen und zu befestigen, da der Rahmen der angrenzenden Wand den größten Teil davon bedeckt. Daher werden wir weiter bestimmte Arten von Arbeiten betrachten, die etwas von der logischen Reihenfolge der Handlungen abweichen.

Bevor Sie einen Rahmen erstellen, sollten Sie sicherstellen, dass der Raum rechteckig ist, indem Sie seine Diagonalen messen und vergleichen – sie müssen gleich sein. Bei Bedarf kann die Einstellung mit den Balken des Rahmens vorgenommen werden, wobei diese auf den erforderlichen Abstand von der Wand zurückgezogen werden. Andernfalls bilden sich zwangsläufig hässliche keilförmige Formen an der Kabinendecke. Mit Hilfe einer langen Gebäudeebene oder einer Lotlinie wird vorab die Vertikalität der tragenden Wände bestimmt, was auf mögliche Abweichungen hinweist.

Als Rahmenelemente wird ein trockener Kiefernbalken mit einem Querschnitt von 50×50 mm verwendet. Je nachdem, wie die Wandverkleidung verkleidet wird, wird sie vertikal oder horizontal mit einer Stufe von 400 mm platziert. Die Dicke des Isoliermaterials ist gegenüber der Hauptwand versetzt, an ihrer „geklemmten“ Stelle kann sie 50 – 100 mm betragen.

Wir bauen selbst eine Sauna

Für die Befestigung an der Basis und das Freilegen der Rahmen ist es zweckmäßig, verzinkte gerade Aufhänger zu verwenden, die für die Installation von Gipskartonprofilen ausgelegt sind. Sie werden im Abstand von 500 mm mit Metalldübelkeilen (TDN) oder selbstschneidenden Schrauben mit Unterlegscheiben an Holzoberflächen an einer Mauer befestigt.

Zunächst müssen Sie den Rahmenumfang einer bestimmten Ebene festlegen. In der Regel werden diese Elemente mit langen Schrauben oder Ankern durch den Körper befestigt. Danach können Sie vertikale oder horizontale Zwischenstangen installieren. Damit die Ebene flach und streng vertikal ist, muss unbedingt eine ebene oder lotrechte Linie verwendet werden. Es ist sehr praktisch, durch Ziehen dünner Nylonschnüre zwischen den äußersten Trägern den Rest der Gestelle oder horizontalen Stangen entlang dieser zu platzieren. Zur Befestigung werden selbstschneidende Schrauben für Holz mit einer Länge von 25 mm verwendet, die durch die Lochösen der U-förmigen Aufhänger geschraubt werden. Sie können Zwischenstangen mit verzinkten oder eloxierten Ecken am Umfang befestigen.

Um die an der Endbearbeitungswand installierte elektrische Heizung anschließend korrekt zu montieren, müssen eingebettete Elemente in Form zusätzlicher Rahmenstangen vorgesehen werden, die entsprechend den Befestigungselementen eines bestimmten Ofens angeordnet sind. Hypotheken werden auch für die Installation von Bänken benötigt, damit sie nicht nur an der Auskleidung befestigt werden.

Die normale Höhe für eine Saunadecke beträgt 2,1 – 2,2 Meter von einem sauberen Boden. Wenn das Niveau der Hauptdecke im Raum viel höher ist, ist es sinnvoll, einen rauen Boden aus „nicht kommerziellem“ Holz herzustellen, der als Grundlage für die Befestigung der Wärmedämmung und des Deckenrahmens dient.

Mit einem Wasserstand und einer Schneidschnur an den Wänden markieren wir horizontale Linien für die Montage des Umfangs des Holzrahmens. Danach setzen wir die Balken auf gerade Aufhängungen, ähnlich wie bei Wandstrukturen.

Organisation der Kabinenlüftung

Parallel zur Installation von Rahmen werden Lüftungskanäle und Stromkabel verlegt. Damit die Sauna richtig funktioniert, ist ein gut konzipiertes Belüftungssystem erforderlich, das mindestens sechs Luftwechsel in der Kabine pro Stunde ermöglicht.

Zu diesem Zweck wird in der Nähe der Heizung, nicht weit vom Boden entfernt, ein Einlass für Frischluft in die Sauna hergestellt. An der gegenüberliegenden Wand, näher an der Decke, befindet sich ein Abluftloch, durch das heiße Luft in die allgemeinen Luftkanäle oder beispielsweise in den Dachboden gelangen kann. Eine weitere Belüftungsöffnung ist in der Decke angeordnet und durch ein Tor verschlossen, das für eine schnelle und vollständige Belüftung zwischen den Sitzungen ausgelegt ist. Dies ist die häufigste Belüftungsanordnung..

Abhängig von der Gestaltung der Sauna und den Besonderheiten ihrer Lage in Bezug auf die Außenwände, die vorhandenen Kanäle und andere Räume kann das Belüftungs- und Abluftschema variieren. Manchmal ist es einfach unmöglich, eine natürliche Luftzirkulation herzustellen. Sie müssen eine Zwangsbelüftung veranlassen.

Wir bauen selbst eine Sauna

Als Belüftungskanäle sollte eine spezielle Folienwelle mit einem Durchmesser von 100 mm verwendet werden. Solche Kanäle müssen während der Installation vollständig ausgefahren werden. Zum Verbinden mehrerer Kanäle werden T-Stücke aus dünn verzinktem Blech und Klemmen der entsprechenden Größe verwendet. Wenn Wellen durch Kapitalstrukturen verlaufen, sollten Metallhülsen installiert werden.

Der Einlass ist mit einem Holzrost verschlossen, Ventile sind am Auslass angebracht. Durch Manipulation der Klappen regulieren sie die Zufuhr von mit Sauerstoff angereicherter Frischluft, wählen ein geeignetes Strömungszirkulationsregime ohne Zugluftbildung. Dieses Zubehör wird nach der Installation der Auskleidung installiert.

Sauna Stromversorgung

Als Raum mit erhöhter Gefahr und hohen Temperaturen erfordert die Sauna besondere Aufmerksamkeit bei der Anordnung der Stromversorgung. Für versteckte elektrische Leitungen ist es verboten, Metall- und Kunststoffrohre, Wellen und Kanäle zu verwenden. Stattdessen müssen Drähte mit zuverlässiger hitzebeständiger Isolierung verwendet werden, die bis zu 170 bis 180 Grad standhalten können, wie z. B. RKGM und dergleichen. Stellen Sie in der Sauna keine Kabelverbindungen her, installieren Sie keine Steckdosen, Schalter oder Steuergeräte.

Wenn möglich, sollten die Kabel zu den Lampen von der Außenseite der Wände geführt werden und nur gegenüber den Verbrauchern in das Dampfbad gelangen. Es wird empfohlen, die Heizung in den Estrich einzubringen..

Verwenden Sie nur spezielle Leuchten – hitzebeständig mit Schutzart IP 65. Sie sollten an Wänden angebracht werden, die nicht höher als 300 mm von der Decke entfernt sind. Die Beleuchtung ist sehr praktisch und schön, wenn sich die Lampen unter den Bänken befinden. In jüngster Zeit sind langlebige und sichere Glasfasersysteme, bei denen Kabel keinen elektrischen Strom leiten, sondern nur Lichtstrahlen, bei der Organisation des Lichtraums in Saunen und Bädern weit verbreitet..

Wir bauen selbst eine Sauna

Alle elektrischen Geräte in der Sauna müssen über hochwertige Leistungsschalter angeschlossen werden, die die Stromkreise vor Kurzschlüssen schützen. Um eine Person vor einem möglichen Stromschlag zu schützen, sollte ein elektromechanischer FI-Schutzschalter mit einer niedrigen Abschaltschwelle installiert werden – etwa 5 bis 30 mA. Es ist sinnvoll, Schutzvorrichtungen in einem separaten Feld an der Außenwand der Sauna anzubringen, in dem es sehr praktisch ist, alle Phasen- und Neutrallichtkabel sowie die Erdungsleiter zu schalten.

Sauna-Wärmedämmung

Die Sauna muss gut isoliert sein, um eine schnelle Erwärmung der Dampfkabine zu gewährleisten, Energie zu sparen und folglich die Leistung der Heizung zu senken. Am weitesten verbreitet ist die Mineralwolleisolierung auf Basaltbasis, die keine Feuchtigkeit aufnimmt, dampfdurchlässig und nicht brennbar ist.

In die Wandrahmen wird Mineralwolle mit Matten ab 50 mm Dicke gelegt. Jedes Element der Wärmedämmung sollte sorgfältig eingestellt und verlegt werden, damit keine Lücken zwischen den Platten entstehen. Sie sollten sich hinter den Rahmenpfosten schließen. Daher müssen Sie Blätter mit einem bestimmten Rand in linearen Abmessungen schneiden..

Besonderes Augenmerk muss auf die Wärmedämmung der Decke gelegt werden, da dadurch in der Regel die größten Wärmeverluste auftreten. Die Dicke der Wolle sollte je nach Dichte und Wärmeleitfähigkeit der umhüllenden Strukturen mindestens 100 mm betragen. Minvata muss mit langen selbstschneidenden Schrauben mit großen Unterlegscheiben oder Schirmdübeln an der Steinbasis an einer rauen Holzdecke befestigt werden. Das direkte Verlegen der Matten beim Nähen der Decke mit Schindeln führt nicht zum gewünschten Ergebnis, da das Wärmedämmungsmaterial nicht qualitativ angedockt werden kann.

Wir bauen selbst eine Sauna

Nach dem Einbau der Mineralwolle muss der gesamte Rahmen mit Spezialfolienpapier abgedeckt werden. Es wird mit einem Bauhefter mit einer Spiegelfläche in der Kabine an einen Holzrahmen genagelt, und die Fugen werden mit Aluminiumfolienband verklebt. Die Folie hat hervorragende Reflexionseigenschaften, behält die Strahlungsenergie gut bei und erzeugt den sogenannten „Thermos-Effekt“. Die aus Folie gebaute Sauna erwärmt sich schnell und hält die Wärme lange.

Oberflächen mit Schindeln abdecken

Für die Montage der Auskleidung an den Rahmenträgern ist es sehr bequem und praktisch, verzinkte Metallklammern zu verwenden. Sie sind für Materialien unterschiedlicher Dicke erhältlich, sodass die Auswahl der richtigen Materialien für keine Auskleidung schwierig ist. Die Klemme wird in die Nut des Verkleidungsstreifens eingesetzt und mit einem Hefter mit langen Heftklammern genagelt. Die Befestigung mit Klammern verletzt nicht die Unversehrtheit des Holzes, und außerdem kann die Auskleidung bei Bedarf leicht ohne Beschädigung zerlegt werden, was bei anderen Verkleidungsmethoden nicht gesagt werden kann.

Wir bauen selbst eine Sauna

Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Futter mit Nägeln durch die Basis der Rillen zu nageln. Für diese Zwecke werden Nägel verzinkt, eloxiert oder kupferfarben mit einer Länge von ca. 30 – 40 mm mit einem kleinen Kopf verwendet. Sie werden schräg mit einem „Doboinik“ aus einem großen Nagel mit abgeschnittenem Stich oder beispielsweise aus einem gebrochenen Bohrer mit einem Durchmesser von 6 mm eingeschlagen. Dieser Job erfordert Präzision und etwas Geschick. Um das Holzschloss nicht zu spalten, sind die Köpfe der Nägel nur leicht versenkt.

Beim ersten Futterstreifen muss ein Dorn über die gesamte Länge abgeschnitten werden. Wenn er mit einer bereits montierten Ebene verbunden ist, muss dieser Ort häufig mit einer Stange mit grobem Sandpapier beschnitten werden. Dann wird es mit Hilfe von „fertigen“ verzinkten Nägeln von der Seite des Dorns festgenagelt oder mit selbstschneidenden Schrauben verschraubt, unter deren Köpfen Löcher gebohrt und mit einem Dübel – einem Holzdübel – verschlossen werden. An der Seite der Nut werden Klemmen verwendet. Bei horizontaler Installation der Auskleidung an den Wänden erfolgt die Verkleidung von oben nach unten, der Dorn sollte zur Decke und die Nut zum Boden zeigen.

Nach dem Einbau von jeweils 2 – 3 Futterstreifen wird empfohlen, deren Vertikalität / Horizontalität zu überprüfen, da sich das Material in der Fuge etwas bewegt. Abweichungen sollten gegebenenfalls korrigiert werden. Aus dem gleichen Grund geht manchmal die Naht in den Ecken des Raumes verloren, insbesondere beim horizontalen Nähen. Daher ist häufig auch eine Anpassung erforderlich, damit die Nähte an benachbarten Wänden übereinstimmen.

Bitte beachten Sie, dass es vor Beginn der Installation der Auskleidung ratsam ist, sie zu sortieren und zu sortieren, um die gekrümmten, beschädigten und knotigen Paneele während des Trocknens beiseite zu legen, damit Sie an unauffälligen oder engen Stellen arbeiten können, an denen die Paneele geschnitten werden – unter Bänken, hinter dem Ofen, über der Tür usw. etc. Dies ist insbesondere dann erforderlich, wenn mit Schindeln gearbeitet wird, die nicht der höchsten Qualität entsprechen.

Wir bauen selbst eine Sauna

Wenn die Streifen mit einer Stichsäge geschnitten werden, muss die Metallsohle mit Papierband versiegelt werden, damit keine schwarzen Metallspuren auf der Oberfläche des Futters verbleiben. Feilen sollten mit feinen Zähnen für einen „sauberen Schnitt“ verwendet werden..

Installation von Bänken

Für die Anordnung der Regale in der Sauna besteht ein Rahmen aus Hobelholz mit einem Querschnitt von 50×50 mm. Das Design hängt ganz von der Art der Bänke und ihren Abmessungen ab. Mit einer Deckenhöhe von 2,1 Metern wird das obere Regal in einer Höhe von etwa 1 bis 1,1 Metern hergestellt, so dass ein Erwachsener frei darauf sitzen kann. Die Breite dieser Liege muss mindestens 700 mm betragen. Das untere Regal wird in einer Höhe von 600 – 700 mm installiert, seine Breite kann im Bereich von 400 – 500 mm liegen, da es meistens zum Sitzen vorgesehen ist.

Die Bänke sind hauptsächlich mit Abash-Brettern mit abgerundeten Kanten ummantelt. Dieses afrikanische Holz hat eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit und erwärmt sich daher nur sehr wenig. Die Dielen werden von der Innenseite der Struktur aus angebracht, so dass sich keine Metallelemente auf der Oberfläche befinden – Nägel, Schrauben und andere. Zwischen den Brettern entsteht ein Spalt im Bereich von 15 – 30 mm, da der durchgehende Boden eine freie Luftzirkulation in der Kabine verhindert. Außerdem werden häufig Lampen unter der oberen Bank platziert.

Die Seitenflächen der Bänke sowie die Wandrücken in der Nähe des Obergeschosses sind mit Abash verkleidet. Hier wird es möglich, einige Dekorationselemente zu verwenden, es kann sich um eine diagonale Anordnung von Nähen, verschiedene Kombinationen von Richtungen, Brettbreite usw. handeln..

Wir bauen selbst eine Sauna

Um die Reinigung zu vereinfachen, wird die Seitenfläche der unteren Bank nicht vernäht oder abnehmbar gemacht. Und manchmal wird das untere Regal konstruktiv unabhängig gemacht und gleitet.

Kopfstützen aus Holz werden häufig im obersten Regal installiert. In großen Saunen sind dekorative Gesimse und Armlehnen aus weichem, abgerundetem Holz zwischen den Sonnenliegen und dem Boden angeordnet.

Tür auswählen und installieren

Saunatüren müssen hohen Temperaturen und veränderlicher Luftfeuchtigkeit ohne Verformung standhalten, so viel Wärme wie möglich speichern und natürlich alle Sicherheitsstandards erfüllen. Die gleichen Anforderungen gelten für Fenster, die zunehmend in Dampfbädern installiert werden..

Dampfraumtürrahmen werden klein gemacht – normalerweise innerhalb von 700×1900 mm. Sie werden bündig mit der Außenwand installiert, so dass die Öffnung nur nach außen zeigt und sich hier Metallmarkisen befinden. Zum schnellen und einfachen Öffnen von innen werden die Türen nur mit Magnetverschlüssen oder Kugelverschlüssen geliefert. Auf der Innenseite des Türblatts sollten sich keine Metallelemente befinden. Daher bestehen die Griffe aus Holz, das häufig mit Drehungen oder Schnitzereien verziert ist.

Die Tür für die Sauna besteht entweder aus gerillten Brettern verschiedener Holzarten, die isoliert und mit Schindeln ummantelt sind, oder aus Glas und kombiniert.

In Bezug auf Preis – Qualität – Arbeitskosten lohnt es sich vielleicht, der Fabrikglastür besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Hitzebeständige Türen aus gehärtetem Glas werden üblicherweise beim Bau von Saunen verwendet. Sie sind schön, erweitern optisch den geschlossenen Raum, haben eine gute Dichtheit.

Wir bauen selbst eine Sauna

Sie verformen oder verrotten nicht, erfordern keine Wartung und sind sehr langlebig. Die Hersteller vervollständigen sie in der Regel mit rostfreien Vordächern, sicheren Armaturen und einer guten hitzebeständigen Abdichtung. Sauna Glastürrahmen bestehen aus trocken geklebtem Holz. Das Glas wird matt, getönt oder transparent verwendet, manchmal mit einem Originalmuster.

Die letzte Etappe

Um Regale, Rücken, Kopfstützen und Leitern vor Feuchtigkeit und Schmutz zu schützen, werden sie mit einer speziellen Imprägnierung auf Basis von Pflanzenölen behandelt. Es enthält keine Lösungsmittel, wird vollständig absorbiert und stößt während des Betriebs der Sauna keine Gerüche aus, trägt jedoch effektiv dazu bei, weiches Holz in perfekter hygienischer Sauberkeit zu halten..

Wenn die Wände ummantelt sind, die Türen installiert und eingestellt sind, ist die Heizung installiert – es ist Zeit, die Lichter anzuschließen, die Lüftungsgitter zu installieren und Holzleitern auf den Boden zu legen. Jetzt können Sie das Dampfbad heizen, die Sanduhr und das Thermometer einsetzen und sich entspannen …

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie