Veranda eines Holzhauses: Fotoauswahl

Eine einfache, aber nette Option für den Bau einer Veranda. Beachten Sie, wie bequem die Stufen geschnitzt und die Geländer perfekt mit den Blockwänden kombiniert werden. Um Glanz zu verleihen und die Lebensdauer zu verlängern, sollte der Baum mit Lack für den Außenbereich geöffnet werden..

Das Holz passt gut zu geschmiedeten Elementen, und die Geländer können an der Wand angebracht werden, so dass der Durchgang zur Tür breiter und bequemer ist.

Stufen aus Holzhälften sind eine hervorragende Option für ein Blockhaus. Beachten Sie, dass sich am Rand der Stufen Kerben befinden, um ein Verrutschen auf geschliffenem Holz zu verhindern..

Mit Holzschnitzereien können Sie erstaunliche Kreationen kreieren. Diese Veranda ist zu einer echten Ausstellung der Meisterwerke geworden, die sofort mit originellen Details auffällt.

Sogar gewöhnliche Äste, ziemlich dicke Stangen, können als Baluster auf einer Holzveranda verwendet werden. Natürliche Kurven, unbedeckte Holzstruktur an sich werden zur Dekoration der Treppe.

Die Veranda hat immer eine praktische Funktion, die einen bequemen Zugang zum Haus bietet und zu einem Ort wird, an dem Sie Schuhe und verschiedene Dinge auf dem Bauernhof lassen können. In diesem Fall wurde die Veranda auch eine kleine offene Terrasse..

Decking Board, Decking ist ein modernes, praktisches und langlebiges Material für den Bau einer Veranda in ein Haus. Äußerlich ähnelt die WPC-Platte Holz, daher wird sie mit der Fassadenbeschichtung kombiniert.

Auf einer breiten, geräumigen Veranda-Terrasse ist es ratsam, zwei Treppen auszurüsten, damit Sie von beiden Seiten klettern können. Wir bemerken auch die Baluster-Zweige, die zu einem sehr originellen Detail geworden sind..

Beim Bau einer Veranda eines Holzhauses sollte man ein so wichtiges Detail wie ein Visier nicht vergessen. Es besteht normalerweise aus dem gleichen Material wie das Dach, es gibt jedoch viele Möglichkeiten..

Die Eigentümer dieses Hauses zogen es vor, eine zuverlässige Metalltür zu installieren, achteten jedoch darauf, dass ihre Farbe dem hellen Schatten des Holzes so nahe wie möglich kam. So wird die Tür weniger aus dem harmonischen Holzensemble der Veranda herausgeschlagen.

In solch einem fabelhaften Herrenhaus sollte die Veranda dazu passen – mit durchbrochenen geschnitzten Details, Holzgeländern und Stufen.

Eine Pergola über einer Holzveranda ist eine gute Lösung. Ein solcher Baldachin sieht einfach und attraktiv aus, schützt ihn jedoch nicht vor Regen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie