Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Die Burg hieĂź Guedelon (Guedelon), sie wurde in Burgund gebaut. Die Baustelle wurde von einem der Projektinitiatoren, Michel Gaillau, zur VerfĂĽgung gestellt. Der Ort wurde so gewählt, dass alle notwendigen Materialien in der Nähe waren – Steine ​​zum Schneiden von Steinen, Holz fĂĽr Holzkonstruktionen, Wasser, Sandablagerungen.

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Das Projekt hat eine eigene klare, sorgfältig durchdachte Geschichte. Ihr zufolge begann Signor Gilbert, ein kleiner, armer Feudalherr, 1248 mit dem Bau seines Schlosses. Dementsprechend regiert jetzt das Jahr 1249 auf der Baustelle..

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Die Komplexität der Konstruktion liegt gerade in der strikten Einhaltung historischer Realitäten. Kein Zement – im 13. Jahrhundert wurde es noch nicht erfunden! Daher wird eine Lösung zum Verlegen von handgefertigten Steinen aus Kalk und Sand hergestellt, die hier im Ofen gelöscht werden. Maurer arbeiten mit Sandsteinplatten, Schmiede machen selbst Nägel und stellen auf der Baustelle Dachziegel, Körbe und Seile her. Und sie heben Baumaterialien mit manuellen Winden an. Die Lieferung von allem, was Sie benötigen, erfolgt mit Karren und Karren.

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Auf der Baustelle des Schlosses wurde die gesamte Infrastruktur für Arbeiter geschaffen. Hier machen sie selbst Mehl, backen Brot und züchten Geflügel. 65 Projektteilnehmer erhalten Gehälter, der Rest sind freiwillige Freiwillige, darunter viele Studenten, einfach Liebhaber der Antike und Geschichte, Restauratoren.

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Trotz der Tatsache, dass in der ersten Phase die Finanzierung des Baus von Guedelon von einem lokalen Unternehmer übernommen wurde und der Eigentümer Michel Gayo war, basiert das Projekt nun auf den Prinzipien des Crowdfunding, dh freiwilligen Beiträgen.

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Das Projekt verdient auch gutes Geld mit Touristen. Im Jahr 2018 wird der Standort Guedelon vom 19. März bis 4. November geöffnet sein. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt etwa 12 bis 14 Euro. Während der Saison schaffen es rund 300.000 Touristen, die Baustelle zu besuchen.

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Die Anwohner erhielten auch zusätzliches Einkommen, weil Touristen, die von weit her kamen, irgendwo übernachten mussten. Rund um das im Bau befindliche Guedelon werden Cafés und Restaurants eröffnet, die Gerichte nach mittelalterlichen Rezepten zubereiten. Schulausflüge werden oft auf die Baustelle gebracht, Kinder werden in die Grundlagen des mittelalterlichen Handwerks eingeführt.

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Wie eine Burg mit mittelalterlichen Technologien in Frankreich im 21. Jahrhundert gebaut wird

Experten nennen das Guedelon-Bauprojekt das größte archäologische Experiment auf dem Planeten. In Zukunft wird das Schloss definitiv zu einem der Wahrzeichen Burgunds. Dies ist jedoch bereits jetzt, auch in unvollendeter Form..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie