Heizkörper. Haupttypen

Heizk√∂rper lecken nicht, wenn das Hauptkriterium bei der Auswahl eines Ger√§ts f√ľr Sie darin besteht, wie stark es an bestimmte Betriebsbedingungen angepasst ist und welche Einschr√§nkungen hinsichtlich seiner Verwendung in jedem Einzelfall bestehen.

Die Hauptprobleme, die beim Betrieb von Heizgeräten auftreten, sind:
РKorrosion der inneren Oberfläche РChemische und elektrochemische Korrosion РWasserschlag РBegasung in Aluminiumheizkörpern

√úberall auf der Welt wurde ein Zweirohr-Heizsystem eingef√ľhrt – √ľber eine Rohrleitung wird das K√ľhlmittel den Ger√§ten zugef√ľhrt, √ľber die zweite wird es entfernt. Dies ist die sogenannte Parallelschaltung von Ger√§ten. In Russland ist das Heizsystem in den allermeisten F√§llen einrohrig und verf√ľgt √ľber eine Reihenschaltung von Ger√§ten. Um die erforderliche W√§rme√ľbertragung der auf diese Weise angeschlossenen Ger√§te sicherzustellen, ist es daher erforderlich, einen gro√üen Massenstrom des K√ľhlmittels pro Zeiteinheit sicherzustellen, was eine Erh√∂hung der Eigenschaften sowohl des Drucks als auch der Temperatur zur Folge hat. Ein weiterer Nachteil eines Einrohrsystems ist seine schwierige Einstellung, da das √Ąndern der Betriebsparameter eines Ger√§ts √Ąnderungen im Betrieb anderer Ger√§te mit sich bringt. Das Zweirohrsystem ist von diesem Nachteil frei. Die Verwendung eines Einrohrsystems erfordert die Verwendung von Heizger√§ten mit einem gro√üen Sicherheitsspielraum und einem geringen hydraulischen Widerstand.,

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Betrieb eines Heizungssystems ist die Anforderung, dass es st√§ndig mit Wasser gef√ľllt werden muss. Korrosionsprozesse in einem mit Luft gef√ľllten System sind viel intensiver. Das Heizsystem muss reibungslos mit einem allm√§hlichen Druckanstieg gestartet werden (Einschalten der Umw√§lzpumpen mit Frequenzumrichtern). Die Nichtbeachtung dieser Bedingung beim Starten des Systems f√ľhrt sehr oft zu einem Wasserschlag, der den K√ľhler einfach zerst√∂rt.

Die Haupttypen von Heizgeräten

1. Plattenheizk√∂rper (Konvektoren) – Ger√§te mit √ľberwiegend Konvektionsstrahlung. In Russland sind dies Kermi, Demrad, DeLonghi, Purmo und mindestens zwei Dutzend andere Hersteller von Produkten. Hohe W√§rme√ľbertragung pro Volumeneinheit, erschwingliche Preise und gutes Aussehen machten diese Ger√§te zu den weltweit am h√§ufigsten verwendeten..

Heizkörper. Haupttypen

In Russland eignen sich diese Heizk√∂rper hervorragend f√ľr den Bau von H√§usern mit autonomen Heizr√§umen und k√∂nnen in mehrst√∂ckigen Geb√§uden mit autonomen Heizpunkten eingesetzt werden. Diese Heizk√∂rper vertragen jedoch keine hydraulischen St√∂√üe und ben√∂tigen ein hochwertiges K√ľhlmittel, das ihnen praktisch den Weg in die bestehende Stadtentwicklung versperrt. Derzeit haben einige europ√§ische Fabriken (Kermi usw.) damit begonnen, Konvektoren mit einer H√∂he von bis zu 300 mm und einer Wassermantelwandst√§rke von bis zu 2 mm herzustellen, damit sie in unseren st√§dtischen Heizsystemen eingesetzt werden k√∂nnen..

2. Stahlrohrheizk√∂rper. Das Interesse an ihnen wird durch das hohe Ma√ü an Designl√∂sungen und die Hygiene der Ger√§te bestimmt. In Russland gibt es Arbonia, Zehnder, Kermi, KZTO (Russland), in Italien hergestellte Heizk√∂rper. Rohrvorrichtungen haben keine Druckprobleme, aber die Metalldicke √ľberschreitet 1,5 mm nicht, was leider keinen Grund f√ľr langfristigen Optimismus bei der Verwendung in der bestehenden Stadtentwicklung gibt. Rohrheizk√∂rper „RS“, „Harmony“ von KZTO (Russland) mit einer internen Korrosionsschutzpolymerbeschichtung und das Design der besten europ√§ischen Heizk√∂rper unterliegen praktisch keinen Einschr√§nkungen in ihrer Verwendung.

Heizkörper. Haupttypen

Der K√ľhler „Harmony“ hat aufgrund eines gro√üen Anteils der Konvektionskomponente (Luft wird durch die Innenfl√§che des K√ľhlers erw√§rmt) eine h√∂here W√§rme√ľbertragung als andere Rohrheizk√∂rper und ist viel billiger als sein europ√§ischer Prototyp WULKAN (Polen-Deutschland)..

3. Gusseisenheizk√∂rper. Sie sind praktisch immun gegen die schlechte Qualit√§t des K√ľhlmittels, die die eher warme Haltung des inl√§ndischen Verbrauchers ihnen gegen√ľber bestimmt. Ber√ľcksichtigt man die Marktpr√§senz von Produkten der Fabriken Ferroli, DemirDokum (Ridem) mit hochwertigem Guss und perfektem Design zu einem relativ niedrigen Preis, so wird das Interesse an diesen weiterhin hoch sein. Das Design der Haushaltsheizk√∂rper und ihre Konstruktion haben sich in den letzten 3 Jahren ebenfalls radikal ver√§ndert..

Heizkörper. Haupttypen

Leider vertragen Gusseisenheizk√∂rper, einschlie√ülich Haushaltsheizk√∂rper, Hydraulikst√∂√üe nicht gut, und dies muss bei der Auswahl ber√ľcksichtigt werden. Inl√§ndische Heizk√∂rper erfordern im Gegensatz zu importierten Heizk√∂rpern das obligatorische R√§umen von Schnittfugen vor dem Einbau und das zus√§tzliche Streichen.

4. Aluminiumheizk√∂rper. Wundersch√∂nes Aluminiumgussst√ľck, Schnittdesign, geringes Gewicht und hohe W√§rme√ľbertragung ziehen die Aufmerksamkeit sowohl von Spezialisten als auch von bestimmten Verbrauchern auf sich. Aluminiumheizk√∂rper sind in zwei Versionen erh√§ltlich:
Aluminiumdruckguss-Heizk√∂rper, bei denen jeder Abschnitt einteilig gegossen wird. Extrusionsstrahler, bei denen jeder Abschnitt aus drei mechanisch miteinander verbundenen Elementen besteht. Die Abdichtung der Fugen erfolgt entweder durch Dichtungselemente oder durch eine Klebeverbindung. Dar√ľber hinaus erfolgt in den meisten F√§llen die Montage von Abschnitten in Form von Bl√∂cken mit 2, 3 oder mehr Abschnitten..

Heizkörper. Haupttypen

Unter Ber√ľcksichtigung der Besonderheiten russischer Heizsysteme gibt es Modelle f√ľr hohen Druck. Der russische Markt wird von italienischen Firmen wie Fondital, Sira (Alux), Global und IPS dominiert.

Das Hauptproblem bei ihrem Betrieb ist die Notwendigkeit, den pH-Wert (S√§uregehalt des K√ľhlmittels) in einem sehr engen Bereich zu halten, was in der bestehenden Stadtentwicklung problematisch ist und im Einzelbau auch nicht immer machbar ist. Das zweite Problem ist die Begasung von Ger√§ten, die zu einer st√§ndigen Bel√ľftung des Heizungssystems f√ľhren kann, wenn es nicht unter Ber√ľcksichtigung dieses Faktors ausgelegt ist. Die Festigkeitsparameter von Extrusions- und Gussheizk√∂rpern sind vergleichbar. Sie m√ľssen auch auf das Vorhandensein von Antagonistenmetallen im Heizsystem achten..

5. Bimetallstrahler. Trotz des Aussehens von „Aluminium“ sollten sie weiterhin in eine spezielle Gruppe von Heizk√∂rpern aufgenommen werden, die sich in Russland perfekt akklimatisiert haben. Das Sira-Werk (Italien) stellt diese Heizk√∂rper seit √ľber 30 Jahren her. In Russland hat der Betrieb etwa 15 Jahre gedauert. Diese durch das Sira-Patent gesch√ľtzten K√ľhler sind so konstruiert, dass der Sicherheitsabstand alle m√∂glichen Dr√ľcke im System um ein Vielfaches √ľbersteigt und der Kontakt des K√ľhlmittels mit Aluminium praktisch Null ist.

Heizkörper. Haupttypen

Es sollte auch die urspr√ľngliche Einheit zum Verbinden der Abschnitte beachtet werden, die den physischen Aufwand und die Arbeitskosten w√§hrend der Montage und Demontage mit hoher Verbindungszuverl√§ssigkeit minimiert. Der neue RS-Bimetall-K√ľhler von Sira enth√§lt die neuesten Technologie- und Designentwicklungen. Neue Versionen von Bimetallheizk√∂rpern (Global, Bimex, Santekhprom) werden derzeit in Russland im realen Betrieb getestet.

6. Bodenkonvektoren. Moderne architektonische L√∂sungen mit Glasw√§nden lassen keinen Platz f√ľr traditionelle Heizger√§te. Daher hat in den letzten 5 bis 10 Jahren sowohl die Nachfrage als auch die Produktion von eingebetteten Ger√§ten stark zugenommen. Jaga, Mollenhof und KZTO (Russland) sind in Russland vertreten.

Heizkörper. Haupttypen

Sie haben vergleichbare technische Eigenschaften. Die W√§rmetauscher bestehen aus Kupferrohren mit Aluminiumlamellen. KZTO-Ger√§te (Modell BREEZE) bestehen ebenfalls aus Stahlrohren. Das Hauptproblem, auf das Sie achten m√ľssen, ist die Kompatibilit√§t von Kupferrohrleitungen mit dem vorhandenen Heizsystem. Beispielsweise kann das Vorhandensein von Elementen aus Kupferantagonistenmetallen darin zu erheblichen Problemen f√ľhren.

7. Sockelleitkonvektoren. Hierbei handelt es sich um Heizgeräte, die sich nicht nur unter Fenstern, sondern hauptsächlich entlang der Außenwände befinden und dabei einen kleinen Raum einnehmen (nicht mehr als 10 cm Tiefe und 20-25 cm Höhe)..

Heizkörper. Haupttypen

Ihre Verwendung ist typisch f√ľr Heizsysteme in Nordamerika. In Russland werden seit etwa 10 Jahren amerikanische Ger√§te an Kupferrohren mit Aluminiumlamellen verkauft. Seit 2002 produziert das KZTO auch √§hnliche Ger√§te mit Kupfer- und Stahlrohrleitungen..

8. Konvektoren an Stahlrohren mit Stahlrippen (Typ UNIVERSAL). Derzeit ist es das am h√§ufigsten verwendete Heizger√§t in Neubauten in Moskau und anderen St√§dten. Es zieht vor allem seinen relativ niedrigen Preis an (in der Version ohne Thermostat). Leider ist dies auch das Ger√§t, das massiv durch andere Arten von Heizk√∂rpern ersetzt wird, wenn Bewohner in H√§user einziehen. Diese Ger√§te haben sicherlich eine sehr hohe √úberlebensf√§higkeit, aber ihr nicht ganz modernes Design und die unzureichende W√§rme√ľbertragung in neu gebauten Wohnungen f√ľhren zu ihrem massiven Austausch.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie