Brennstoffbriketts aus GĂĽlle: Herstellung, Vor- und Nachteile

Brennstoffbriketts aus GĂĽlle

Heutzutage wird Gülle im ökologischen Landbau am häufigsten als natürlicher und nützlicher Dünger verwendet. Dies sind jedoch nicht alle Bereiche der Verwendung dieses natürlichen Rohstoffs. Wir sprachen über Adobe-Häuser, in denen Gülle auch als Füllstoff für den Bau von Briketts dienen kann. Darüber hinaus wird organisches Material zur Herstellung von Biogas verwendet, das auch ein alternativer Kraftstoff ist..

Kuban Kosaken ernten MistMist ernten. Tsimlyanskaya stanitsa, 1875-1876.

Wir werden aber nicht über Biogas sprechen, sondern speziell über Brennstoffbriketts aus Mist, Mist, die von unseren Vorfahren aktiv zum Heizen von Häusern mit Ofenheizung verwendet werden.

Brennstoffbriketts aus GĂĽlle

Mist ist nicht nur Mist, tierischer Abfall. Dies ist Mist, der mit Stroh, Sägemehl, Heu gemischt, zu kleinen Briketts, Ziegeln oder Kuchen gepresst und getrocknet wird. In dieser Form wird Gülle zu einem guten Brennstoff zum Heizen, beispielsweise eines Gewächshauses, eines Badehauses oder eines Landhauses, und ersetzt Brennholz und sogar Kohle vollständig.

Zum Vergleich hier die Indikatoren für den ungefähren Energiegehalt in verschiedenen Arten von Biokraftstoffen:

TreibstoffMJ / kgkWh / kg
TrockenmistSechszehn4.4
Frisches Holz mit 60% Feuchtigkeit61.7
Getrocknetes Holz im Freien mit 20% Feuchtigkeitsgehalt, gewöhnliches Brennholzfünfzehn4.2
BallenstrohfĂĽnfzehn4.2
Kohle287.8

Wie Sie sehen können, ist die spezifische Verbrennungswärme von Trockenmist sogar geringfügig höher als die von Brennholz, das im Freien getrocknet wurde. Darüber hinaus brennen Dungs mit einer schwelenden Flamme, Benutzer bemerken, dass sie in ihren Verbrennungseigenschaften Braunkohle ähnlich sind.

Brennstoffbriketts aus GĂĽlle

Der Hauptvorteil von GĂĽlle als alternativer Kraftstoff ist die Wirtschaftlichkeit. Wenn Sie eine eigene Farm haben – KĂĽhe, Ziegen, Schafe, Kaninchen, andere Tiere -, ist der Kraftstoff absolut kostenlos. Sie können Nachbarn fragen, die in der Landwirtschaft tätig sind und selbst keinen aktiven DĂĽnger verwenden. Ein ganzes Auto mit Mist kann bestellt und gekauft werden, es kostet ungefähr 11 Tausend Rubel.

Ein weiteres Plus – Asche aus Mist wird ein ausgezeichneter DĂĽnger sein, es ist ein umweltfreundlicher und abfallfreier Kraftstoff.

DĂĽnger aus GĂĽlle

Der Hauptnachteil von Mist ist, dass es lange dauert, solchen Kraftstoff mit Ihren eigenen Händen herzustellen. Sie müssen sich viel Mühe geben. Darüber hinaus macht der bloße Gedanke, mit solchen organischen Rohstoffen, tierischen Fäkalien, herumspielen zu müssen, vielen Angst. Beachten Sie, dass nach zahlreichen Bewertungen beim Verbrennen von Mist keine unangenehmen Gerüche auftreten. Mit solchen Brennstoffen wurde Brot in russischen Öfen gebacken..

Bei der Herstellung von Mistbriketts gibt es natürlich wenig Angenehmes, da sind wir uns einig. Aber im Allgemeinen ist jeder, der in der Tierhaltung tätig ist, mit der Entsorgung von organischen Abfällen konfrontiert. Warum also nicht zum Wohle der Farm?.

Brennstoffbriketts aus GĂĽlle

Der einfachste Weg, Mist herzustellen, ist aus Schafsdung. Zu diesem Zweck werden die Tiere während der Wintermonate auf einem warmen Bett aus Stroh, Sägemehl oder Heu gehalten. Gleichzeitig wird der Mist nicht entfernt. Drei bis vier Monate lang verdichten die Tiere selbst den Mist zusammen mit der Einstreu zu einer harten Platte. Es bleibt nur, um es im Frühjahr in Ziegel zu schneiden und in der Sonne zu trocknen.

Brennstoffbriketts aus GĂĽlle

Meistens wird im Winter Gülle zusammen mit Müll auf einem Haufen irgendwo in der Ecke des Geländes gesammelt. Dann wird es mit Stroh oder Sägemehl gemischt, mit Wasser zu einem teigigen Zustand verdünnt und gut gemischt. Es ist schwierig, dies manuell zu tun, obwohl Sie hohe Gummistiefel anziehen und mit Ihren Füßen kneten können. Ein solcher mit Füllstoff vermischter Mist kann zum anschließenden Trocknen auf verschiedene Arten gebildet werden:

  1. Machen Sie mit einer einfachen Holzmaschine mit einer Metallplatte, die Sie mit Ihren eigenen Händen niedergeschlagen haben, Ziegel.
  2. Verwenden Sie eine manuelle oder mechanische Presse.
  3. Werfen Sie die Mistmischung zum Austrocknen auf die Wand der Scheune.
  4. In einer gleichmäßigen Schicht auf einer ebenen Fläche verteilen, stopfen und nach dem Trocknen in Stücke schneiden.

Brennstoffbriketts aus GĂĽlle

Natürlich trocknet Gülle, die vorkomprimiert und in Briketts geschnitten wurde, schneller, während die Ziegel umgedreht werden sollten. Lagern Sie Mistbriketts im Winter in einem trockenen Stall wie gewöhnliches Brennholz.

Wir stellen fest: Mistbriketts können zu einem hervorragenden alternativen Brennstoff werden, sodass Sie gleichzeitig tierische Abfälle entsorgen und Holz und Kohle sparen können.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie