Heizkörper: ungewöhnliche Designlösungen

Heizkörper: ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten

Designer-Heizkörper des türkischen Herstellers Accuro-Korle. Lakonische, recht einfache und moderne Option, die gleichzeitig elegant und stilvoll aussieht.

Heizkörper: ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten

Wir haben ausführlich darüber geschrieben, was Wasserheizkörper sein können und wie man sie auswählt. Dann haben wir jedoch nicht erwähnt, dass die Heizbatterien vertikal installiert werden können, so dass dieses Objekt aus der Ferne nur ein Dekorelement zu sein scheint..

Heizkörper: ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten

Eine sehr ungewöhnliche Version eines Vertikalstrahlers des Herstellers Arbonia. Das komplizierte Weben von Metallrohren erweist sich als sehr attraktiv, außerdem haben sie zwei Farbtöne. Übrigens gibt ein so großer Bereich der Heizbatterie dem Raum jeweils mehr Wärme.

Heizkörper: ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten

Retro-Heizkörper sind ebenfalls ein beliebter Design-Schritt. Sie sind sehr praktisch, außerdem können leicht rissige Farben oder Kratzer als nachdenkliche Entscheidung bezeichnet werden – schließlich Retro-Geschichte.

Heizkörper: ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten

Kühler der belgischen Firma Jaga. Er ist nicht nur sehr ungewöhnlich und attraktiv. Mit diesem Kühlkörper können Sie im Vergleich zu herkömmlichen Batterien bis zu 15% Energie sparen.

Heizkörper: ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten

Designer-Heizkörper der italienischen Firma Aeon. Können Sie sich eine solche dekorative Struktur vorstellen, die auch das Haus perfekt erwärmt? Ein neues Wort in der Heizungsanlage, sagen einige Designer.

Heizkörper: ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten

Dieses Kühlerdesign der schweizerisch-deutschen Firma Arbonia mag unhöflich erscheinen. Aber die Batterie erwies sich als gemütlich, ungewöhnlich und warum solche alltäglichen Details verstecken – dort kann man Socken trocknen.

Heizkörper: ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten

Eine weitere Option desselben europäischen Herstellers. Eine einfache Holzbank lädt zum Aufwärmen ein. Eine großartige Option für den Flur, um sich sofort nach der Straße aufzuwärmen und bequem Ihre Schuhe auszuziehen.

Heizkörper: ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten

Klassiker aus Gusseisen – ein Heizkörper der britischen Firma Arroll. Massiv, solide, lange warm halten. Darüber hinaus werden solche Modelle von Hand gefertigt – sie werden gegossen und zusammengebaut, so dass es einfach keine absolut identischen gibt.

Heizkörper: ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten

Nicht nur ein vertikaler, sondern auch ein Eck-Jaga-Kühler. Erhitzt eine große Fläche, sieht vielleicht etwas umständlich aus, aber originell.

Heizkörper: ungewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten

Und schließlich – ein sehr ungewöhnlicher Kühler desselben belgischen Herstellers. Das Unternehmen assoziiert das Iguana-Säulenmodell mit einem ebenso warmen und hellen Sonnenlichtkreis. Die Farbe der Kühlersäule kann übrigens auf Wunsch des Kunden beliebig sein.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie