Orientiertes Litzenbrett

Oriented Strang Board (OSB) ist ein neues High-Tech-Material, das im Holzrahmenhausbau, bei der Herstellung von Möbeln und für Verpackungen verwendet wird.

Bild

OSB-Platten werden durch Verkleben von großen (3-8 cm) dünnen Spänen hergestellt. In der oberen und unteren Schicht befindet sich die Richtung der Fasern in Längsrichtung und in der mittleren Schicht – quer zur Länge der Platte. In Bezug auf die physikalischen Eigenschaften ähneln OSB-Platten Weichholzsperrholz, sind jedoch aufgrund der geringen Qualitätsanforderungen an Holzrohstoffe viel billiger herzustellen. Aufgrund der geringeren Kosten bei gleichen Verbraucherqualitäten ersetzen orientierte Litzen in vielen traditionellen Anwendungsbereichen nach und nach Sperrholz..

Orientiertes Litzenbrett – Es ist eine dichte, komprimierte dreischichtige Holzplatte aus großorientierten Nadelholzspänen. Es ist ein Ersatz für Sperrholz und Spanplatten.

Das Aussehen der orientierten Litzenplatte erklärt deutlich ihren Namen. Die Platte kann leicht durch ihre länglichen Späne unterschieden werden.
Die orientierte Litzenplatte besteht aus drei Schichten. In den äußeren (oberen und unteren) Schichten befinden sich die Chips in Längsrichtung und in der inneren Schicht in Querrichtung. Jede Schicht wird mit wasserfesten Harzen verklebt und unter hohem Druck und hoher Temperatur gepresst.
Durch dieses technologische Merkmal von OSB-Platten erhalten sie Wasserbeständigkeit, Elastizität und Beständigkeit gegen Zug- und Gebäudelasten..
Oriented Spanplatten (OSB) werden durch Heißpressen von Holzspänen hergestellt, die mit einem Bindemittel gemischt sind.
Die OSB-Produktionstechnologie wurde Anfang der neunziger Jahre erstmals in den USA im industriellen Maßstab angewendet.

Bild

Nach dieser Produktionstechnologie werden die Protokolle zuerst sortiert, dann speziell verarbeitet und begast. Danach werden die Stämme entlang der Fasern gehobelt, um die Festigkeit der Holzstruktur zu maximieren und Späne zu erhalten. Die durchschnittliche Länge der Späne beträgt 80 mm, und die Breite variiert je nach Teil des Kofferraums.
Daher werden OSB-Platten nur aus Partikeln mit einer Größe von 75 bis 150 mm Länge, 10 bis 25 mm Breite und 0,5 bis 0,75 mm Dicke hergestellt. Kleinere Fraktionen (20-30% des Gesamtertrags) werden ausgesiebt und entweder verbrannt oder zur Herstellung von Spanplatten und MDF verwendet, für deren Herstellung kleine und nicht kommerzielle Hölzer von Nadel- und Laubbaumarten verwendet werden. Dies stellt eine Gleichmäßigkeit der Plattenstruktur sicher..
Als nächstes werden die resultierenden Chips getrocknet und mit wasserfesten Harzen unter Zusatz von synthetischem Wachs imprägniert. Die Verwendung von Wachs gewährleistet qualitativ hochwertige Produkte. Anschließend werden die Späne in zwei Richtungen auf Förderband gelegt, wodurch ein sogenannter Teppich entsteht. In den äußeren Schichten der Platte werden die Chips entlang der Länge und in den inneren Schichten quer ausgerichtet. Danach wird der Teppich auf einer Mehrschichtpresse bei hohen Temperaturen und Drücken gepresst. Schließlich wird die OSB-Platte in Standardformate geschnitten und geschliffen.

Erhöhte mechanische Eigenschaften im Vergleich zu herkömmlichen Spanplatten werden gerade durch die Erzeugung des Effekts unterschiedlicher Ausrichtungen der Späne in der äußeren und inneren Schicht von OSB-Platten erreicht.
Die Zugfestigkeit solcher Platten mit einer Dichte von 650-720 kg / cu. m mit statischer Biegung beträgt 40-50 MPa in Längsrichtung und 20-25 MPa in Querrichtung. Zum Vergleich: Allgemeines Birkensperrholz hat eine statische Biegefestigkeit von 55-60 MPa.
Durch Ändern des Designs, beispielsweise der Anzahl und Dicke von Schichten mit einer bestimmten Ausrichtung der Holzpartikel in ihnen, der Art des verwendeten Bindemittels und seines Verbrauchs, der Größe der Holzpartikel, ist es möglich, OSB-Platten bestimmte Eigenschaften entsprechend ihrem Zweck zu verleihen.
Zusätzlich zu den Eigenschaften mit ausreichend hoher Festigkeit weist dieses Material eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit und Strukturhomogenität auf, wobei Defekte wie Delaminierung, Verformung, innere Hohlräume, Risse und herausfallende Knoten ausgeschlossen sind. OSB-Platten sind recht gut verarbeitet und viel besser als Spanplatten. Halten Sie Befestigungselemente (Nägel und Schrauben)..

Als Rohstoff für die Herstellung von Brettern wird hauptsächlich Nadelholz mittlerer und geringer Qualität verwendet. Im Sommer – 100% Kiefer. Im Winter – 60% – Kiefer, 10% – Fichte, 10% – Lärche, mit Zusatz von Laubholz (Birke) in einer Menge von bis zu 20%..
Für die Produktion kann kleines Holz mit einem Durchmesser von 70-100 mm verwendet werden, das nicht im Sägewerk oder in der Sperrholzherstellung verarbeitet werden kann. Gleichzeitig, was sehr wichtig ist, werden keine Holzabfälle verwendet. Aufgrund der geringen Qualitätsanforderungen an Rohstoffe werden die Kosten für Rohstoffe und Materialien erheblich reduziert.
Eines der Hauptmerkmale der OSB-Plattenproduktion ist die Beseitigung von feinen Spänen und zerkleinertem Produkt. Dadurch wird eine Verringerung der in OSB-Platten verwendeten Klebstoffmenge (2-3%) im Vergleich zu anderen Holzplatten erreicht.

Die OSB-Produktionstechnologie wird ständig verbessert. Phenol-Formaldehyd, Harnstoff-Formaldehyd-Harze der E1-Klasse sowie Ester von Isocyanaten, die zur Erhöhung der Stabilität der Eigenschaften von Platten und zur Erhöhung der Umweltsicherheit verwendet werden und durch die Emission von freiem Formaldehyd in die Umwelt bewertet werden, werden häufig als Bindemittel verwendet..
Im Westen zählt OSB (Oriented Strand Board) -orientierte Strangplatte zu den vielversprechendsten universellen Baustoffen des Jahrtausends, da dieses Produkt im Vergleich zu traditionellen Holzbearbeitungsprodukten, die durch den Einsatz neuer moderner Technologien zur Holzmodifizierung bereitgestellt werden, eine ganze Reihe von Verbrauchervorteilen bietet.

OSB-Platten wurden 1980 in den USA als Ersatz für Spanplatten entwickelt, basierend auf den neuesten Forschungs- und Entwicklungsleistungen in der Holzverbundtechnologie, wo sie am weitesten verbreitet waren..
Diese Produktion entwickelt sich auch in Europa und in jüngerer Zeit in Asien und Ozeanien aktiv weiter. Die fortschrittliche Technologie bietet eine hohe Produktivität und Produktqualität in der Möbelindustrie, im Baugewerbe und in der Verpackungsindustrie sowie die Möglichkeit, minderwertiges Holz und Holzabfälle als Rohstoffe zu verwenden.

Gegenwärtig ist in der Weltpraxis die Herstellung von Platten mit neuen Formmethoden weit verbreitet und ersetzt die bestehende Produktion von Platten. Dazu gehört die Herstellung von Oriented Structure Spanplatten (OSB).
Die Schaffung von OSB war eine Fortsetzung der Entwicklung von Waffelplatten Ende der 1970er Jahre. OSB unterscheidet sich von ihnen durch lange Holzspäne, die in Schichten senkrecht zueinander ausgerichtet sind. Das Debüt der OSB-Boards fand 1978 auf dem nordamerikanischen Markt statt. und dank ihrer einzigartigen Eigenschaften wurden OSB-Boards schnell übernommen.
Anfang der 80er Jahre begann die rasante Entwicklung der OSB-Plattenproduktion. Und bis zum Jahr 2000 war die Produktion von OSB-Platten in den Vereinigten Staaten nahezu gleich groß wie die Produktion von Sperrholz..

In vielen Gebieten Nordamerikas hat OSB tatsächlich andere Materialgruppen im Wohnungsneubau ersetzt. Heute erkennen alle Bauvorschriften in den USA und Kanada OSB-Platten als Alternative zu Sperrholz an. In 1996. Das OSB-Produkt wurde von der Chicago Stock Exchange für den Handel mit Futures und Optionen übernommen.
Derzeit entwickelt sich der Verbrauch und die Produktion von OSB-Boards sowohl in Nordamerika als auch in Europa intensiv. In anderen Märkten ist ihr Verbrauch relativ gering, aber es gibt einen konstanten Aufwärtstrend.

Derzeit haben orientierte Litzenbretter weltweit ein sehr breites Anwendungsspektrum und werden hauptsächlich im Wohn- und Industriebau sowie bei der Herstellung von Möbeln eingesetzt..
Nach Branchen sind die Hauptverbraucher von OSB-Boards: Bauindustrie; Herstellung von Behältern und Verpackungen; Möbelindustrie. OSB ist ein Material, das allmählich die Verbrauchernische einnimmt, die traditionell von Sperrholzprodukten besetzt ist, sowie eine Reihe von Bereichen, in denen traditionell Spanplatten verwendet werden..

Derzeit werden OSB-Karten in folgenden Bereichen eingesetzt:

Gebäude

– Ummantelung von Außen- und Innenwänden, Dachböden;
– Herstellung von Unterböden, Untergründen für Teppiche und Linoleumüberzüge;
– Herstellung von wiederverwendbaren entfernbaren Schalungsstrukturen;
– In diesem Fall wird eine ideale Basis für ein weiches Dach (bituminöse Ziegel) erhalten.
– Herstellung von Wandpaneelen (OSB plus Dämmung plus OSB)
– Herstellung (unter Verwendung von LVL-Material) langspanniger Träger (I-Balken oder I-Träger);
– Errichtung vorübergehender Barrieren und abnehmbarer Strukturen;
– Verwendung für dekorative Zwecke und Innendekoration aufgrund der ursprünglichen Oberflächenstruktur;
– im Bau als Balken, Formteile usw..

Möbelindustrie

– Herstellung von Plattenelementen für Schrankmöbel,
– Herstellung von Wänden aus Schränken und Sockeln, Schubladen, Regalen.
– Sockel für Polstermöbel usw..

Container- und Verpackungsproduktion

– Herstellung von Versandbehältern, eine Hilfe bei der Bildung von Verpackungen;
– als Ersatz für Schnittholz.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie