Siphonvorrichtung

Lassen Sie uns auf Wasserschleusen oder Siphons verweilen. Im Allgemeinen sollten wir in Bezug auf SpĂŒlen und SpĂŒlen ĂŒber sie sprechen. Aufgrund ihrer großen Bedeutung werden diese GerĂ€te jedoch als eigenstĂ€ndiges PhĂ€nomen von SanitĂ€ranlagen angesehen (Abb. 1)..

Siphonvorrichtung

Feige. 1. Siphonvorrichtung:
1 – Siphonkörper; 2 – Zweig; 3 – Quadrat; 4 – Steckdose mit Isolierung; 5 – Abwasserrohr.

Dieses GerĂ€t ist ein notwendiger Bestandteil aller SpĂŒlen und SpĂŒlen. Wenn an ihrer Stelle ein einteiliges Abflussrohr wĂ€re, wĂ€re es schließlich unmöglich, es im Falle einer Verstopfung zu reinigen. Aber der Name der Schlösser, diese GerĂ€te wurden gegeben, weil sie das Eindringen von stinkenden GerĂŒchen aus dem allgemeinen Abwassersystem in die Wohnung verhindern, „abschalten“, ihren Zugang schließen. Daher ist es vor allem aus hygienischer Sicht Ă€ußerst wichtig, dass sich der Siphon-Verschluss in einem guten Zustand befindet. In modernen Haushaltsinstallationen gibt es zwei Haupttypen von Siphons: Flasche und Doppelumdrehung. Der Siphon des ersten Typs ist in Fig. 1 gezeigt. 1, die zweite – in Abb. 2.

Siphonvorrichtung

Feige. 2. Siphon mit zwei Umdrehungen.

Der Flaschensiphon ist am bequemsten zu bedienen. Die Installation erfolgt an allen Armaturen mit Ausnahme der Toilette. Hier wird die Funktion des Verschlusses auch durch die Biegung des Abwasserkanals am Boden der Toilette wahrgenommen. Der Vorteil eines Flaschensiphons gegenĂŒber einem Siphon mit zwei Umdrehungen liegt vor allem in der einfachen Installation und Demontage, wenn die verstopfte Verschlussvorrichtung von Schmutz gereinigt werden muss. Vielleicht ist der Flaschensiphon das einzige Produkt aus dem gesamten SanitĂ€r-Arsenal, das selbst ein Teenager ersetzen oder reinigen kann – es ist so einfach. Wie dies geschieht, haben wir im Abschnitt ĂŒber Kunststoffrohre ausfĂŒhrlicher besprochen. Mit zwei Umdrehungen ist es etwas komplizierter. Es kann nicht mit einfacher Handarbeit zerlegt werden, es wird mit einer Metallmutter befestigt. Gusseisensiphons mit zwei Umdrehungen haben eine Revision – eine Biegung, mit der Sie die angesammelten RĂŒckstĂ€nde an einer bestimmten Stelle befestigen können, von der sie durch Lösen der genannten Metallmutter entfernt werden können. NatĂŒrlich sind sie sehr zuverlĂ€ssig, aber in Bezug auf die Bequemlichkeit sind sie Flaschenflaschen weit unterlegen. Letztere sind auch viel wirtschaftlicher. Zwei-Windungen-Siphons sind in Stadtwohnungen heute weniger verbreitet und werden allmĂ€hlich zu einem Erbe der SanitĂ€rvergangenheit.

Der Vorteil von Siphons aus Kunststoff gegenĂŒber Metallsiphons liegt in einem höheren linearen Ausdehnungskoeffizienten, wodurch die Installation des GerĂ€ts ohne Verwendung von Dichtungsmaterialien erheblich vereinfacht wird. Sie werden durch eine Kupplung ersetzt – eines der Bestandteile des Flaschensiphons. Wie isoliert ein Siphon unsere Wohnung vor unerwĂŒnschten GerĂŒchen? Tatsache ist, dass dies nicht durch einen speziellen Filter gewĂ€hrleistet wird, sondern durch das Wasser, das wir beim Öffnen des Wasserhahns verwenden. Nachdem sich das Wasser geschlossen hat und vollstĂ€ndig in den Abwasserkanal gelangt, sammelt sich eine kleine Menge davon im Körper oder in der Biegung des Siphons (je nach AusfĂŒhrung) und wirkt als Isolator gegen AbwasserdĂ€mpfe. Dieses Wasser wird aus dem Siphon gegossen, falls wir es zerlegen mĂŒssen. Wie Sie sehen können, ist alles einfach.

Siphons werden wie andere Arten von SanitĂ€ranlagen von den Herstellern stĂ€ndig verbessert und modernisiert. Auf dem Markt erscheinen immer interessantere, bequemere und zuverlĂ€ssigere Entwicklungen. Dies gilt auch fĂŒr die Platzierung von SanitĂ€rgerĂ€ten. Möglicherweise sind Sie beispielsweise auf Muscheln an Ihren FĂŒĂŸen gestoßen. Sie sehen in der Regel wie ein einteiliges KeramikgerĂ€t aus, dessen unterer Teil die AbflusskrĂŒmmungen vollstĂ€ndig vor den Augen verbirgt (der Siphon befindet sich im keramischen „Bein“). Andere Objekte wie eine Dusche oder ein Tank „verstecken“ sich ebenfalls. Letzteres wird einfach in die Wand Ihrer Toilette eingebaut. Sie werden mit Hilfe einfacher Knöpfe und Griffe gesteuert. In einem solchen Badezimmer fĂŒhlen Sie sich wie in einem Auto, dessen Mechanismen unter der Motorhaube des Autos verborgen sind. Einige Modelle von Siphons verfĂŒgen ĂŒber einen zusĂ€tzlichen Auslass, durch den Wasser aus der Waschmaschine abgelassen werden kann. Dies vereinfacht und erleichtert den Waschvorgang erheblich. Es gibt auch Stahlflaschensiphons, die ZuverlĂ€ssigkeit mit einfacher Konstruktion verbinden. In diesem Fall wurde die beste Option jedoch noch nicht gefunden: Das Zerlegen und Zusammenbauen eines Stahlflaschensiphons erfordert viel mehr Aufwand als derselbe, jedoch aus Kunststoff. Dies ist wichtig, da der Siphon regelmĂ€ĂŸig von angesammeltem Schmutz gereinigt werden muss. KunststoffverschlĂŒsse sind daher immer noch nicht wettbewerbsfĂ€hig.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie