So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst

Die Maschine pustet, knackt, aber der Wasserstand sinkt nicht. Sie suchen verzweifelt nach den Telefonen der Werkstätten, rufen an und erklären dem Meister die Symptome des Ausfalls. Als Antwort erfahren Sie: „Alles ist klar, die Pumpe ist abgedeckt, Sie müssen wechseln und es kostet mindestens drei- bis viertausend plus, wenn Sie nach Hause gehen.“ „Wo kann ich das bekommen?“ und die Garantie ist bereits beendet!

Ich möchte meine Erfahrungen mit der Lösung dieses lästigen Problems in kürzester Zeit mit Ihnen teilen, und die Kosten für die gesamte Reparatur kosten Sie maximal beim Kauf eines guten Klebers oder eines Lötkolbens. Dies ist das Maximum!

Ich präsentiere Ihnen eine detaillierte, illustrierte Anleitung zur Reparatur einer Wasserpumpe (Pumpe) einer Waschmaschine!

Also zuerst: Wenn Sie die Filtersammlung noch nie gereinigt haben, empfehle ich Ihnen, die Anweisungen für die Schreibmaschine zu lesen und diesen Abschnitt darin zu finden. Damit erfahren Sie, wo Ihre Maschine einen Filter bzw. eine Pumpe hat.

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst Öffnen Sie die dekorative Platte, hinter der sich die Filterabdeckung befindet, aber öffnen Sie die Abdeckung nicht.

Wie kann man die Maschine ablassen, weil sie noch mit Wasser gefüllt ist? – du fragst. Dazu müssen Sie die Maschine von der Wand wegbewegen, da wir zum Ablaufschlauch gelangen müssen. Bekam, was? „Alles Geniale ist einfach“ und die Ingenieure, die Ihre Maschine entworfen haben, wussten dies. Hier ist das Prinzip einer Wasserdichtung und nichts anderes, keine Ventile. Um das Wasser abzulassen, benötigen wir einen Kreuzschlitzschraubendreher, um eine selbstschneidende Schraube zu lösen, mit der der Schlauch in einer Höhe von 60 cm über dem Boden gehalten wird. Nachdem der Schlauch freigegeben wurde, lassen wir das Wasser leicht in den Abwasserkanal ab, indem wir es einfach auf den Boden absenken (es sei denn, der Abfluss ist natürlich höher als 10-15 cm über dem Boden, wenn ein höheres Becken benötigt wird). In regelmäßigen Abständen muss der Schlauch angehoben werden, um einen besseren Wasserfluss zu erzielen. Wenn das Wasser nicht mehr im Schlauch gurgelt, haben wir es abgelassen. In der Pumpe befindet sich noch etwas Wasser. Bereiten Sie also einen Lappen vor.

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst Jetzt öffnen wir die Filterabdeckung, setzen einen Lappen ein, schauen hinein und sehen das Pumpenlaufrad, hier ist es der Schuldige des Ausfalls.

Übrigens werden wir feststellen, ob es kaputt ist oder nicht, aber es ist selten möglich, dies nur durch Sichtprüfung zu tun. Deshalb nehmen wir einen Schraubendreher und versuchen, das Laufrad in eine beliebige Richtung zu drehen, ohne es jedoch von uns wegzuschieben. Warum nicht drücken? Da sich im Laufrad ein Anschlag befindet, an dem der auf der Motorwelle befindliche Exzenter anliegt, und in der Regel die Hälfte dieses Anschlags abschneidet. Wenn Sie auf das Laufrad drücken, verschiebt es sich in Richtung Motor und greift in den Exzenter ein. Und wir müssen sicherstellen, dass die Betonung abgeschnitten wird. Wenn der Anschlag abgeschnitten ist, dreht sich das Laufrad für alle 360 ​​Grad und im Allgemeinen nur für 320 Grad frei in jede Richtung.

Wir haben also einen Zusammenbruch festgestellt. Wir beginnen mit dem Entfernen der Pumpe aus der Maschine, für die wir sie um 45 Grad zur Rückwand neigen müssen. Lösen Sie unten zwei selbstschneidende Schrauben und entfernen Sie die Schutzplatte.

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst Hier schien uns die Pumpe in ihrer ganzen Pracht.

An der Vorderwand, wo sich die Filterabdeckung befindet, lösen wir die beiden selbstschneidenden Schrauben, mit denen die Pumpe befestigt ist, und lösen sie von den Rohren und Drähten, nachdem wir ihre Position zuvor gespeichert haben.

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst Pumpe ausbauen.

Wir beginnen mit dem Zerlegen der Pumpe, für die wir drei selbstschneidende Schrauben herausdrehen, die den Pumpenkörper von der Motorseite aus sichern. Vorsichtig abklemmen, um die Dichtung nicht zu beschädigen. Wenn das Laufrad noch nicht von selbst heruntergefallen ist, müssen wir es entfernen. Sie müssen es jedoch vorsichtig entfernen, da es von der hinteren Abdeckung, die sich hinter dem Exzenter befindet, auf der Welle gehalten wird und es wichtig ist, es nicht zu beschädigen.

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst Denken Sie daran, dass die Abdeckung etwas breiter als der Exzenter ist und in das Laufradgehäuse eingerastet ist.

Nachdem wir das Laufradgehäuse entfernt haben, schauen wir hinein und sehen, dass die Betonung abgeschnitten wurde. Was wir brauchen, um es wiederherzustellen: ein Bohrer mit einem Durchmesser von 3 mm. 3,5 mm Schraube. Eine Bügelsäge und ein flacher Schraubendreher. Im Bereich der Mitte des Stopps bohren wir ein Loch oder verbrennen es mit einer heißen Ahle. Wir machen eine 4 mm lange Schraube. Warum schneiden wir den Hut von der vorbereiteten Schraube ab und machen einen Schlitz für den Schraubendreher.

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst Wir schrauben die Schraube so tief, dass wir den Exzenter im Laufradgehäuse frei bewegen können, jedoch nur um 320 Grad.

Als nächstes müssen wir das Laufradgehäuse zusammenbauen, für das wir eine starke Verbindung zwischen dem Gehäuse und der Abdeckung wiederherstellen müssen. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun..

Der Erste. Kleber, und dafür brauchen wir einen guten Kleber, der Polyethylen und Polystyrol klebt und keine Angst vor Wasser und Temperatur hat. Wir tragen Klebstoff auf die Innenfläche der Verbindung zwischen dem Gehäuse und dem Deckel auf, aber um den Exzenter nicht zu kleben und zu verbinden, drücken wir ihn fest, bis er zuschlägt. Wir warten darauf, dass der Kleber aushärtet und zusammengebaut wird.

Zweitens: Stellen Sie die Oberfläche des Riegels mit demselben Material mit einem Lötkolben wieder her. Warum den Rand des Riegels nach innen schmelzen, aber vorsichtig, um ihn nicht zu verderben? Es ist anprobieren, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst

So reparieren Sie eine Waschmaschine selbst Der Körper sollte zuschlagen, wenn er fest gedrückt wird, aber nicht, wenn er getroffen wird. Beim Aufprall kann sich der Körper spalten.

Nachdem wir das Laufrad restauriert haben, bauen wir die Maschine in umgekehrter Reihenfolge zusammen. Ich versichere Ihnen, dass Ihre Maschine Ihnen mindestens zwei Jahre oder sogar länger dienen wird. Und Ihr Budget wird nicht beeinflusst. Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Reparatur und einen einwandfreien Betrieb Ihrer Maschine!

Diese Reparatur wurde an einer Samsung-Schreibmaschine durchgeführt, aber ich glaube nicht, dass die Pumpen an den Schreibmaschinen anderer Unternehmen sehr unterschiedlich sind.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie