Asphalt und Asphaltbelag: Marken, Typen, Unterschiede

Asphalt und Asphaltbelag: Marken, Typen, Unterschiede

Fast jede Art von Asphaltbeton besteht aus folgenden Komponenten:

  • Bitumen;
  • Schutt;
  • Sand;
  • Mineralpulver, das aus Kalkstein und anderen organischen Ablagerungen hergestellt wird.

AbhĂ€ngig von den Anteilen dieser Komponenten wird Asphalt gemĂ€ĂŸ GOST 9128-2009 normalerweise in drei Klassen unterteilt:

  • I – Die Zusammensetzung umfasst Sieb oder Sand, Schotter, Mineralpulver, Bitumen. Diese Sorte ist unterteilt in dichte Asphaltmischungen A, B, D, Schotter mit hoher Dichte und hoher PorositĂ€t (heiß und kalt), Bx, Bx, Gx und porös.
  • II – Sand, Bitumen, Schotter, Mineralpulver, Zerkleinerungssiebe. Typen: hochporöser Sand, dichtes A, B, C, D, D, porös, Bx, Vx, Gx, Dx.
  • III – Sieben von Zerkleinerung, Mineralpulver, Bitumen, Sand. Typen: dichtes B, C, D, D..

Asphaltkrume

Die Buchstabenbezeichnungen helfen bei der Bestimmung, wie viel Kies oder Sand im Asphalt enthalten ist:

  • A – Schotter ca. 50-60%.
  • B – Kies oder Schotter 40-50%.
  • B – Kies oder Schotter 30-40%.
  • D – Der maximale Sandgehalt beim Zerkleinern von Sieben betrĂ€gt 30%..
  • D – bis zu 70% des Gehalts an natĂŒrlichem Sand oder einer Mischung aus natĂŒrlichem Sand mit Quetschsieben.

Asphaltproduktion

AbhĂ€ngig von der maximalen KorngrĂ¶ĂŸe der enthaltenen Mineralbestandteile kann die Asphaltmischung sein:

  1. Feinkörnig. Die PartikelgrĂ¶ĂŸe liegt in diesem Fall zwischen 5 und 15 mm. Die OberflĂ€che ist besonders flach und glatt. Solcher Asphalt wird hĂ€ufig auf SportplĂ€tzen und angrenzenden Gebieten verwendet..
  2. Mittelkörnig. Die PartikelgrĂ¶ĂŸe betrĂ€gt durchschnittlich 25 mm. Ideal fĂŒr PlĂ€tze und Stadtstraßen.
  3. Grobkörnig. Die Körner können bis zu 40 mm betragen. Diese Mischung wird auf Vorortstraßen verwendet, auf denen hĂ€ufig schwere Fahrzeuge fahren..

Grober Asphalt

Bei den Asphaltarten gibt es zwei Hauptarten:

Kalt. In der Tat ist es warm, die Temperatur kann etwa 80 ° C betragen. Es ist eine Allwettermischung, die fĂŒr die Reparatur von Autobahnen verwendet wird. Kalter Asphalt, der bei niedrigen Temperaturen verwendet werden kann, ist einfacher zu verarbeiten, es sind keine speziellen GerĂ€te erforderlich. Kalter Asphalt wird in SĂ€cken gelagert und transportiert und einfach in eine Grube gegossen, aus der der gesamte Schmutz entfernt und die Kanten bearbeitet wurden. Kalter Asphalt wird verdichtet und dann mit Sand oder Zementstaub bestreut, damit die Mischung nicht an den RĂ€dern vorbeifahrender Autos haftet.

Kalter Asphalt

Heißer Asphalt. Die Temperatur ĂŒbersteigt 120 ° C, daher ist eine spezielle AusrĂŒstung erforderlich, eine Eisbahn ist erforderlich, und die Mischung selbst wird mit Muldenkippern zum Pflasterplatz geliefert und buchstĂ€blich auf die Autobahn gegossen. WĂ€hrend kalter Asphalt normalerweise zum Ausbessern verwendet wird, wird heißer Asphalt speziell fĂŒr den Straßenbau oder grĂ¶ĂŸere Reparaturen verwendet..

Asphalt und Asphaltbelag: Marken, Typen, Unterschiede

In Europa ist es mittlerweile weit verbreitet Asphalt gießen. In Russland wird es viel seltener verwendet, da zum Verlegen spezielle AusrĂŒstung erforderlich ist und die Beschichtung selbst teurer ist. Gussasphalt hat mittlerweile viele Vorteile, obwohl sich seine Zusammensetzung praktisch nicht von der ĂŒblichen unterscheidet. Dank der speziellen Pflastertechnologie können Sie mit dem gegossenen Asphalt alle Arbeiten schneller ausfĂŒhren. Der gegossene Asphalt wird auf 250 ° C erhitzt, ist sehr flĂŒssig und gleichmĂ€ĂŸig auf der OberflĂ€che verteilt, dh die Walze wird nicht benötigt. DarĂŒber hinaus ist gegossener Asphalt harmlos, langlebig, verformungsbestĂ€ndig und kann das ganze Jahr ĂŒber verwendet werden..

Gussasphaltbeton

Unter anderen Arten von AsphaltbelĂ€gen kann unterschieden werden Farbmischung. Dies ist eine sehr bequeme Möglichkeit, Haltestellen, Radwege, ParkplĂ€tze, FußgĂ€ngerzonen und andere Bereiche hervorzuheben. In farbiger Asphaltbetonmischung wird geklĂ€rtes Bitumen zusammen mit einem Farbpigment verwendet.

Radweg aus farbigem Asphaltbeton

Sticht auch heraus Gummiasphalt. Wie der Name schon sagt, enthÀlt es Kautschukadditive, die verhindern, dass Wasser in den Asphaltbereich gelangt. StÀrkerer, haltbarerer Gummiasphalt erweist sich aufgrund zusÀtzlicher Additive als teurer.

Gummiasphalt verlegen

Es gibt auch Kunststoffasphalt, Das wird aufgrund der niedrigen Produktionskosten und anderer Eigenschaften immer beliebter. Dieser Mischung werden bis zu 20% recycelter Kunststoff zugesetzt. Es gibt auch sulfonierten Asphalt, der in der Bohrindustrie verwendet wird und recycelt wird, dh aus der bereits verwendeten Beschichtung hergestellt wird, sandig fĂŒr BĂŒrgersteige und Fußwege, natĂŒrlich, aus Öl hergestellt und mit bis zu 50% Öl enthalten.

NatĂŒrlicher Asphalt

FlĂŒssiger oder weicher Asphalt wird hĂ€ufig verwendet, um den Boden in IndustrierĂ€umen auszurĂŒsten..

Dekorativ gestempelter Asphalt

Die spezielle Pflastertechnologie ermöglicht es auch, geprĂ€gten Asphalt herzustellen, der wie Pflasterplatten oder Ziegel aussieht und ein attraktives Aussehen hat. Um geprĂ€gten Asphalt herzustellen, wird dieser mit speziellen InfrarotgerĂ€ten erhitzt, bis er plastisch wird. Dann geben sie mit flexiblen Metallstempeln die gewĂŒnschte Form, grundieren, reinigen die OberflĂ€che und tragen dann eine farbstoffbestĂ€ndige Polymerzusammensetzung auf.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie