Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Aus dem Spanischen Terrasse übersetzt als „Außenterrasse“. Dieses Konzept stammt aus dem Peristyl (Peristylium), auf Griechisch ??????????, was einen Standort, einen Innenhof oder einen Garten bedeutet, der von einer Kolonnade umgeben ist. Die ersten Innenhöfe tauchten im antiken Griechenland und in Rom in solchen Innenhöfen auf, die vor neugierigen Blicken geschlossen, aber für den frischen Wind offen waren. Die alten römischen Patrizier liebten es, sich zu entspannen..

Patios wurden in allen Mittelmeerländern, den Staaten der islamischen Welt, aktiv entwickelt und verbreiteten sich dann in Europa, den USA, Australien und Lateinamerika. Manchmal werden Terrassen als Terrassen und Veranden bezeichnet, aber dies ist eine etwas andere Option, obwohl es natürlich Gemeinsamkeiten gibt. Die Terrasse und die Veranda befinden sich immer neben dem Haus und werden zu seiner Erweiterung, einfach unbeheizt. Darüber hinaus ist die Terrasse immer über dem Boden erhöht, es ist eine Plattform. Die Terrasse befindet sich jedoch in der äußersten Ecke des Gartens und im Erdgeschoss.

Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Patios wurden für Fiestas, dh Feiertage und Feiern unter freiem Himmel, und Siesta geschaffen – imposante Entspannung an heißen Sommertagen. Darüber hinaus ist eine Terrasse:

  • Mittag- oder Abendessen in einer angenehmen Open-Air-Gesellschaft.
  • Brettspiele.
  • Sonnenbaden.
  • Und entspannen Sie sich – ohne geht es nicht.

Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Die unverzichtbaren Eigenschaften einer klassischen Terrasse sind:

  • Ebener Bereich für Gartenmöbel und Entspannung.
  • Wasser. Kleiner Brunnen wie Miniteich, Schwimmbad. Das Ersetzen des Reservoirs kann durch gewöhnliche Wasserkrüge oder durch Behälter zum Sammeln von Regenwasser erfolgen, die definitiv Verwendung finden werden..
  • Gruppen von Sträuchern, Bäumen, Blumengarten, Rasen, jede Landschaftsgestaltung.

Darüber hinaus hat die klassische Terrasse kein Dach, sodass Sie den Sternenhimmel bewundern oder sich sonnen können. Jetzt sind die Markisen über der Terrasse jedoch keine Seltenheit, sie sind sehr praktisch und funktional. Als Kompromiss wird eine Pergola verwendet, die den Ruhebereich nicht vollständig bedeckt, aber gleichzeitig Schatten spendet.

Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Pflasterte die Terrasse und kümmerte sich um die Entwässerung, immer mit Stein und Fliesen. Jetzt sind Terrakottafliesen noch in Mode, Klinkersteine, Pflastersteine, Porzellansteinzeug, Kunststein und ein neuartiger bedruckter Beton werden verwendet, um den Boden der Terrasse auszustatten.

Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Kohlenbecken, Kamin, Kamin, Grillofen sind heute oft ein Attribut der Terrasse, obwohl dies historisch nicht akzeptiert wurde. Dank Live-Feuer verwandelt sich die Terrasse in einen Picknickplatz, ein traditionelles Barbecue an der frischen Luft.

Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Patio: ein spezieller Sitzbereich in Ihrem Garten

Normalerweise wird die abgelegenste und versteckteste Ecke des Hofs oder Gartens für die Terrasse ausgewählt. Ideal ist ein Hinterhof, der von der Straße und Passanten eines Wohngebäudes gesperrt ist. Oder ein Ort mit der schönsten Aussicht. Denken Sie auf jeden Fall daran, dass die Terrasse Entspannung, Ruhe, Romantik, Komfort und Ruhe bietet..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie