Ziersträucher zur Gartendekoration

Ziersträucher zur Gartendekoration

Forsythie. Ein unprätentiöser Strauch, der vielen bekannt ist und zum Zeitpunkt der Blüte besonders schön ist. Im Frühjahr erscheinen auf diesem Strauch leuchtend gelbe, buchstäblich sonnige Blüten. Forsythia blüht zwei oder sogar drei Wochen und bleibt die ganze Zeit die Hauptdekoration des Ortes, insbesondere vor dem Hintergrund des gerade aufkommenden jungen Grüns. Der Busch kann zu einer Kugel geschnitten werden. Forsythie wächst nicht zu schnell, aber spürbar. Zum Pflanzen ist es besser, sonnige Wiesen zu wählen. Forsythia ist auch im Herbst schön, wenn die Blätter golden oder purpurrot werden.

Ziersträucher zur Gartendekoration

Daphne oder Daphne Mezereum, sie ist Wolfberry. Kleine Blüten dieses Strauchs ähneln etwas Flieder. Es gibt verschiedene Sorten, die häufigste ist Daphne Pink. Es gibt auch eine Unterart – Daphne-aromatisch, die, wie der Name schon sagt, ein sehr angenehmes Aroma hat. Dieser Strauch ist nicht groß – bis zu einem Meter, er fühlt sich im Schatten gut an, ist unprätentiös, muss aber wie die meisten dieser Pflanzen regelmäßig beschnitten werden. Der Hauptnachteil ist, dass die Beeren, die anstelle von Blütenständen erscheinen, giftig sind! Der beliebte Name Wolfberry spricht für sich.

Ziersträucher zur Gartendekoration

Japanische Quitte oder Chaenomeles. Es blüht sehr elegant – mit großen hellen Blüten. Schon die Knospen selbst – lila, sofort spürbar – sind unglaublich schön. Darüber hinaus ist es in der Tat eine Fruchtpflanze, wenn auch eine kurze. Anstelle von Blüten erscheinen kleine Äpfel, Quitten, die aufgrund der vielen Vitamine sehr nützlich sind. Japanische Quitten wurzeln gut im Schatten hoher Bäume, sind unprätentiös für den Boden und einige dieser Büsche werden zu einer guten grünen Hecke. Muss normalerweise nicht beschnitten werden, wächst langsam und wird nicht groß.

Ziersträucher zur Gartendekoration

Mandeln sind niedrig. Es blüht früh, eines der ersten im Garten. Gleichzeitig lässt das Aroma von Mandeln niemanden gleichgültig. Es ist unprätentiös, es kann auch unter sibirischen Bedingungen angebaut werden, es ist nicht notwendig zu gießen, im Gegenteil, ein Überschuss an Feuchtigkeit kann Mandeln zerstören. Ein unbestreitbares Plus ist eine Fruchtpflanze, und die Früchte, ähnlich wie flauschige Bällchen, werden in der Medizin häufig verwendet. Wir dürfen nicht nur vergessen, dass die Mandelkerne in ihrer rohen Form giftig sind. Nach der Wärmebehandlung sind sie jedoch nicht gefährlich und werden als Gewürz für Fleisch oder Reis verwendet. Der Busch wächst bis zu 1,5 Meter, er verträgt einen Haarschnitt gut.

Ziersträucher zur Gartendekoration

Magonia gehört zur Berberitze, ist sehr unprätentiös, kann im Schatten und in der Sonne wachsen. Es blüht hell und schön, mit kleinen gelben Blüten, die sich in großen Büscheln sammeln. Zu den Vorteilen von Mahonia zählen neben der Unprätentiösität auch immergrüne Blätter, die im Winter den Garten schmücken. Darüber hinaus gibt dieser Strauch kleine blaue Früchte, die ziemlich essbar, süß und sauer sind und für Marmeladen, Gelee und sogar Wein verwendet werden können.

Ziersträucher zur Gartendekoration

Filzkirsche. Im Gegensatz zu seinem größeren „Verwandten“ ist es ein Strauch, der bis zu 1,5 Meter lang werden kann. Filzkirschblüten sehr schön mit rosa Blüten. Die Beeren sind süßer als gewöhnliche Kirschen, die Ernte ist stabil. Dies ist eine nicht launische Pflanze, die auch in einem ziemlich rauen Klima angebaut werden kann. Liebt die Sonne, ist es ratsam, Dünger aufzutragen.

Ziersträucher zur Gartendekoration

Vertrauter Busch, nicht wahr? Dies ist eine Spirea, eine Pflanze, die Gärtner und Landschaftsarchitekten sehr lieben. Es gibt verschiedene Sorten, der von uns präsentierte Busch mit weißen kleinen Blüten, die in ganzen Büscheln absteigen, ist eine der häufigsten. Aber es gibt Spireas, die sowohl in rosa als auch in roten Blüten blühen. Eine unprätentiöse Pflanze, eine gute Option für eine Hecke. Aber es wächst sehr schnell, Sie müssen es regelmäßig und gründlich schneiden.

Ziersträucher zur Gartendekoration

Bläschen. Absolut unprätentiöser und gleichzeitig schöner Strauch. Es gibt verschiedene Sorten, die beliebtesten sind Kalinolist und Diabolo. Es sieht beeindruckend aus – die dichte Krone hat eine natürliche Kugelform, die Blätter sind geschnitzt, die Blütenstände sind hell. Die Blase wird bis zu 25 Jahre alt, sie wächst aktiv – unter guten Bedingungen bis zu 40 cm pro Jahr, so dass Sie häufig schneiden müssen.

Ziersträucher zur Gartendekoration

Hortensie paniculata. Die Blüte dieses Strauchs ist sehr schön – weiße, rosa, weiß-rosa, lila, lila Trauben bedecken buchstäblich die ganze Pflanze. Außerdem blüht der Strauch den ganzen Sommer. Die Paniculata-Hortensie wächst aktiv in der Höhe. Wenn Sie sie nicht schneiden, benötigen Sie Unterstützung. Zum Pflanzen ist es besser, eine sonnige Wiese oder einen Vorgarten zur Südseite des Hauses zu finden.

Ziersträucher zur Gartendekoration

Budleya. Ein ziemlich hoher Strauch, der ohne Beschneiden eine Höhe von drei Metern erreichen kann. Blütenstände sind Flieder sehr ähnlich, aber länglicher und sich zum Rand hin verjüngend, gibt es viele Sorten, die sich in der Farbe unterscheiden. Blüht den ganzen Sommer buchstäblich bis zum ersten Frost. Das Honigaroma von Budley zieht Schmetterlinge an, für die es auch als „Mottenbaum“ bezeichnet wird. Dieser Strauch wächst schnell, Pflanzen können nicht eng gepflanzt werden, aber Sie müssen ihn regelmäßig schneiden, dies erhöht die Intensität der Blüte.

Ziersträucher zur Gartendekoration

Chubushnik. Auch als Gartenjasmin bekannt, ist dies botanisch falsch. Dekoriert Ihren Garten mit sehr zarten, schneeweißen Blumen, die wirklich wie Jasmin aussehen. Das Aroma der Chubushnik-Blüten ist großartig und verbreitet sich im ganzen Garten. Es ist selten notwendig, diesen Strauch zu gießen, nur bei Trockenheit, im Frühjahr kann er gefüttert und trockene Äste abgeschnitten werden.

Ziersträucher zur Gartendekoration

Dieser Strauch bedarf keiner besonderen Einführung, da er bei Sommerbewohnern und Gärtnern sehr beliebt ist. Dies ist eine Hagebutte, die nicht nur für ihre prächtigen Blüten bekannt ist, die in allen möglichen Farben erhältlich sind, sondern auch für ihre sehr nützlichen Beeren. Hagebutte ist unprätentiös, wächst gut und ohne Pflege. Aber um ihm ein „zivilisiertes“ Aussehen zu verleihen, sollte man es entweder abschneiden oder eine Stütze bauen, damit es sich kräuseln kann. Hagebutte wächst sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten, eine gute Option für eine grüne Hecke.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: