Was ist ein Kleiderschrank?

In unserem Land ist eine Garderobe weniger eine Hommage an die Mode als vielmehr eine neue Waffe im historischen Kampf um Quadratmeter.

Was ist ein Kleiderschrank?

Sie haben niedrige Decken, die Säule ist „Nabel“ in der Mitte des Korridors, der Raum ist durch eine dumme Nische entstellt, in die keine fertigen Möbel passen, und der Kleiderschrank mit einem Sideboard ist mit staubigen Koffern ĂĽbersät? Kein Problem, bestellen Sie einen Kleiderschrank.

SchiebetĂĽren benötigen keinen zusätzlichen Ă–ffnungsraum. Und da ein solcher Schrank individuell hergestellt und modelliert wird, kann er ĂĽberall installiert werden: im Labyrinth des Korridors, im engen BĂĽro und in einer Nische. Es gibt ein „Abteil“ fĂĽr BĂĽros, Schlafzimmer, Wohnzimmer, Bibliotheken, auch fĂĽr Kinder.

Um genau den Kleiderschrank zu bestellen, der benötigt wird, muss der Käufer mit dem Verkäufer „in derselben Sprache“ sprechen, dh seine Fachterminologie kennen.

Hier sind einige spezielle Wörter und Sätze

– Eine falsche Platte ist eine dekorative Platte, mit der die Höhe des Schranks erhöht und Hohlräume ausgeblendet werden. In Textur und Farbe entspricht es normalerweise dem Finish der TĂĽren..
– Sockel – StĂĽtzstreifen, auf denen der Schrank installiert ist. Es ist möglicherweise kein tragendes, sondern ein dekoratives Element.
– Profil – vertikaler TĂĽrrahmen (in einigen Schrankvarianten ist es auch ein Griff).
Schiene – maximale Länge der FĂĽhrung (Schiene).
– Melamin ist eine dekorative Beschichtung, die gegen Wasser und mechanische Beschädigungen beständig ist. Dicker, flexibler und fester als Laminatböden
– MDF – eine Platte aus vakuumgepresstem Holzstaub (ohne Verwendung von Epoxidharz und Phenol, die fĂĽr die menschliche Gesundheit schädlich sind).
– Layout – Deckendekoration.
– Plattenfinishplatte mit konvexem Muster.
– Facettierter Spiegel ist ein Element der TĂĽrdekoration. Hat oben eine spezielle, halbkreisförmige Form, die auf eine Spanplattenplatte geklebt ist.

Beginnen wir mit der Konfiguration

Erstens, Es ist ĂĽberhaupt nicht notwendig, den Einbauschrank solide zu machen. Anstelle einer RĂĽckwand, Seitenwänden, Boden oder Dach können Sie die Wände, den Boden und die Decke des Raums verwenden. Es ist deutlich billiger. Die gleiche Option ist die einzige Lösung, wenn Sie das CoupĂ© in einer engen Nische (weniger als 1 m breit) installieren. Durch das HinzufĂĽgen falscher Wände verringern Sie die Spur („Kilometerstand“ von SchiebetĂĽren) und riskieren, einen unbequemen Kleiderschrank zu bekommen.

Zweitens, TĂĽren in Schiebeschränken bestehen nicht nur aus einer glatten Endplatte, sondern auch aus „Paneelen“, Glas, Spiegeln, massiv und kombiniert (z. B. oberes Glas oder Spiegel, untere Spanplatte). Wenn es die Mittel erlauben, lohnt es sich, sie zu verwenden.

Drittens, Welche Türen benötigt werden (und ob sie überhaupt benötigt werden), hängt davon ab, wo der Schrank installiert ist und was darin aufbewahrt werden soll. In einem engen dunklen Raum sind beispielsweise Spiegelplatten geeignet, die sie optisch breiter machen. Glas eignet sich eher für eine Bibliothek. Das Wohnzimmer benötigt höchstwahrscheinlich offene Regale für Video- und Audiogeräte oder einen Computer..

Viertens, Eine komplexe Innenraumlösung auf Basis von Möbeln mit Schiebetüren ist ebenfalls möglich. Beispielsweise kann ein Kleiderschrank problemlos in ein Bett, dann in einen Schreibtisch und dann in ein Bücherregal übergehen, dessen Schiebetüren als innere Trennwand fungieren. Dieser Ansatz berücksichtigt alle Nuancen der Lage der Wände, Decken, Türen, Fenster und des Heizungssystems..

Die Wände von SchiebetĂĽrschränken unterscheiden sich also in keiner Weise von den Wänden gewöhnlicher Konfektionsschränke (nur der Unterschied besteht darin, dass das „Fach“ sie möglicherweise ĂĽberhaupt nicht hat). Das ganze „Salz“ in der TĂĽr.

Was ist ein Kleiderschrank?

Bei näherer Betrachtung gibt es nur zwei grundlegend unterschiedliche Schiebetürsysteme..

Am häufigsten ist die Tür entlang des Umfangs in einem Stahl- oder Aluminiumrahmen angeordnet und rollt auf Rollen in einer Nut. Die Rollen in diesen Systemen bestehen normalerweise aus Kunststoff oder Stahl. Dieses Installationsprinzip hat bestimmte Nachteile: Hohe Türen können bei einem versehentlichen Aufprall, beispielsweise von einem Kind, von den Führungen rutschen (sie können jedoch leicht angebracht werden), Staub, Tierhaare und kleine Gegenstände, die in der Nut verstopfen, können die Bewegung beeinträchtigen. Daher sollten die Rillen und Rollen regelmäßig abgesaugt werden..
Bei einer anderen Art der Installation der Tür bewegen sich die Rollen entlang der Schiene. Zur Erhöhung der Zuverlässigkeit ist die Stützrolle mit einer Vorrichtung ausgestattet, die ein Abrutschen von der Schiene verhindert. Zum Zeitpunkt der Installation rastet dieser Haken in der unteren Schiene ein. Solche Systeme haben einen erhöhten Schutz gegen Staub und Sandkörner.

Es ist zu beachten, dass Geräuschlosigkeit, einfache Schiebetüren und die Lebensdauer des Kleiderschranks von der Qualität der Führungen abhängen. Für das Schiebetürsystem gilt eine lange Garantie (manchmal bis zu 10 Jahre)..

Die interne Anordnung der Kleiderschränke unterscheidet sich nicht in der Vielfalt

Alle Unternehmen bieten traditionelle Spanplattenregale und Schubladen an (normal oder ausziehbar). Sie haben in der Regel Standardgrößen, sodass Sie wahrscheinlich nichts AuĂźergewöhnliches bestellen können – dies ist ein Konstruktor mit bestimmten Elementen, mit denen Sie nach eigenem Ermessen „spielen“ können. Höchstwahrscheinlich können Sie keine kleinen Schubladen in schmalen Schiebeschränken bestellen (Standardschubladen öffnen sich einfach nicht – TĂĽren stören), sonst gibt es Raum fĂĽr Fantasie.

Wabenelemente sind interessant: alle Arten von Körben und Regalen aus vinylbeschichtetem Stahl. Sie sorgen fĂĽr eine durchgehende Luftzirkulation im Schrank, und dank ihrer „Transparenz“ können Sie sehen, was wo aufbewahrt wird. Die Bequemlichkeit solcher Elemente liegt auch in der Tatsache, dass sie bei Bedarf entfernt und jedes groĂźe Objekt in das „Fach“ gelegt werden kann. Es hängt jedoch alles davon ab, wie Sie die Garderobe geplant haben, aber es lohnt sich, eine solche Option in Betracht zu ziehen.

Auf die Kombination von Spanplattenelementen und Stahlwaben muss nicht verzichtet werden. Diese Option kann optimal sein, wenn Sie ein „Fach“ nicht nur als Wäscheschrank planen. Durch die Installation der Spanplattenschubladen können Sie Handwerkzeuge darin aufbewahren und in den Wabenkörben darĂĽber die Wäsche zum Waschen falten. In einem anderen Teil des Schranks können Sie einen KleiderbĂĽgel planen und darunter eine Nische fĂĽr einen Staubsauger und darĂĽber ein Zwischengeschoss (möglicherweise mit separaten TĂĽren), in dem Kisten und alte Dinge untergebracht werden können…

Schiebeschränke haben ihre eigene Rangliste. Sie werden wie die menschliche Gesellschaft eingestuft. Es gibt eine Mittelklasse, es gibt eine „Elite“…

Alle Schränke mit Stahlprofil können als „einfachere“ Möbel bezeichnet werden. Ein Beispiel sind die aktiv beworbenen und damit bekanntesten Marken Mr.Doors und Stanley. Systeme mit einem Aluminiumprofil sind teurer und prestigeträchtiger. Noch prestigeträchtiger sind Schränke mit Aluminiumprofilen und Naturfurnierplatten..

Es ist zu beachten, dass bei hochwertigen Möbeln normalerweise Glas verwendet wird, um die Sicherheit zu gewährleisten. Es wird nicht nur innen mit einer schlagfesten Folie abgedeckt, sondern auch triplex (wie bei Autos). Der Spiegel ist auf die Platte geklebt, damit er mehr Stößen standhält..

Es gibt Schränke, in deren Montage „Euroscrews“ verwendet werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Ecken sind sie fast unsichtbar und vermeiden LĂĽcken zwischen den Paneelen. Offene Regale sehen dadurch ordentlicher aus.

Systeme der „Lux“ -Klasse sind mit staubdichten BĂĽrsten und geräuschabsorbierenden Einsätzen ausgestattet, um eine perfekte Laufruhe zu gewährleisten, und ihre FĂĽhrungen sind zusätzlich poliert. Der fehlende Schutz der TĂĽr vor Stößen auf die Seitenwand wird als schlechte Form angesehen (in den meisten Schränken sind spezielle StoĂźstangen installiert)..

Die Farbpalette der Kleiderschränke ist breit genug

In der Regel werden „Grundfarben“ angeboten – WeiĂź, Schwarz, Mahagoni, Eiche, Walnuss, Birne, Kiefer, Esche usw. Gegen eine zusätzliche GebĂĽhr können einige Unternehmen Tafeln mit exotischen Farbtönen bestellen.

Die Farbe des Laminats, mit dem die Platten fertiggestellt sind, kann von Charge zu Charge variieren. So kann sich beispielsweise eine dunkle Eiche in Schatten und Muster deutlich vom Auge unterscheiden. Bei der Bestellung eines Schranks ist der Verkäufer verpflichtet, den Käufer zu warnen, wenn geplant ist, das Demo-Muster zu ändern und ein neues zu zeigen: Es gilt als schlechte Form, wenn das Unternehmen den Schrank aus einem anderen als dem angegebenen Material herstellt. In diesem Fall können Sie Zufriedenheit verlangen (vorausgesetzt, Sie haben bei der Bestellung das Muster der gewĂĽnschten Formulierung „live“ und nicht aus dem Katalog betrachtet und dies im Vertrag festgelegt)..

Alle BroschĂĽren enthalten Aussagen darĂĽber, dass die Abmessungen von Kleiderschränken nicht begrenzt sind. Ist es wahr? Nicht wirklich. Hersteller haben ein Konzept – „maximale TĂĽrhöhe“ (bzw. der Ă–ffnung). Falls gewĂĽnscht, können Sie einen höheren Schrank bauen, indem Sie ein Zwischengeschoss oder eine falsche Platte installieren. Auf der Basis eines Aluminiumprofils wird somit eine nahezu unbegrenzte Höhe erreicht (5 Meter sind fĂĽr jeden Kunden geeignet). Die maximale Schiene beträgt 480 – 600 cm. Wenn Sie mehr benötigen, mĂĽssen Sie zwei Schienen andocken und den Schrank durch eine strukturelle Trennwand teilen. Die Tiefe des Schranks kann wirklich fast beliebig sein, ebenso wie die Breite der TĂĽr. NatĂĽrlich in vernĂĽnftigen Grenzen. Die Bestellung einer versenkbaren Platte ĂĽber 90-100 cm lohnt sich nicht – es ist schwierig, dahinter zu „schauen“.

Damit Ihr Neukauf in die Dimensionen Ihres Hauses passt, beschäftigen die meisten Firmen Designer, die zum Haus des Kunden gehen (die Zahlung für seinen Besuch ist normalerweise im Gesamtbetrag der Bestellung enthalten und wird nicht separat ausgehandelt). Er nimmt Messungen vor, hört auf Wünsche, gibt Ratschläge und erstellt dann ein Projekt.

Die Zahlung erfolgt in der Regel in der Firma, in der Sie die Vertragsbestellung erstellen und unterschreiben. Es wird innerhalb einer bestimmten Zeit im Voraus durchgeführt, die von drei Tagen bis zu einer Woche reicht. Wenn das Projekt nicht dem Standard entspricht oder nicht in Russland ausgeführt wird, verzögert sich die Bestellung um ein oder zwei Monate.

Die Montage erfolgt ebenfalls durch die Spezialisten des Unternehmens.

Für professionelle Monteure dauert der gesamte Prozess normalerweise eineinhalb bis sechs Stunden (abhängig von der Größe und Komplexität des Entwurfs)..

Ăśbrigens ist es möglich, die Ă–ffnung von Wand zu Wand mit SchiebetĂĽren eines beliebigen Systems selbst zu blockieren, ohne ĂĽber besondere Fähigkeiten zu verfĂĽgen – Sie können Geld sparen. Es ist jedoch besser, sich nicht mit der Montage eines kompletten Schranks mit Decke, RĂĽcken und Seitenwänden herumzuschlagen. Die Leichtgängigkeit der TĂĽren und das allgemeine Erscheinungsbild hängen oft nicht nur stark von der Marke ab, sondern auch von den Fähigkeiten der Monteure.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie