Wie erstelle ich einen Vertrag fĂĽr Bauarbeiten?

Seien Sie beim Abschluss eines Vertrags mit einem Bauunternehmen konsequent und anspruchsvoll.

Wie erstelle ich einen Vertrag fĂĽr Bauarbeiten?

Denken Sie daran, Sie sind der Kunde. Zuallererst braucht die Baufirma Sie, nicht Sie. Sie sollten jedoch nicht übermäßig empfindlich sein. Paradoxerweise, aber die höflichste Behandlung, die Sie in Unternehmen finden, die nur gegründet wurden, um sozusagen Geld von betrogenen Investoren zu sammeln. Die Tatsache, dass Sie in einer Firma mit Kaffee getrunken haben, sollte nicht das Hauptauswahlkriterium sein. Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, dass sich eine der Bauorganisationen letztendlich darum bemüht, dass die Fristen für die Arbeiten verlängert werden und die Schätzung höher ist als versprochen. Leider wird es immer noch als schlechte Form angesehen, unser Wort im Geschäft zu halten (oder ist es bereits?).

Ein einziger Vertrag muss mit einer eindeutigen Angabe der Bauzeit für alle von Ihnen benötigten Arbeiten abgeschlossen werden.

Der wichtigste Teil des Vertrages ist die Schätzung. Bestehen Sie darauf, es schrittweise zu erledigen. Alle Arten von Arbeiten, die in jeder Phase ausgeführt werden, und ihre Kosten müssen detailliert angegeben werden. Verlassen Sie sich nicht immer auf Erfahrungen aus dem Heimwerken. Oft ist es sinnvoll, die vorgeschlagenen Tarife mit Spezialisten und denselben Mitarbeitern der Verbrauchergewerkschaft zu besprechen. In der Schätzung müssen die Kosten für absolut alle Baumaterialien bis zum letzten Nagel und alle geplanten, unvorhergesehenen Gemeinkosten des Unternehmens berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Mehrwertsteuer nicht zweimal abziehen (z. B. zuerst die Kosten für Baustoffe mit Mehrwertsteuer und dann die Mehrwertsteuer für alles zusammen)..

Vertraue nicht und überprüfe alle Preise. Unternehmen neigen dazu, nicht nur ihre eigenen Kosten zu erhöhen, sondern auch Einnahmen aus den Kosten für Arbeit und Baumaterial zu erzielen..

Schnäppchen bis zum Ende, vor allem über Baumaterialien, deren Preise nicht schwer herauszufinden sind. Tut mir nicht leid für die Bauorganisation, denken Sie daran, dass sie niemals mit Verlust für sich selbst funktionieren wird..

Vertragsstrafen vorsehen.

FĂĽr Verstöße gegen die Baubedingungen, fĂĽr andere Probleme des Kunden, sollte das Unternehmen haftbar gemacht werden. Seien Sie sich niemals des Anstands der Bauherren sicher, bevor sie den letzten Ziegelstein gelegt haben. Verlassen Sie sich auch nicht auf die besten Empfehlungen. Alles wurde Ihrem Nachbarn perfekt und schnell angetan, und Sie – das Gesetz der Gemeinheit – werden fĂĽr Ewigkeiten abgedroschen sein, wenn Sie ihn nicht im Voraus mit einer Dokumentzeile verpflichten.

Bringen Sie den Kostenanteil Ihres Unternehmens auf 25 Prozent. 30 Prozent ist das Maximum, dem Sie zustimmen können.

Vergessen Sie bei der Berechnung dieses Betrags nicht, dass die Kosten gemäß den Rechnungslegungsvorschriften mit dem gesamten vorherigen Betrag berechnet werden. Hier ein Beispiel: Die Kosten fĂĽr Arbeit und Material betragen 10 Millionen Rubel. Gemeinkosten – 15 Prozent oder 1,5 Millionen Rubel. Dann werden 8 Prozent der unvorhergesehenen Ausgaben aus 11,5 Millionen Rubel berechnet. Die normale Vorauszahlung beträgt 50 Prozent. Am Ende jeder von Ihnen bestellten Arbeit mĂĽssen Sie den Restbetrag bezahlen.

Sie sollten unterschriebene Originale des Vertrags, des Projekts und des Kostenvoranschlags in Ihren Händen erhalten.

Wenn die Bauherren den Kostenvoranschlag überschritten haben, geht Sie das nichts an. Wenn sie eine Underperformance aufweisen, haben Sie ein gesetzliches Recht, weniger zu zahlen. Wenn das Unternehmen einen Vertrag abgeschlossen hat und diesen nicht einhält, gehen Sie vor Gericht und fordern Sie Schadensersatz (mit Hilfe derselben Verbrauchergewerkschaft).

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie