Leistungsschalter

ABB S230R Serie
Preis: S231R C16 Einpoliger Schalter – $ 3.3

Leistungsschalter

Leistungsschalter für Überstromschutz (Russland – Deutschland)

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

BREAKING-KAPAZITÄT: 4,5 kA.
CHARAKTERISTISCHER AUSSCHALTTYP: C..
Nennwechselspannung: 230 / 400V.
Nennstrom: 6-40 A..
ANZAHL DER POLEN: 1, 2, 3, 4.
Verschleißfestigkeit (bei Nennstrom): 10000 Zyklen.
ABMESSUNGEN: einpoliger Schalter – 17,5 x 85 x 68 mm (die letzte Abbildung stammt aus der Ebene der DIN-Schiene); im übrigen beträgt die Breite ein Vielfaches von 17,5 mm.
EIGENSCHAFTEN: Metallteile des Auslösemechanismus, verkupferte Platten der Lichtbogenrutsche; Nut für das Typenschild; die Möglichkeit, Kabel und Sammelschienen gleichzeitig über und unter dem Gerät anzuschließen.

VERBRAUCHERANALYSE

Die Serie besteht aus 1-, 2-, 3- und 4-poligen Schaltern für Nennströme von 6 bis 40 A. Die Anzahl der miteinander verbundenen Pole oder Elementarmodule gibt die letzte Ziffer in der Markierung an.

Bei der mehrpoligen Ausführung werden die Hebel durch eine Stange zusammengehalten, um einen breiten Griff zu bilden. Zusätzlich passiert eine von außen unsichtbare Platte die Freigabemechanismen, die alle Module auf einmal öffnen, wenn der Schutz in einem von ihnen ausgelöst wird.

Bemerkenswert ist der Freigabemechanismus, der nur aus Metallteilen besteht, und der Lichtbogenschacht aus „prallen“ verkupferten Platten. Es wird angenommen, dass dieses Material am besten zum Brechen und Löschen von Lichtbögen geeignet ist.

Wenn Sie sich die interne Struktur des Schalters ansehen, möchten Sie im Allgemeinen ausrufen: „Das ist echte deutsche Qualität!“ Suchen Sie jedoch nicht nach Maschinen dieser Serie, die in Deutschland oder Italien hergestellt wurden – sie sind auf unserem Markt nicht erhältlich. Nur aus St. Petersburg, die am Fließband von ABB hergestellt werden. Es gibt auch Fälschungen, die in einer unterirdischen Werkstatt in den weiten russischen oder chinesischen Weiten „geschlagen“ wurden. Sie unterscheiden sich vom Original durch eine Reihe von Merkmalen. Das „schwerste“ ist, dass ein echter Schalter mit Kupferteilen nicht leicht sein kann – S231R Typ C40 wiegt 125 g.

General Electric G60-Serie
Preis: C16 Einpoliger Schalter – $ 3.8.

Leistungsschalter

Leistungsschalter für Überstromschutz (Ungarn)

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

BREAKING-KAPAZITÄT: 6 kA.
Art der Abschaltmerkmale: B, C, D..
Nennwechselspannung: 230 / 400V.
Nennstrom: 2-63 A..
ANZAHL DER POLEN: 1, 2, 3, 4.
Verschleißfestigkeit (bei Nennstrom): 10000 Zyklen.
ABMESSUNGEN: einpoliger Schalter – 18x90x68 mm (die letzte Abbildung – von der Ebene der DIN-Schiene); im übrigen beträgt die Breite ein Vielfaches von 18 mm.
EIGENSCHAFTEN: Die Möglichkeit, an die unteren Klemmen von Kabel und Sammelschienen anzuschließen.

VERBRAUCHERANALYSE

Das General Electric-Gerät ist das gleiche wie das der meisten Analoga. Das heißt, sie haben eine Bimetallplatte mit einer Auslösecharakteristik für die Rückstromzeit, einen elektromagnetischen Auslöser und eine Lichtbogenrutsche. Aber…

Bei einer herkömmlichen Konstruktion mit einem Kurzschluss folgt der Strom im ersten Moment weiterhin demselben Weg, nur ein Luftspalt zwischen den Kontakten, der mit einer Lichtbogenentladung gefüllt ist, wird hinzugefügt. Dann wird der Lichtbogen in die Kammer verschoben, und bis er gelöscht ist, fließt der Strom durch die Bimetallplatte, den Magneten und die Kammer. Die Besonderheit der G-Serie besteht darin, dass der Magnet aufgrund der unterschiedlichen Anordnung dieser Elemente die Kontakte nicht nur mechanisch trennt, sondern mit seinem elektromagnetischen Feld den Lichtbogen von ihnen auf einen Metallstreifen „bläst“, entlang dessen er in die Kammer „gleitet“. Obwohl mikroskopisch, nimmt die Lichtbogenbrennzeit an den Kontakten ab. Wenn die Entladung in die Kammer eintritt, ändert sich der Weg des Kurzschlussstroms. Es geht nicht mehr über die Bimetallplatte, was auch das Bruchvermögen verbessert und sich zweifellos positiv auf die Zuverlässigkeit der Vorrichtung auswirkt. Positiv zu vermerken ist, dass diese „Maschinen“ auch durch eine große Anzahl von Platten im Lichtbogenschacht gekennzeichnet sind – es gibt 13 davon..

Kopp Green Electric Serie
Preis: B16 Einpoliger Schalter – $ 3.3.

Leistungsschalter

Leistungsschalter für Überstromschutz (Deutschland)

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

BREAKING-KAPAZITÄT: 10 kA.
Art der Trennung der Eigenschaften: B, C..
Nennwechselspannung: 230 / 400V.
Nennstrom: 6-63 A (Typ B); 0,5-63 A (Typ C).
ANZAHL DER POLEN: 1, 2, 3, 4.
AUSDAUER (bei Nennstrom): 20.000 Zyklen.
ABMESSUNGEN: einpoliger Schalter – 18x90x68 mm (die letzte Abbildung – von der Ebene der DIN-Schiene); im übrigen beträgt die Breite ein Vielfaches von 18 mm.
EIGENSCHAFTEN: kombinierte Einheit von thermischen und elektromagnetischen Freisetzungen; Mangel an flexiblen Verbindungen; Hebel mit Zwischenstellung; Farbanzeige der Position der Kontakte des Hauptstromkreises; Kupferplatten mit Lichtbogenrutsche; Nut für das Typenschild; Möglichkeit, sowohl Kabel als auch Sammelschienen anzuschließen.

VERBRAUCHERANALYSE

Kopp-Spezialisten haben einen Leistungsschalter entwickelt, dessen Design sich erheblich vom herkömmlichen unterscheidet. Äußerlich ist es dasselbe wie seine Gegenstücke, aber angesichts der inneren Struktur werden wir nicht die übliche Bimetallplatte finden. Und das trotz der Tatsache, dass die „Maschine“ sowohl thermische als auch elektromagnetische Unterbrecher enthält.

Der Trick ist dies. Es gibt noch eine kleine Bimetallplatte, die sich am Boden der elektromagnetischen Spule befindet. Der Strom fließt nicht durch ihn, sondern erwärmt sich durch die von den Magnetwicklungen erzeugte Wärme. Diese Lösung schließt flexible Leiter vom Design aus, reduziert die Erwärmung des Schalters und reduziert die Leistungsverluste im Gerät selbst um etwa 30%.

In der Praxis kommt es häufig vor, dass die herkömmliche thermische Freisetzung eines Zwischenpols (Moduls) im Nennmodus nur aufgrund der Erwärmung benachbarter Pole ausgeschaltet wird. Die Green Electric-Modelle von Kopp haben diesen Nachteil nicht..

Ein weiteres Merkmal ist der Drei-Positionen-Hebel. Beim manuellen Abschalten ist es fest in der Position „AUS“ und wenn die „Automatik“ durch eine Überlastung oder einen Kurzschluss ausgelöst wird, stoppt es in der Zwischenposition „Zurücksetzen“..

Legrand Lexic DX-Serie
Preis: 2-poliger Schalter (Strom 16 A, Leckage 30 mA) – $ 42,4.

Leistungsschalter

Fehlerstromschutzschalter mit eingebautem Überstromschutz (Frankreich)

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

BREAKING-KAPAZITÄT: 6 kA.
CHARAKTERISTISCHER AUSSCHALTTYP: C..
Nennwechselspannung: 230 / 400V.
Nennstrom: 10-63 A..
ANZAHL DER POLEN: 2, 4.
Verschleißfestigkeit (bei Nennstrom): 10000 Zyklen.
BEWERTETER BREAKING-DIFFERENTIALSTROM: 10, 30, 300 mA.
ABMESSUNGEN: zweipoliger Schalter – 71x83x70 mm; vierpolig (mit Nennstrom bis 32 A) – 71x83x70 mm; vierpolig (mit Nennstrom 40, 50 und 63 A) – 125 x 83 x 70 mm (die letzte Abmessung stammt aus der Ebene der DIN-Schiene).
EIGENSCHAFTEN: Kombination aus Leistungsschalter und Fehlerstromschutzschalter; ein transparentes Fenster für ein Etikett über die gesamte Breite des Geräts; die Fähigkeit, an die unteren Klemmen und Kabel sowie an die aktuellen Busse anzuschließen; Verschluss, der die stromführenden Teile des Terminals beim Anziehen abdeckt.

VERBRAUCHERANALYSE

Diese Kombinationsvorrichtungen enthalten in einem Gehäuse einen herkömmlichen Überlast- und Kurzschlussschalter und eine leckempfindliche Fehlerstromvorrichtung. Unter Leckage wird die Differenz zwischen den Werten des Stroms, der in den Verbraucher eintritt, und dem Strom verstanden, der an das Netzwerk zurückgegeben wird.

In einem ordnungsgemäß gestalteten Schaltplan für zu Hause ist jede Leitung durch eine „automatische“ und einen FI-Schutzschalter geschützt. Daher ist es logisch, dass Geräte auf dem Markt erscheinen, die die Funktionen beider kombinieren. Der Lexic DX profitiert auch davon, dass die vierpoligen Versionen mit Nennströmen bis 32 A im Schaltschrank nur wenig Platz beanspruchen – nur vier Standardmodule à 17,5 mm. Leistungsstärkere Modelle dieser Serie sind bereits sieben Module breit.

Moeller Xclear CLS6 Serie
Preis: CLS6 C16 Einpoliger Schalter – $ 3.4.

Leistungsschalter

Überstromschutzschalter (Deutschland oder Österreich)

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

BREAKING-KAPAZITÄT: 6 kA.
Art der Abschaltmerkmale: B, C..
Nennwechselspannung: 230 / 400V.
Nennstrom: 6-63 A (Typ B); 2-63 A (Typ C).
ANZAHL DER POLEN: 1, 2, 3, 4.
AUSDAUER (bei Nennstrom): 8000 Zyklen.
ABMESSUNGEN: einpoliger Schalter – 17,5 x 80 x 66 mm (die letzte Ziffer stammt aus der Ebene der DIN-Schiene); im übrigen beträgt die Breite ein Vielfaches von 17,5 mm.
EIGENSCHAFTEN: Hebel mit Zwischenstellung; Farbanzeige der Position der Kontakte des Hauptstromkreises; Möglichkeit, sowohl Kabel als auch Sammelschienen anzuschließen.

VERBRAUCHERANALYSE

Der Moeller-Konzern hat kürzlich das Unternehmen Felten & Guillaume übernommen, das in Russland seit vorrevolutionären Zeiten bekannt ist. Daher enthält die Kennzeichnung der „Maschine“ auch das „F.&G „.

Die Innenteile sind von hoher Präzision und guter Verarbeitung. Die Entwickler wollten keine Materialien sparen – stromführende Leiter bestehen aus Kupfer. Sogar das Auslassgitter besteht daraus, wodurch die Funkenemission begrenzt wird. Die Temperaturbeständigkeit und Unveränderlichkeit der Geometrie des Lichtbogenschachts wird durch einen fluoroplastischen Plattenhalter sichergestellt.

Die Terminals haben ein „zweistöckiges“ Aussehen, das die gleichzeitige Verbindung von Kabel und Bus ermöglicht. Sie werden aufgesprüht und ermöglichen die Verwendung von Kupfer- und Aluminiumdraht.

Wenn der Hebel des Geräts manuell ausgeschaltet wird, nimmt er eindeutig die Position „AUS“ ein und wenn er automatisch ausgeschaltet wird – eine nicht feste Position zwischen den Extrempunkten.

VA 24-29
Preis: C16 Einpoliger Schalter – $ 0.9.

Leistungsschalter

Leistungsschalter für Überstromschutz („Electroavtomat“, Russland)

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

BREAKING-KAPAZITÄT: 4,5 kA.
Art der Abschaltmerkmale: B, C, D..
Nennwechselspannung: 230 / 400V.
Nennstrom: 5-63 A..
ANZAHL DER POLEN: 1, 2, 3.
Verschleißfestigkeit (bei Nennstrom): 10000 Zyklen.
ABMESSUNGEN: einpoliger Schalter – 17,5 x 85 x 66 mm (die letzte Abbildung stammt aus der Ebene der DIN-Schiene); im übrigen beträgt die Breite ein Vielfaches von 17,5 mm.
EIGENSCHAFTEN: Adapterplatte zur Montage des Leistungsschalters nicht auf einer DIN-Schiene, sondern anstelle der „automatischen Maschine“ der AE-Serie der alten Generation.

VERBRAUCHERANALYSE

Normale Verbraucher haben nun die Möglichkeit, die Produkte des Unternehmens zu nutzen, das viele Jahre nur für die Luft- und Raumfahrtindustrie tätig war. Heute retten seine „Automaten“ und RCDs Häuser, das Leben unserer Mitbürger und gleichzeitig das Budget von „Electroavtomat“..

VA 24-29 ist äußerlich nicht so elegant wie ausländische Gegenstücke (insbesondere lässt die Kennzeichnung zu wünschen übrig), aber innen wird alles solide gemacht. Obwohl die Materialien nicht die modernsten sind, profitiert in einigen Fällen nur das Design davon. Das „veraltete“ Kupfer der Lichtbogenschachtplatten ist das, was Sie für ein zuverlässig funktionierendes Gerät benötigen. Sie haben es nicht gespeichert – es gibt 11 Teller in der Kammer. Ersparte kein Silber für den Hauptkontakt.

Übrigens wurden die Bemühungen der Entwickler im Jahr 2000 beim Ausstellungswettbewerb „All-Russian Mark“ mit dem „Silver Sign“ ausgezeichnet..

VA 60-26
Preis: C16 Einpoliger Schalter – $ 1.3.

Leistungsschalter

Leistungsschalter zum Überstromschutz („Tiraspol Electrical Apparatus Plant“, Moldawien)

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

BREAKING-KAPAZITÄT: 3 kA.
Art der Abschaltmerkmale: B, C, D..
Nennwechselspannung: 220/440 V..
Nennstrom: 6,3-40 A..
ANZAHL DER POLEN: 1, 2, 3.
Verschleißfestigkeit (bei Nennstrom): 10000 Zyklen.
ABMESSUNGEN: einpoliger Schalter – 12,5 x 85 x 61 mm (die letzte Ziffer stammt aus der Ebene der DIN-Schiene); im übrigen beträgt die Breite ein Vielfaches von 12,5 mm.
EIGENSCHAFTEN: reduzierte Körperbreite; Metallteile des Freigabemechanismus.

VERBRAUCHERANALYSE

Die moldauische VA 60-26 wiederholt einige Lösungen, die in der Siemens-Vorrichtung des alten Designs enthalten sind, die sich derzeit von der allgemein akzeptierten unterscheidet. Insbesondere bewegt sich nicht der Kern in der elektromagnetischen Freisetzung, sondern die von ihm angezogene Platte. Ein weiterer Punkt: Wenn sich der Lichtbogenschacht normalerweise vom Hauptkontakt entfernt befindet, umgibt er ihn hier auf drei Seiten. Das Volumen der Kammer ist viel bescheidener als das der meisten anderen „automatischen Maschinen“ und enthält nur vier Platten.

Der Auslösemechanismus ist aus Metall, solide und schafft Vertrauen.

„Automaten“ weisen keine typischen „sowjetischen“ Mängel auf. Es gibt keine Kerben oder Rippen an den Anschlussflächen für eine bessere Drahtretention. Es werden Flachkopfschrauben verwendet, obwohl Phillips üblich geworden sind. (Es ist besonders zu beachten, dass das Unternehmen auch die VA 66-29-Serie mit einer Modulbreite von 17,5 mm produziert, bei der diese Nachteile nicht mehr vorhanden sind.) Ein weiterer Punkt bezüglich der Installation. Alle Geräte anderer Hersteller, die auf einer DIN-Schiene montiert sind, sind aneinandergereiht, sodass Sie das gesamte Innere des Schaltschranks mit einer dekorativen Verkleidung abdecken können und nur die zentralen Teile mit Bedienelementen zugänglich bleiben. Und nur VA 60-26 befinden sich mit einer signifikanten Verschiebung nach unten und passen vollständig nicht in die Plattenausschnitte.

Diese Produkte haben jedoch auch ein großes „Plus“ – schmale „Maschinen“ helfen Ihnen, aus der Situation herauszukommen, wenn nicht genügend Platz in der Schaltanlage vorhanden ist.

DEK-Serie VA-101 (Elf) / INTES-Serie AB 47-60 / IEK-Serie VA 47-29
Preis: C16 Einpolschalter – $ 1.0 / $ 1.1 / $ 1.45.

Leistungsschalter

Leistungsschalter für Überstromschutz (Russland – China)

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

BREAKING-KAPAZITÄT: 3/6 / 4,5 kA.
Art der Abschaltmerkmale: B, C, D..
Nennwechselspannung: DEK – 230/400 V; INTES – 240/415 V; IEK – 230/400 V..
Nennstrom: 1 – 63 A..
ANZAHL DER POLEN: 1, 2, 3, 4.
WEAR LIFE (bei Nennstrom): 6000 Zyklen.
ABMESSUNGEN: einpoliger Schalter – 18x77x70 mm (die letzte Abbildung stammt aus der Ebene der DIN-Schiene); im übrigen beträgt die Breite ein Vielfaches von 18 mm.
EIGENSCHAFTEN: traditionelles Design; Adapterleiste (von IEK- und DEK-Firmen angeboten) zur Montage des Leistungsschalters nicht auf einer DIN-Schiene, sondern anstelle der „Automaten“ der alten Generation der AE-Serie.

VERBRAUCHERANALYSE

Die Beschreibungen der Leistungsschalter der drei Marken mussten kombiniert werden, da sich beim „Öffnen“ herausstellte, dass sie innen genau gleich waren (die Muster wurden von den Markeninhabern selbst zur Verfügung gestellt, so dass von Fälschungen keine Rede sein kann). Darüber hinaus geht aus den Konformitätsbescheinigungen hervor: Sie werden in China in derselben Stadt hergestellt, obwohl es keine Tatsache ist, dass bei demselben Unternehmen.

Es sind nur geringe Unterschiede in den verwendeten Materialien erkennbar. Beispielsweise ist die stationäre Kontaktfläche für INTES Kupfer, während sie für DEK und IEK eine „silberne“ Beschichtung aus Zinn-Wismut aufweist. Die Platte, entlang der der Lichtbogen in die Kammer gleitet, für DEK – Stahl, mit Kupfer bedeckt, und für den Rest – „Eisen“.

Um herauszufinden, wie sich der Kunststoff der Freisetzungsmechanismen bei hohen Temperaturen verhält, wurde ein einfacher Test durchgeführt – drei Proben wurden eine Stunde lang in kochendem Wasser gekocht (übrigens fast nach GOST, wonach der Wärmewiderstand in einer heißen Kammer bei einer Temperatur von 100 Grad für den gleichen Zeitraum überprüft wird ). Dieser Test hatte keine negativen Folgen..

Es bleibt unklar, warum Hersteller unterschiedliche Werte für das Schaltvermögen angeben. Übrigens verlangt das russische GOST, dass der Leistungsschalter 4000 manuellen Öffnungs- / Schließzyklen von Kontakten unter Last mit Nennstrom standhält.

Äußerlich sehen die „Automaten“ wie Zwillinge aus. Die Gehäuse unterscheiden sich nur in den Markierungen. Die Hersteller haben ihr Bestes gegeben und zusätzliche Informationen auf die Seitenfläche geprägt – individuell für jeden Kunden.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: