Auswahl von Kunststofffenstern: Strukturen und Profile von PVC-Fenstern

Von Jahr zu Jahr ist die Meinung zu hören, dass das Profilsystem für PVC-Fenster sein Potenzial ausgeschöpft hat und nichts Neues erfunden werden kann. Im Zusammenhang mit energiesparenden Technologien sind jedoch viele neue Produkte und Verbesserungen aufgetreten. Heute werden wir herausfinden, welche davon wirklich nützlich sind und welche nur Marketing-Tricks sind..

Auswahl von Kunststofffenstern: Strukturen und Profile von PVC-Fenstern

Merkmale des Geräts von Profilsystemen

Nicht umsonst hat ein Kunststofffensterprofil eine so komplexe Querschnittsform. Zahlreiche Trennwände spielen die Rolle, die Festigkeit zu stärken und den Wärmeabfluss durch Verlängerung der Kaltbrücken zu verhindern.

Es gibt mehrere führende Trends, die die Entwickler von PVC-Profilen übernehmen. Die wichtigsten sind die Verbesserung der Profilextrusionstechnologie und die Einführung neuer, haltbarerer Materialien. Designinnovationen in Bezug auf die Konfiguration von Wänden und Trennwänden werden immer seltener. Die Hauptlösungen wurden vor langer Zeit gefunden und haben sich im realen Einsatz als perfekt erwiesen..

VEKA Fensterprofilproduktion

Trotzdem werden in regelmäßigen Abständen Änderungen an der Profilform vorgenommen, wobei vor allem das Problem der Erhöhung der Anzahl der Kammern angesprochen wird, zusätzliche Dichtungskonturen vorgesehen werden, an der Schallschutzfähigkeit der Rahmen gearbeitet wird und Regenwasser und Kondensat effizienter abfließen.

Es sollte sofort beachtet werden, dass Hersteller auf alle Arten von Tricks zurückgreifen, um die Wärmespeichereigenschaften eines Profils immer weniger zu verbessern. Es wird angenommen, dass 7 und 8 Kammern in einem Profil mit einer Installationsbreite von mehr als 80 mm ein praktisches Maximum sind. Die Erklärung ist einfach: In Bezug auf die Fläche nimmt die Verglasung eines Fensters bis zu zwanzigmal mehr in Anspruch als der Rahmen, und gleichzeitig dringen Schall und Wärme um ein Vielfaches besser in das Fenster ein. Der Vorteil der Verbesserung des Profils ist nur bei der hervorragenden Beständigkeit der Glaseinheiten gegen Wärmeübertragung spürbar, während die Hauptarbeit darin besteht, die Praktikabilität der Fenster und ihre Anpassungsfähigkeit an neue Arten von Beschlägen zu verbessern.

PVC-Profil

Um Geld zu sparen, wählen viele Kunden Fenster mit vielen „blinden“, nicht öffnenden Teilen. Die Ablehnung einiger Flügel ermöglicht es Ihnen wirklich, die Kosten der Struktur zu senken, macht jedoch die Verwendung eines solchen Fensters äußerst unpraktisch und manchmal nur gefährlich. Selbst wenn Sie das Fenster ein- oder zweimal im Jahr öffnen, um es zu waschen (und in unseren Städten müssen Sie dies häufiger tun) – sparen Sie nicht Ihren eigenen Komfort und Ihre Sicherheit und verwandeln Sie Ihre Wohnung nicht in ein Gewächshaus oder ein Aquarium – vermeiden Sie „blinde“ Teile und Flügelabmessungen rational planen.

Sergey Elnikov, Marketingleiter bei VEKA Rus

Kunststofffenster VEKA

Material- und Fertigungstechnik

Es wäre nicht ganz richtig, die bleifreie Technologie zur Herstellung von PVC-Profilen als Neuheit zu betrachten, heute werden sie nicht nur in der Handwerksproduktion eingesetzt. Der wichtigste Meilenstein in der modernen Fensterherstellung ist die Einführung von Kunststoffrecycling, das es ermöglicht, recycelbare Materialien in die Zusammensetzung einzubeziehen, ohne die Festigkeit und das Aussehen zu beeinträchtigen. Derzeit wird diese Technologie von den meisten führenden Herstellern beherrscht. Dadurch wird das Profilmaterial noch umweltfreundlicher und recycelbarer..

Herstellung von PVC-Fensterprofilen

Eine weitere Innovation sind langsame Extrusionsverfahren. Beispielsweise hat REHAU diese Technologie in die Fensterprofile der Serien Synego und Brilliant-Design übernommen. Dieses Herstellungsverfahren bietet eine ausgezeichnete Genauigkeit und Geometriekonsistenz sowie eine hohe Profilfestigkeit aufgrund der Verringerung der Polymerisationsfehler..

Einer der modernen Durchbrüche ist die Ablehnung luftgefüllter Kammern. Das Einspritzen von Polyurethanschaum in das Profil wirkt sich sowohl auf die Wärmespeichereigenschaften als auch auf die Festigkeit am besten aus: Der Schaum haftet fast vollständig an Kunststofftrennwänden und verhindert deren Verformung. Die GmbH Energeto 8000 Schaumserie von Aluplast ist ein typisches Beispiel für eine solche Lösung. Ein ähnlicher Ansatz wird von REHAU im Geneo PHZ-Produkt und Veka in der Alphaline-Profilserie verwendet. Schaumgefüllte Profile gelten heute als die beste Lösung für passive und energieeffiziente Häuser. Es ist zu beachten, dass nicht alle Kammern mit Polyurethan gefüllt sind. Die am meisten gefüllten Kammern können als KBE 88-Passivprofile bezeichnet werden, bei denen von acht Kammern Schaum in vier vorhanden ist.

Profilsystem Veka Alphaline Profilsystem Veka Alphaline: 1 – Nuten zur Installation des Stützprofils; 2 – Profilbreite 90 mm, Außenwandstärke 3 mm; 3 – geschlossene Stahlverstärkung; 4 – Befüllen mit einem Wärmeisolator; 5 – drei zusätzliche Konturen; 6 – Mehrebenenkamerasystem; 7 – Flügelverstärkung; 8 – Glasperle; 9 – Glaseinheitsdichtungen; 10 – Energiesparglaseinheit 44 mm dick

Profilhersteller verwenden zunehmend Verbundwerkstoffe. Dies schließt faserhaltige PVC-Kunststoffe ein – dies ist eine Art Versuch, die Stahlverstärkung von Profilen aufzugeben. Diese Lösung passt gut zum Konzept des Baus von Passivhäusern: REHAU hat Rau-Fipro-Material mit Glasfasereinschluss in Kunststoff entwickelt, und die bereits erwähnte Energeto 8000-Serie verwendet verstärkte Einsatztrennwände ohne starre Verbindung zum Profil, wodurch eine Wärmeübertragung verhindert wird. Es ist noch zu früh, um über die endgültige Aufgabe der Bewehrung zu sprechen, aber ohne nennenswerte Windlasten und vertikale Momente können solche Fenster heute erfolgreich eingesetzt werden..

Konturen abdichten

Die Isolationskapazität zum Öffnen von Flügeln wird traditionell durch zwei (bei Typ AD-Konstruktionen) und drei (bei Typ MD) Falzdichtungskreise bereitgestellt. In dieser Richtung lassen sich zwei innovative Trends verfolgen:

  1. Anbringen von Dichtungen am Öffnungsflügel, um Beschädigungen bei geöffnetem Fenster zu vermeiden.
  2. Anbringen einer speziellen Nut am unteren Rahmenprofil zum Einbau einer ventilförmigen Dichtung, wie bei den Profilen der IN-M5-Serie von Trocal.

VEKA Softline-Profil

Auch die Entwicklung neuer Materialien steht nicht still. REHAU hat mit Rau-Pren ein neues Material zur Abdichtung von Konturen entwickelt. Die Unterscheidungsmerkmale sind reduzierte Druckkraft, hohe Plastizität in einem weiten Temperaturbereich und erhöhte Lebensdauer. Derzeit werden solche Dichtungen in der Reihe der Synego- und Geneo-Profile verwendet..

Rillenfüller montieren

Um das Isoliervermögen zu verbessern, haben viele Hersteller ihren Profilen hervorstehende Rillen an den beweglichen Blättern hinzugefügt, um eine zusätzliche Dichtungskontur zu bilden. Diese Lösung wird in den Profilen Veka Alphaline und IDEAL 8000 von Aluplast verwendet. Der zusätzliche Falz dient dazu, das Eindringen von Regen und Kondenswasser in den Hardware-Falz zu verhindern, selbst wenn der Flügel zurückgeklappt ist.

Öffnungssysteme und Armaturen

In den letzten 3-5 Jahren gab es mehrere neue Entwicklungen auf dem Gebiet der Verriegelungsbeschläge. Die aktivste Arbeit wurde und wird geleistet, um Einbruchresistenz zu gewährleisten. Hierbei handelt es sich um pilzförmige Zapfen und spezielle Landungsnuten zum Glasieren von Perlen. Es wird auch praktiziert, einziehbare Haken und Schließplatten mit doppelseitiger Verriegelung anzubringen. Bei den Herstellern Siegenia, Roto und Maco ist eine sehr breite Palette an Einbruchschutzbeschlägen erhältlich.

Pilzzapfen aus Plastikfenster

Das Angebot an versteckten Armaturen erweitert sich. In den Serien Siegenia-Aubi und Roto Designo finden Sie Produkte sowohl für Dreimodusfenster zum Drehen und Drehen als auch für Dach- oder Schiebefenster. Die Einschränkungen des Öffnungswinkels des Flügels wurden beseitigt, die Mikrobelüftungsfunktion wurde unter Beibehaltung der Einbruchfestigkeit implementiert. Die Anforderungen an die Sicherheit von Fenstern für Kinder werden ebenfalls berücksichtigt: Die Roto Tilt First-Beschläge unterscheiden sich beim Umschalten der Fensterbetriebsarten: Der Flügel kann nur durch Drehen des Griffs und nur mit einem Schlüssel geöffnet werden.

Roto Tilt Erste Babyausstattung

Hersteller von Profilen für PVC-Fenster bleiben nicht zurück: Neue Hardware-Muster erfordern bestimmte Installationsbedingungen. Derzeit gilt es als allgemeine Norm für einen Hardware-Falz mit einer Tiefe von 31 mm und einer speziellen Form von Profilen, bei denen zum Einsetzen von Anschlägen, Scharnieren, Schlössern und versteckten Elementen kein Fräsen erforderlich ist. Parallel dazu werden die Leistungsmerkmale der Armaturen erweitert: Die Einstell- und Schaltmodi werden vereinfacht, die Reibung in den Knoten wird verringert, die Druckverteilung und der Betrieb von Mikroliften werden verbessert.

Pfosten, Expander und Stützprofile

Die Produktpalette für die Herstellung von Fenstern kann nicht als vollständig bezeichnet werden, ohne dass zusätzliche Produkte für die Installation unter besonderen Bedingungen bereitgestellt werden. Beispielsweise werden Stützprofile für Systeme mit einer Einbautiefe von mehr als 50 mm bereits nicht einteilig, sondern gestapelt hergestellt. Dies hilft, komplexe Öffnungen mit einem ungleichmäßigen Vorsprung von einem Viertel zu umgehen und ein technologisch fortschrittlicheres Widerlager von Fensterbänken und Schwellern bereitzustellen, ohne die Wärmeisolierung zu beeinträchtigen.

Basisprofil

Expander vieler bekannter Marken werden austauschbar mit der gleichen Form der Schlösser hergestellt, um eine enge Verbindung zu gewährleisten. Gleichzeitig kann die Breite der Verlängerungen von der Einbautiefe des Rahmens selbst abweichen. Dies ermöglicht es, das Basisprofil durch eine leistungsstärkere Erweiterung zu ersetzen, die der vorhandenen Lastklasse entspricht, während die Installationstechnik von Fensterbank und Ebbe fast der Standard entspricht.

Zusätzliche PVC-Profile

Für jede neue Profillinie wird ein entsprechender Querschnitt der Imposte entwickelt. Der Haupttrend wird als die Verschiebung der Hauptkammer unter dem Verstärkungselement näher an der Außenseite mit zahlreichen Trennwänden von „warmen“ Kammern angesehen, die die Glaseinheit umgeben. Um die Montage der Struktur zu erleichtern, kann ein Durchhängen an den Stellen vorgesehen werden, an denen die Schrauben eingeschraubt sind, sowie eine komplexere Form von Trennwänden, um die Schweißverbindungen zu verstärken. In einigen Fällen erfolgt die Befestigung der Imposte an den Rahmen mit Stahlplatten.

Einbau von Kunststofffenstern VEKA

Aussehen

Eine der Hauptinnovationen bei der Herstellung von PVC-Fenstern sind die Coextrusionsmethoden, mit denen ein Texturmuster auf die Vorderwände des Profils aufgebracht werden kann. Dies ist ein Beispiel für die Vermeidung von Profilkaschierungen, deren Lebensdauer 2-3 mal niedriger ist als die von Kunststoff. Die gleichen technologischen Methoden werden verwendet, um die sogenannte seidige und idealerweise glänzende schneeweiße Oberfläche der Profile zu bilden. Insbesondere eine Reihe von Synego-Profilen weist eine Verbundrahmensystemstruktur auf: Innen ist recycelter Kunststoff, außen – frisches und sauberes schneeweißes PVC-Polymer vom Primärtyp.

Veka Alphaline 90

Verbundprofile sind heutzutage auf dem Fenstermarkt keine Seltenheit. Im bereits erwähnten Synego ist es möglich, das Fenster mit austauschbaren Überlagerungen verschiedener Typen zu vervollständigen. Ein ähnlicher Ansatz wird in der PremiDoor 88 AluClip-Reihe von Gleitverglasungsprofilen von Trocal demonstriert: Die Außenflächen bestehen aus Aluminium, während das Innere des Profils aus hochwertigem PVC besteht.

Um das Erscheinungsbild und die Sauberkeit der Fenster zu erhalten, bemühen sich die Hersteller, die Form der Glasperlen und Vorsprünge neben der Glaseinheit zu optimieren. Salamander Design 3D-Profile haben abgerundete Außen- und Innenkanten, die praktisch frei von Staub und Schmutz sind.

Entwerfen Sie ein 3D-Salamanderprofil

Kunststofffenster müssen überhaupt nicht weiß sein. Sie können unterschiedliche Farben haben: sowohl auf einer als auch auf beiden Seiten, und diese Farben können unterschiedlich sein. Nicht nur die Oberfläche des Fensterprofils, sondern auch das Profil selbst in der Masse kann eine Originalfarbe haben (z. B. Braun oder Karamell). Noch mehr Möglichkeiten eröffnen sich für Designer durch Aluminiumplatten, die in jedem Farbschema lackiert werden können. Fensterdichtungen können auch verschiedene Farben haben, z. B. Schwarz, Grau und Karamell.

Sergey Elnikov, Marketingleiter bei VEKA Rus

Farbige Fenster VEKA

Andere Eigenschaften

Designlösungen können sehr unterschiedlich sein. Vergessen Sie jedoch nicht, dass das Fensterprofil der festgelegten Klassifizierung nach Wandstärke entsprechen muss. Beispielsweise haben die Streamline-Profile der Salamander Produkte GmbH eine Wandstärke von 3 mm, was unter anderen Herstellern durchaus als Rekordzahl bezeichnet werden kann. Gleichzeitig ist die Wärmeleitfähigkeit der Fenster sehr gering, hauptsächlich aufgrund des durchdachten Schemas der Aufteilung in Kammern und der Anordnung von Dichtungskreisläufen. Der Hauptvorteil der hohen Profildicke ist die gute Schweißbarkeit, die das Risiko von Ausschuss beim Schweißen an unzureichend technologischen Geräten verringert.

PVC-Profildicke

Die Grundprinzipien zur Verbesserung des thermischen Wirkungsgrads sind bei Betrachtung der InnoNova-M5-Profile von Trocal deutlich sichtbar. Die Trennwände in ihnen sind schräg X-förmig, wodurch der Wärmeabfluss entlang des längsten Weges erfolgt. Die strukturelle Festigkeit des Profils ist ebenfalls hervorragend. Solche Techniken sind bei der ersten Bekanntschaft mit einem bestimmten Profil nicht immer offensichtlich, aber es sind diese Merkmale, die die Unterschiede zwischen verschiedenen Profiltypen bestimmen..

VEKA-Profil

Fazit

Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass die auf Messen gezeigten Errungenschaften der Branche für den heimischen Markt möglicherweise noch lange nicht zugänglich sind. Was als Innovation im russischen Bauwesen gilt, wird von westlichen Herstellern seit mehr als einem Jahr erfolgreich eingesetzt..

VEKA Fenster

Die Erklärung ist einfach: Um ein neues Produkt zum Verkauf anzubieten, müssen die Kosten für Marketing und Werbung gerechtfertigt werden, während nur wenige Entwickler die Gewohnheit haben, Innovationen dieser Art zu übernehmen. Auf der anderen Seite gelangt ein qualitativ hochwertiges Produkt in die Hände des Verbrauchers, das in europäischen Ländern getestet wurde, in denen die Anforderungen an solche Strukturen viel strenger sind. Wenn Sie nun die Merkmale moderner Fenster und ihre tatsächlichen Vorteile kennen, können Sie problemlos in den von Ihrem Lieferanten angebotenen Profilsystemen und Beschlägen navigieren..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie