Bedienung eines Kunststofffensters

Kunststofffenster erfordern keine besondere Handhabung und erhöhte Aufmerksamkeit. Dies ist einer der Gründe für ihre Beliebtheit. Schließlich muss für den Winter kein Kunststofffenster gestrichen oder isoliert werden, was eine erhebliche Einsparung darstellt. Obwohl die wichtigsten positiven Aspekte unterschiedlich sind, liegt die erhöhte Isolierung von Räumlichkeiten vor Kälte, Lärm, Staub sowie das Plus von PVC-Fenstern in der Haltbarkeit. Aber wie alles andere müssen auch Fenster gewartet werden. Wie Sie Ihre Fenster pflegen, hängt von der Lebensdauer der Euro-Fenster ab. Um es so lange wie möglich zu verlängern, und dies sind mindestens 25 Jahre, wenn das Fenster von einem Qualitätshersteller stammt, werden wir über dieses wichtige Thema sprechen – den Betrieb eines Kunststofffensters.

Bild

Jedes Kunststofffenster besteht aus Komponenten wie PVC-Profil, Glaseinheiten, Dichtungen und Armaturen. Dies sind die wichtigsten und theoretisch fast alle Teile eines Kunststofffensters. Jedes wird nach speziellen Anforderungen hergestellt und hat seine eigenen Pflegeeigenschaften. Auch die Hersteller aller Komponenten sind grundsätzlich unterschiedliche Unternehmen. Dies bedeutet, dass wir separat über die Pflege jeder Komponente des PVC-Fensters sprechen werden. Schließlich müssen Sie jeden mit Sorgfalt behandeln, sie sind alle wichtig, und die integrale Qualität hängt von jedem ab.

Pflege des PVC-Profils eines Kunststofffensters

Das PVC-Profil besteht aus Polyvinylchlorid, einem speziellen Kunststoff. Dieser Teil des Fensters ist der grundlegendste, da er die Basis des Fensters ist und alles andere bereits damit verbunden ist. Daher sollte die Pflege hier am gründlichsten sein, aber gleichzeitig ist es am einfachsten.
Beginnen wir von vorne, wenn das Fenster installiert ist, bleibt eine Folie darauf, die es vor unnötigen Kratzern während des Transports schützt. Höchstwahrscheinlich werden die Arbeiter diesen Film nicht entfernen, was bedeutet, dass Sie ihn selbst entfernen müssen. Die Gründe, warum es nicht entfernt wird, sind einfach. Es wird oft angenommen, dass es das Fenster schützt, und es ist besser, es zuerst nicht zu entfernen. Diese Meinung ist nicht wahr, dieser Film wird nur das Fenster beschädigen, da Feuchtigkeit, Regensäuren und Staub mit Schmutz darunter gelangen. Wischen Sie das Fenster nach dem Entfernen ab. Dieser Prozess muss ständig durchgeführt werden, aber denken Sie nicht selten. In den ersten 3-5 Jahren reicht es aus, das Fenster 2-3 mal im Jahr abzuwischen. Dann sind zwei genug oder sogar einmal im Jahr.
Der Prozess zum Reinigen eines PVC-Profils ist wie folgt. Ein spezielles Kunststoffpflegeprodukt wird gekauft oder eine gewöhnliche Seifenlösung wird genommen. Mit einem Leinentuch wird diese Lösung über das gesamte Fenster gerieben, der gesamte Staub wird gleichzeitig entfernt, und wenn das Fenster sauber erscheint, bleibt es eine Weile, bis es trocknet. Wenn alles trocken ist, bildet sich auf dem Kunststoff eine Seifenkruste, die entfernt werden muss. Dazu wird entweder mit einem feuchten oder einem trockenen Tuch alles wieder abgewischt, bis das Fenster neu leuchtet. Das ist alles, wie sie sagten, ganz einfach.
Bei der Auswahl von Spezialwerkzeugen müssen Sie darauf achten, dass diese für Polyvinylchlorid ausgelegt sind. Es ist besser, wenn sie speziell für PVC-Fenster entwickelt wurden. Die Hauptsache ist, dass beim Kauf das Reinigungsmittel mit Schleifbasis nicht eindringt, das Profil zerkratzt und das Fenster schnell verblasst. Es ist auch unmöglich, dass das Waschmittel Aceton oder saure Lösungsmittel enthält. Es ist auch ein Tabu für Plastik, sie zerstören schnell das Fenster und kümmern sich nicht darum, sondern lähmen das Profil.
Außerdem müssen Sie verstehen, dass Kunststoff Angst vor Feuer hat, was bedeutet, dass nichts Heißes es berühren kann und Sie leicht ein Loch verbrennen können. Das Negativ von Kunststoff liegt auch in seiner Zerbrechlichkeit, was bedeutet, dass er Angst vor Schlägen hat. Sie müssen versuchen, keine Dellen zu machen und vor allem das Profil nicht zu zerkratzen. Aber es lohnt sich zu freuen, dass nicht alles hoffnungslos ist, wenn das Fenster beschädigt ist. Viele Unternehmen sind mit der Aktualisierung von PVC-Profilen beschäftigt. Solch ein Prozess aus jedem Fenster wird ein völlig neues und schönes machen, aber wenn es wie oben beschrieben belassen wird, sieht es so aus, als wäre es gestern für Jahrzehnte installiert worden. Und Pflege ist überhaupt nicht schwierig, jeder wird zustimmen, dass alles viel einfacher ist als mit alten Holzfenstern. Aber das ist noch nicht alles, wir fahren fort und fahren mit dem nächsten Bestandteil fort..

Wartung von Kunststofffensterbeschlägen

Hardware ist alles, was sich auf das System zum Öffnen und Schließen des Fensters bezieht. Kurz gesagt, die Hardware ist der Fenstermechanismus. Und jeder Mechanismus erfordert Schmierung. Darauf kommt es bei der Pflege der Armaturen an. Zweimal im Jahr müssen Sie die Armaturen schmieren, während zwei Tropfen Öl ausreichen.
Bei der Auswahl von Schmierstoffen achten wir darauf, dass diese keine Säuren und Harze sowie Substanzen enthalten, die Korrosionsschutzbeschichtungen zerstören. Maschinenöl ist gut geeignet, Sie können auch gewöhnliches Fett verwenden, das viele empfehlen.
Erwähnenswert sind auch die Stifte. Sie sind auch Teil der Hardware und lösen sich oft. Daher müssen Sie dies überwachen und bei offensichtlichen Anzeichen, die sofort sichtbar sind, die Griffbefestigung unbedingt festziehen. Wenn Sie alles pünktlich erledigen, müssen Sie dieses Element nicht ändern, was teurer ist als Aufmerksamkeit..

Pflege für eine Glaseinheit eines Plastikfensters

Hier ist die Pflege besonders und obwohl Sie das doppelt verglaste Fenster abwischen müssen, ist hier alles das gleiche wie im Fall von gewöhnlichem Glas eines anderen Fensters oder sogar des Glases des Sideboards. Diese Aufmerksamkeit ist verständlich und wir werden nicht darauf eingehen, wir werden über die andere Seite sprechen. Aufgrund der Tatsache, dass Kunststofffenster den Raum sehr gut isolieren, gibt es ein Problem mit der Belüftung. Und stehende Luft führt zu einem noch größeren Problem – hoher Luftfeuchtigkeit. Dies kann jedoch beseitigt werden. Dazu ist es unbedingt erforderlich, den Raum jeden Tag zu lüften oder eine Belüftung zu installieren, beispielsweise eine Klimaanlage. Mit diesem Ansatz können Sie dieses Negativ bewältigen, obwohl die neuen PVC-Fenster bereits mit einem Belüftungssystem ausgestattet sind, was sehr erfreulich ist.
Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass nichts den Luftdurchgang von den Batterien zu den doppelt verglasten Fenstern stört, dh nichts sollte im Weg stehen. Schließlich verspricht das Nichtentlüften und Blockieren von Batterien, dass die Fenster im Winter beschlagen. Und das ist nicht sehr glücklich, wenn durch die Fenster nichts sichtbar ist. Darüber hinaus wird bestätigt, dass die Luftfeuchtigkeit erhöht ist und ein globaleres Problem darstellt. Die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte ungefähr 30 Prozent betragen (im Durchschnitt beträgt die normale Luftfeuchtigkeit 30-45% im Winter und 35-50% im Sommer bei einer Raumtemperatur von 20 Grad). Wenn mehr, verursacht sie nicht nur verschwitzte Gläser, sondern auch Krankheiten. Es ist nicht üblich, dass Menschen bei hoher Luftfeuchtigkeit leben, insbesondere wenn sie in einem trockenen Klima aufgewachsen sind. Sie können dies entweder, wie bereits erwähnt, tun, indem Sie eine Belüftung installieren und die Konvention im Raum nicht beeinträchtigen, oder indem Sie einfach etwa dreimal täglich 5 Minuten lang lüften. Dies ist übrigens sehr nützlich, da viele Mikroben in Innenräumen leben. Und indem wir Fenster öffnen, verwittern wir sie erstens und zweitens töten wir mit ultraviolettem Licht. Also denken wir.
Aber das ist noch nicht alles, es lohnt sich, diesem Abschnitt und der Entwässerung zuzuschreiben. Im Glas können sich Kondenswasser und Feuchtigkeit bilden. Um dies zu verhindern, sind alle Fenster mit Entwässerungssystemen ausgestattet. Sie sind am Boden des Fensterflügels leicht zu finden, so kleine Löcher. Sie müssen auch überwacht werden, damit sie nicht verstopfen, da das Fenster sonst von innen seine Eigenschaften verliert. Das ist wahrscheinlich alles, gehen wir zu den Siegeln.

Wartung von Kunststoff-Fensterdichtungen

Diese kleinen Teile spielen im Vergleich zu den anderen eine sehr große Rolle. Die gesamte Schalldämmung hängt nicht mehr von den aufgeführten Teilen ab, sondern von den Dichtungen. Damit das Fenster nicht seine Würde verliert, müssen Sie diese überwachen. Das Material für die Dichtungen wurde noch nicht ewig erfunden und es altert und verliert seine Eigenschaften. Wenn Sie sich nicht um ihn kümmern, wird er der erste sein, der versagt, was bedeutet, dass Sie ihm definitiv folgen müssen. Dichtungen schützen den Raum nicht nur vor dem Eindringen von Geräuschen, Kälte, sondern auch vor Staub. Und es ist der Staub, der sie zur Zerstörung führt. Daher müssen Sie sie ständig reinigen, damit der Schmutz, der auf ihnen verbleibt, das Material, das sehr elastisch ist, nicht zerstört. Aber nicht alles ist so beängstigend, es reicht aus, es nur ein- oder zweimal im Jahr zu tun, aber in den ersten Jahren wird empfohlen, sie viermal im Jahr zu reinigen.
Um die Dichtung zu pflegen, müssen Sie einen speziellen Reiniger kaufen, der für dieses Material entwickelt wurde. Obwohl es möglich ist, sie mit normalem Seifenwasser zu reinigen, ist es wichtig, sie am Ende gründlich vom Reinigungsmittel abzuwischen, damit keine Feuchtigkeit auf ihnen verbleibt. Und am Ende müssen sie noch geschmiert werden, damit sie ihre Eigenschaften nicht verlieren. Dazu verwenden sie Silikonöle. Wenn Sie dies tun, ist das Fenster lange Zeit ruhig und komfortabel..
Also erzählten wir alles über die Pflege von Plastikfenstern. Es stellt sich heraus, dass die Bedienung eines PVC-Fensters nicht so schwierig ist. Wenn Sie in den ersten Jahren alle 3-4 Monate 1 Stunde Zeit für die Abreise einplanen, können Sie den weiteren Service um viele Jahre verlängern. Und dies sind nur die ersten fünf Jahre. Es reicht also aus, alle sechs Monate die oben genannten Schritte auszuführen, damit das Fenster in Ordnung ist. Vergessen Sie auch nicht, dass alles von dem Ort abhängt, an dem die Fenster installiert sind. Wenn es sich an einem sehr staubigen Ort befindet, ist es besser, dies alle ein oder zwei Monate zu tun. Wenn Fenster außerhalb der Stadt in der Natur installiert werden, wo einmal am Tag oder noch seltener Stille und Autos vorbeifahren, können Sie diese Verfahren einmal im Jahr durchführen, ohne die Dauer ihrer Funktionalität zu beeinträchtigen..
Alles erfordert Pflege, sowohl die Menschen als auch das Haus. Deshalb behandeln wir unser Zuhause richtig, kümmern uns darum, und dann haben wir immer wundervolle Minuten hinter unseren Mauern, die nicht durch ihre Zuverlässigkeit, sondern durch Wärme schützen.

Pass auf dein Zuhause auf.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie