Büropartitionen: Aufteilen von Büroräumen

Freie Planung ist die optimale Art von Räumlichkeiten, um die Arbeit eines Teams von Personen darin zu organisieren. Bei der Auswahl der richtigen Lösung für die Aufteilung großer Räume ist es schwierig, maximale Funktionalität, Komfort und Ästhetik zu kombinieren. In diesem Artikel wird eine der besten Möglichkeiten zur Zonierung von Büros beschrieben..

Büropartitionen: Aufteilen von Büroräumen

Kurz über die Besonderheiten der Verwendung

Office-Partitionssysteme besetzen ein separates Marktsegment und stellen eine komplexe Konstruktionslösung dar, die keine besonderen Anforderungen an das Projekt stellt. Dies ist möglicherweise der Hauptvorteil von Glas- und anderen Bürotrennwänden – sie können in verschiedenen Arten von Räumlichkeiten gleich gut montiert werden. Gleichzeitig sind die Trennwände leicht zu zerlegen und nach einem modularen System angeordnet, das es ihnen ermöglicht, sie wiederzuverwenden und sogar die Konfiguration der übertragenen Wände frei zu ändern..

Büropartitionen: Aufteilen von Büroräumen

Da diese Technologie jedoch nur einen begrenzten Umfang hat, ist es wichtig, zuerst die betriebliche Benutzerfreundlichkeit zu verstehen. Praktisch in jedem Büro ist es notwendig, Büroräume einzurichten, und sie müssen nur mit stationären oder Kapitaltrennwänden gemäß einer der „Trockenreparatur“ -Technologien eingezäunt werden. Dies gilt beispielsweise für Druck- und Kopierräume: Dünne Trennwände sind relativ luftgeschützt. Sie sind in diesem Parameter den Kapitalwänden unweigerlich unterlegen, egal wie sicher Vertriebsleiter das Gegenteil behaupten.

Büropartitionen: Aufteilen von Büroräumen

Aus diesem Grund werden die Räumlichkeiten zunächst nach Abteilungen lokalisiert, Wände errichtet, um sie zu trennen und Serviceräume einzurichten, und erst dann wird eine Zoneneinteilung nach Arbeitsplätzen durchgeführt. Wenn es also möglich ist, dünne Trennwände mit großen Trennwänden zu kombinieren, ist diese Lösung sowohl funktional als auch in Bezug auf die Einsparung teurer Spezialbeschläge optimal: Standard-Holztüren und Beschläge kosten zwei- bis dreimal billiger als Marken-Trennwände..

Vielzahl von Rahmen und Rahmen

Der erste Teil des Bürotrennwandsystems ist ein Rahmen aus Kunststoff, Aluminium oder Edelstahl. Dies verleiht der Struktur nicht nur die erforderliche Festigkeit, sondern es werden auch Dichtungen in den Rillen des Profils angebracht, um eine Schalldämmung zu erzielen, die mit den inhärenten Parametern der Paneele vergleichbar ist.

Büropartitionen: Aufteilen von Büroräumen

In Form und Konfiguration ähneln die Profile Kunststofffenstern, aber anstelle des Lötens wird eine mechanische Verbindung mit Bolzen und selbstschneidenden Schrauben verwendet. Die Installationstechnik ist der Montage des Trennwandrahmens aus Gipskartonplatten sehr ähnlich, nur die Elemente sind nicht direkt miteinander verbunden, sondern durch Stahlecken.

Im Gegensatz zum Fenster ist das Profil der Trennwände vollständig zusammengesetzt, es besteht aus Formteilen verschiedener Formen, die durch Riegel oder selbstschneidende Schrauben miteinander verbunden sind. Die beste Leistung zeichnen sich durch Profile mit möglichst wenigen Komponenten aufgrund ihrer einfacheren und zuverlässigeren Konstruktion aus. Gleichzeitig haben Profile mit zu primitiver Form keine ausreichend dichte Schallwand, was bedeutet, dass sie schlecht vom Schall isoliert sind.

Büropartitionen: Aufteilen von Büroräumen

In der Praxis ist folgende Konfiguration optimal:

  1. Befestigung des Schultergurts des Hauptprofils mit Befestigungslöchern und -nuten zur Befestigung zusätzlicher Elemente.
  2. Eckstreifen – Innenseitengehäuse mit Distanzkante, deren Breite die Dicke der Kernplatte bestimmt.
  3. Flache Überlagerung, es ist auch eine Glasperle und eine Hülle der Außenseite der Trennwand.
  4. Es gibt vier Haupttypen von Pfosten: Einfaches Kit mit freiem Winkel, rechtwinkliger Pfosten und T-Stangenpfosten.

Ganzglas-Trennwände haben ein noch bescheideneres Set: universelle Punkthalter für die Glasscheibe und die seitlichen Zierleisten sowie mehrere gerade und Eckverbinder. Solche Trennwände zeichnen sich wiederum durch komplexere und vielfältigere Beschläge aus. Nur Türen können Pendel-, Schiebetüren und klassische Pendeltüren mit Türrahmen oder Spiegel sein..

Büropartitionen: Aufteilen von Büroräumen

Fülloptionen

Zum Füllen der Zellen zwischen den Rahmenrahmen können nahezu alle Blattmaterialien verwendet werden, deren Lebensdauer mit der der Profilelemente vergleichbar ist. Die oben genannten Überlagerungen verbergen nicht nur die technischen Details der Struktur vor der Sicht, sondern dienen auch als Fixierung für den Flachbildschirm innerhalb der Zelle. Das Profil ist so gestaltet, dass beim Einbau nur flacher Auskleidungen zwischen ihnen und dem Befestigungsband eine Nut eines gängigen Formats entsteht, in die Sie entweder eine 16-mm-Spanplattenplatte oder die gleiche Dicke einer Gipskartonplatte mit werksseitig dekorativem Finish einlegen können. Somit kann die Trennwand doppelseitig und mit schallisolierendem Material gefüllt sein..

Büropartitionen: Aufteilen von Büroräumen

Wenn die Trennwand einseitig ummantelt ist, ist der Füllstoff häufig eine Folie oder ein Buntglas oder eine Glaseinheit. Durch Auswahl eines Eckstreifens mit unterschiedlichen Regalbreiten können Sie den Innenabstand je nach Dicke der Einsätze variieren. Zur Installation von Einzelgläsern werden Gummidichtungen mit unterschiedlichen Nutgrößen verwendet, bei denen das Glas nach dem Einrasten der äußeren Profilelemente sicher festgeklemmt wird. In Ganzglas- und Rahmentrennwänden mit hohen Sicherheitsanforderungen werden gehärtete Glasvorhänge mit einer Dicke von 8 bis 14 mm auf die gleiche Weise installiert.

Büropartitionen: Aufteilen von Büroräumen

Die Standardabmessungen von Blechmaterialien zum Füllen variieren stark und dies ist im Konzept der Rahmentrennwände vorgesehen: Höhe und Breite der Profile sind frei einstellbar. Die Art des Platzhalters und seine genauen Abmessungen müssen jedoch im Voraus bekannt sein, um die Anzahl und Platzierung der Imposte zu bestimmen.

Trennwände

Für die Installation von Partitionen steht eine breite Palette von Hilfsgeräten und -mechanismen zur Verfügung. Dies gilt zunächst für die Türen von Trennwänden, die von höchster struktureller Komplexität sind..

Büropartitionen: Aufteilen von Büroräumen

Klassische Türen in Rahmentrennwänden sind in der Öffnung installiert und unterscheiden sich kaum von PVC-Systemen, es gibt jedoch keine Vorraummechanismen um den gesamten Umfang. Die Sockel von Schlössern für solche Türen sind weit verbreitet, und die Scharniere werden in einer beliebigen Höhe mit Stahlschrauben befestigt..

Pendel und Schiebetüren sind komplexer, für deren Installation werden spezielle Armaturen verwendet. Die Befestigung der Elemente direkt am Glas erfolgt mit einstellbaren Punktklemmen, während vorgefertigte Löcher zum Einsetzen verwendet werden. Ansonsten ist der Beschlagsatz für Ganzglastüren genauso vollständig wie für herkömmliche Türen: Türschließer, Griffe, Schlösser und Schließbleche..

Büropartitionen: Aufteilen von Büroräumen

Das Jalousiesystem der Rahmentrennwände ist gesondert zu erwähnen. Aufgrund des Vorhandenseins von Hohlräumen im Rackprofil wurde es möglich, einen Teil des Mechanismus darin zu verlegen. Der Hauptstreifen der Jalousien ist im Fensterbereich an den Seitensäulen angebracht, während der Antrieb über ein Bowdenkabel angetrieben wird. Anstelle einer Schwenkstange wird ein praktischer Griff verwendet, der sich häufig neben dem Verriegelungsgriff in Rahmentüren befindet. Jalousien werden vorzugsweise in Trennwänden mit Doppelverglasung eingesetzt. In der versiegelten Kammer sammeln sie keinen Staub an, bleiben gleichzeitig für Reparaturen zugänglich und sind einfach zu bedienen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie