Decke in der Küche: Veredelungsmöglichkeiten, Vor- und Nachteile

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie die Decke in der Küche sein kann. Unsere Tipps-Website führt Sie durch alle Optionen, von den budgetfreundlichsten bis zu den komplexesten und teuersten. Wir werden besonders auf die Vor- und Nachteile jeder Option für die Fertigstellung der Decke in einem so wichtigen Raum wie der Küche achten.

Deckendekoration in der Küche

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, welche Anforderungen für die Fertigstellung der Decke in der Küche im Allgemeinen gelten:

  • Die Decke sollte natürlich ein harmonisches Detail des gesamten Innenraums werden und in das gewählte Konzept der Raumdekoration passen.
  • Seien Sie eben, ohne Risse oder andere Mängel.
  • Es sollte möglich sein, die Decke zu pflegen und zu waschen. Ruß vom Kochfeld wird trotz vorhandener Haube sicherlich aufsteigen. Daher muss die Küchendecke regelmäßig gewartet werden. Es ist sehr wünschenswert, dass es feuchtigkeitsbeständig ist.

Farbe

Die Decke in der Küche kann einfach gestrichen werden. Die Zeiten des Weißwaschens sind lange vorbei, da müssen Sie zustimmen. Jetzt wurde es durch eine haltbarere und attraktivere Farbe ersetzt, meistens auf Wasserbasis.

Diese Option für die Fertigstellung der Küchendecke bietet viele Vorteile: Die Farbe ist kostengünstig, Sie können alle Arbeiten selbst ausführen und es gibt schnell viele Farboptionen.

Bemalte Decke in der Küche

Nachteile: Die Decke muss sorgfältig eingeebnet werden, da die Farbe nur alle Mängel hervorhebt. Mit der Zeit kann die Beschichtung Risse bekommen, und wenn Weiß für die Decke gewählt wurde, kann sie gelb werden.

Hintergrund

Auch eine kostengünstige Option mit einer großen Auswahl an Texturen, Farben und Mustern. Das Tapezieren der Decke ist natürlich etwas schwieriger als das Streichen, aber unsere Website sovetov.ru hat diesen Vorgang bereits ausführlich beschrieben.

Tapeten an der Küchendecke haben ihre Nachteile: Sie müssen die Optionen auswählen, die gewaschen werden können. Geeignet ist eine Vinyltapete, die mit Seifenwasser gewaschen werden kann. Darüber hinaus muss die Decke auch unter der Tapete eingeebnet werden, obwohl dicke Vinyltapeten immer noch kleinere Mängel verbergen.

Tapete an der Decke

Wichtig! Die gestrichene und tapezierte Decke muss bei Überschwemmungen durch Nachbarn oder einem Dachleck komplett repariert werden. Es ist nicht möglich, nur den betroffenen Bereich zu malen, die Farbe ist unterschiedlich. Und die Tapete muss auch komplett geändert werden, um das Aussehen des Raumes nicht zu beeinträchtigen..

Deckenplatten

Eine attraktive Option, sowohl im Preis als auch in Design, Verarbeitung und Haltbarkeit. Die Deckenplatte besteht aus expandiertem Polystyrol, ist sehr leicht, wird einfach mit flüssigen Nägeln an die Decke geklebt, verbirgt Risse und andere Mängel.

Es gibt nur wenige Nachteile – nicht jeder mag das Aussehen von Deckenplatten, oft möchten sie etwas Ästhetischeres. Außerdem können sich an den Fugen zwischen den Fliesen Schmutz und Ruß ansammeln, die nicht so leicht zu waschen sind..

Deckenfliesen für die Küche

Trockenbau

Hier gibt es zwei Möglichkeiten – die Decke vollständig mit Gipskartonplatten zu umhüllen oder eine mehrstufige Kombination zu erstellen.

Vorteile einer Gipskartondecke: Eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten, die Möglichkeit, den Raum auf unterschiedliche Weise zu schlagen, separate Zonen hervorzuheben und eine integrierte Beleuchtung zu installieren. Die Decke muss nicht geebnet werden. Die Installation ist schnell und die Kommunikation lässt sich leicht verbergen. Die Beschichtung ist langlebig.

Mehrstufige Decke in der Küche

Gipskarton Küche Decke

Nachteile: Die Decke wird um mindestens 10 Zentimeter fallen, nicht jeder weiß, wie man mit Trockenbau arbeitet, möglicherweise sind die Dienste eines Meisters erforderlich. Darüber hinaus muss die Trockenbauwand fertiggestellt werden – putzen, streichen oder tapezieren.

Wichtig! Wählen Sie für die Küche als Raum mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und Hochwassergefahr von oben eine extrem feuchtigkeitsbeständige Trockenbauwand!

Kunststoffplatten

Beliebt aufgrund ihrer langen Lebensdauer, einfachen Installation, des erschwinglichen Preises, der großen Auswahl an Farben, Imitationen und unterschiedlichen Breiten. Außerdem muss die Decke nicht geebnet werden, der Kunststoff verbirgt alles sehr zuverlässig. Es besteht die Möglichkeit, sich hinter den Kommunikationstafeln zu verstecken und Spotbeleuchtung durchzuführen. Und es ist sehr einfach, Plastik zu waschen.

Es gibt nur wenige Nachteile: Die Deckenhöhe sinkt wie bei Trockenbauwänden, bei schlechter Abdichtung können Kondenswasser und Schimmel unter dem Kunststoff auftreten, nicht jeder mag das Erscheinungsbild von Kunststoffplatten.

Deckenpaneele in der Küche

Decke aus Kunststoffplatten

Holz, Balken, Lamellen

Wir geben zu, dass dies keine sehr beliebte Option ist. Holzdecken sind das Vorrecht von Häusern, die aus Baumstämmen oder Balken gebaut wurden, dh ursprünglich aus Holz. In der Küche wird eine solche Decke häufig einfach durch Lackieren vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt. Balken können natürlich zu einem dekorativen Element werden, beispielsweise in einer Küche im Land- oder Provence-Stil. Aber sie müssen gepflegt werden. Eine Holzlattendecke in der Küche wird am besten mit geschlossenen Nähten gemacht. Andernfalls ist der Raum zwischen den Lamellen sehr schwer zu waschen..

Der Vorteil von Holzdecken ist Schönheit und Haltbarkeit. Von den Minuspunkten – Schwierigkeiten beim Verlassen sowie ein ziemlich hoher Preis, wenn eine solche Decke in einem gewöhnlichen Haus oder einer gewöhnlichen Wohnung gemacht wird.

Holzdecke in der Küche

Holzdecke

Spanndecken

Führend in Bezug auf Design, Attraktivität und ästhetisches Erscheinungsbild. Darüber hinaus retten Spanndecken die Küche im Falle einer Überschwemmung, dienen jahrzehntelang, verbergen alle Unregelmäßigkeiten und sorgen für eine punktuelle Beleuchtung verschiedener Zonen. Wird oft mit Trockenbau kombiniert, sodass Sie den Raum auf unterschiedliche Weise spielen können.

Spanndecke in der Küche

Spanndecke in der Küche

Zu den Nachteilen von Spanndecken zählen nur der hohe Preis und die Notwendigkeit, bei der Installation auf die Dienste von Spezialisten zurückzugreifen. Keine Budgetoption, die auch die Gesamthöhe der Küche reduziert.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie