Decken kleben

Geklebte Decken sind quadratische oder rechteckige Styroporplatten. Die Vorderseite kann mit einer Folie bedeckt werden, die wie Holz, Stoff oder Stein gestrichen ist. Auf der Oberfläche von quadratischen Fliesen entsteht häufig ein Relief, das Stuck oder Holzschnitzerei imitiert.

Bild

Anwendungen von selbstklebenden Decken

Empfohlen für Decken in Wohngebäuden: Büros, Schlafzimmer usw. Kann in Küchen verwendet werden, jedoch nur in Fliesen, die mit einer Schutzfolie laminiert sind. Diese Deckenplatten können auf nahezu jede Oberfläche geklebt werden: Beton, Mauerwerk, Gips und Spanplatten. Sie verbergen Substratdefekte und sorgen für eine farbliche Vereinheitlichung der Oberfläche.

Anwendungstechnik. Installation

Die Fliesen werden einfach an die Grunddecke geklebt. In diesem Fall muss die Oberfläche vorgereinigt (insbesondere von Tünche) und vorzugsweise grundiert werden.

Das Spektrum der verwendeten Klebstoffe ist sehr breit: von PVA bis Universal. Es ist jedoch am besten, Polystyrolkleber oder Spezialkleber für Deckenverkleidungen zu verwenden. In diesem Fall wird garantiert, dass die Fliesen nicht verderben. Später können Sie sie leicht abziehen (die Basis ist nicht beschädigt – die Fliesen können an anderer Stelle geklebt werden)..

Um Deckenplatten zu installieren, müssen Sie:

  • Ziehen Sie die Saiten diagonal zwischen den gegenüberliegenden Ecken und markieren Sie die Mitte an der Kreuzung.
  • Durchqueren Sie durch das auf diese Weise bezeichnete Zentrum zwei gerade Linien parallel zu den Wänden und teilen Sie den Raum in vier gleiche Teile.
  • Tragen Sie auf die geklebte Seite der Fliese eine dünne Schicht Kleber auf (vollständig oder gepunktet).
  • Kleben Sie die erste Fliese in die Mitte der Decke.
  • klebe die nächsten Kacheln in parallelen Reihen;
  • kleben Sie die Kanten zwischen Wand und Decke mit Gesimsen;
  • Kleberückstände sofort mit einem Schwamm abspülen.
  • Zubehör

    Geformte Profile (Deckengesimse) passend zur Farbe der Fliesen, dekorative Rosetten.

    Pflege

    Die Wartung der geklebten Decken erfolgt wie folgt:

  • Staub sollte mit einer weichen Bürste oder einem Staubsauger mit einem weichen Aufsatz entfernt werden.
  • kleine Schmutzflecken können mit einem normalen Radiergummi entfernt werden;
  • Wenn Sie sich waschen müssen, können Sie einen feuchten Schwamm, milde Seife und warmes Wasser verwenden. Füllen Sie die Bretter nicht mit Wasser.
  • Bewerte diesen Artikel
    ( Noch keine Bewertungen )
    Füge Kommentare hinzu

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

    Decken kleben
    Cracker im Ofen: Rezepte