DIY Fliesendusche

Gibt es eine Alternative zu Duschkabinen und Hydroboxen und was sind ihre Nachteile? Wie kann man bei einer Duschkabine Geld sparen und sie langlebiger machen? Ist es möglich, mit eigenen HÀnden eine Fliesendusche zu machen? Antworten auf diese und viele andere Fragen finden Sie in unserem Artikel..

DIY Duschkabine

Die Installation einer Duschkabine anstelle eines Vollbades ist in den letzten 10 Jahren zu einer beliebten Lösung geworden. Die Bequemlichkeit und Herstellbarkeit von Fabrikprodukten ist schwer zu leugnen – sie sparen Platz, Zeit und letztendlich Geld. Sie alle haben jedoch ein ziemlich kompliziertes GerĂ€t fĂŒr HaushaltsgerĂ€te – viele bewegliche Teile, unter Druck stehende Rohrabschnitte, manchmal elektronische Steuerung oder sogar einen Dampferzeuger. FĂŒr diejenigen, die „nur Dusche“ mit unbegrenzter Lebensdauer benötigen, ist die Option einer „Duschkabine“ geeignet.

Duschkabine aus Fliesen

Ein DuschgerĂ€t mit einer oder mehreren WĂ€nden eines Raumes ist, gelinde gesagt, keine neue Idee. Der Prototyp dieses Entwurfs wurde im alten Rom verwendet. Die Tatsache, dass die eingebaute Dusche bis heute unverĂ€ndert erhalten geblieben ist, spricht fĂŒr die „Wahl des Volkes“ zu seinen Gunsten. Es steht fĂŒr höchste FunktionalitĂ€t und ist fĂŒr jedermann erschwinglich. Heute ist dieses Organisationsprinzip in öffentlichen WaschrĂ€umen – BĂ€dern, SchwimmbĂ€dern, Fitnessstudios usw. – nach wie vor beliebt..

Die Vorteile einer eingebauten Dusche (im Vergleich zu einer Kunststofffabrik):

  1. Haltbarkeit – unbegrenzte Lebensdauer.
  2. ZuverlĂ€ssigkeit – keine beweglichen Teile (außer TĂŒren, die ausgetauscht werden können).
  3. Bequemlichkeit – keine Risse, keine Ecken, in denen sich Wasser ansammelt, was die Reinigung erleichtert.
  4. Haltbarkeit – Wanddekorationsmaterial (Fliesen) ist Ă€ußerst schwer zu beschĂ€digen.
  5. Schönheit – Lösungen fĂŒr die Freiheit des Aussehens aufgrund der Vielfalt der Fliesen.
  6. Erschwinglichkeit – Die Kosten fĂŒr eine eingebaute Dusche sind um ein Vielfaches niedriger als fĂŒr eine billige Fabrikkabine *.

* Einsparungen werden bei der DIY-Erstellung erzielt.

Nachteile:

  1. EingeschrĂ€nkte FunktionalitĂ€t – nur BewĂ€sserung kann *.
  2. Ersatz – nur bei der Überholung.
  3. Komplexerer Kanalanschluss.

* Die Grundstruktur eines Duschraums aus Fliesen kann durch das Einbetten von DĂŒsen, Gießkannen usw. in die WĂ€nde unendlich kompliziert werden.

Wenn Sie eine Duschkabine mit Ihren eigenen HÀnden aus Fliesen herstellen möchten, finden Sie Anweisungen und Videomaterial in unserem Artikel. wird detailliert beschreiben und den Installationsvorgang und die Nuancen der Endbearbeitung zeigen.

Eingebaute Dusche

Um zu arbeiten, benötigen Sie das Werkzeug und die FÀhigkeiten eines Fliesenlegers. Der gesamte Prozess besteht aus mehreren Phasen, die vom ausgewÀhlten Elementdesign abhÀngen. Arten der eingebauten Dusche:

  1. Ecke mit einem Bogenportal. SeitenwĂ€nde – WĂ€nde des Raumes – in einem Winkel von 90 °. Macht 70% aller Duschfliesen.
  2. Ecke mit einer Trennwand und einem geraden Portal. Die TĂŒr ist an den WĂ€nden befestigt. 20% aller Duschen sind Fliesen.
  3. Mit zwei Partitionen trennen. Eine Wand des Raumes ist betroffen. 10% Duschen.

Nachdem wir uns fĂŒr die Wahl des Designs entschieden haben, fahren wir mit den Vorbereitungsarbeiten fort.

Duschwanne

Der Sumpf ist ein SchlĂŒsselelement der gesamten Kabine, da er die gesamte Last der Person und den Wasserfluss aufnimmt. Paletten werden nach dem Prinzip des GerĂ€ts in zwei Typen unterteilt – auf Bodenhöhe und ĂŒber dem Boden. Die Wahl hier hĂ€ngt von der FĂ€higkeit ab, die SchĂŒssel in die Decke zu „versenken“. Dies ist in der Regel nicht möglich oder zu zeitaufwĂ€ndig. Mehr als 90% der Paletten in den Badezimmern der Apartments sind ĂŒber dem Boden angehoben. In diesem Fall hat die BrĂŒstung einen Zweck: ein Abflussrohr mit einer Leiter darin zu platzieren.

DIY Duschkabine

Ein weiterer grundlegender Unterschied besteht darin, dass die Palette vor Ort aus einer BrĂŒstung, Estrichen und einer Endbearbeitungsschicht (Fliese) hergestellt werden kann, oder Sie können eine fertige Fabrikpalette installieren. Es gibt keinen funktionalen Unterschied, aber das Aussehen ist sehr unterschiedlich.

Bevor Sie eine BrĂŒstung erstellen, mĂŒssen Sie den Abwasserkanal anschließen und die Leiter auf das erforderliche Niveau einstellen. Die Oberseite der Leiter (Rost) muss deutlich mit der Höhe des sauberen Palettenbodens ĂŒbereinstimmen.

Die Organisation der Wasserableitung sollte besonders sorgfÀltig angegangen werden..

Gebrauchsprozedur

1. Wenn eine Seitentrennwand aus einer feuchtigkeitsbestÀndigen Gipsplatte zusammengebaut werden soll.

2. Bestimmen Sie die ungefĂ€hre Position der Leiter (empfohlen in einer fĂŒr Menschen unzugĂ€nglichen Ecke). Installieren Sie ein temporĂ€res Abwasserrohr und eine Leiter.

Ähnliche Videos:

3. Legen Sie die HauptfĂŒllung (Porenbeton, Schaumbeton) auf die BrĂŒstung und lassen Sie um die Leiter Platz.

DIY Duschkabine

4. Stellen Sie die Leiter auf eine Ebene und fĂŒllen Sie sie mit einer selbstnivellierenden Mischung („Nivellierung“).

5. Installieren Sie den Flansch und fĂŒllen Sie die BrĂŒstung mit einem Mörtel mit einem VerstĂ€rkungsgitter.

DIY Duschkabine

6. In den meisten FÀllen eine zusÀtzliche Schutzseite anordnen.

Ähnliche Videos:

Die Basis ist fertig.

Duschkabine Abdichtung

Duschabdichtung ist die wichtigste Phase der Arbeit. Hierzu werden sowohl trockene als auch fertige Mischungen verwendet. Eckabschnitte, Fugen von WĂ€nden und Böden werden mit Vlies verstĂ€rkt, sowie der Wasserversorgungs- und Abwasserauslass – mit speziellen Dichtungen und Dichtungsputzen auf Elastomerbasis.

Ähnliche Videos:

Video, wie man eine wasserdichte Dusche macht

Dies muss aufgrund der Neigung der Fugen zum Reißen erfolgen. Eine zuverlĂ€ssige Abdichtung von „Nasszonen“ ist nicht nur ein komfortabler Gebrauch, sondern auch eine Garantie fĂŒr Frieden und gute Beziehungen zu den Nachbarn.

Duschraumveredelung

Das Verlegen von Keramik und insbesondere von Mosaikfliesen ist eine spezielle und zeitaufwÀndige Aufgabe. Es ist schwierig, diesen Prozess in Worten zu beschreiben, aber es ist besser, ihn einmal zu sehen.

Ähnliche Videos:

Video mit einer Lektion ĂŒber Fliesen mit Duschfliesen

Besonderes Augenmerk sollte auf das Verfugen gelegt werden. WĂ€hlen Sie einen Zweikomponenten-Epoxidmörtel – er ist feuchtigkeitsbestĂ€ndiger als Acryl oder Zement.

Portalinstallation

Dieser Artikel sollte zusammen mit dem Layout ausgewĂ€hlt und vor Beginn der Arbeiten gekauft werden. Es kann ein „Muster“ werden, weil es seine GrĂ¶ĂŸe kaum Ă€ndert. AbhĂ€ngig von der Position der WĂ€nde können Sie sowohl ein Bogenportal als auch einfache gerade TĂŒren installieren. Es sei daran erinnert, dass SchiebetĂŒren nicht so zuverlĂ€ssig sind wie SchwingtĂŒren. Jedes Portal verfĂŒgt ĂŒber eine Anleitung, mit der Sie es einfach selbst installieren können.

Wasserversorgungsanschluss und Anbringen von Zubehör

Es versteht sich, dass diese Elemente auch in der Phase der Bestimmung des Designs und des Aussehens der Duschkabine ausgewĂ€hlt werden. Jetzt muss der Mischer montiert, der Gießkannenhalter und die Regale installiert werden. Ein weiterer Vorteil einer eingebauten Dusche gegenĂŒber einer Kunststoffdusche ist die Möglichkeit, die WasserhĂ€hne zu wechseln. In vielen Werksmodellen sind sie eingebaut.

WĂ€hrend der Reparatur oder Rekonstruktion eines Badezimmers ist die Installation neuer Rohrleitungen unvermeidlich. Die normalen WĂŒnsche jedes Besitzers sind preiswert, zuverlĂ€ssig und schön. SekundĂ€re PrioritĂ€ten sind schnell, sicher und dauerhaft. Wer sich entschlossen hat, die Badewanne loszuwerden, die so unrentabel ist, dass sie den bescheidenen Platz des SanitĂ€rraums „entsorgt“, muss sich auf jeden Fall mit den Feinheiten der Gestaltung und des Betriebs der Duschkabine auseinandersetzen. Wie Sie dem Artikel entnehmen können, ist das GerĂ€t Ă€ußerst einfach und die Bedienung verursacht keine großen Probleme..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie