DIY Montage und Installation einer Duschkabine

Duschkabinen k√∂nnen gr√∂√ütenteils nicht als Standardausf√ľhrungen bezeichnet werden. Die Hauptphasen ihrer Montage sind jedoch recht einfach und unterscheiden sich im Allgemeinen von Modell zu Modell kaum. Wir laden Sie ein, sich mit den Montage- und Installationsanweisungen und Empfehlungen zur L√∂sung m√∂glicher Probleme vertraut zu machen.

DIY Montage und Installation einer Duschkabine

Wir studieren im Detail den Pass der Kabine

Fast alle Duschkabinen und -boxen werden mit einem individuellen Reisepass mit grafischen Montagepl√§nen geliefert. Es ist m√∂glich, dass in der Anleitung nur ein typisches Baugruppendiagramm erl√§utert wird, das f√ľr eine ganze Modellreihe gilt. Der Formfaktor der Kabine selbst kann erheblich von den in den Beispielbildern gezeigten oder nicht ma√üstabsgetreuen abweichen, aber die Reihenfolge und Art der Befestigungselemente zwischen den Teilen sind in der Regel gleich..

Duschwanne

Jede Kabine wird immer mit einem kompletten Set geliefert, einschlie√ülich Einzelprodukten zur Befestigung am Boden und an den W√§nden. In den teuersten importierten Kits sind sogar geeignete Dichtungsmassen und zus√§tzliche Chemikalien f√ľr die Installation und den weiteren Betrieb enthalten.

Zubeh√∂r f√ľr eine Duschkabine

Das Datenblatt enth√§lt eine detaillierte Liste der Teile, anhand derer Sie das neu ausgepackte Kit √ľberpr√ľfen k√∂nnen. Das Fehlen von Gegenst√§nden aus dieser Liste sowie Dellen, Kratzer auf den Profilen, der Palette und dem Glas gelten als Ehe, und das Kabinenset selbst muss zur√ľckgegeben und anschlie√üend durch ein neues ersetzt werden. Es lohnt sich nicht, den Austausch zu verz√∂gern, auch wenn die festgestellten Unstimmigkeiten oder M√§ngel unbedeutend erscheinen. Dennoch ist eine Duschkabine eine Ausr√ľstung, die seit vielen Jahren installiert wird..

Installation der Fahrerhauspalette

Die Installation der Palette wird vielen bekannt vorkommen – Acrylb√§der werden auf die gleiche Weise installiert. Es wird empfohlen, zuerst die Linie der St√ľtzschienen oder Winkel f√ľr Kabinen zu befestigen, die an den W√§nden an den W√§nden befestigt sind. Bei freistehenden Boxen mit einer tiefen Palette wird empfohlen, die Schraubenbeine durch einen gekachelten Hartschaumblocksockel zu ersetzen.

Podium zum Duschen

Es ist auch notwendig, die Kabine zu isolieren, jedoch nur von der Unterseite. Genug 30-40 mm Polyurethanschaum oder 50 mm EPS. Zu diesem Zeitpunkt gibt es ein recht n√ľtzliches „Know-how“: Verlegen Sie 1,5 bis 2 m Heizkabel mit geringem Stromverbrauch unter den Boden der Kabine. Es erw√§rmt den Boden in Sekunden und h√§lt eine angenehme Lufttemperatur aufrecht.

Bei niedrig eingestellten Paletten ohne Sieb, deren H√∂he 200-250 mm nicht √ľberschreitet, ist dies gesondert zu erw√§hnen. In der Regel treten aufgrund der ung√ľnstigen Lage des Siphons und der geringen Neigung des Abflussrohrs Schwierigkeiten bei der Installation auf. In dieser Situation spart das Podium ebenfalls, ist aber hohl. Und vergessen Sie nicht, dass es nicht nur um den Umfang (unter den Seiten) herum angeordnet werden muss, sondern auch im mittleren Teil der Palette Halt bietet.

Duschwanne Podium

Installieren Sie den Siphon und das √úberlaufsystem vor der endg√ľltigen Installation des Sumpfes. Die R√§nder des Abflussausschnitts in der Pfanne werden zuerst mit Acryldichtmittel (nicht Silikon) behandelt. Wenn der Hals mit einem Gewinde versehen ist, versiegeln Sie ihn mit Teflonband.

Duschwanne einbauen

Drehen Sie das Abflussrohr des Siphons zum Abflusspunkt. Verwenden Sie f√ľr den Anschluss eine Wellung mit variabler L√§nge. Es wird empfohlen, eine m√∂glichst hohe Qualit√§t zu installieren. Tragen Sie beim Aufstellen der Palette gro√üz√ľgig Hygienesilikon auf die Seitenenden auf und entfernen Sie den herausgedr√ľckten √úberschuss.

Montage des F√ľhrungsschienensystems

Die Kabinen k√∂nnen als Eck-, angebrachte und isolierte K√§sten klassifiziert werden. Die Anzahl der W√§nde variiert zwischen zwei und vier. Der Rahmen hat eine andere Anzahl von F√ľhrungen. Eckkabinen haben nur zwei vertikale Pfosten, die an den W√§nden befestigt sind, und zwei horizontale Profile, die der Form der Palette folgen. Der Rahmen einer solchen Kabine wird separat zusammengebaut und dann auf einer Palette installiert, geebnet und mit Standardelementen an den W√§nden befestigt.

Zusammenbau des Rahmens der Duschkabine

Bei angebauten und freistehenden Kabinen ist es schwieriger: Es gibt zwei Zwischenrippen im Rahmen, und die Elemente selbst sind normalerweise massiver. Das Risiko einer Besch√§digung einer schweren Baugruppe beim Versand auf einer Palette ist sehr hoch. Daher werden die Schienen vor Ort montiert. Beginnen Sie mit dem Anbringen der Pfosten an den W√§nden und dem Hinzuf√ľgen der Seitenw√§nde und T√ľrschienen.

Installation der Wände der Duschkabine

In jedem Fall sollte jedes Widerlager des Profils an den W√§nden, auf der Palette oder aneinander mit einer Schicht Dichtmittel versiegelt werden und dann den √úberschuss von den Fugen entfernen, um halbkreisf√∂rmige Gr√ľbchen zu bilden. Untersch√§tzen Sie nicht die Rolle von Hygienesilikon: Es sch√ľtzt nicht nur vor Undichtigkeiten, sondern dient auch als Hauptelement f√ľr die Befestigung der Kabine nach dem Trocknen.

Befestigung des Rahmens der Duschkabine

Die Montage der Rahmen freistehender K√§sten beginnt an der R√ľckwand, an der die gesamte Hydraulikleitung montiert ist, und die Abzweigleitungen aller ausgehenden und eingehenden Verbindungen werden vorbereitet. Boxen werden h√§ufig aus Modulen mit einer Breite von 40 bis 60 cm zusammengesetzt, die in einem Andockrahmen eingerahmt sind. Die Profile werden an den W√§nden montiert und mit Standard-Schraubverbindungen an den Enden oder √úberkopf-Andockeins√§tzen befestigt.

R√ľckw√§nde der Kabine und technische Ausstattung unterschiedlicher Komplexit√§t

Wir werden die Kabinenausstattung bedingt in externe und interne Teile unterteilen. Von innen ist die Kabine wie ein separates Badezimmer. Die Wände sind mit Spiegeln, Spendern, Handtuchhaltern und anderem Zubehör ausgestattet. Die Befestigung ist einfach Рmit Schrauben von der falschen Seite der Wände unter der Silikonscheibe gemäß den Markierungen an den Wänden.

Innenausstattung einer Duschkabine

Auf der Palette k√∂nnen eine Kopfst√ľtze, ein Wasserfall-Gander, ein Sitz und ein Handlauf angebracht werden. Sanit√§r- und Hydromassageelemente k√∂nnen sowohl in der Palette als auch an den W√§nden vorhanden sein. In Eck- und angebauten Kabinen werden sie bereits vor dem Verlegen der Fliesen in den W√§nden montiert. In den K√§sten m√ľssen Sie alle diese Arbeiten manuell ausf√ľhren: Verbinden Sie die Rohre der Sanit√§rkomponenten mit den Ausl√§ssen der Abgabe- und Filtereinheit mit flexiblen Schl√§uchen, stellen Sie die Anschl√ľsse mit Druckminderern und anderen Armaturen gem√§√ü Montageplan bereit.

Anschließen der Duschkabine an die Wasserversorgung

Der Durchmesser der Gewindeverbindungen √ľberschreitet nicht 3/4 Zoll, sodass Sie sie sicher mit FUM-Klebeband verpacken k√∂nnen. Auf der Innenseite der fluoroplastischen Dr√ľsen sind Mischer und flexible Schl√§uche zum Anschlie√üen von Gie√ükannen und eines Fu√ümassageger√§ts angebracht.

Installation von W√§nden, T√ľren und Decken

Um die W√§nde der Kabine zu installieren, ist in der Palette eine Wasserabsperrseite vorgesehen, deren W√§nde von innen entlang freigelegt sind. Die Steifigkeit der Struktur wird durch die Winkelbefestigung der Abschnitte, das Widerlager an der Seite der Palette und das Umreifen mit oberen F√ľhrungen oder einer Kappe erreicht.

Wenn das Schnittprofil Hohlkan√§le aufweist, m√ľssen deren Kanten mit Silikon ged√§mpft werden. Rollennuten in horizontalen Profilen sind h√§ufig so konstruiert, dass die Rollen und Anschl√§ge in ihnen laufen m√ľssen, bevor sie an den vertikalen Pfosten befestigt werden. Stellen Sie nach der Installation der W√§nde sicher, dass die Entw√§sserungsrinnen auf der Palette nicht mit Dichtmittel bedeckt sind..

Installation von Duscht√ľren

Schiebet√ľren werden nach dem Befestigen der festen W√§nde mit dem oberen und unteren horizontalen Profil aufgeh√§ngt. Jede der Rollen hat einen hervorstehenden Gewindestift, der auf einem kleinen Etikett aus dickem Karton aufgereiht werden muss. Dies hilft dabei, die Walze in die T√ľr√∂ffnung zu f√ľhren, wonach der Streifen einfach abgerissen werden kann.

Installation von Duscht√ľren

Die Glasw√§nde werden entweder mittels eines Metallrahmens oder durch breite √Ėffnungen mit Eins√§tzen aus weichen Metallbuchsen befestigt. Befestigen Sie nach dem Aufklappen der T√ľren die Trenndichtungen an ihren Kanten und an den Kanten der W√§nde, bringen Sie die T√ľren in die geschlossene Position und befestigen Sie die Stopfen.

Installation von Duscht√ľren

Die Montage wird mit der Installation der Oberseite abgeschlossen, die f√ľr Kisten aus einem St√ľck besteht und einfach die W√§nde wie eine Kappe bedeckt. Es kann f√ľr Beleuchtung, Regenduschen und andere Ger√§te verwendet werden, die von innen angeschlossen werden k√∂nnen. Eck- und angebaute Kabinen werden einfach mit einem leichten Kunststoffschirm an der oberen horizontalen und vertikalen Schiene an der Decke eingez√§unt.

Elektroinstallation

Und schlie√ülich ist es wichtig, Sie an die Regeln f√ľr den korrekten und sicheren Anschluss von Kabinen mit einem Stromnetz an Bord zu erinnern. Sie k√∂nnen jede Art von Last haben – von Netzteilen f√ľr LED-Streifen bis zu einem einfachen aktiven Element in einer Durchflussheizung. Am Ausgang wird eine kombinierte SPD der Klasse III bevorzugt, in der Abschirmung ist die Leitung durch ein Spannungsrelais und ein Fehlerstromschutzger√§t (RCD) gesch√ľtzt..

Duschkabine an das Stromnetz anschlie√üen 1 – Einf√ľhrungsmaschine; 2 – SPD; 3 – Erdungsbus; 4 – Z√§hler; 5 – RCD; 6 – Spannungsrelais; 7 – Buchse mit Erdungskontakt

Die Anschlussbuchse muss dreipolig f√ľr einen geformten Schuko-Stecker sein, dessen Kabel in das Netzteil der Kabine eingef√ľhrt wird. Alle ausgehenden Verbindungen sind mit Standardleitern verbunden. Vergessen Sie nicht, dass die Metallteile der Kabine geerdet werden m√ľssen, mit Ausnahme von Teilen, die strukturell vom elektrifizierten Bereich getrennt sind (z. B. Metallgriffe an Polymer- oder Glast√ľren)..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie