DIY Wanddekoration mit MDF-Platten

MDF-Paneele fĂŒr die Wanddekoration sind nicht nur einfach zu installieren, sondern auch sehr praktisch zu bedienen. MDF-Platten fĂŒr Trockenwandverkleidungen sind nach wie vor so beliebt wie vor zwei Jahrzehnten. Wir haben fĂŒr Sie Anweisungen vorbereitet, wie Sie WĂ€nde mit MDF-Platten mit Ihren eigenen HĂ€nden richtig dekorieren können.

Wanddekoration mit MDF-Platten

Welche Art der Bearbeitung bevorzugen Sie?

Im Allgemeinen wird empfohlen, die Wandverkleidung an einem verzinkten oder Holzprofilsystem zu befestigen. Dies vermeidet eine vorlĂ€ufige Nivellierung der WandoberflĂ€che und ermöglicht die Verlegung von bis zu 50–70 mm Innen- oder SchalldĂ€mmung. Die Wahl zwischen einem Holz- und einem Metallrahmen wird durch die Besonderheiten und Bedingungen im Raum sowie fĂŒr die Fertigstellung der Gipskartonplatte bestimmt. In der modernen Variante dieser Installation können Profile und Schienen durch Kunststoff-Montagestreifen ersetzt oder ergĂ€nzt werden, die eine schnelle und einfache Installation mit Schnapphalterungen ermöglichen.

Wanddekoration mit MDF-Platten

Ein Sonderfall des Rahmensystems ist die Vorrichtung einer festen Basis als grobe Vorbereitung der WĂ€nde. Die Methode ist relevant fĂŒr die Verwendung dĂŒnner (5–6 mm) Paneele in RĂ€umen mit hoher Betriebsbelastung. Bei Vorhandensein eines ausreichend starren Untergrunds (OSB 6 mm, Gipskartonplatte) werden die Platten nicht durchgedrĂŒckt, außerdem wird ihre Verformung bei Änderungen der Luftfeuchtigkeit garantiert ausgeschlossen – eine typische Krankheit billiger Produkte. Gleichzeitig erhĂ€lt die Wand eine zusĂ€tzliche Isolierung und bleibt geblasen.

Wanddekoration mit MDF-Platten

Die Ummantelung ohne Rahmen erfolgt durch Aufkleben der Paneele an die WĂ€nde nach deren vorlĂ€ufiger Nivellierung. Dies kann Gipsputz, Zementputz oder eine raue Basis nach dem oben beschriebenen Verfahren sein. Die Methode wird fĂŒr die Montage von Paneelen mit einer Breite von ĂŒber 160 mm empfohlen. Die Befestigung entlang der gesamten Ebene erhöht die Haltbarkeit der Beschichtung, schließt jedoch eine fragmentarische Reparatur und Demontage der Haut aus.

RahmensystemgerÀt

Das Prinzip der Konstruktion eines Rahmens fĂŒr die Endbearbeitung mit Paneelen ist das gleiche wie fĂŒr Gipskartonplatten, jedoch ist das Installationsschema fĂŒr Profile völlig anders. AbhĂ€ngig von der Art der Befestigung der Paneele kann die Konfiguration variieren.

In der typischsten Version sind die Paneele direkt am Profil angebracht, die Richtung der Rack-Elemente ist horizontal, dies ist der Hauptunterschied zum GKL-System. Mit der Fernverkleidung können Sie dem Raum die richtige Geometrie geben. Dazu mĂŒssen Sie jedoch die richtige Montagereihenfolge einhalten.

Wanddekoration mit MDF-Platten

Beginnen Sie mit langen WĂ€nden: Befestigen Sie die vertikalen Abschnitte der 28-mm-UD-Schiene in den Ecken. Die beiden Ebenen des Rahmens mĂŒssen streng parallel sein, damit die zuerst ummantelte Wand als Basisebene verwendet wird. In Zukunft wird der Abstand fĂŒr die Montage von Profilen an der gegenĂŒberliegenden Wand verschoben..

Legen Sie Teile des 60-mm-CD-Pfostenprofils zwischen die FĂŒhrungen. Bei einem horizontalen Layout ist es wahrscheinlich, dass die Formteile nicht ausreichend lang sind. In diesen FĂ€llen können die QuertrĂ€ger gespleißt werden, indem zwei Abschnitte des FĂŒhrungsprofils in das Innere eingefĂŒhrt und zusĂ€tzlich mit LM-Schrauben verstĂ€rkt werden. Da die LinearitĂ€t des Rahmens nicht kritisch ist, ist es auch nicht verboten, die Profile mit einer Überlappung von 30 cm zu falten und die angrenzenden Regale mit selbstschneidenden Schrauben zu befestigen..

Wanddekoration mit MDF-Platten

Der Installationsschritt des CD-Profils betrĂ€gt 35–40 cm, die Ă€ußeren werden 10 cm vom Boden und der Decke entfernt installiert. Um den Rahmen in einem Schachbrettmuster zu stĂŒtzen, werden gerade KleiderbĂŒgel mit einer Stufe in einer Reihe von 60 bis 80 cm montiert, abhĂ€ngig von der Dicke der Paneele und damit dem Gesamtgewicht der Verkleidung.

Die Montage des Rahmens an kurzen WĂ€nden erfolgt genauso, nur dass die FĂŒhrungen nicht an der SĂ€ule, sondern an den Rahmenprofilen der langen WĂ€nde befestigt sind. Aus diesem Grund sollten die ersten „Bauern“ nicht weiter als 10 cm von den Ecken entfernt installiert werden, um sie zu verfestigen..

Wenn Sie PVC-Montagestreifen verwenden oder die WĂ€nde grob vorbereiten möchten, wird der Rahmen genau wie fĂŒr die Gipskartonummantelung hergestellt. Der Abstand zwischen den CD-Racks kann zwischen 60 und 80 cm variieren. Gerade AufhĂ€nger werden nach 80 cm installiert. Ein solcher Rahmen kann bei der nĂ€chsten Reparatur wiederverwendet werden, indem das Veredelungsmaterial durch eine saubere Gipskartonplatte ersetzt wird, wĂ€hrend schwere Blechmaterialien nicht an horizontalen TrĂ€gern befestigt werden dĂŒrfen.

Wanddekoration mit MDF-Platten

Die Montage der Paneele am Rahmen selbst ist Ă€ußerst einfach, hierfĂŒr werden spezielle Plattenhalterungen verwendet. Sie werden in die Nut der versteckten Befestigung eingefĂŒhrt und mit einer selbstschneidenden Schraube mit einem Schweißhut am Rahmen befestigt. Mit der Verwendung von PVC-Befestigungsstreifen ist die Situation noch einfacher: Rasten Sie die Clips einfach in die Befestigungsnut ein und drĂŒcken Sie als nĂ€chstes auf die Platte. Die starre Befestigung der Paneele mit selbstschneidenden Schrauben erfolgt nur fĂŒr den ersten und den Ă€ußeren Streifen.

Wanddekoration mit MDF-Platten

Rahmenlose Installation – WĂ€nde mit Paneelen verkleben

Es gibt auch eine alternative Installationsmethode, bei der „flĂŒssige NĂ€gel“ verwendet werden. Die Paneele können sowohl auf den Rahmen als auch direkt an die WĂ€nde geklebt werden, wenn die UnregelmĂ€ĂŸigkeiten auf ihnen 2 mm / m nicht ĂŒberschreiten. Oft wird diese Methode fĂŒr die Verkleidung von nicht raffiniertem Ziegel- oder Blockmauerwerk gewĂ€hlt. Es ist nur wichtig, die richtige Leimzusammensetzung zu wĂ€hlen.

Wanddekoration mit MDF-Platten

Es wird empfohlen, QualitĂ€tsprodukte zu verwenden. Der Kleber sollte nach dem Trocknen plastisch bleiben, bevorzugt Verbindungen auf Kautschuk- oder Polyurethanbasis. FĂŒr gelegentlich beheizte SommerhĂ€user sollte frostbestĂ€ndiger Klebstoff gewĂ€hlt werden, andere Merkmale werden durch das Material der zu klebenden OberflĂ€che bestimmt.

Vergessen Sie nicht die richtige Vorbereitung der WĂ€nde. Mauerwerk und Gips sollten grĂŒndlich mit Grundierungen imprĂ€gniert werden, um die Haftung zu erhöhen..

Ecken und Kumpels – wir verwenden eine breite Palette an Armaturen

Der Hauptvorteil der Arbeit mit MDF-Paneelen besteht darin, dass die BeschlĂ€ge zum Auskanten von Eckverbindungen oberflĂ€chlich montiert werden, dh nach Abschluss der Verkleidungsinstallation. Von der Verwendung von KunststoffbeschlĂ€gen mit Nuten fĂŒr PVC-Platten wird dringend abgeraten. Das Trimmen der Paneele sollte genau genug erfolgen, die LĂŒcken in den Innenecken sollten 1,5–2 mm / linear nicht ĂŒberschreiten. m, was völlig ausreicht, um die WĂ€rmeausdehnung auszugleichen.

Das Hauptelement der BeschlĂ€ge ist ein universelles Eckprofil. Es besteht aus zwei dĂŒnnen MDF-Streifen, die mit einer laminierten Folie befestigt sind und zur Dekoration von Innen- und Außenecken verwendet werden können. FĂŒr ein korrektes und schönes Mischen der ÜberzĂŒge an den Ecken werden ihre Kanten in der Gehrungsbox bei 45 ° mit einer allgemeinen AbschrĂ€gung nach außen geschnitten. Wenn Sie Kurven an HĂ€ngen fertigstellen, ist der Winkel nicht korrekt. Daher wird ein Zuschneiden vor Ort empfohlen. Die Installation erfolgt auf Leim fĂŒr Holzprodukte auf Basis von Polyvinylkonzentrat.

Wanddekoration mit MDF-Platten

Ein weiteres StĂŒck Hardware ist eine Docking-Leiste. Es wird zum Spleißen von Verkleidungsabschnitten mit unzureichenden FormlĂ€ngen oder zum Kombinieren von Paneelen unterschiedlicher Farben in einer Ebene verwendet. Anstelle der Installation des Verbindungselements sollte eine Hypothekenschiene vorgesehen werden.

Installation von Fußleisten

Sockelleisten fĂŒr MDF-Platten sind separat hervorzuheben. Zum grĂ¶ĂŸten Teil werden sie verwendet, um Ecken zwischen Wand und Decke abzudecken oder um das obere Ende von Wandpaneelen zu dekorieren. Der Sockel wird wie andere Filets montiert, die Landung erfolgt auf transparentem Silikatkleber.

Wanddekoration mit MDF-Platten

Das Problem der Befestigung des Bodensockels blieb ungelöst. Es gibt keine besonderen Probleme, wenn die untere RahmenfĂŒhrung auf 10-15 mm ĂŒber dem Boden abgesenkt wird. Bei rauem Untergrund oder beim Kleben mit Wandpaneelen kann die Befestigung auch mit Standardmitteln erfolgen. Es ist ĂŒblich, Sockelleisten chemisch an flĂŒssigen NĂ€geln zu befestigen: Die Vorderseite der Paneele haftet hervorragend..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie