Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

Zweistufige Gipskartondecken sind aufgrund ihres spektakulären Erscheinungsbilds und der Möglichkeit, versteckte Beleuchtung zu arrangieren, in der Innenausstattung sehr beliebt. Wir werden Ihnen heute erklären, wie Sie eine solche Struktur mit Ihren eigenen Händen erstellen können..

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

Es ist realistisch, zweistufige Deckenstrukturen auch in Räumen mit niedriger Bodendecke auszustatten. Ohne Zweifel passen sie perfekt in jede Raumgestaltung und sehen in Kombination mit versteckter Beleuchtung besonders beeindruckend aus. Sie können mit Ihren eigenen Händen hergestellt werden, ohne viel Erfahrung und globale Arbeitskosten.

Wir erstellen einen Arbeitsplan

Wenn Sie sich dennoch dazu entschließen, selbst eine zweistufige Obergrenze festzulegen, erstellen Sie einen vorläufigen Arbeitsplan. Es beinhaltet normalerweise:

  1. Zeichnungen erstellen.
  2. Vorbereitung des Raumes, der Oberfläche, der Materialien und Werkzeuge.
  3. Einbau des Rahmens der ersten Ebene und seiner Ummantelung.
  4. Versteckte Kommunikation legen.
  5. Einbau des Rahmens der zweiten Ebene und seiner Ummantelung.
  6. Kitten.
  7. Beleuchtungsanordnung.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

Designauswahl

Entscheiden Sie sich sofort für die Beleuchtung Ihrer Decke.

Das kann sein:

  • Nische oder Box;
  • Gesims mit expandiertem Polystyrol oder Polyurethan.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

Die erste Option eignet sich zum Anordnen der Beleuchtung, wenn sich die Decke noch in der Installationsphase befindet. Die Kabel für die Leuchten sowie die Netzteile und Treiber für die LED-Streifen befinden sich über der abgehängten Decke und sind vor der Ummantelung montiert. Die zweite Option ist für diejenigen gedacht, die bereits ein fertiges Design haben, die Hintergrundbeleuchtung jedoch zunächst nicht vorgesehen ist. Die Drähte sind hauptsächlich außen verlegt und wie Leuchten mit einem dekorativen Gesims bedeckt.

Legen Sie auch die Form und Position der zweiten Ebene der Struktur fest.

Schließlich müssen Sie nur noch eine Lichtquelle auswählen. Meistens verwenden sie LED-Streifen, flexibles Neon oder Duralight. Wir werden uns auf LED-Streifen als beliebteste Option konzentrieren..

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

Hauptmerkmale der LED-Hintergrundbeleuchtung

Betrachten wir also die Vorteile dieser Art der Hintergrundbeleuchtung:

  • Niedrige Kosten für Beleuchtung von relativ hoher Qualität. Es sollte beachtet werden, dass sauberes, korrekt geklebtes Klebeband in der Effizienz mit jeder anderen Glühbirne konkurrieren kann.
  • lange Lebensdauer;
  • einfache Installation;
  • Eine große Anzahl von Farbpaletten mit RGB-Streifen sowie die Möglichkeit, Helligkeit und Farbänderung über die Fernbedienung reibungslos anzupassen.

Berücksichtigen Sie vor dem Kauf die individuellen Eigenschaften verschiedener Riemen:

  • die Größe der LEDs, ihre Dichte (Stromverbrauch und Beleuchtungsstärke);
  • Versorgungsspannung – 12 V oder 24 V;
  • Leuchtfarbe – von Monochrom bis RGB;
  • Sicherheit. So können Bänder mit einem Schutzpolymer beschichtet werden, das das Produkt vor Feuchtigkeit schützt..

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

Weitere Informationen zur Auswahl und zum Anschluss von LED-Streifen finden Sie im Artikel: „LED-Streifen für die Beleuchtung: Typen, Typen, Anschluss“.

Wir machen eine zweistöckige Decke mit einer Nische

Die Installation einer zweistufigen Decke mit einer Nische ist nicht kompliziert. Wenn Sie eine solche Struktur erstellen möchten, befolgen Sie die einfachen Schritt-für-Schritt-Anweisungen. Beachten Sie gleichzeitig, dass es dringend empfohlen wird, keine Materialien einzusparen. Die Festigkeit und Gleichmäßigkeit der gesamten Oberfläche hängt von ihrer Qualität ab..

Materialien und Werkzeuge

Zum Arbeiten benötigen Sie folgende Materialien:

  1. Deckenplatten aus Gipskartonplatten – 9 mm (feuchtigkeitsbeständig, wenn die Installation in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit durchgeführt wird).
  2. Dübel zur Befestigung von Startprofilen (wenn die Wände im Haus aus Ziegeln oder Beton bestehen), Metall-Holz-Schrauben (wenn die Wände aus Holz sind), Metallschrauben mit einer 13-mm-Pressscheibe, Trockenbau-Schrauben.
  3. Kitt – Starten, Beenden, für Nähte oder Wagen.
  4. Serpyanka.
  5. Metallprofile – PPN (Deckenführungen), PP (Deckenregal).
  6. U-förmige Aufhängungen.
  7. LED-Streifen, Netzteil, Treiber.

Instrumente:

  1. Füllstand oder Wasserstand (es ist einfacher, mit einem Laserniveau zu arbeiten).
  2. Schnittfaden, Bleistift.
  3. Schraubendreher können Sie mit einem Träger bohren.
  4. Metallschere.
  5. Schreibwaren Baumesser.
  6. Spatel zum Füllen von rauen Decken.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

Oberflächenvorbereitung

Bereiten Sie zunächst die Oberfläche und den Raum selbst vor. Nehmen Sie dazu alle Möbel heraus, die leicht verschmutzen oder während der Installation stören. Idealerweise sollten Sie ein völlig freies Zimmer haben..

Wenn Sie teure Wand- oder Bodenbeläge haben, bedecken Sie diese mit einer dicken Plastikfolie, um ein unvermeidliches Verstopfen mit Baustaub, Kitt und Kratzern zu vermeiden..

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

Versuchen Sie, bröckelnde und zerbrechliche Elemente der alten Deckenverkleidung zu entfernen.

First Level Rahmen für Nischenbau

Beginnen wir mit der Installation, indem wir den Rahmen der ersten Ebene anordnen. In einigen Fällen, in denen die Decke nicht vorab ausgerichtet werden muss, muss sie nicht gebaut werden. Sie können sofort die zweite Stufe erstellen.

Der Rahmen für die erste Ebene unterscheidet sich nicht vom Rahmen für eine normale einstöckige Decke und besteht wie folgt:

1.Markieren Sie entlang des Umfangs mit einer Ebene und einem Bleistift horizontale Linien entlang des unteren Punkts des Oberflächenabfalls.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

2.Befestigen Sie entlang der Linien die PPN-Startprofile auf Dübeln oder selbstschneidenden Schrauben, die dem Zweck des Oberflächenmaterials entsprechen.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

3.Befestigen Sie alle 50-60 cm U-förmige Aufhänger (Abstandshalter) an der Deckenfläche. Abstand zwischen Reihen von Distanzierern – 40 cm.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

4.Führen Sie die PP-Profile in die Nuten der Führungen ein und befestigen Sie sie mit selbstschneidenden Schrauben mit einer 13-mm-Pressscheibe an den Aufhängungsbeinen. Halten Sie dabei das Niveau in Längsrichtung. Platzieren Sie das PP alle 40 cm an der Stelle, an der die Suspensionen passieren.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

fünf.Um die Struktur zu versteifen, schneiden Sie die Jumper vom PP-Profil ab und installieren Sie sie mit speziellen Verbindern – „Krabben“ zwischen den in Längsrichtung verlaufenden Profilen.

6.Der Rahmen ist fertig. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass es gleichmäßig ist, umhüllen Sie es mit Gipskartonplatten mit selbstschneidenden Schrauben an der Trockenbauwand.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

Rahmen der zweiten Ebene für Nischenkonstruktionen

Wenn die erste Schicht fertig ist, fahren Sie mit der Installation der zweiten fort.

1.Skizzieren Sie auf der ersten Stufe des Gipskartons die äußerste Linie der zweiten, der Form, die Sie zuvor selbst gewählt haben. Angenommen, es ist eine S-förmige Linie.

Sie müssen 3 Elemente dieser Form aus dem PP-Profil erstellen. Nehmen Sie dazu ein Profil und machen Sie alle 3–5 cm Kerben darauf. Schneiden Sie 1 Seite und Regal mit einer Metallschere ab. Befestigen Sie das resultierende Element dann an der Stelle der Schnitte vorsichtig an der Decke in Form der gezeichneten Linie. Legen Sie die beiden verbleibenden Leerzeichen beiseite, sie werden Ihnen bald nützlich sein. Für gekrümmte Oberflächen können Sie ein spezielles Lochprofil verwenden.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

2.Schrauben Sie die Jumper alle 40 cm an das S-förmige Profil. Ihre Länge gibt die Höhe der zukünftigen 2 der zweiten Ebene mit einem Zusatz zum Trockenbau an. Befestigen Sie ein zweites Profil in derselben Form.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

3.Markieren Sie die Linie der Startelemente an der Wand genau auf der Höhe des unteren figurierten Elements der Ebene. Befestigen Sie die Führungen mit den Nuten nach außen mit Dübeln oder selbstschneidenden Schrauben (je nach Oberfläche)..

4.Befestigen Sie das Schnittprofil an der Decke anstelle der Kleiderbügel mit einem Abstand von 50 cm auf der Linie und einem Reihenabstand von 40 cm.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

fünf.Schrauben Sie die Längsplatinen an diese, die zuvor in die Führungen, die Wand und die unteren Figurenelemente eingesetzt wurden. Wie bei der ersten Stufe werden mit den „Krabben“ Jumper hinzugefügt, um die Struktur zu stärken.

6.Der Rahmen ist fertig. Verlegen Sie vor dem nächsten Schritt alle erforderlichen Kabel.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

7.Befestigen Sie nun die Gipskartonplatten am resultierenden Rahmen und schneiden Sie sie mit einem Versatz von 10-12 cm in eine bestimmte Form.

8.Befestigen Sie das dritte gekerbte Profil, das Sie auf der resultierenden Kante gelassen haben, und biegen Sie es entsprechend der vorhandenen gekrümmten Linie.

neun.Schneiden Sie Trockenbau-Streifen in die Breite der montierten Platte und der darunter liegenden Gipsplatte. Machen Sie alle 5 cm Kerben darauf, ohne die untere Pappschicht zu berühren. Befestigen Sie diese Streifen sehr vorsichtig von der Mitte aus an den Seiten und schließen Sie sie.

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

zehn.Kitt die Oberfläche nach dem Standard-Gipskartonschema.

elf.In die resultierende Nische auf der Profilseite den LED-Streifen legen. Die Seite der Rückseite muss mit Gipskartonplatten verkleidet sein und das Klebeband sollte geklebt werden, aber Sie können es einfach vorsichtig hineinlegen. Bei Bedarf kann es also schnell geändert werden..

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

Wie Sie Deckenbeleuchtung mit RGB-Band herstellen können, erfahren Sie im Artikel: „LED-Streifen für die Beleuchtung: Typen, Typen, Verbindung“.

Gesimsbeleuchtung

Wenn Sie bereits eine vollständig geformte Decke haben und aus irgendeinem Grund die Erstellung eines Rahmens der zweiten Ebene nicht möglich ist, können Sie ein expandiertes Polystyrolgesims installieren, in das versteckte Beleuchtung eingebaut ist.

Das Gesims ist ein breites dekoratives Element und kann verschiedene Formen haben, wird jedoch im Allgemeinen aufgrund der geringen Festigkeit des Materials und der schlechten Wärmebeständigkeit selten befestigt..

In der Zwischenzeit ist es sehr einfach, es mit flüssigen Nägeln als Klebstoff auf einer vorgrundierten Oberfläche zu befestigen..

Duplex-Gipskartondecken mit eingebauter Beleuchtung

Es kann auch in fast jeder Farbe gemalt werden..

So können Sie interessante Designstrukturen an der Decke erstellen und nicht unbedingt die in der Anleitung angegebene Form. Nach den Grundprinzipien der Installation ist es durchaus möglich, eigene Ideen mit versteckter Beleuchtung zu verwirklichen, offen, wenn anstelle von LED-Streifenscheinwerfern verwendet oder kombiniert werden.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie