Flüssige Tapete – moderne „Kleidung“ für Wände

In diesem Artikel: die Zusammensetzung der flüssigen Tapete; Eigenschaften von Zierputz – Vor- und Nachteile; Die Technologie des Aufbringens von flüssigen Tapeten erfordert besondere Sorgfalt. wie man mit flüssigen Tapeten selbst ein Paneel macht; warum sollten Sie dekorativen Gips von bekannten Marken kaufen.

Flüssige Tapete - moderne

Welche Veredelungsmaterialien werden in unseren Häusern am häufigsten verwendet? Ohne Zweifel sind dies Rollentapeten – Papier, Vinyl, Textil usw. Tapeten verdanken ihre Beliebtheit und breite Verbreitung ihren dekorativen Eigenschaften, ihre Leinwand ermöglicht es Ihnen, Risse und Poren zu verbergen, verhindert das Abstauben des Putzes. In diesem Artikel werden wir jedoch nicht ausschließlich über Tapeten sprechen – über ein Veredelungsmaterial, das die besten Eigenschaften von Tapeten und dekorativem Putz kombiniert, das als flüssige Tapeten bekannt ist..

Zusammensetzung und Eigenschaften der flüssigen Tapete

Im Gegensatz zu Rollentapeten nimmt dieses Veredelungsmaterial nach dem Auftragen auf die Wandoberfläche eine flache Form an und sieht im ursprünglichen Zustand wie eine trockene, frei fließende Substanz aus, die in Kilogramm-Plastiktüten verpackt ist. Vor dem direkten Gebrauch wird der Inhalt des Beutels durch Einbringen einer dosierten Portion Wasser in einen feuchten Zustand gebracht.

Die Zusammensetzung der flüssigen Tapete umfasst Seiden- und Baumwollfasern, Zellulose, Spezialfarbstoffe, Fungizide natürlichen Ursprungs, Acryldispersion (Bindemittel), Weichmacher und Komponenten, die die dekorativen Eigenschaften der Wandverkleidung verbessern – Wollfasern, Perlmutt usw. Es werden drei Arten von Tapeten hergestellt – Seide, Zellulose und Seidencellulose. Dekorationsputz mit gefärbten Seidenfasern ist sehr beständig gegen ultraviolettes Licht – er verblasst nicht und ändert seine Farbe während des Gebrauchs nicht, wobei sein ursprüngliches Aussehen und seine Farbe über viele Jahre erhalten bleiben. Cellulose- und Seidencellulosetapeten sind billiger als Seidentapeten, haben aber eine kürzere Lebensdauer.

Flüssige Tapete - moderne

Eine breite Farbpalette ermöglicht es Ihnen, die notwendige Atmosphäre in den Räumlichkeiten zu schaffen – sowohl geschäftlich (in Grautönen) als auch hell, gehalten in modernen Designstilen. Separat sollte die Wirkung von Seidentapeten beachtet werden – die von ihnen gebildete Beschichtung sieht aus wie ein Stoff an der Wand und ist gleichzeitig kein Stoff. Falls gewünscht, ermöglicht dieser dekorative Putz das Abtönen und das Einbringen dekorativer Komponenten in seine Zusammensetzung, wodurch Sie eine Wandverkleidung mit einem einzigartigen Farbbereich und Muster erhalten. Eine interessante Möglichkeit bei der Dekoration von Wänden ist die Erstellung vollwertiger Paneele aus flüssigen Tapeten, die in verschiedenen Farben getönt und auf eine Zeichnung aufgebracht werden, die zuvor an der Wand markiert war.

Die Wände, auf die Zierputz aufgetragen wird, müssen nicht perfekt ausgerichtet sein. Der Materialverbrauch hängt jedoch davon ab, wie glatt ihre Oberfläche ist. Vor dem Auftragen ist es unbedingt erforderlich, die Wände zu grundieren. Durch diesen Vorgang wird die Haftung der flüssigen Tapete erhöht und ihre Beschichtung vor Verunreinigungen geschützt. Die Quelle kann das Material sein, aus dem die Wand hergestellt wird, und das Material ihrer rauen Oberfläche.

Positive Eigenschaften von flüssigen Tapeten:

  • erfordern keine sorgfältige Nivellierung der Wandflächen vor dem Auftragen, da diese selbst als Nivellierputz dienen;
  • unabhängig vom Wandmaterial auf vertikale und horizontale Flächen aufgetragen;
  • Die fertige Beschichtung hat keine Fugen, Lücken, zum Beispiel zwischen Wand und Fußleiste, können leicht mit Tapetenmaterial gefüllt und eingeebnet werden.
  • Die Struktur der flüssigen Tapete enthält viele winzige Poren, d.h. Die fertige Beschichtung hat hohe Schall- und Wärmeisolationseigenschaften, kann überschüssige Feuchtigkeit aus der Atmosphäre des Betriebsgeländes aufnehmen und bei übermäßig trockener Luft abgeben.
  • antistatisches Material, zieht keinen Staub an;
  • Der Gehalt an Fungiziden verhindert zuverlässig Schimmelpilzbefall.
  • Es ist bequem, mit diesem Material zu arbeiten – es ist geruchlos, staubt nicht ab, beim Auftragen wird ein kostengünstiges Werkzeug verwendet, erfordert keinen hochprofessionellen Ansatz;
  • Dieses Wandmaterial lässt sich so leicht entfernen wie auftragen – befeuchten Sie die Oberfläche einfach mit Wasser, warten Sie einige Minuten und kratzen Sie sie mit einem Spatel ab. Dementsprechend ist die flüssige Tapetenabdeckung wartbar, d.h. Im Falle lokaler Schäden kann es leicht wiederhergestellt werden, indem dieser Bereich ersetzt wird.

Betrachten wir nun die Nachteile:

  • ziemlich hohe Kosten – etwa 600 Rubel. pro kg;
  • Aufgrund der Mikroporosität der Struktur beträgt die Trocknungszeit der flüssigen Tapete nach dem Aufbringen auf die Wände mindestens 24 Stunden.
  • Aufgrund ihrer hohen Hygroskopizität werden sie nicht für den Einsatz in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit empfohlen, z. B. in einer Küche, einem Bad und einem Badezimmer, ohne Oberflächenschutz mit einer Lackschicht.

Flüssige Tapete – Anwendungstechnik

Die Arbeitsabläufe zum Aufbringen flüssiger Tapeten auf Wände und Decken sind wie folgt: Oberflächenvorbereitung, Grundierung und Bemalen in Hintergrundfarbe, Mischen, Aufbringen auf die Oberfläche, Trocknen von Tapeten.

Flüssige Tapete - moderne

Oberflächenvorbereitung. Wände und Decken werden gründlich von früheren Beschichtungen und Schmutz befreit, Pilzinfektionsherde werden mit antiseptischen Präparaten behandelt.

Grundierung und Färbung. Dieser Vorgang wird je nach Wandmaterial wie folgt durchgeführt:

  • Beton-Kalk-Wände sollten vor dem Grundieren mit Gemischen auf einem Gipsbindemittel kittig gemacht werden, da sie wasserlösliche Grundierungen perfekt absorbieren. Dann wird eine Schicht einer tiefen Imprägnierungsgrundierung auf zwei Schichten weißen VDAK aufgetragen;
  • Bereiche aus Holzwerkstoffen (Spanplatten, MDF, Sperrholz usw.) sollten mit grauer Alkydgrundierung GF 021 grundiert und dann in zwei Schichten mit weißem VDAK gestrichen werden.
  • Trockenbauoberflächen sind vollständig mit Gipsmischungen gefüllt – es ist notwendig, genau die gesamte Trockenbauoberfläche und nicht nur die Fugen zwischen den Platten zu kittieren. Die nächsten beiden Grundierungen sind weiße Acrylfarben mit Wasserdispersion;
  • Bereiche, die zuvor mit Ölfarben oder Emails gestrichen wurden, werden mit einem Spatel auf Quellen und Abblättern untersucht. Wenn solche Bereiche gefunden werden, müssen sie gründlich gereinigt, Gipskitt und dann VDAK in zwei Schichten aufgetragen werden.

Seien Sie vorsichtig mit Bereichen von Wänden und Decken mit rostigen Streifen – Spuren früherer Wasserlecks! Die hohe Hygroskopizität der Komponenten, aus denen die flüssige Tapete besteht, führt dazu, dass diese Flecken nach dem Auftragen auf ihrer Oberfläche erscheinen. Entfernen Sie die Bereiche mit Streifen vorsichtig, unabhängig von der Qualität des darin enthaltenen Putzes. Anschließend wird der Kitt zweischichtig aufgetragen und mit zwei oder drei Schichten VDAK grundiert.

Mit flüssigen Tapeten bedeckte Metallgegenstände müssen mit einer Schicht Ölfarbe beschmutzt werden.

Dekorativer Gips aus Seide – Mischen. Wasser bei Raumtemperatur wird in einen Plastikbehälter mit einem geeigneten Volumen in der auf der Verpackung angegebenen Menge gegossen, wobei die Anzahl der verwendeten Beutel mit trockenem Tapetenmaterial, der Inhalt der Beutel und dekorative Komponenten (falls verwendet) hineingegossen werden. Die Mischung wird von Hand gemischt, d.h. Reiben Sie das Material vorsichtig zwischen den Fingern, um Leimgerinnsel zu entfernen. Für den Rührvorgang ist die Verwendung von Gummihandschuhen nicht besonders erforderlich, da die Bestandteile der trockenen Tapete die Haut an den Händen nicht schädigen können. Lassen Sie die Mischung nach Beendigung des Rührens 12 Stunden lang quellen.

Flüssige Tapete - moderne

Die Hauptsache ist, flüssige Tapeten aufzutragen. Nach 12 Stunden die Mischung erneut umrühren und 0,5 bis 1 l warmes Wasser hinzufügen, um das Aufbringen des Materials auf die Oberfläche zu vereinfachen. Flüssige Tapeten sollten mit einem Kunststoffschwimmer aufgetragen werden, die Schichtdicke beträgt ca. 2 mm (die Wandoberfläche sollte hinter der aufgetragenen Schicht nicht sichtbar sein), die Bewegungen während des Aufbringens sind hin- und herbewegend (nicht kreisförmig!). Die Anzahl der Durchgänge auf der frisch verlegten Oberfläche sollte 10 nicht überschreiten. Einige Arten von Zierputz können mit einem Luftkompressor und Spray installiert werden. Innerhalb von 1,5 bis 2 Stunden ab dem Zeitpunkt, an dem die flüssige Tapete auf die Oberfläche aufgetragen wird, kann die Schicht angepasst werden. Dazu wird die Tapetenschicht in den erforderlichen Bereichen mit einem mit Wasser angefeuchteten Kunststoffschwimmer gebügelt.

Trocknende Tapete. Die Dauer des vollständigen Trocknens der Tapete hängt von der Temperatur (muss über 15 ° C liegen) und der Luftfeuchtigkeit im Raum sowie von der Dicke der aufgetragenen Schicht ab. Das vollständige Trocknen dauert etwa 48 Stunden..

Panel aus flüssiger Tapete – Technologie

Die Schaffung eines Panels ist eine Gelegenheit für eine einzigartige Designlösung, die jedem zur Verfügung steht, der ein wenig künstlerisches Talent hat.

Die ausgewählte Zeichnung wird mit einem einfachen Bleistift auf die kitt- und grundierte Oberfläche aufgetragen (keine Markierungen verwenden!). Wenn es fertig ist, stellen wir eine wässrige Mischung aus flüssigen Tapeten in verschiedenen Kunststoffbehältern zusammen, die jeweils in den für die Platte ausgewählten Farben getönt sind.

Flüssige Tapete - moderne

Nach 12 Stunden beginnen wir mit der Erstellung des Panels. Tragen Sie das Material mit einer Plastikkelle so auf die entsprechenden Bereiche des Musters auf, dass die Tapete ein oder zwei Millimeter über die Konturgrenzen hinausragt. Bewegen Sie dann mit einem Gummispatel das überlagerte Material vorsichtig innerhalb der Kontur, öffnen Sie die Ränder und glätten Sie die Vorsprünge mit einer Kelle. Tapeten werden auf Bereiche aufgetragen, die nicht nebeneinander liegen. Wenn sie gefüllt sind, stoppt die Arbeit – Sie müssen dem Material Zeit zum Vorhärten geben. Die Dauer eines solchen Trocknens beträgt ca. 3 Stunden bei einer Temperatur von + 22 ° C. Um diesen Zeitraum zu verkürzen, können Sie Ihr Haar mit einem normalen Haartrockner trocknen.

Das Füllen der Abschnitte des Paneels, die sich in der Nähe der zuvor aufgehängten befinden, erfolgt nach folgendem Schema: Durch Tippen des Materials mit einem dünnen Streifen auf einem Gummispatel bilden wir die Innenkontur des Paneelabschnitts, wobei wir uns 1-2 mm vom Rand zurückziehen. Füllen Sie dann die Innenseite mit flüssiger Tapete mit einer Kelle. Beim Verlegen des Materials mit einer Kelle verschiebt es sich unweigerlich zu den Kanten, und eine vorgegebene Einkerbung verhindert, dass die Tapete die Grenzen der Baustelle verlässt.

Flüssige Tapete - moderne

Um den dekorativen Effekt zu verstärken, können Sie Teile der Platte mit Perlen, verschiedenen Glitzern, Pailletten, Signalhörnern usw. dekorieren. Nach dem Trocknen der Tapete können Sie bei Bedarf die Konturlinien mit Markierungen hervorheben.

Am Ende

Flüssige Tapeten verschiedener Hersteller weisen wie jedes Veredelungsmaterial unterschiedliche Qualitäten auf: Große und bekannte Unternehmen bemühen sich, die Qualitätsmerkmale von Produkten zu verbessern; klein und wenig bekannt – um es auf das „optimale Niveau“ zu bringen, das nicht die richtige Qualität bietet. Ja, es ist möglich, billige Produkte für die Wanddekoration zu verwenden. Dies erfordert jedoch die Einbeziehung eines erfahrenen professionellen Dekorateurs, der die Qualität des Materials auf der Grundlage seiner eigenen Erfahrung vor Ort verbessern kann. Aber selbst diese Maßnahme wird es nicht ermöglichen, die Lebensdauer der Beschichtung zu verlängern – die Lösung dieses Problems liegt außerhalb der Macht selbst der erfahrensten Handwerker. Dies erfordert ernsthafte Labortests und eine Reihe von Tests, die nur von großen Herstellern durchgeführt werden.

Sie sollten nicht versuchen, Geld zu sparen, indem Sie flüssige Tapeten unbekannter und zweifelhafter Herkunft kaufen – es kostet Sie mehr.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie