Fragen zur Auswahl einer Duschwanne

Eine Dusche im Badezimmer ist eine enorme Ersparnis. Und Wasser und die Zeit, die Sie nicht aufwenden müssen, um ein Badezimmer zu bekommen, und Platz im Raum. Unsere Tipps-Website beantwortet Fragen zur Auswahl einer Duschwanne. Hier sind einige Expertentipps, die Ihnen helfen, die richtige Wahl für dieses wichtige Duschteil zu treffen..

Auswahl der richtigen Duschwanne

Als erstes müssen Sie einen Ort auswählen, an dem eine Duschkabine oder nur eine Duschwanne steht. Nur wenige können sich eines Badezimmers rühmen, das so groß ist, dass die Dusche in der Mitte installiert werden kann. Meistens findet es in der Ecke statt. Daher sind die beliebtesten Duschwannen quadratisch oder halbkreisförmig – insbesondere für Eckinstallationen..

Wichtig! Wenn Sie eine Dusche in der Ecke installieren, können Sie an den Wänden sparen – die seitlichen werden nicht mehr benötigt, Sie benötigen nur noch die Eingangstüren, die durch einen Vorhang ersetzt werden können, um Geld zu sparen.

Auswahl der richtigen Duschwanne

Das zweite wichtige Thema ist die Größe. Standard für kleine Badezimmer – 60×60 Zentimeter. Es gibt größere Modelle – 90×90 Zentimeter. Option 120×100 Zentimeter bereits für geräumige Räume, aber eine solche Dusche kann zusammen genommen werden.

Eine ebenso wichtige Palettengröße ist die Tiefe. Es kann nur 1–4 Zentimeter betragen, diese Paletten sind die kleinsten. Sie sind praktisch für ältere Hausbesitzer, da praktisch keine Notwendigkeit besteht, über die Schwelle zu treten. Die durchschnittliche Tiefe beträgt 5 bis 20 Zentimeter. In einem solchen Tablett können Sie bereits ein Kind setzen, Ihre Beine dämpfen und die Wäsche waschen. Tiefe – bis zu 70 Zentimeter – können tatsächlich ein Bad ersetzen, sie können im Wasser sitzen, den Hund waschen und waschen. Sie entscheiden, alles hängt davon ab, welche Funktionen Sie in Ihrer Seele sehen möchten.

Auswahl der richtigen Duschwanne

Die dritte sehr wichtige Frage ist das Material der Duschwanne. Die folgenden Optionen werden heute auf dem Markt angeboten:

  • Emaillierter Stahl. Preiswertes Material, aber eine solche Palette wird sehr „laut“ sein, das Geräusch des Wassers wird zunehmen, es wird buchstäblich ein Rumpeln geben. Außerdem erwärmen sich Stahlpaletten nur langsam und halten sich nicht lange warm. Die Füße können kühl sein.
  • Plastik. Eine sehr erschwingliche und daher beliebte Wahl. Aber Kunststoff ist rutschig, sieht billig aus, ist leicht zu kratzen und Kalk und anderer Schmutz sind schwer zu entfernen..
  • Acryl. Es gewinnt weiter an Popularität. Das Material ist von durchschnittlichem Preis, langlebig, macht keine Geräusche, sieht schön aus, ist leicht zu reinigen. Es ist zwar leicht zu zerkratzen, aber solche Defekte auf der Palette können mit feinkörnigem Sandpapier entfernt werden.
  • Keramik. Dies ist bereits eine teure Option, aber solche Paletten sind sehr schön, machen keine Geräusche, es gibt eine Auswahl an Farben und Formen. Die Keramikschale kann jedoch leicht beschädigt werden, indem der Duschkopf einfach fallen gelassen wird. Das Material ist kalt.
  • Kunststein, Quarzit. Schöne Wahl. Das Material ist widerstandsfähig, langlebig, warm, leicht zu reinigen und sieht stilvoll aus. Aber diese Paletten sind teuer und wiegen viel.
  • Gusseisen. Sehr haltbare Paletten, die lange Zeit Wärme speichern. Aber solche schweren Modelle sind heutzutage nicht sehr beliebt und werden im Verkauf immer seltener eingesetzt..

Auswahl der richtigen Duschwanne

Gelegentlich, meistens auf Bestellung, bestehen Duschwannen aus Naturstein, Holz und Glas. Es ist teuer und nicht sehr praktisch, obwohl es sicherlich originell aussieht..

Auswahl der richtigen Duschwanne

Das Thema Sicherheit ist ebenfalls sehr wichtig. Unter diesem Gesichtspunkt sollten Sie Duschwannen mit einer gewellten Oberfläche wählen. Acryl und Kunststein sind rau und gelten daher als die sichersten. Auf einer Kunststoffpalette ist eine Entlastung Voraussetzung, da sonst die Rutschgefahr dramatisch zunimmt. Spezielle Teppiche, die am Boden der Palette angebracht sind und ein Verrutschen verhindern, helfen, diese Probleme zu lösen. Diese Teppiche müssen jedoch getrocknet werden, um hohe Luftfeuchtigkeit und unangenehmen Feuchtigkeitsgeruch zu vermeiden. Außerdem sammelt sich Schmutz auf ihnen an, den Sie regelmäßig gründlich ausspülen müssen.

Auswahl der richtigen Duschwanne

Die Kosten für Duschwannen können sehr unterschiedlich sein, alles hängt von der Größe und den Materialien ab. Die billigsten Plastik kosten ab zweitausend Rubel, Acryl – etwa viertausend Rubel, die Kosten für Keramik können 20.000 Rubel erreichen. Achten Sie darauf, ob ein Siphon mit einer Duschwanne geliefert wird – darauf können Sie definitiv nicht verzichten. Wie man eine Duschkabine mit eigenen Händen installiert, hat das Portal bereits geschrieben.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: