Granitboden zum Selbermachen. Teil 1

Möchten Sie lernen, wie man mit Granit arbeitet, haben aber wenig Übung oder Wissen? In diesem Artikel werden die Eigenschaften von Granit untersucht, die bei der Auswahl eines Materials berĂŒcksichtigt werden mĂŒssen, und wie es installiert wird. Wir werden die Phasen der Herstellung eines Granitbodens untersuchen und alle Geheimnisse und Feinheiten der Arbeit enthĂŒllen.

Granitboden zum Selbermachen

Was ist der Unterschied zwischen Granit- und Keramikfliesen?

Viele RĂ€ume in einem Haus, einer Wohnung oder einer industriellen Nutzung erfordern besondere Aufmerksamkeit bei der Auswahl eines Bodenbelags. Denn nicht nur die Schönheit des Innenraums spielt bei der Materialwahl eine wichtige Rolle, sondern auch Verschleißfestigkeit, Haltbarkeit und Wartungsfreundlichkeit. Diese Materialien umfassen Naturstein, wĂ€hrend die Fliese in vielerlei Hinsicht verliert.

Warum Fliesen in vielen FĂ€llen Granit weichen

Es lohnt sich, die Eigenschaften von Granit aufzulisten, wie hohe Festigkeit des Steins, Abriebfestigkeit, Granit verliert nicht sein Aussehen unter dem Einfluss von Zeit, Wasser, Sonne, toleriert Temperaturschwankungen, ist leicht zu reinigen. Und Keramikfliesen haben eine kĂŒrzere Lebensdauer, da sie anfĂ€lliger fĂŒr Kratzer und sogar Risse sind. Auch die Festigkeit des Klebstoffs, auf den er auf den Boden geklebt wurde, wird hĂ€ufig beeintrĂ€chtigt. Wenn Sie sich also die Aufgabe stellen, das beste Material fĂŒr den Boden zu finden, steht Granit an erster Stelle..

Granitboden zum Selbermachen

In welchem ​​Raum kann Granit auf den Boden gelegt werden

Der Anwendungsbereich von Granit ist umfangreich. Dies kann ein Boden in einer KĂŒche, einem Bad oder einem Wohnzimmer, ein Boden in einer Veranda oder Veranda, ein Boden in einer Garage, einem Pool oder einem Gartenpavillon sein. In teuren Einkaufszentren und in der U-Bahn findet man oft Granit.

Granitboden zum Selbermachen

Neben Festigkeit und Haltbarkeit gibt es weitere Unterschiede zwischen Keramik- und Granitfliesen. Und manchmal ist es die Unkenntnis dieser Unterschiede, die zu Fehlern bei der Arbeit mit dem Stein fĂŒhrt. Bei der Herstellung eines Granitbodens mĂŒssen Sie einige der grundlegenden Unterschiede zwischen Naturstein- und Keramikfliesen berĂŒcksichtigen:

GranitKeramikfliesen
PreisVon 35 bis 200 $ pro 1 m2
Hinweis: Verbrauchsmaterialien und Werkzeuge aus Mauerwerk sind teurer als Keramikfliesen
Von 8 bis 60 $ fĂŒr 1 m2
Gewicht20 mm dicke Fliesen wiegen ca. 53 kg 1 m2, a 30 mm – 83 kg 1 m2
Hinweis: 10-mm-Fliesen sind nicht fĂŒr Fußböden geeignet
Keramikfliesen wiegen ca. 15 kg 1 m2
HerstellungEin Naturstein. Farbe, Muster und Maserung können variieren
Hinweis: Selbst wenn alle Fliesen aus derselben Granitplatte bestehen, besteht die Möglichkeit, dass sich einige Elemente erheblich von anderen unterscheiden. In kleinen Mengen lohnt es sich, mehrere weitere Fliesen zu bestellen. Bei der Bestellung großer Mengen wird das Material aus verschiedenen Platten geschnitten. Selbst wenn die Ablagerung und der Name des Granits gleich sind, kann die Farbe der Fliesen sehr unterschiedlich sein
KĂŒnstliches Verkleidungsmaterial, hergestellt nach verschiedenen Methoden: Gießen, Schneiden, Extrudieren oder Pressen. EnthĂ€lt oft natĂŒrliche Bestandteile, ist aber in der NatĂŒrlichkeit Granit noch unterlegen
Die GrĂ¶ĂŸeGranitfliesen können unterschiedliche LĂ€ngen, Breiten und Dicken haben. Der erste Schnitt kann 3 mm dicker sein als der nĂ€chste Schnitt. Dies muss bei der Installation berĂŒcksichtigt werden.Hochwertige Keramikfliesen haben die perfekte GrĂ¶ĂŸe. Es gibt praktisch keine Ehe in der GrĂ¶ĂŸe. Dank dessen passt es ohne Schwierigkeiten.
FarbeKleine Auswahl an natĂŒrlichen Farben und SchattierungenEine große Auswahl an Farben, Schattierungen und Mustern ist ein starkes Argument fĂŒr Keramikfliesen. Sie können fĂŒr jeden Geschmack wĂ€hlen, unter BerĂŒcksichtigung der Anforderungen des Innenraums
LebenszeitFast unbegrenzte Lebensdauer. Durch die Möglichkeit der wiederholten Verlegung und Restaurierung können Granitfliesen mehrere Jahrhunderte, etwa 500 Jahre, stehenÜber 60 Jahre alt
AbriebDer Abrieb von Granitfliesen ist mit etwa 0,10 mm pro Jahr vernachlÀssigbar, vorausgesetzt, 1 Million Menschen gehen pro Jahr auf dem BodenAbrieb von Keramikfliesen von 0,15 bis 0,40 mm pro Jahr, vorausgesetzt, 1 Million Menschen gehen pro Jahr auf dem Boden
Festigkeit und TragfÀhigkeit552,7-604,6 kg / cm2280-435 kg / cm2

So wĂ€hlen Sie Granit fĂŒr Ihren Boden

Meistens erschwert der Unterschied zwischen Naturstein- und Keramikfliesen die Arbeit. Da die NatĂŒrlichkeit des Materials zu Fehlern in den Fliesen selbst fĂŒhrt, die beim Verlegen berĂŒcksichtigt werden mĂŒssen.

Granit ist ein Gestein, das mehrere Kilometer unter der Erde abgebaut wird, meistens mit Sprengstoff, obwohl es modernere Bergbaumethoden gibt. Der abgebaute Stein sieht aus wie riesige Fragmente. Aus diesen Fragmenten werden riesige rechteckige Blöcke geschnitten, die dann in Granitplatten geschnitten werden. Sie haben eine GrĂ¶ĂŸe: LĂ€nge ca. 1,5 m, Breite 0,35 bis 1,25 m, Dicke 20-40 mm. Es sind diese Granitplatten, die Sie auf Ausstellungen in GeschĂ€ften finden, in denen Sie Granit wĂ€hlen können.

Granitboden zum Selbermachen

Natursteine ​​wie Labradorit und Gabbro werden oft fĂ€lschlicherweise als Granit bezeichnet. Sie sind in Eigenschaften und Aussehen sehr Ă€hnlich. Labradorit hat eine grobkörnige Struktur und ein schönes Farbenspiel. Aufgrund der Tatsache, dass bestimmte Mineralien im Stein vorhanden sind, vertrĂ€gt er die Umwelt nicht gut. Daher wird Labradorit nicht fĂŒr Arbeiten im Freien verwendet. Gabbro unterscheidet sich von Labradorit und Granit in der Farbe. Es hat eine tiefschwarze Farbe und eine polierte OberflĂ€che, weshalb es hĂ€ufig in InnenrĂ€umen verwendet wird. DarĂŒber hinaus wird Gabbro zur Herstellung von DenkmĂ€lern verwendet.

Beachten Sie beim Kauf von Granit die folgenden Punkte:

  1. Die Farbe hĂ€ngt von der Steinablagerung ab: In jedem Steinbruch hat Granit seine eigene natĂŒrliche Farbe.
  2. Granitfliesen werden in der Granitwerkstatt auf Bestellung zugeschnitten. Die beliebtesten GrĂ¶ĂŸen sind 300 x 600 mm oder 600 x 600 mm mit einer Dicke von 20 bis 30 mm. Es ist wichtig zu verstehen, dass der Boden umso schöner aussieht, je grĂ¶ĂŸer die Fliesen sind. Es wird jedoch sehr schwierig sein, große Fliesen zu verlegen. Erstens ist es schwer, es kann unter seinem eigenen Gewicht in zwei HĂ€lften brechen. Zweitens ist es schwieriger, das Niveau zu halten. Die Dicke der Granitfliesen hĂ€ngt von der Raum- und Bodenbelastung ab. Es ist unmöglich, Platten selbst in Fliesen zu schneiden, dies erfordert sehr große und teure professionelle Maschinen. Eine Ausnahme können FĂ€lle sein, in denen Sie ganze Platten fĂŒr den Boden benötigen, beispielsweise fĂŒr den Boden in einem Weinkeller.
  3. Art der Steinverarbeitung. Bodenfliesen können sein:
    • poliert – Platten haben eine verspiegelte OberflĂ€che, auf der das gesamte Muster des Steins sichtbar ist. Diese Art ist die schönste, aber auch die rutschigste. Obwohl Granit ein massiver Stein ist, kann er dennoch zerkratzt werden. Kratzer sind auf polierten Fliesen besser sichtbar.
    • wĂ€rmebehandelt – Die Fliese wird mit einem Hochtemperatur-Gasstrahl behandelt. Danach wird sie rau und glĂ€nzt nicht mehr. Sie eignet sich besser fĂŒr Stufen und Böden auf einer Veranda oder Veranda, da sie im Winter nicht verrutscht.
    • poliert – die Platten haben genau wie die polierten eine OberflĂ€che, auf der das natĂŒrliche Granitmuster sichtbar ist, aber sie leuchten absolut nicht.

Granitboden zum Selbermachen

Es gibt auch gesĂ€gte und buschgehĂ€mmerte Granitfliesen, die jedoch nicht fĂŒr Fußböden geeignet sind..

Was beeinflusst den Preis von Granitfliesen?

Alle oben genannten Parameter beeinflussen die Wertbildung. Fragen Sie bei der Auswahl eines bestimmten Steins nach seiner VerfĂŒgbarkeit im Lager in der erforderlichen Menge und seiner LagerstĂ€tte. Je seltener das Material und je weiter der Extraktionsort (unter BerĂŒcksichtigung des Transports) entfernt ist, desto teurer wird es. Die GrĂ¶ĂŸe der Fliese selbst (ihre Breite und LĂ€nge) hat keinen wirklichen Einfluss auf den Preis, da Sie fĂŒr die FlĂ€che der Granitplatten selbst und nicht fĂŒr die Anzahl der Produkte bezahlen. Preis fĂŒr 1 m2 Die Platte hĂ€ngt von ihrer FlĂ€che und insbesondere von der Dicke ab. Je dicker die zukĂŒnftige Fliese ist, desto teurer wird sie.

Granitboden zum Selbermachen

Der Preis variiert zwischen 35 und 200 $ pro 1 m2. NatĂŒrlich finden Sie Preise von 400 $ und 500 $. Gleichzeitig können VerkĂ€ufer tĂ€uschen, dass es sich um einen sehr teuren italienischen Granit handelt, der eine seltene exklusive Farbe aufweist. Und Sie als AnfĂ€nger werden nicht einmal bemerken, dass es sich um russischen oder ukrainischen Granit handelt. Achten Sie darauf, nicht zwei Preise zu zahlen. Bei der Art der Verarbeitung sind polierte Fliesen oft teurer als wĂ€rmebehandelte..

Daraus kann geschlossen werden, dass Granitfliesen besser fĂŒr Fußböden geeignet sind als Keramikfliesen. Aufgrund seiner Eigenschaften hĂ€lt es lange und hĂ€lt ziemlich starken Belastungen stand. Die bestehenden Schwierigkeiten bei der Arbeit mit Granit aufgrund von Farbe, GrĂ¶ĂŸe und Gewicht mĂŒssen bei der Verlegung berĂŒcksichtigt werden, dann werden die aufgewendeten Anstrengungen und Materialkosten ein positives Ergebnis bringen. Die Hauptsache ist, die Eigenschaften von Granitfliesen zu verstehen und mit ihnen zu arbeiten.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie