Häufige Fehler bei der Installation von Innentüren

Nicht jeder kann Spezialist für die Installation von Innentüren sein, aber viele von uns müssen sich einer solchen Aufgabe stellen: bei der Einrichtung eines neuen Hauses oder bei einer Generalüberholung eines alten. Dieser Artikel hilft Ihnen, einige Fehler zu vermeiden.

Häufige Fehler bei der Installation von Innentüren

Die Wahl des Meisters

Die Türinstallation beginnt mit der Wahl eines Masters. Es ist wichtig, keinen Fehler zu machen, da das Endergebnis der Arbeit nur von seiner Professionalität abhängt. Finden Sie einen erfahrenen Zeitungsanzeigenspezialisten? Vielleicht, aber in der Regel ist ein guter Meister immer mit Arbeit beladen und benötigt keine zusätzliche Werbung für seine Dienste. Einer der häufigsten Fehler ist, dass ein Kunde einen Handwerker aufgrund seiner Fähigkeit auswählt, ausführlich über die verschiedenen Feinheiten der Tischlerei zu sprechen. Beredsamkeit ist kein Ersatz für Geschicklichkeit. Oft verbirgt sich hinter den lobenden Oden an sich selbst der Amateurismus, und das Beste ist, dass seine Arbeit über den Meister erzählt..

Also, der erste Tipp: Zögern Sie nicht, den Meister zu bitten, seine früheren Arbeiten zur Installation von Türen zu zeigen. Dies wird Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen..

Wenn das Haus größere Reparaturen mit dem Austausch von Fußböden und dem Wiederaufbau von Trennwänden durchführt, wäre es schön, die Arbeit des Zimmermanns mit der Arbeit der Bauherren zu koordinieren. Es ist wichtig, alle Nuancen der Konstruktion von Fußböden und Türen herauszufinden. Dies ist notwendig, um später viele Schwierigkeiten bei der Installation von Türen zu vermeiden. Zum Beispiel: Es ist gut, wenn der Türblock so installiert ist, dass er von allen Seiten mit Platbands ummantelt werden kann. „L-förmige“ Platbands sehen weniger attraktiv aus.

Bei der Installation von Schiebetüren, die in eine Nische fahren, ist es wichtig, die obere Schiene, entlang der sie fahren, sicher zu sichern. Immerhin ist sie es, die das Gewicht des Türblatts ausmacht. Wenn die Schiene nicht sicher genug gesichert ist, reißen sie die Türen ab. Es wird unmöglich sein, die Führung wieder zu befestigen, ohne die Wände der Nische zu zerlegen..

Es ist wichtig, dass die Bodenhöhe in allen Räumen gleich ist – dies ermöglicht die Installation eines Türrahmens ohne Schwellen, was natürlich praktisch ist, da die Schwellen, egal wie vorsichtig Sie darauf gehen, immer noch niedergeschlagen werden. Bei der Installation von Rahmen ohne Schwellenwerte sollte ein wichtiges Detail berücksichtigt werden: Wenn der Boden in angrenzenden Räumen unterschiedlich ist, sollte die Naht zwischen den Bodenbelägen beim Schließen der Türen in der Mitte des Türblatts verlaufen (dieser Umstand muss unbedingt mit dem Meister vereinbart werden, der die Böden herstellt). Andernfalls kann jeder im Raum mit geschlossenen Türen ein Fragment des Bodenbelags aus dem nächsten Raum „bewundern“. Es ist inakzeptabel. Daher ist es so wichtig, die Arbeit der Bauherren, des Meisters, der die Böden verlegt, und des Tischlers zu koordinieren.

Wenn die Bodenhöhe unterschiedlich ist, sollte der Türrahmen eine Schwelle haben, die den Unterschied verdeckt. Die Schwelle kann ohne ein Viertel eingestellt werden, wodurch sie niedriger und bequemer wird und weniger mit den Füßen weh tut. In diesem Fall wird die Dichtheit leicht verletzt, aber für Innentüren ist dies nicht so wichtig. Tapeten oder Fliesen sollten bis zum Rand der Türöffnung gebracht werden, damit die Breite des Platbands ausreicht, um sich zu überlappen.

Fehler beim Aufhängen des Türblatts

Das Aufhängen von Türen ist vielleicht der wichtigste Prozess, dessen Lebensdauer davon abhängt. Eine falsche Montage führt zu Spannungen und Verzerrungen im Türblock, was zu vorzeitigem Verschleiß der Scharniere und Türschlösser führt. Spiel und Spannungen zerstören schließlich die Verbindung der Box mit der Türöffnung, wodurch der Montageschaum, der die Box in der Öffnung hält, zusammenbricht und herausläuft. Abhängig vom Gewicht des Türblatts werden Scharniere installiert, die der erforderlichen Last standhalten können. Es können zwei oder mehr davon vorhanden sein. Es ist sehr wichtig, dass jede Schlaufe genau in ihre Nut passt – kein Spiel.

Häufige Fehler bei der Installation von Innentüren Scharniernutfräsen

Die Nut für das Scharnier wird mit einem Handfräser und nicht wie im letzten Jahrhundert mit einem Meißel hergestellt. Alle Scharniere sollten auf derselben Achse liegen, damit beim Öffnen und Schließen der Türen keine Schrägstellung und Spannung auftritt. Das „Spiel“ der Schleifen in den Rillen ist nicht erlaubt. Wenn diese Regel nicht befolgt wird, halten die Scharniere nicht lange..

Außerdem sollten die Türen leicht zu schließen sein, ohne zu federn, die Scharniere sollten nicht „quetschen“. Um zu verhindern, dass die Scharniere beim Schließen „drücken“ und Türen aus massivem Holz herstellen, macht ein erfahrener Schreiner die Blattkante auf der Scharnierseite immer nicht um 90 °, sondern kleiner. Und beim Aufhängen von Werkstüren muss der richtige Abstand zwischen Leinwand und Rahmen hergestellt werden. Beim Schließen sollte ein korrekt aufgehängter Vorhang nur die Dichtung berühren, nicht die Box, auch nicht von der Scharnierseite. Es ist leicht zu überprüfen: Legen Sie einfach ein Stück Papier zwischen die Schachtel und die Leinwand – das Papier sollte ungehindert über den gesamten Umfang der Tür laufen.

Häufige Fehler bei der Installation von Innentüren Richtig eingebettetes Türscharnier

Ein paar Worte zur Dichtung: Es ist wichtig, die Türdichtung nur aus hochwertigem, haltbarem Gummi zu installieren. es passt in die in der Box ausgewählte Nut. Es ist besser, kein Siegel auf „selbstklebend“ zu verwenden..

Die Türrahmen wecken in der Regel kein Vertrauen: Sie sind dünn, unzuverlässig, von Standardgröße und aus Holz dritten Grades.

Häufige Fehler bei der Installation von Innentüren Türdichtungseinsatz

Es wird insbesondere nicht empfohlen, MDF-Boxen zu wählen. Wenn die Türblätter bereits in einem Geschäft gekauft wurden, ist es besser, Türrahmen in einer Tischlerei zu bestellen. Bestellen Sie die Anhängerkupplung und die Installation bei denselben Mastern.

Fehler bei der Installation in einer Tür

Die Türinstallation ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Selbst Türen von höchster Qualität halten nicht lange, wenn sie nicht ordnungsgemäß in der Tür installiert sind. Vertrauen Sie daher die Installation dem Assistenten an.

Türblöcke werden in der Öffnung streng vertikal mit einer Wasserwaage und einem Lot installiert. Wenn die Vertikalität nicht beachtet wird, öffnen oder schließen sich die Türen unter dem Einfluss der Schwerkraft spontan. Sie können den Türblock mit Holzkeilen korrekt installieren: Zuerst wird der Rahmen eingeklemmt, die Scharnierseite wird zuerst fixiert und es wird auf Öffnung und Vertikalität geprüft. Das Türblatt muss über die gesamte Ebene gleichmäßig am Rahmen haften.

Häufige Fehler bei der Installation von Innentüren Den Türblock einklemmen

Nach dem Verkeilen wird die Öffnung mit Polyurethanschaum gefüllt. Der Schaum dehnt sich aus, damit er die Schachtel nicht verformt. Es ist erforderlich, Abstandhalter anzubringen oder Kartonstreifen zwischen der Leinwand und der Schachtel mit einer Breite von 2-3 mm einzufügen. Sie sollten nicht auf Polyurethanschaum sparen. Hochwertiger professioneller Schaum dehnt sich beim Trocknen nicht so stark aus, verformt den Türrahmen nicht und hat nach dem Trocknen eine höhere Dichte und hält den Rahmen besser in der Öffnung. Einige Meister empfehlen, neben Schaum auch Türrahmen mit Ankern oder Schrauben mit Dübeln zu befestigen. Wie die langjährige Praxis zeigt, reicht für richtig angelenkte und installierte Türen ein Montageschaum aus. Darüber hinaus beeinträchtigen Anker und Schrauben das Erscheinungsbild des Türrahmens. Nach dem Trocknen wird der überschüssige Schaum mit einem Messer abgeschnitten. Dann wird die Verkleidung (in einem Winkel von 45 °) zugeschnitten und genagelt. Bei korrektem Zuschnitt sollten an den Fugen keine Lücken vorhanden sein. Es ist notwendig, das Platband mit Nägeln mit kleinen Kappen zu nageln, es ist besser, eine Luftpistole zu verwenden, dann werden die Nagelköpfe weniger auffällig.

Auf Wunsch können Innentüren unabhängig voneinander eingebaut werden. Aber nur ein erfahrener Handwerker kann die Qualität seiner Arbeit garantieren. Er wird die Türen gemäß allen Regeln installieren und dabei die Besonderheiten des jeweiligen Einzelfalls berücksichtigen. Schließlich können selbst die besten Türen durch unsachgemäße Installation zerstört werden..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie