Innentüren für eine Sommerresidenz – wie man wählt

Der Artikel beschreibt die Merkmale der Auswahl von Innentüren für Sommerhäuser und andere Gebäude, in denen das Heizen und Aufrechterhalten eines bestimmten Mikroklimas während des ganzen Jahres nicht angeboten wird, sowie Kaufempfehlungen.

Innentüren zur Hütte

Innentüren schaffen komfortable Lebensbedingungen, schützen vor Zugluft, reduzieren den Geräuschpegel, müssen aber gleichzeitig selbst ordnungsgemäß bedient werden. Hohe Luftfeuchtigkeit ist ein besonders gefährlicher Faktor bei Türen. Hohe Luftfeuchtigkeit kann nicht nur Türen der Economy-Klasse, sondern auch hochwertige Massivholztüren negativ beeinflussen. Um Ihr Geld auch in der Kaufphase nicht zu verschwenden, müssen Sie den Grad des Schutzes vor äußeren Einflüssen berücksichtigen und die richtige Wahl treffen.

„Gute Türen sind teure Türen“, dieser Ausdruck kommt der Wahrheit sehr nahe, aber nicht jeder kann es sich leisten, Innentüren in einem Sommerhaus zu einem Preis von 8.000 Rubel und mehr zu platzieren. Die Aufgabe der Auswahl kombiniert also die Einhaltung von mindestens drei wichtigen Bedingungen:

  1. Schutz der Tür vor den negativen Auswirkungen von Feuchtigkeit, Temperaturänderungen und Kratzern.
  2. Akzeptabler Preis.
  3. Passendes Design.

Welche Tür führt nicht? Versuchen wir, die Antwort auf diese Frage zu finden..

Massiv- oder geklebte Holztüren

Noch vor zehn Jahren war dies die einzig akzeptable Wahl. Diese Türen wurden gemäß allen technologischen Anforderungen hergestellt und bestehen vollständig aus Holz. Daher sind sie umweltfreundlich und sehr zuverlässig..

Innentüren zur Hütte

Ihr Nachteil ist der hohe Preis, die Abhängigkeit der Zuverlässigkeit von der Qualität der Lackbeschichtung. Eine solche Tür in unbeheizten Räumen nimmt immer Feuchtigkeit auf, ob sie führt oder nicht, hängt nur von der Qualität der Baugruppe ab, der richtigen Anwendung der Laminatfurnier-Holztechnologie, die zur Herstellung der Holzarten verwendet wird.

Die billigsten Türen aus massivem Kiefernholz haben eine minimale Zuverlässigkeit für Sommerhäuser. Türen aus Hartholz und Laminat sind unter extremen Bedingungen wesentlich zuverlässiger.

MDF-Türen

Türen dieses Typs werden mit unterschiedlichen Technologien und damit unterschiedlicher Qualität hergestellt. Die widerstandsfähigsten gegen aggressive Türbedingungen sind laminierte Optionen. Eine Schutzfolie auf Kunststoffbasis lässt keine Feuchtigkeit durch, hält Kratzern und kleinen Stößen stand. Solche Türen eignen sich gut für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit und großen Temperaturschwankungen.

Die besten Elemente für den Rahmen von MDF-Türen sind feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz und geklebte Balken. Solche Türen sind zu geringen Kosten viel zuverlässiger als Analoga. Sie sollten sie beim Kauf besonders beachten.

Innentüren zur Hütte

Wabentürblätter sind aufgrund hoher Luftfeuchtigkeit am anfälligsten für Verformungen. Eine solche Tür nimmt leicht Feuchtigkeit auf, verliert danach ihre Steifigkeit, blättert ab oder kann führen.

Innentüren der Economy-Klasse, die die niedrigste Preisspanne von bis zu 2.000 Rubel belegen, können nur in unbeheizten Räumen mit guter Belüftung installiert werden. Dadurch wird die Feuchtigkeitskondensation auf ein Minimum reduziert, die gleichen mikroklimatischen Bedingungen für beide Seiten der Tür geschaffen und die Wahrscheinlichkeit ihrer Verformung minimiert.

Bei der Installation solcher Türen wird empfohlen, größere Lücken zu schließen, damit das Türblatt auch nach einer leichten Schwellung durch angesammelte Feuchtigkeit nicht am Pfosten haften bleibt. In ständig feuchten Räumen ist nach mehreren Betriebsjahren die Schichtung der Struktur einer solchen Tür praktisch garantiert, während die geringen Kosten es Ihnen ermöglichen, eine beschädigte Tür leicht auszutauschen.

Kunststoff- und Metall-Kunststoff-Türen

Eine der besten Optionen für solche Räumlichkeiten sind PVC-Türen. Kunststoff-Falttüren sind im Preis minimal (bis zu 2000 Rubel), aber sie haben keine ausreichende Steifigkeit und isolieren den Raum praktisch nicht. Etwas teurer sind PVC-Schwingtüren, die sich aufgrund ihrer klassischen Form und optimalen Innenfüllung im Betrieb recht gut verhalten.

Innentüren zur Hütte

Metall-Kunststoff-Türen mit einem stahlverstärkten Rahmen tragen die Last perfekt, sind nicht extremen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt und dank einer relativ großen Auswahl an Designlösungen in verschiedenen Farben für fast jeden geeignet. Der einzige Nachteil solcher Brüder sind ihre hohen Kosten ab 5000 Rubel.

Glastüren

Dank verschiedener Farben und Muster, ihrer Leichtigkeit und Einfachheit schmücken Glastüren jede Tür. Das Material für ihre Herstellung kann gehärtetes Glas, Triplex, kugelsicheres Glas und Plexiglas sein. Die Kosten des Produkts hängen direkt vom ausgewählten Ausgangsmaterial ab, daher können sie in einem sehr weiten Bereich von 3000 Rubel und viel höher variieren.

Innentüren zur Hütte

Solche Türen vertragen Stöße gut und sind völlig unempfindlich gegen extreme Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit..

Vergleichstabelle der Parameter und Mindestpreise für die betrachteten Türtypen:

TürtypFeuchtigkeitsbeständigkeitStoßfestigkeitPreis, reiben.
Massivholzdurchschnittlichdurchschnittlichab 5500
Laminiertes MDFist gestiegendurchschnittlichab 3000
Zellulärer MDFminimalminimalab 1500
Pvcoptimaldurchschnittlichab 2000
Metall-Kunststoffmaximalmaximalab 5000
Glasmaximaldurchschnittlichvon 7000

Wie aus dem Vorstehenden hervorgeht, ist die Auswahl der für den Betrieb im Land geeigneten Türen eher zweideutig. Innentüren eines Herstellers, der alle Merkmale der Fertigungstechnologie beachtet und keine Materialien spart, sind von guter Qualität und relativ günstig. Gute Optionen für eine Sommerresidenz finden Sie bei den sogenannten belarussischen, Kirow-, Uljanowsk-, Moskau- und Jaroslawl-Türen sowie bei anderen verantwortlichen Herstellern. Gleichzeitig sollte man aber nicht vergessen, dass es nicht ausreicht, eine gute Tür zu kaufen, sondern dass sie noch korrekt montiert werden muss. Es ist wichtig, die minimalen Lücken zwischen Tür und Tür genau auszuwählen, die mögliche „Atmung“ des Hauses durch Temperaturänderungen zu berücksichtigen, Scharniere und Schlösser korrekt einzubetten und die Box starr zu befestigen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie