Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

In diesem Artikel werden alle Ihre Fragen zur Installation Ihrer Waschmaschine selbst beantwortet. Nach dem Lesen erfahren Sie, wie Sie einen Installationsort auswĂ€hlen und vorbereiten, wie Sie ihn an das Wasserversorgungs-, Abwasser- und Stromversorgungsnetz anschließen, wie Sie die Garantie aufrechterhalten und viele nĂŒtzliche Tipps von Fachleuten erhalten.

Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

Der Wunsch, bei der Installation einer Waschmaschine Geld zu sparen, ist ganz natĂŒrlich, da der Kauf bereits teuer ist. Und die Preise fĂŒr diesen Service, die von VerkĂ€ufern in GeschĂ€ften genannt werden – etwa 1000 Rubel – entsprechen nicht ganz der RealitĂ€t. Der Preis beinhaltet in der Regel nicht die Materialkosten, die elektrischen Arbeiten und die Verlegung zusĂ€tzlicher Rohre. Wenn alle Kommunikationen in der NĂ€he des Installationsortes bereits verfĂŒgbar sind, reicht die angegebene Menge möglicherweise aus. Wenn nicht, ist es gut, wenn Sie es schaffen, innerhalb von 5-6.000 zu bleiben.

Die Installation einer Waschmaschine mit eigenen HĂ€nden ist nicht so schwierig. Das dafĂŒr notwendige Werkzeug befindet sich normalerweise in jedem Haus oder kann von Nachbarn ausgeliehen werden. Sie mĂŒssen jedoch ĂŒber bestimmte Kenntnisse im Umgang mit elektrischen Netzen und Rohrleitungen verfĂŒgen. Wenn es keine gibt oder Sie sich Ihrer FĂ€higkeiten nicht sicher sind, wenden Sie sich besser an Spezialisten: Die Folgen einer ungelernten Installation sind oft schwerwiegend, ganz zu schweigen von der Gefahr eines Stromschlags. FĂŒr diejenigen, die mit SchlĂŒsseln und einem Schraubendreher umgehen können, wird empfohlen, diesen Artikel bis zum Ende zu lesen: Es gibt Nuancen beim Anschließen einer Waschmaschine, ĂŒber die Sie im Voraus Bescheid wissen mĂŒssen.

Wo soll die Waschmaschine installiert werden?

Der logischste Ort fĂŒr die Installation einer Waschmaschine ist das Badezimmer. Das Problem ist jedoch, dass in den meisten unserer Badezimmer akuter Platzmangel herrscht. In diesem Fall können Sie die Maschine unter einer speziellen SpĂŒle installieren. Diese Waschbecken haben eine flache BodenflĂ€che, eine rechteckige Form und sind mit speziellen AbflĂŒssen ausgestattet. Es gibt Waschmaschinen, die speziell fĂŒr dieses Setup entwickelt wurden, aber ein normales Modell reicht aus. Die Hauptsache ist, dass seine Abmessungen 70 cm Höhe und 45 cm Tiefe nicht ĂŒberschreiten. Es mĂŒssen auch zwei Grundregeln beachtet werden: Erstens muss die SpĂŒle einige Zentimeter ĂŒber die Abmessungen der Maschine hinausragen; Zweitens darf das Abflussrohr nicht ĂŒber die Maschine fĂŒhren. Beachten Sie diese Regeln, um das Eindringen von Wasser in das GehĂ€use und den anschließenden Kurzschluss zu vermeiden.

Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

Wenn die beschriebene Option nicht passt, können Sie die Badewanne ablehnen, indem Sie sie in eine Duschkabine verwandeln. Der freie Platz reicht in der Regel völlig aus, wenn die Kabinenbreite 80 cm nicht ĂŒberschreitet.

In der KĂŒche sind hĂ€ufig Waschmaschinen installiert. HierfĂŒr sind Einbaumodelle mit zwei TĂŒren besser geeignet – eine transparente innere und eine undurchsichtige Ă€ußere. Es ist jedoch möglich, eine solche Maschine separat zu installieren oder sie in gewöhnliche KĂŒchenmöbel einzubauen. Die Hauptsache ist, die Reihenfolge der Arbeiten nicht zu verwechseln: Installieren Sie zuerst die Waschmaschine und montieren Sie dann Möbel darum herum. Gleichzeitig sollte zwischen den WĂ€nden und dem Körper ein Abstand von 1,5 bis 2 cm verbleiben. Es ist auch ratsam, eine abnehmbare Tischplatte vorzusehen. Dadurch kann die Maschine leicht zur Reparatur entfernt werden.

Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

Wir haben die Anweisungen sorgfÀltig gelesen

Auch wenn Sie bereits Erfahrung mit der Installation von Waschmaschinen haben, sollten Sie vor Beginn der Arbeiten das technische Handbuch lesen. Tatsache ist, dass einige Punkte fĂŒr verschiedene Modelle unterschiedlich sein können. Dies betrifft zunĂ€chst die Höhe des oberen Abflusspunktes, die maximale GrĂ¶ĂŸe der SchlauchverlĂ€ngerung und das Wasserversorgungssystem – heiß oder kalt – an das diese Maschine angeschlossen ist. Die Anzahl und Position der Versandschrauben variiert ebenfalls, und dies darf nicht vergessen werden..

Vorbereitung fĂŒr die Installation

Die Waschmaschine kann auf jedem Boden installiert werden, solange sie eben und stark genug ist. Die Installation auf einem wackeligen Holzboden ist nicht zulĂ€ssig, da dies die bereits erheblichen Vibrationen erhöht, die beim Waschen auftreten. Daher mĂŒssen die Böden bei Bedarf verstĂ€rkt und geebnet werden..

Um die Trommel der Waschmaschine vor TransportschĂ€den zu schĂŒtzen, wird sie werkseitig mit Spezialschrauben befestigt. Vor Beginn der Installation mĂŒssen sie entfernt und die Löcher mit Stopfen verschlossen werden (sie sind im Kit enthalten). Verlieren oder werfen Sie die Schrauben unter keinen UmstĂ€nden weg: Sie können das Auto nicht ohne sie transportieren, und dann ist es nicht mehr möglich, es in den Laden zurĂŒckzugeben, an das Servicecenter zu liefern oder zu verkaufen.

Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

In diesem Stadium mĂŒssen Sie als NĂ€chstes den Einlassschlauch anschrauben, da dies spĂ€ter schwierig sein wird. Damit ist die Vorbereitung fĂŒr die Installation abgeschlossen..

Ausrichtung

Damit alle Mechanismen der Waschmaschine problemlos funktionieren, muss sie eben sein. Abweichungen sind in keiner Richtung mehr als 2 ° zulĂ€ssig. Wenn dieser Wert ĂŒberschritten wird, ist ein fehlerhafter Betrieb der Automatisierung möglich und eine erhöhte Vibration ist garantiert, was zu einem Ausfall fĂŒhren kann. DarĂŒber hinaus darf der Maschinenkörper nicht mit WĂ€nden und umgebenden GegenstĂ€nden in Kontakt kommen..

Die Maschine wird durch Einstellen der Beine nivelliert und die Genauigkeit anhand einer Wasserwaage ĂŒberprĂŒft. Dieses Instrument kann unabhĂ€ngig von einem ApothekenflĂ€schchen hergestellt werden, indem es mit Wasser gefĂŒllt und zwei Quermarkierungen mit einem Marker in einem Abstand von 5 mm von der Mitte vorgenommen werden. Die Genauigkeit eines hausgemachten und eines gekauften Niveaus wird einfach bestimmt: Wir legen es auf eine ebene FlĂ€che, merken uns die Position der Luftblase und drehen es dann um 180 °. Wenn die Messwerte in beiden FĂ€llen gleich sind, kann der Pegel verwendet werden.

Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

Die eingestellten FĂŒĂŸe mĂŒssen verriegelt sein, um ein Wackeln zu vermeiden. Es ist unerwĂŒnscht, etwas darunter zu legen, da sich diese Objekte bewegen und durch Vibrationen herausrutschen können. Wenn sich der Boden jedoch immer noch als zu krumm herausstellte und die Schrauben nicht lang genug waren, können Sie Platten aus strapazierfĂ€higem Material verwenden und diese mit selbstschneidenden Schrauben oder Klebstoff am Boden befestigen. In diesem Fall sollten die Kanten der Platten mindestens einen Zentimeter ĂŒber die Basis der Beine hinausragen.

Wasserverbindung

Zu diesem Zweck ist ein flexibler Schlauch enthalten. Sie können die Waschmaschine nicht direkt an die Rohre anschließen, egal wie sie aussehen. Vergessen Sie vor Arbeitsbeginn nicht, den Wasserhahn an der gewĂŒnschten Verdrahtungsstelle auszuschalten.

Der einfachste Weg zum Anschließen ist die Installation eines durchgehenden Hahns zwischen dem Rohr und dem Schlauch des Mischers oder der ToilettenschĂŒssel. Diese Methode wird verwendet, wenn die Maschine in der KĂŒche oder in einem kombinierten Badezimmer installiert wird. Wenn diese Option nicht geeignet ist, mĂŒssen Sie gegen das Rohr stoßen. Die KomplexitĂ€t dieser Aufgabe hĂ€ngt vom Installationsmaterial ab. Mit Metall-Kunststoff ist alles einfach: Sie können es mit einem BĂŒgelsĂ€geblatt schneiden, und um ein T-StĂŒck zu platzieren, benötigen Sie ein Paar geeigneter SchlĂŒssel. Das Verfahren ist wie folgt: Eine Mutter wird auf das Rohr gesetzt, dann eine Spannzange, wonach die Verschraubung der Verschraubung bis zum Anschlag in das Rohr eingefĂŒhrt wird. Dies muss sorgfĂ€ltig durchgefĂŒhrt werden, um die Gummiringe nicht zu zerreißen oder zu bewegen. Wir machen die gleichen Manipulationen am Ende des anderen Rohrs und ziehen die Muttern fest. Es ist nicht erforderlich, große Anstrengungen zu unternehmen, um so fest wie möglich festzuziehen: Diese Muttern platzen leicht. Also, wenn sie hart und ruckartig sind, machen Sie noch eine halbe Umdrehung und genug.

Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

Zum Gewindeschneiden in Stahlrohren wird ĂŒblicherweise ein Sattel mit Gewindeauslass verwendet. Der Installationsort muss sorgfĂ€ltig gereinigt und anschließend ein Loch mit einem Durchmesser von 8-10 mm gebohrt werden. Richten Sie beide Teile aus, indem Sie das Loch im Rohr mit dem Sattelauslass ausrichten. Es bleibt, das Gewinde mit einer Wicklung zu verpacken und den Gewindebohrer oder die Armatur anzuschrauben. Die beschriebene Methode eignet sich hervorragend fĂŒr Kunststoffrohre..

Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

Unter anderem mĂŒssen Sie ein Sieb installieren, um zu verhindern, dass große RoststĂŒcke und andere Fremdkörper in die Waschmaschine gelangen. Es ist am besten, es am Eingang der Wohnung zu befestigen, aber es ist an einer anderen Stelle möglich, solange Wasser durch das Auto eindringt. Und da der Filter von Zeit zu Zeit gereinigt werden muss, sollte der Zugang relativ frei sein..

Wenn die LĂ€nge des kompletten Schlauchs nicht ausreicht, sollten Sie ihn nicht aufbauen. Es ist besser, die Auskleidung aus Metall-Kunststoff herzustellen. ZusĂ€tzlich muss die Waschmaschine ĂŒber einen separaten Wasserhahn mit Strom versorgt werden, der im Stillstand geschlossen werden muss. Die Nichtbeachtung dieser Regel ist mit einer unerwarteten Flut behaftet: Egal wie zuverlĂ€ssig das Wassereinlassventil ist, es hat jedes Recht zu brechen.

Kanalanschluss

Am einfachsten ist es, ein schrĂ€ges T-StĂŒck in den Abfluss unter der SpĂŒle einzufĂŒhren und dann einen Siphon und einen Waschmaschinenabfluss daran anzuschließen. Dazu benötigen Sie außerdem eine Dichtmanschette, in die der Schlauch bis zu einer Tiefe von 5 cm nicht mehr eingefĂŒhrt wird.

Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen speziellen Siphon mit einem Abfluss unter der SpĂŒle zu installieren. Diese Option ist teurer, garantiert jedoch das Fehlen eines unangenehmen Geruchs aus dem Abwassersystem: Die Wasserdichtung lĂ€sst es nicht durch. Der Nachteil dieses Schemas besteht darin, dass der Siphon dazu neigt, verstopft zu werden, und dann Wasser aus der SpĂŒle in die Waschmaschine fließt. Achten Sie also darauf, dass das Design ein RĂŒckschlagventil enthĂ€lt. Es ist ein Mechanismus, der es Wasser ermöglicht, nur in eine Richtung zu fließen. Das Ventil muss regelmĂ€ĂŸig gereinigt werden, da es sich sonst verklemmen kann..

Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

Ein kurzer Schlauch kann durch Anschließen an eine VerlĂ€ngerung mit einer Gummikappe und einem umschaltbaren Anschluss verlĂ€ngert werden. FĂŒr eine höhere ZuverlĂ€ssigkeit ist es ratsam, die Gelenke mit Silikon zu schmieren oder mit Klammern zu greifen. Wenn die Durchsatzleistung des Abwassersystems zu wĂŒnschen ĂŒbrig lĂ€sst und die Abgabe eines großen Wasservolumens mit dem Zusammenbruch der Hydraulikschlösser einhergeht, kann dies zum Ansaugen von Wasser aus der Waschmaschine und deren Selbstentleerung fĂŒhren. Zum Beispiel, wenn Sie das Bad entleeren. In diesem Fall ist es besser, anstelle der Verbindung ein Anti-Siphon-Ventil zu verwenden..

Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

Die LĂ€nge des zusĂ€tzlichen Schlauchs sollte die in der Anleitung angegebene GrĂ¶ĂŸe nicht ĂŒberschreiten. Durch Erhöhen der LĂ€nge wird die Belastung der Pumpe erhöht, wodurch sie deaktiviert werden kann. Sie mĂŒssen die Maschine entweder nĂ€her am Abwasserkanal installieren oder ein Rohr dazu bringen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der obere Abflusspunkt. Alle Schlauchabschnitte mĂŒssen auf der vom Hersteller empfohlenen Höhe befestigt werden. In der Regel sind dies 60 bis 100 cm. Das Überschreiten dieser Grenze erschwert den Betrieb der Pumpe, und eine Verringerung fĂŒhrt zu einer Selbstentleerung.

Wenn das Abwassersystem regelmĂ€ĂŸig verstopft ist, ist es besser, die Waschmaschine nicht daran anzuschließen. In diesem Fall wird der Abfluss in die Toilette, das Bad oder das Waschbecken geleitet – je nachdem, was nĂ€her liegt. In diesem Fall wird der Schlauch mit der im Kit enthaltenen FĂŒhrung in der gewĂŒnschten Position befestigt.

Elektrische Verbindung

Die Waschmaschine wird von einer separaten elektrischen Verkabelung ĂŒber eine automatische 16 A mit einem Kernquerschnitt von 1,5 mm betrieben2 genug, aber es ist besser, 2,5 zu nehmen. Es wird empfohlen, KupferdrĂ€hte zu verwenden: Sie sind nicht so spröde wie AluminiumdrĂ€hte, oxidieren weniger und halten einer grĂ¶ĂŸeren Belastung bei gleichem Durchmesser stand.

Wenn die Wohnung renoviert wird, ist es besser, die Verkabelung versteckt zu machen. Idealerweise benötigen Sie dafĂŒr eine MĂŒhle und einen Stempel, aber Sie können mit einem Stempel arbeiten. Machen Sie eine Rille in der Wand etwa 3 cm tief und 10-15 cm von der Decke entfernt. Stecken Sie dann den Draht hinein und sichern Sie ihn mit DĂŒbelklemmen, damit er nicht herausfĂ€llt. Danach muss der Blitz abgedeckt werden. In einer renovierten Wohnung funktioniert diese Option nicht. Um zu verhindern, dass die DrĂ€hte den Innenraum verderben, können Sie sie unter die Decke legen, mit einem Sockel verschließen und in einem Kabelkanal zur Steckdose bringen.

Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

Die verantwortungsvollste und riskanteste Phase ist die Installation der Maschine und der Anschluss an die Schalttafel am Eingang. Die goldene Sicherheitsregel bei elektrischen Arbeiten lautet, sich aus dem Weg zu rĂ€umen. Wenn Sie es nicht wissen, ist es besser, es nicht zu brechen, da Ihr Leben den Preis fĂŒr eine unangenehme Bewegung bedeuten kann. In Ermangelung einer technischen Ausbildung ist es besser, das Risiko nicht einzugehen, den Draht an die Abschirmung zu legen und die Verbindung den Spezialisten anzuvertrauen. Solche Arbeiten können nur durchgefĂŒhrt werden, wenn bestimmte Kenntnisse und Erfahrungen vorliegen..

Der erste Schritt besteht darin, die Tasche zu ziehen, die Ihre Wohnung mit Strom versorgt. Schrauben Sie die LĂ€rmschiene in den freien Raum und stellen Sie die Maschine darauf. FĂŒhren Sie dann den Draht vorsichtig in die Abschirmung ein, entfernen Sie die Enden und verbinden Sie ihn gemĂ€ĂŸ dem traditionellen Verfahren: Der gelbe Kern mit einem grĂŒnen Streifen – gegen Masse, der blaue gegen Null. Die dritte Vene, die fĂŒr die Phase bestimmt ist, ist in verschiedenen Farben erhĂ€ltlich, meistens braun. Es muss an die untere Klemme der Maschine angeschlossen werden, und die Phase vom Bagger muss mit einem Jumper an die obere Klemme angeschlossen werden. Um zu verhindern, dass der Draht baumelt, fassen Sie ihn vorsichtig mit einem Kabelbinder am nĂ€chsten BĂŒndel an.

Installation der Waschmaschine zum Selbermachen

Leider sind die Abschirmungen nicht immer geerdet. In diesem Fall ist es sinnvoll, die Maschine an einen FI anzuschließen. In diesem Fall muss die PolaritĂ€t unbedingt beachtet werden: Der Phasendraht ist mit dem linearen Anschluss und der Nulldraht mit dem neutralen Anschluss verbunden. Bei vorhandener Erdung schadet ein FI nicht, da er am besten am dritten Draht funktioniert. Im Falle einer Störung des GehĂ€uses funktioniert der Schutz also noch, bevor jemand die fehlerhafte Maschine berĂŒhrt.

So behalten Sie die Garantie

Lesen Sie die Garantiebedingungen sorgfĂ€ltig durch, bevor Sie selbst loslegen. Es kommt vor, dass der Hersteller darauf besteht, die Maschine nur von einem autorisierten Service zu installieren. In diesem Fall mĂŒssen Sie dorthin gehen und Kontakt aufnehmen, da sonst die Garantie verloren geht. Wenn nur die falsche Installation festgelegt ist, können Sie sich an die Arbeit machen. NatĂŒrlich muss alles in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen erfolgen, da bereits geringfĂŒgige Abweichungen zum Verlust der Garantie fĂŒhren. Zum Beispiel das Überschreiten der maximal zulĂ€ssigen LĂ€nge des Ablaufschlauchs, eine schlechte Ausrichtung oder der Anschluss an eine Maschine mit einer grĂ¶ĂŸeren Leistung.

Im Falle einer Panne erstellt der Spezialist des Service-Centers ein Gesetz ĂŒber den Zustand der Maschine, das auch alle Installations- und Verbindungsfehler anzeigt. In diesem Fall hat der EigentĂŒmer das Recht, mit einigen oder sogar allen Punkten nicht einverstanden zu sein. Es ist notwendig, alle Kommentare im Gesetz angemessen anzugeben und zu unterzeichnen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie alles richtig gemacht haben, verteidigen Sie Ihre Rechte.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie