Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Vor nicht allzu langer Zeit erschien eine Duschkabine als eigenständiges Sanitärgerät. Die ersten Stände wurden Ende der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts in den Handel gebracht. Anfangs sahen sie eher wie ein DIY-Kit aus. Paletten wurden an einem Ort verkauft, Vorhänge für Stände an einem anderen, Wasserhähne und Duschen an einem dritten. Selbst wenn es möglich war, einen geeigneten Satz Palettenvorhänge zusammenzubauen, mussten gründliche Bau-, Installations- und Verkleidungsarbeiten durchgeführt werden, um die Wasserversorgung der Dusche vorzubereiten, die Wände zumindest an der Stelle, an der die Kabine installiert wurde, zu nivellieren und zu verfliesen. Immerhin hatten der Vorhang und die Palette keine vorgefertigte Rückwand und kein Dach, die zu ihnen passten.

Heutzutage wenden sich immer mehr Käufer vorgefertigten Lösungen zu. Dies ist ein kluger Ansatz. Warum Geld für teure Verkleidungen ausgeben, wenn Sie eine zuverlässige werkseitig hergestellte Kabine kaufen können, die überall installiert werden kann? Duschkabinen sind so populär geworden, dass ihre Freigabe nicht mehr auf das einfachste Set zur Selbstorganisation und Modifizierung durch Volksmethoden beschränkt ist – es handelt sich um eine unabhängige, klassifizierte Klasse von Sanitärarmaturen.

Arten und Merkmale von Duschkabinen

Nach dem modernen Klassifizierungssystem sind alle Duschkabinen in drei Klassen unterteilt:

Economy Class Duschkabinen

Dies sind die einfachsten und am wenigsten funktionierenden Geräte. Sie umfassen die Verbindung mit bereits gefliesten Oberflächen. Wenn sie eine Rückwand und eine Platte für den Mischer haben, enden alle Annehmlichkeiten dort. Das Aussehen und Design von Economy Class-Kabinen ist lakonisch und geizig. Es ist klar, dass der wichtigste Vorteil solcher Kabinen der niedrige Preis ist..

Duschen der Mittelklasse

Sie zeichnen sich durch ein fortschrittlicheres Design, das Vorhandensein einer Rückwand in allen Modellen, ein eingebautes Radio, Hydromassage, verschiedene Arten von Duschen, ein Dach, eine Beleuchtung und ein Zwangsbelüftungssystem aus. Solche Kabinen können unabhängig davon installiert werden, mit welchem ​​Material die Wände ausgekleidet sind..

Premium Duschkabinen

Dazu gehören Kabinen, die sich nicht nur durch ihr exquisites Design, sondern auch durch hohe Funktionalität auszeichnen. Solche Kabinen verfügen normalerweise über Thermostatmischer, IR-Heizung der Kabine, Radio- und Videopaneel, verschiedene Arten von Hydromassage, Überkopfauslauf mit verschiedenen Effekten (Wasserfall, kleine Spritzer usw.). Sehr beliebt sind Modelle, die eine Duschkabine mit einer Paarbox kombinieren. Darüber hinaus umfasst die Verwaltung solcher Stände bereits Elemente der digitalen Technologie..

Geschlossene Duschkabine – Vollständigkeit und Ausstattung

Die geschlossene kombinierte Duschkabine ist heute sehr gefragt. Es geht um eine Kombination aus Funktionalität, Qualität und Preis, die für den Käufer sehr vorteilhaft ist. Unter einer kombinierten Kabine wird eine Materialkombination verstanden, aus der Palette, Rückwand, Dach (Acryl), Türen und Seiten (Glas) und Schienen (Aluminium) bestehen. Geschlossene Kabinen gehören zur Mittelklasse und kosten selten mehr als 800 US-Dollar.

Für das Geld erhalten Sie eine regelmäßige Dusche, eine Kopfbrause, eine Hydromassage mit verstellbaren Düsen, einen eingebauten Ventilator, Lichter und ein Radio. Natürlich passt solch ein ernstes Set nicht in eine Box. Nachdem Sie drei Kartonverpackungen ausgepackt haben, finden Sie eine Palette mit einem bereits montierten und für die Installation vorbereiteten Sieb (Vorsicht – einige Siebe sind nicht abnehmbar, was ein Problem bei der Wartung der Siphon- und Wasseranschlusspunkte darstellt, wenn sie sich unten befinden). Es ist in Foto 1 gezeigt. Von innen (Foto 2) ist zu sehen, dass die Palette bereits einen eingebauten Siphon mit einer Riffelung für den Anschluss an den Abwasserkanal und einen Aluminiumrahmen für die Installation vor Ort hat. In diesem Beispiel einer in Frankreich hergestellten Duschkabine können Sie sehen, dass der Rahmen lackiert, in die Palette selbst eingeklebt und unten mit einer Verstärkung versehen ist. Die Beine sind höhenverstellbar und der Bildschirm ist abnehmbar.

Arten und Merkmale von Duschkabinen

Duschkabinen

Das Dach wird auch fertig geliefert. Es hat bereits einen eingebauten Lautsprecher vom Radio, einen Auslauf und einen Ventilator. Das Dach ist in Foto 3 dargestellt. Es ist mit einer Schutzfolie bedeckt, die vorsichtig entfernt werden muss. Der Lautsprecher und der Lüfter sind ebenfalls mit einem blauen Film vor Beschädigungen geschützt. Die Fotos 4 und 5 zeigen, wie der Schutzfilm entfernt wird. Das Wichtigste in diesem Geschäft ist, den Film sorgfältig entlang der Kontur von Lautsprecher und Lüfter zu schneiden. Dieser Vorgang wird mit einem scharfen Polstermesser durchgeführt, was in Zukunft nützlich sein wird..

Tipps zur Installation des Duschgehäuses

Dusche

Wie man eine Duschkabine aufstellt

Darüber hinaus verfügt die Kabine über eine Acrylrückwand. Sie ist auch vollständig auf die Installation vorbereitet. Ein Mischer, Düsen und Anschlüsse, eine Steuereinheit, eine Dusche mit Ständer, ein Spiegel und eine Halterung für Seifen- und Blasenzubehör sind bereits im Werk installiert. Die Rückansicht ist in Foto 6 und die Vorderansicht in Foto 7 dargestellt. Die Wand ist ebenfalls in einer Schutzfolie verpackt, die vor der Installation entfernt werden muss. Der Vorgang unterscheidet sich nicht von dem zuvor gezeigten, nur der Bereich des entfernten Films ist größer und es gibt Hindernisse (Foto 8)..

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Separate Verpackung enthält Glasseiten und Türen. Stellen Sie diese Box mit der Vorderseite nach oben auf einen flachen Boden. Öffnen Sie vorsichtig die Kartonabdeckung. Im Inneren werden Türen und Seiten übereinander gefaltet. Sie sind mit Schaumstoff gepolstert und in Luftpolsterfolie eingewickelt. Das Glas, aus dem diese Schönheit besteht, ist gehärtet. Legen Sie es daher nicht flach auf einen harten Boden aus der Schublade. Es kann unter seinem eigenen Gewicht in Tausende von Stücken zerplatzen. Es ist besser, sie nicht zu berühren, bevor Sie die Türen aufhängen und die Seitenwände installieren. Eine allgemeine Ansicht der ausgepackten Schachtel mit Glasteilen ist in Foto 9 dargestellt.

Installation einer Duschkabine

Darüber hinaus enthält die Duschkabine ein separat installiertes Netzteil und eine Box mit Befestigungselementen. Um nicht zu verwechseln, mit welchem ​​Anschluss eine Verbindung hergestellt werden soll, sind alle signiert. Foto 10 zeigt, wie der Adapter aussieht. Und Foto 11 zeigt die Drahtmarkierungen. Die Symbole sind ohne Worte verständlich und es gibt keine Probleme mit der Elektrik.

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Nach dem Auspacken der Kabine wird die Unversehrtheit der Glasbaugruppen überprüft, die Kunststoffteile für die Installation vorbereitet und die Installationsarbeiten beginnen.

Installation der Palette und der Rückwand

Es gibt keine Probleme bei der Installation der Palette. Nachdem es in seiner endgültigen Position installiert wurde, müssen Sie die Richtigkeit seiner Position relativ zur Horizontalen mit dem Wasserstand messen. Die Palette muss nicht speziell für eine zusätzliche Neigung eingestellt werden. Alles ist bereits im unteren Teil enthalten. Die Position wird mit Schraubenfüßen eingestellt, die nach der Einstellung mit Kontermuttern gesichert werden müssen. Foto 12 zeigt, wie die Position der Palette mit einem Wasserstand überprüft wird, und auf den Fotos 13 und 14, wie die Beine eingestellt und fixiert werden..

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Nachdem die Palette in Position ist, können Sie mit der Installation der Rückwand beginnen. Für die Installation in der Palette und am unteren Flansch der Wand werden koaxiale Löcher gebohrt. Grob gesagt wird die Wand einfach mit Sicherungsscheiben auf die Palette geschraubt. Zunächst muss der Installationsort jedoch ordnungsgemäß silikonisiert werden. Die Verbindungsschrauben werden am bequemsten mit einem Ratschenschlüssel für Kraftfahrzeuge angezogen. Foto 15 zeigt, wo das Silikon aufgebracht werden soll, und Foto 15.1 zeigt den Vorgang des Festziehens der Schrauben mit einem Steckschlüssel. Eine allgemeine Ansicht der Duschkabine nach der Montage der Rückwand ist in Foto 16 dargestellt.

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Am Ende dieser Arbeiten können Sie mit der Installation von Türen und Seitenwänden beginnen und das Dach installieren.

Deckplatte und Türscharnier

Die obere Platte oder das Dach in einer geschlossenen Dusche ist ein sehr wichtiges Element. Es gibt nicht nur der gesamten Struktur Kraft, sondern beherbergt auch eine zusätzliche Dusche, Beleuchtung, einen Ventilator und einen Lautsprecher vom Radio. Es ist besser, im Voraus einen zusätzlichen Duschteiler zu installieren. Nach der Montage nimmt die Kabine eine Höhe von ca. 2,5 m ein und es ist ziemlich schwierig, diesen Vorgang praktisch mit Gewicht durchzuführen. Das Dach wird wie der Boden der Duschkabine an der Rückwand befestigt. Sie müssen jedoch kein Silikon verwenden. Das Wasser erreicht immer noch nicht die Spitze (Foto 17).

Installation einer Duschkabine

Jetzt ist es Zeit, die Führungen zu installieren, entlang derer die Türen und Seitenwände aus glattem Glas gleiten. Zunächst wird der untere Läufer montiert, auf dem die Seitenfenster installiert sind. Die Brille ist schon gebunden. Sie sind nicht nur an den Führungen, sondern auch an der Rückwand befestigt. Der schwierigste Ort beim Installieren der Führungen – unten und oben – besteht darin, mit langen Schrauben durch die Rückseite der Bindung in die dafür vorbereiteten Gewindebohrungen im Profil zu gelangen. Die Bindungen werden mit selbstschneidenden Schrauben, die im Kit enthalten sind, an der Rückwand befestigt. Dieser Vorgang ist einfach.

Zunächst wird die untere Führung installiert, an die beide Gläser angeschraubt sind. Anschließend werden die Glasbindungen nacheinander an die Wand geschraubt, und die Montage wird durch Montage des oberen Läufers abgeschlossen. Foto 18-20 zeigt schrittweise alle Arbeitsmomente der Montage dieser komplexen Einheit. Der Vorgang kann vereinfacht werden, wenn zwei Personen ihn vollständig getrennt von der Kabine zusammenbauen und dann die Baugruppe an Ort und Stelle installieren und an der Rückwand festschrauben.

Der wichtigste Moment in der Kabinenbaugruppe ist das Türscharnier. Je nach Art der Kabine können sie halbkreisförmig oder gerade sein. In diesem Beispiel sind die Türen halbkreisförmig und bestehen aus gehärtetem Glas. Daher erfordern sie eine sorgfältige Handhabung. Legen Sie solche Türen nicht ohne Abstandshalter flach auf den Boden, klopfen Sie nicht darauf und wirken Sie nicht auf andere mechanische Weise. Die Hinterlist von gehärteten Glasprodukten besteht darin, dass sie lange nach dem Ende der Belichtung zusammenbrechen können.

Das Türscharnier beginnt mit dem Einbau der Beschläge. Der Installationsvorgang kann von Modell zu Modell unterschiedlich sein. Daher müssen Sie die Anweisungen für das Modell Ihres Standes lesen. In diesem Beispiel sind zwei Rollenpaare an den Türen in den werkseitig vorbereiteten Löchern vorinstalliert (Foto 21-23). ​​Anschließend werden die Türen an Ort und Stelle aufgehängt und die Rollen in die Führung eingesetzt (Foto 24)..

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Ähnliche Aktionen werden mit der zweiten Tür ausgeführt, wonach die unteren Anschläge installiert werden müssen. Sie sollen verhindern, dass die Türen von der vertikalen Position abweichen, was dazu führen kann, dass die Rollen aus der Führung fallen und die Tür herunterfällt. Die installierten Begrenzer sind auf Foto 25 dargestellt, und die allgemeine Ansicht der Kabine nach dem Aufklappen der Türen ist auf Foto 26 dargestellt.

Installation einer Duschkabine

Installation einer Duschkabine

Strom-, Wasser- und Abwasseranschlüsse

Das Hauptunterscheidungsmerkmal von Kabinen der Mittel- und Premiumklasse ist ihr komplettes Set. Sie sind bereits vollständig auf die Verbindung zu den erforderlichen Netzwerken vorbereitet. Die elektrische Verkabelung wird über die entsprechenden Anschlüsse mit den Niederspannungsausgängen des Adapters verbunden. Sie haben nicht nur die entsprechende Kennzeichnung, sondern auch eine streng individuelle Form, die ihre falsche Verkabelung ausschließt. Trotz der Tatsache, dass der Stromverbrauch der Kabinengeräte gering ist und eine niedrige Spannung für die Stromversorgung verwendet wird, muss ein FI-Schutzschalter in der Schalttafel installiert werden, über den die gesamte Last im Badezimmer versorgt wird. Natürlich ist es sinnvoll, darüber zu sprechen, wenn im Haus Erdung vorhanden ist..

Warmes und kaltes Wasser ist ebenfalls leicht anzuschließen. In der Kabine sind alle internen Verkabelungen zur Dusche, zu den Hydromassagedüsen und zum oberen Auslauf bereits abgeschlossen. Es bleibt nur eine Verbindung zum Wasserversorgungsnetz. In Anbetracht der Tatsache, dass eine geschlossene Duschkabine keine technologischen Löcher in der Rückwand aufweist, erfolgt die Verbindung am besten mit flexiblen Verbindungen. Der Anschlusspunkt für Warm- und Kaltwasseranschlüsse ist in Foto 27 dargestellt.

Installation einer Duschkabine

Ein Hahn in den Abwasserkanal kann schwierig sein, wenn beispielsweise ein altes Gusseisenrohr nicht durch ein Kunststoffrohr ersetzt wird oder die Höhe des Hahnpunkts zu hoch ist. Im ersten Fall müssen Sie mindestens einen Adapter „Gusseisen – Kunststoff“ installieren, und im zweiten Fall muss in der Kabine möglicherweise ein spezielles Podium mit einer Stufe gebaut werden.

Hilfreiche Ratschläge

Um zu verhindern, dass die Kabine auf dem Boden rutscht, müssen Sie die Kunststoffbeine beim Einbau der Palette auf das Silikon kleben.

Kleben Sie alle Fugen und Widerlager in der Kabine mit Silikon, bevor Sie Wasser in die Dusche geben. Dieses Verfahren sollte nicht auf nassen Oberflächen durchgeführt werden.

Wenn der Cockpitbildschirm nicht abnehmbar ist, kann eine Wartungsklappe eingeschnitten werden, um auf den Siphon zuzugreifen. Acryl wird mit einer Mühle bei mittlerer Geschwindigkeit gut geschnitten. Ein ausgeschnittenes Fragment kann als Lukentür verwendet werden, die mit Epoxidkleber an die Scharniere geklebt werden muss.

Wenn Sie einen niedrigen Druck im Wasserversorgungssystem haben und aus diesem Grund die Hydromassage nicht gut funktioniert, können Sie eine Druckerhöhungspumpe installieren.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie