Installation eines Acrylbades zum Selbermachen

Wenn der Klempner den Unterschied bei der Installation von Badewannen aus Acryl und Gusseisen nicht sieht, ist dies kein echter Klempner. Glasfaserbäder haben ganz besondere Eigenschaften, daher gibt es in jeder Phase ihrer Installation Feinheiten bei der Installation, die Sie anhand unserer detaillierten Anweisungen zur Installation einer Acrylbadewanne mit Ihren eigenen Händen kennenlernen werden..

Installation eines Acrylbades zum Selbermachen

Montagekit zusammenbauen

Das Bad muss auf den Kopf gestellt werden, in dessen Mitte sich ein verdicktes Kissen befindet. Es müssen zwei Montageprofile darauf platziert werden, damit alle Löcher zur Befestigung am Bad nicht näher als 3 cm am Rand des verdickten Abschnitts liegen. Die Befestigung erfolgt nur mit selbstschneidenden Schrauben aus dem Satz, wenn diese nicht vorhanden sind. Beachten Sie die Anweisungen und überprüfen Sie die zulässige Länge der Befestigungselemente. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass die Schüssel buchstäblich durchstoßen wird.

Installation eines Acrylbades zum Selbermachen

In die Löcher an den Kanten der Profile müssen Stehbolzen eingesetzt und Muttern und Unterlegscheiben beidseitig angeschraubt werden. Stoßdämpfende Muttern aus Gummi werden bis zum Anschlag an die Oberkanten der Stehbolzen geschraubt. Durch Anpassen der Position der Muttern müssen Sie die Höhe jedes Beins relativ zum Stützprofil einstellen. Sie entspricht der Differenz zwischen der Höhe des dekorativen Bildschirms und der Passhöhe der Schüssel unter Berücksichtigung des Profils und des oberen Flansches.

Installation eines Acrylbades zum Selbermachen

Nach dem Einstellen müssen die Muttern gut angezogen werden. Der Unterschied zwischen großen Badewannenmodellen kann in einer größeren Anzahl von Beinen und Profilen bestehen, und Badewannen mit Sitzposition können sogar ein zusätzliches Stützsystem aufweisen. Aber alle versammeln sich nach dem gleichen Prinzip..

Wenn Sie die Schüssel auf die Beine stellen, müssen Sie einen Siphon und ein Überlaufsystem installieren. Gleichzeitig wird das Abflussrohr an die vorgesehene Stelle geführt, an der das Abflusssystem erschlossen wird, und wird mit einem PVC-Wellschlauch ergänzt, der gegen hohe Temperaturen beständig ist. Wenn Sie einen Mischer haben, montieren und installieren Sie ihn und schrauben Sie die flexiblen Rohre für den Anschluss an die Wasserversorgung an.

Installation eines Acrylbades zum Selbermachen

Badisolierung: warum und wie

Ein Glasfaserbad leitet die Wärme nur geringfügig schlechter als ein Gusseisenbad. Trotzdem kühlt das Wasser durch die Wände und den Boden schnell genug ab, und dies ist der Hauptweg des Wärmeabflusses. Um die Wärmeisolierung der Schüssel zu verbessern, wird sie mit einer Schicht Polyurethanschaum bedeckt.

Zuerst müssen Sie die Rückseite der Schüssel gründlich abwischen und mit einem feuchten Lappen befeuchten. Der Schaum wird zuerst entlang der Kante des Flansches aufgetragen und steigt dann in dünnen (2-3 cm) Streifen auf den Boden des Bades. Sie müssen den Schaum so schnell wie möglich auftragen, damit die vorherige Schicht noch klebrig ist und gut auf frischem Schaum haftet..

Installation eines Acrylbades zum Selbermachen

Der Boden der Schüssel und die Profile sind mit einer doppelt so dicken Schicht bedeckt. Um Schaum zu sparen, wird empfohlen, die unteren Bereiche profilfrei mit expandierten Polystyrolplatten zu verkleben und diese dann mit einer dünnen Schaumschicht abzudecken.

Eine Isolierung wird dringend empfohlen, ist jedoch nicht erforderlich. Es ist sinnvoll, auf die Schaumbedeckung zu verzichten, wenn Sie eine kleine Nische unter dem Badezimmer einrichten möchten und jeder Zentimeter Platz wichtig ist. Obwohl in solchen Fällen die Isolierung auch einzelner Teile der Schüssel immer noch sinnvoll ist.

Installation und Einstellung

Der Platz für die Installation der Badewanne sollte sich in einem Zustand befinden, in dem der Boden und die Wände gefliest sind. Es ist zulässig, das Verlegen der Fliesen unter dem Badezimmer zu überspringen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Badewanne vor dem Fliesen zu installieren oder sie an der unteren Kante der Fliese anzubringen. Diese Option ermöglicht das Abfließen von Wasser von den Wänden in das Bad, und nicht darunter. Die Form der Seite für eine solche Installation muss jedoch angemessen sein.

Installation eines Acrylbades zum Selbermachen

Das Aufstellen der Schüssel erfordert möglicherweise zusätzliche Einstellungen. Dafür gibt es zwei Gründe: die Notwendigkeit, die Badewanne an den Nähten der Fliesen auszurichten, oder das Schütteln der Schüssel auf vier Beinen. Die Einstellung ist einfach: Lösen Sie die obere Mutter und ziehen Sie die untere fest. Überprüfen Sie dies regelmäßig anhand des Rack-Niveaus und schaukeln Sie das Bad leicht. Nachdem Sie den Stift am Gummiknopf gehalten haben, müssen Sie die obere Mutter festziehen, während sich die untere in keiner Weise dreht.

Denken Sie auch daran, dass Sie keine künstliche Neigung zum Abflussloch erstellen müssen, dies ist bereits in der Konstruktion enthalten.

Seiten befestigen

Die Seiten der Badewanne, die die Wände berühren, müssen zusätzlich befestigt werden. Dies geschieht, um das seitliche Schwanken unter dem Gewicht einer Person auszugleichen und damit sich das Bad beim Erhitzen nicht von der linearen Ausdehnung bewegt.

Unter dem angrenzenden Brett wird eine Markierung an der Wand angebracht, entlang des Umfangs der Installation muss eine Linie gezogen werden, und entlang dieser muss eine Stahlecke oder eine Schiene aus Massivholz installiert werden. Sie können die Stützkontur mit Schnellmontagedübeln mit einer Größe von mindestens 8 x 80 mm alle 50 cm befestigen. Wenn beim Befestigen der Stützschiene ein Fehler aufgetreten ist, müssen die Beine möglicherweise erneut eingestellt werden.

Installation eines Acrylbades zum Selbermachen

Bevor Sie die Badewanne vollständig installieren, sollten Sie mehrere L-förmige „Beine“ vom Stahlband biegen und an der Tragschiene anprobieren, damit die gefaltete Kante im gepressten Zustand 2-3 mm von der Fliese oder Wand entfernt ist. Diese Platten werden alle 50 cm installiert und dienen dazu, den Baderand fest gegen die Wand zu drücken. Falls gewünscht, können sie zur Befestigung der Tragschiene unter den Dübeln installiert werden. In diesem Fall sollte jedoch eine breite Unterlegscheibe unter dem Kopf platziert werden.

Wenn alles bereit ist, um die Seiten zu befestigen, wird die Badewanne 20 bis 30 cm von der Wand entfernt installiert und an das Abwasser- und Wasserversorgungssystem angeschlossen. Auf die an die Wände angrenzenden Bretter müssen Sie Hygienedichtmittel auftragen und das Brett mit angehobener Kante an den Befestigungselementen an der Schiene einhaken. Unmittelbar danach wird das Bad maximal mit Wasser gefüllt und für einen Tag stehen gelassen..

Den Boden stärken

Der Wert der Stützbeine ist rein nominal und das Bad hat eine erhebliche Belastung für sie. Fiberglas ist ein ziemlich widerstandsfähiges Material, es ist anfällig für Durchhängen und Biegen, daher sollte der Spalt zwischen dem Boden und dem Boden des Badezimmers mit einem inkompressiblen Material gefüllt werden.

Mehrere Ziegel sollten direkt auf den Boden gelegt und mit etwas Zementmörtel gebunden werden. Das Mauerwerk steigt so nah wie möglich am Boden an, der verbleibende Spalt wird nach dem Trocknen des Mörtels mit Polyurethanschaum gefüllt. Gleichzeitig sollte das Bad zur Hälfte mit Wasser gefüllt sein, damit die Lichtschale nicht durch expandierten Schaum angehoben wird..

Installation eines Acrylbades zum Selbermachen

Zusätzlich werden die Kontaktpunkte des Ziegels mit dem Bodenbelag so geschäumt, dass er sich nicht bewegt und sich das Mauerwerk nicht ausdehnt. Bei niedrig eingestellten Badewannen und Paletten kann der Ziegel auch durch expandiertes Polystyrol ersetzt werden, von dem mehrere Schichten mit Polyurethanschaum zusammengeklebt sind.

Seitenwände und Abutmentisolierung

Die meisten Acrylbadewannen haben geeignete dekorative Bildschirme – wenn nicht enthalten, dann gegen Aufpreis. Für die Selbstinstallation ist diese Methode aufgrund ihrer Einfachheit optimal, außerdem kann der Zugang zu fehlerhaften Rohrleitungen relativ harmlos erhalten werden.

Die Montage des Bildschirms ist sehr einfach. Zunächst werden Clips unter der Seite der Schüssel angebracht, üblicherweise wird an diesen Stellen eine Klebeverbindung bevorzugt. Dann wird das obere Führungsprofil an den Clips befestigt. Wenn das Badgitter gebogen ist, erfolgt die Befestigung mit Clips alle 15-20 cm.

Installation eines Acrylbades zum Selbermachen

Mit einer Lotlinie wird die äußerste Linie des Profils auf den Boden übertragen, wo nach der vorläufigen Markierung die unteren Führungen installiert und mit Dübeln befestigt werden. Die Form der Profile kann unterschiedlich sein, je nachdem, ob Sie einen festen Bildschirm oder Flügeltüren gewählt haben. Wenn Sie beispielsweise über einen leeren Bildschirm Zugang zu einem Siphon benötigen, hindert Sie nichts daran, eine rechteckige Öffnung in den flachen Teil zu schneiden und eine leichte Revisionstür darin an flüssigen Nägeln zu befestigen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie