Intelligente Sanitärtechnik: berührungsempfindlicher Waschtischmischer

Der berührungslose oder kontaktlose Mischer ist komfortabel zu bedienen und spart Kosten für die Wasserversorgung. Die Installation ist nicht schwieriger als bei einem herkömmlichen Kran. Schauen wir uns das Gerät der Sensormischer an, ihre Vorteile gegenüber herkömmlichen Abgriffen und betrachten die Merkmale der Selbstorganisation.

Intelligente Sanitärtechnik: berührungsempfindlicher Waschtischmischer

Touch Mixer: Funktionen und Fähigkeiten

Der Sensormischer hat für den Laien ein nicht ganz bekanntes Aussehen: Wir haben einen „bloßen“ Hahn ohne Hebel, Ventile oder Joysticks. Die einzige Steuerung befindet sich am Körper in Form eines kompakten Temperaturreglers. Bei teuren Modellen berührungsloser Wasserhähne fehlt ein externer Regler. Er wurde durch einen Touch-Controller ersetzt, der die Temperatur durch Berühren der rechten oder linken Seite des Mischers reguliert. Bei einigen Wasserhähnen befindet sich der Touch-Controller am Auslauf.

Intelligente Sanitärtechnik: berührungsempfindlicher Waschtischmischer

Am Hahnkörper befindet sich ein Sensor, der die Bewegung von Händen oder Geschirr erfasst. Bei jedem Modell ist eine automatische oder manuelle Einstellung des Sensorreaktionsbereichs von 1 bis 30 cm möglich. Sie bestimmen selbst, wie weit Sie sich dem Mischer nähern müssen, damit dieser mit der Wasserversorgung beginnen kann. Bei den meisten Modellen können Sie einen Verzögerungsparameter einstellen – die Zeit, nach der Wasser zugeführt und ausgeschaltet werden soll. Die manuelle Einstellung dieser Parameter ist bei teureren Modellen möglich. Der berührungslose Wasserhahn wird normalerweise in Waschbecken in Küche und Bad sowie in Krankenhäusern, Kinos, Supermärkten und Catering-Einrichtungen installiert..

Gerät Gerät

Das Sensorsystem wird von einer Lithiumbatterie gespeist. Die Aufladung dauert zwei Jahre, wenn das Wasser 3-5.000 Mal monatlich eingeschaltet wird. Für eine Familie ist diese Akkulaufzeit mehr als ausreichend für zwei Jahre ununterbrochenen Betrieb..

Das Mischerpaket enthält:

  • Elektronikeinheit;
  • Filter;
  • Verbindungsschläuche;
  • Ausgießen;
  • Ventil;
  • Batterie;
  • Fernbedienung (je nach Modell).

Intelligente Sanitärtechnik: berührungsempfindlicher Waschtischmischer

Wenn ein sich bewegendes Objekt in das Empfindlichkeitsfeld des Sensors eintritt, sendet die Fotozelle ein Signal an die Steuereinheit, die das Wasser öffnet und abstellt. Technisch ist ein elektronisch gesteuertes Magnetventil für das Öffnen des Wassers verantwortlich..

Vorteile und Nachteile

Das Hauptmerkmal des kontaktlosen Mischers bestimmt seine unbestreitbaren Vorteile:

  1. Hygiene. Es gibt viele Mikroben an den Händen. Kein Kontakt zwischen Händen und Wasserhahn verhindert die Ausbreitung von Bakterien von Person zu Person.
  2. Haltbarkeit. Das Fehlen der üblichen Ventil- oder Joysticksteuerung verhindert vorzeitigen Verschleiß des Mischers.
  3. Komfort und Bequemlichkeit. Für die Verwendung des Berührungshahns muss das Wasser nicht geöffnet werden. Es reicht aus, Hände oder Geschirr zum Waschbecken zu bringen, damit Wasser aus dem Auslauf fließen kann.
  4. Rentabilität. Diese Geräte ermöglichen es, Wasserrechnungen zu reduzieren. Es hört auf zu fließen, sobald die Hände aus dem Wasserhahn genommen werden.
  5. Sicherheit. Sie müssen sich nicht vor einem offenen Wasserhahn und einer Überschwemmung der Nachbarn fürchten. Ohne Bewegung vor dem Sensor wird das Wasser im Wasserhahn dauerhaft abgestellt. Der berührungslose Wasserhahn kann von kleinen Kindern ohne Angst vor Verbrennung oder Unterkühlung verwendet werden: Sie können die Temperatur vorher manuell einstellen oder einen Mischer mit einem Thermostat kaufen, der einen angenehmen Wasserfluss liefert.
  6. Design. Touchscreen-Wasserhähne haben einen Look, der jeder Küche oder jedem Bad einen Hauch von Modernität verleiht.

Intelligente Sanitärtechnik: berührungsempfindlicher Waschtischmischer

Lassen Sie uns nun über die Nachteile sprechen, da das Sensorsystem in einigen Fällen die Praktikabilität des täglichen Gebrauchs des Geräts beeinträchtigen kann.

Sensorhähne mit automatischer Wassertemperatureinstellung sind für Küchenspülen nicht ganz geeignet. In der Küche müssen Sie die Wassertemperatur regelmäßig ändern, da die Aufgabenliste sowohl die Kalt- als auch die Warmwasserversorgung erfordert. Fleisch und Fisch sollten in kaltem Wasser, Gemüse und Obst gewaschen werden – mäßig warm, und Geschirr sollte heißer gewaschen werden. Daher muss in der Küche ein Sensormischer für die Spüle mit manueller Temperatureinstellung installiert werden..

Wenn Sie das Waschbecken oder die Badewanne regelmäßig füllen müssen, müssen Sie Ihre Hand ständig im Bereich des Sensors halten.

Intelligente Sanitärtechnik: berührungsempfindlicher Waschtischmischer

Daher sollten Sie nach Möglichkeit keine Sensorhähne installieren. Zuerst müssen Sie eine Liste der Aktionen festlegen, die mit einem Wasserhahn ausgeführt werden.

Empfehlungen für die Auswahl kontaktloser Mischer

Vor dem Kauf müssen Sie auf den Mischertyp achten. Viele Modelle für Einrohrsysteme werden heute verkauft. Wenn Sie zu Hause ein Zweirohrsystem haben, kann ein solcher Wasserhahn nur für heißes oder kaltes Wasser installiert werden..

Verschiedene Funktionen beeinflussen den Preis eines kontaktlosen Mischers:

  • Hersteller;
  • Material;
  • das Vorhandensein einer Fernbedienung;
  • Verfügbarkeit zusätzlicher Funktionen.

Intelligente Sanitärtechnik: berührungsempfindlicher Waschtischmischer

Viele Unternehmen bieten auf dem Markt Qualitätslösungen an, darunter Hansgrohe, Kopfgescheit, Grohe, Hansa. Mit einer Vielzahl von Wasserhahndesigns können Sie ein Modell für jedes Bad oder jede Küche auswählen. Geräte mit Temperatur- und Durchflussregelung sollten beachtet werden. Funktionen wie Wasserversorgungszeit, Betriebszeit, Ein- und Ausschalten des Mischers sind im täglichen Gebrauch nützlich. Sie sollten Ihre Wahl für berührungslose Wasserhähne aus hochwertigen Materialien einstellen: Messing oder Bronze, die eine Emaille- oder Chromoberfläche haben..

Installation des Sensormischers

Die Installation des Sensorgeräts unterscheidet sich etwas von der Installation des bekannten Wasserhahns. Der Mischer wird in zwei Hauptschritten installiert:

  • Installation des Gehäuses;
  • Wasserverbindung.

Unterbrechen Sie die Wasserversorgung, bevor Sie mit den Arbeiten beginnen. Der Körper wird in einem speziell dafür vorgesehenen Loch in der Spüle installiert. Wenn Sie den Mischer austauschen möchten, müssen Sie zuerst den alten zerlegen. Zwischen dem Gehäuse des neuen Wasserhahns und der Spüle muss eine Montagedichtung installiert werden. Das Gerät ist auf einer Dichtung montiert und mit einer Mutter gesichert. Der komplette Satz des Sensormischers enthält Elemente zur Befestigung des Schaltkastens, der mindestens 55 cm über dem Boden liegen muss. Dann müssen Sie die Steuereinheit und den Mischer mit einem flexiblen Schlauch verbinden, der mitgeliefert werden sollte. An der Verbindungsstelle ist eine Polymerdichtung installiert.

Intelligente Sanitärtechnik: berührungsempfindlicher Waschtischmischer

Im nächsten Schritt werden die Nippel an die Wasserleitungen angeschlossen. Entfernen Sie zum Schluss das Gehäuse von der Steuereinheit, indem Sie einige Schrauben lösen, und verbinden Sie das Sensorkabel mit einer Mutter mit der Steuersteuerung. Wenn Sie Lithiumbatterien einlegen und die Geräteabdeckung wieder festschrauben, können Sie die Funktionalität des Mischers überprüfen.

Intelligente Sanitärtechnik: berührungsempfindlicher Waschtischmischer

Nach der Installation kann der Mischer automatisch ausgelöst werden, wenn eine starke Lichtreflexion auf den Sensor trifft. In diesem Fall müssen Sie übermäßige Beleuchtung vermeiden. Wenn der Mischer während des Langzeitbetriebs das Wasser nicht mehr abschneidet, muss er zerlegt werden, um die Membran von Schmutz und Salzablagerungen zu reinigen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie