Laminat: Schichtkuchen- und Stapeltechnologie

Viele von uns, die Reparaturen in ihrem Haus durchfĂĽhrten, dachten nicht einmal darĂĽber nach, woraus dieses oder jenes Material besteht. Woraus besteht beispielsweise ein Boden wie Laminat? Warum ist es so stark und langlebig? Darum geht es in diesem Artikel. Schauen wir uns das Laminat an.

Bild

Auf den ersten Blick scheint es, dass das Laminat ein gewöhnliches Holzbrett ist, das mit Lack bedeckt ist. Ich möchte Sie enttäuschen – das ist weit davon entfernt. Diese Beschichtung basiert auf dem Prinzip eines Puffcakes und besteht aus vier Hauptschichten (manchmal mehr, aber dies ist sehr selten)..

Die oberste Schicht ist eine Folie (tatsächlich kommt hier der Name „Laminat“ her) aus Acrylharz. Es kann eine oder mehrere Filmschichten geben. Wenn es viele Schichten gibt, wird ein solches Laminat als Verbund bezeichnet. Diese Schicht schĂĽtzt vor äuĂźeren EinflĂĽssen. Es ist feuchtigkeitsbeständig, chemikalienbeständig und staubdicht. Es ist zu beachten, dass das Laminat umso teurer ist, je besser der Decklack ist.

Die nächste Schicht ist für die Nachahmung einer bestimmten Holzart verantwortlich. Es besteht aus Spezialpapier oder Möbelfolie. Es gibt viele Arten dieses Materials, je nachdem, welche Textur Sie simulieren möchten..

Als nächstes kommt die wichtigste tragende Schicht, eine Faserplatte (Faserplatte). Dies ist keine gewöhnliche Faserplatte, aber eine hohe Festigkeit. Eine hohe Festigkeit wird durch Pressen der Fasern erreicht. Eine der Hauptanforderungen für dieses Material ist die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu widerstehen. Je besser dieser Indikator ist, desto besser ist die Qualität des Laminats..

Am unteren Rand der Tafel befindet sich eine weitere Schicht. Es ist ein mit Harz imprägniertes Papier (nicht raffiniertes Papier), das an der Faserplatte befestigt ist. Die Hauptfunktion dieser Schicht besteht darin, das Trägermaterial vor Feuchtigkeit zu schützen und die Gesamtgeometrie der Platte auszugleichen..

Dank der verwendeten Technologien und Strukturen ist Laminat ein ziemlich haltbarer und zuverlässiger Bodenbelag. In den letzten Jahren ist seine Verwendung immer beliebter geworden. Dies ist hauptsächlich auf die Verfügbarkeit und die einfache Installation zurückzuführen..

Laminatverlegungstechnik

Wenn Sie Reparaturen durchführen, ist dieser Artikel für Sie hilfreich. Hier informieren wir Sie über die Technologien und Methoden zum Verlegen von Laminatböden. Nehmen wir gleich an, dass dies nicht so schwierig ist und es durchaus möglich ist, es selbst zu meistern und kein Team von Arbeitern dafür einzustellen.

Die Styling-Technologie ist recht einfach und erinnert ein wenig an einen Kinderdesigner. Die Bretter lassen sich leicht miteinander verbinden. Diese Leichtigkeit hängt jedoch nicht nur von der Qualität des Parketts selbst ab, sondern auch von der Qualität der rauen Oberfläche, auf die es gelegt wird. Vor dem Verlegen des Laminats muss unbedingt die Oberfläche des Unterbodens geebnet werden, da sonst die Arbeiten wahrscheinlich später wiederholt werden müssen. Der Boden knarrt, Buckel und Lücken treten an den Fugen der Bretter auf. Sie können den Installationsprozess anhand der Anweisungen, die mit dem Satz Laminatplatten geliefert werden, detailliert kennenlernen. Aber seine Hauptessenz ist, dass eine Spitze auf einem Brett in eine Rille auf einem anderen fallen sollte..

Eine wichtige Anforderung der Laminatverlegungstechnologie ist die Beachtung der Vertiefungen von Wänden, Rohren und Steigleitungen. Die Größe der Vertiefung kann unterschiedlich sein und zwischen 5 und 10 Zentimetern variieren. Dies hängt vom Ausdehnungsgrad des Laminatmaterials ab. Und die Expansion erfolgt unter Temperatureinfluss. Je höher die Raumtemperatur, desto mehr dehnt sich das Laminat aus. Ein klassischer Moment in der Installationstechnik – die Richtung ist von Fenster zu TĂĽr obligatorisch.

Die oben beschriebene Technologie ist ohne Klebstoff. Es hat eine Reihe von Vor- und Nachteilen. Ein solcher Boden kann leicht zerlegt und beispielsweise in einen anderen Raum verlegt werden, oder ein beschädigter Bereich kann ersetzt werden. Es ist jedoch nicht feuchtigkeitsbeständig. Wenn die Arbeitsfläche der Platte gut geschützt ist, sind die Nähte extrem wasserempfindlich. Mit der Klebetechnologie müssen Sie Geld für Kleber ausgeben und ein Team von Arbeitern einstellen. Ein solches Laminat wird Ihnen jedoch dienen
länger und er wird keine Angst vor Wasser haben.

Ein hochwertiges Laminat, das der Technologie der Installation und der richtigen Pflege unterliegt, kann sehr lange dienen und schön bleiben. Verwenden Sie zur Pflege kein Seifenwasser. Es ist besser, alkoholhaltige Substanzen zu verwenden. Es ist besser, Gummipads unter die Möbelbeine zu legen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie