Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips

Marmorputz ist eine vielseitige Methode, mit der Sie die Unvollkommenheiten der Wände des Gebäudes verbergen und ihnen ein ansehnliches Aussehen verleihen können. Es verliert seit der Antike nicht an Relevanz, aber wenn früher nur einige wenige die Kunst des Aufbringens besaßen, sind moderne Mischungen nicht nur für Profis geeignet.

Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips

Merkmale und Zusammensetzung von Marmorputz

Wie der Name schon sagt, ist der Hauptbestandteil der Zusammensetzung Marmorsplitter oder Mehl. Abhängig vom geplanten Endeffekt wird der Mischung Folgendes zugesetzt: Pigment, Kalk, Polymerharze und Additive, die der Beschichtung Feuerbeständigkeit, Pilzschutz und verschiedene dekorative Eigenschaften verleihen.

Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips

Die ersten Mischungen wurden im alten Ägypten hergestellt, wir können die Ergebnisse ihrer Anwendung bereits jetzt bewerten, was erneut die Festigkeit des Materials beweist. Die moderne Lösung ist dekorativer, da wir Pigmente in verschiedenen Farbtönen aufnehmen können und die Komposition selbst bequemer auf die Oberfläche jeder Form aufzutragen ist, ohne über besondere Fähigkeiten zu verfügen.

Was sind die Arten von Marmorputz

Bedingt kann es in zwei Arten unterteilt werden – Mischungen aus der Krume selbst oder aus Mehl (venezianischer Gips). Das nach der ersten Methode hergestellte Verfahren wird in Fraktionen eingeteilt. Es kann sehr klein wie Sandkörner oder ziemlich groß sein. Beide Typen können sich in Farbe und zusätzlichen Komponenten unterscheiden.

Meistens hat die Krume Abmessungen:

  • 0,5-0,8 mm;
  • 0,8-1 mm;
  • 1–1,2 mm;
  • 1,2-1,4 mm;
  • 1,4-2 mm;
  • 5 mm und mehr.

Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips

Das Granulat selbst unterscheidet sich in seiner kugelförmigen oder facettierten Form. Die Färbung wird je nach Farbe des Steins auch in natürliche Farben unterteilt und durch Zugabe von Pigmenten in verschiedenen Farbtönen gefärbt.

Mischungsverbrauch pro 1 m2 hängt von der Größe der Fraktion ab:

  • Wenn eine Krume von 0,5 bis 1 mm verwendet wird, müssen 1 bis 2,5 kg der Mischung hergestellt werden.
  • 1 bis 2 mm – 2-3 kg der Mischung;
  • von 2 bis 3 mm – 4–5 kg;
  • von 3 und mehr – 5-8 kg.

Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips

Werkzeug zum Auftragen von Marmorputz

Bei großflächigen Räumen wird eine mechanische Auftragungsmethode mit einem Trichter angewendet. In kleinen Räumen wird die Lösung mit einer Kelle aufgetragen. Im ersten Fall sind mindestens zwei Teilnehmer erforderlich, einer sprüht die Mischung und der zweite glättet oder korrigiert sie..

Werkzeuge zum Aufbringen von Marmorputz auf Wände:

  • Behälter zum Mischen der Lösung;
  • Bohrmaschine mit Schneebesen zum Rühren;
  • Meister OK;
  • Spatel unterschiedlicher Größe;
  • Kelle;
  • Metallreibe;
  • flacher Pinsel;
  • Primerwalze;
  • Leiter;
  • Roulette.

Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips

Sie benötigen außerdem Schutzausrüstung, Klebeband oder Wachstuch sowie ein Verlängerungskabel..

Wandvorbereitung vor dem Auftragen

Bei der Anwendung von Marmorputz auf Spänebasis kann die Oberfläche nicht stark geebnet werden. Bei Unregelmäßigkeiten werden diese mit einer Kelle oder einem Kitt entfernt. Wände müssen gut getrocknet und grundiert sein und Metallteile müssen rostfrei sein. Für den besten Effekt wird empfohlen, die Oberfläche entsprechend der verwendeten Zusammensetzung zu streichen. Wenn zuvor Lösungen mit trocknendem Öl oder Kupfersulfat auf die Wand aufgetragen wurden, sollte diese mit PF-115-Email bedeckt werden.

Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips

Es gibt auch Temperaturbeschränkungen. Der Putz wird bei Temperaturen von +5 bis +30 ° C auf die Oberfläche aufgetragen. Wenn die Fertigstellung im Freien erfolgt, vermeiden Sie Arbeiten im Niederschlag und unter der sengenden Sonne.

Arten von Fertigmischungen für Marmorputz

Moderne Fertigmischungen werden selten auf Kalkbasis hergestellt, hauptsächlich werden Acrylpolymere verwendet.

Die beliebtesten sind:

  1. „Gold Mineral“ und „Saftash“ von „Bayramiks“.
  2. „Travertino“ von „Oydos-Color“.
  3. „Paladio Arabascato“ und „Marmorino“ aus „Monto“.
  4. Zierputz von „San Marco“.
  5. Beliton mit „Pelzmanteleffekt“ aus dem Werk Rostov LK.

Fertige Mischungen ersparen Ihnen Farbfehler und das Mischen von Komponenten. Wie bereits erwähnt, unterscheiden sie sich in Farbe, Anteil und Bindematerial..

Auftragen der Mischung auf die Oberfläche

Die Dicke der Schicht hängt von der Größe des Anteils der Marmorsplitter ab. Normalerweise wird sie in nicht mehr als zwei Körnern aufgetragen. Sammeln Sie eine kleine Menge Mörtel auf einem Spatel, verteilen Sie ihn am Rand der Kelle und tragen Sie mit chaotischen Strichen eine dünne Schicht auf die Wand auf.

Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips

Dies sollte so schnell wie möglich erfolgen, damit jeweils eine Wand fertig ist, da die Fugen auch dann sichtbar sind, wenn an verschiedenen Tagen eine Mischung aus demselben Eimer verwendet wird. Nach Angaben der Hersteller kann dies auf die Verdunstung eines Teils der Feuchtigkeit aus der vorgefertigten Mischung zurückzuführen sein..

Wenn Sie alleine arbeiten, beenden Sie zuerst einen Teil der Wand und glätten Sie dann die Oberfläche. Dies sollte jedoch spätestens eine halbe Stunde nach dem Auftragen geschehen. Mit einem Assistenten kann er Ihnen folgen, sobald die Oberfläche leicht belüftet ist. Es ist unmöglich, es sofort zu glätten, um die aufgetragene Beschichtung nicht abzuziehen.

Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips

Der Putz wird mit einer mit Wasser angefeuchteten Stahlkelle geebnet. Wenn der Raum vollständig mit Gips bedeckt ist, müssen Sie ihn gut trocknen lassen und erst dann mit dem Auftragen von Lack beginnen. Wenn Sie die Zeit nicht aushalten, trocknen die unteren Schichten nicht aus und der Putz beginnt sich zu lösen. Im Idealfall dauert dies bis zu 6 Wochen.

Wanddekoration durch Auftragen von Gips in verschiedenen Farben

Der Marmorputz muss nicht gleichmäßig oder nur einfarbig aufgetragen werden. Sie können die Wände auch mit 3D-Formen oder Zeichnungen dekorieren. Es ist am einfachsten, Formen mit geraden Linien zu malen, aber Sie können mehr Zeit damit verbringen, ganze Bilder anzuwenden.

Für einfache Formen benötigen wir eine Krume in verschiedenen Farben, eine Skizze und ein Klebeband. Das Prinzip der Anwendung, wie bei einem monochromatischen Design, besteht der einzige Unterschied in der Vorbereitung und Reihenfolge. Zunächst kleben wir mit Bleistift oder Kreide eine Zeichnung an die Wand und kleben dann Klebeband entlang der Linien.

Der Putz wird schrittweise aufgetragen:

  • Wir tragen die erste Farbe auf das gewünschte Teil auf.
  • wir warten mindestens eine halbe Stunde;
  • Entfernen Sie das Klebeband an der Kreuzung.
  • Kleben Sie das Klebeband an den Rand der ersten Putzschicht.
  • trage die zweite Schicht auf;
  • Entfernen Sie das Klebeband vom ersten.

Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips

So erhalten wir eine Zeichnung mit klaren Kanten. Wenn Sie mehrere Farben haben, müssen Sie das Klebeband dort kleben, wo Sie die Kante behalten möchten. Wenn Sie komplexere Zeichnungen anwenden möchten, aber nicht wissen, wie man schön zeichnet, bestellen Sie Schablonen aus einer selbstklebenden Folie und tragen Sie Gips darauf auf.

Die schrittweise Anwendung des Musters mit Marmorputz sieht folgendermaßen aus:

  • klebe ein Bild an die Wand;
  • Tragen Sie die Hintergrundfarbe des Putzes auf.
  • Warten Sie eine halbe Stunde und richten Sie die Schicht aus.
  • machen Sie ein Foto;
  • Kleben Sie den Rest des Teils so auf die Hintergrundebene, dass sich die Kanten der Schablone um das Bild befinden.
  • Tragen Sie Marmorsplitter einer anderen Farbe auf die Stelle auf, an der sich das Bild befand.
  • Warten Sie auf das Trocknen und entfernen Sie die Schablone.

Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips

Basreliefs können auf die gleiche Weise angebracht werden, aber anstelle einer Schablone aus dem Orakel müssen Sie Kunststoff oder expandiertes Polystyrol verwenden. Es ist notwendig, es mit einem speziellen Schablonenkleber an die Wand zu kleben..

Pflege von mit Marmorputz bedeckten Flächen

Ein solcher Putz ist eine starke Beschichtung, aber wenn die Krume nicht mit Lack geschützt ist, muss sie wie Marmor gepflegt werden. Der Stein hat Angst, Flüssigkeiten zu färben und Reinigungsmittel zu zerkratzen. Bei Kontakt müssen Sie den Schmutz daher sofort mit Seifenwasser abwaschen.

Wenn die Oberfläche lackiert ist, ist keine Wartung erforderlich. Manchmal reicht es aus, den Staub mit einer Bürste zu entfernen.

Alte Technologie zum Aufbringen von hausgemachten Marmorputzaußen durch Waschen

Als es noch nicht so viele verschiedene Markenkompositionen für Marmorputz und Kitt gab, stellten die Handwerker selbst ähnliche Mischungen her. Das Verfahren zum Aufbringen einer solchen Beschichtung bestand in der Herstellung der Masse selbst, dem Brechen der Wand zum Verbinden zum Aufbringen der Zusammensetzung und dem anschließenden Waschen der aufgebrachten Schicht. Zuerst nahmen sie Marmor- oder Granitspäne und sortierten sie nach Farbe und dann nach Fraktion unter Verwendung von Sieben unterschiedlicher Größe.

Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips

Dann wurde die ausgewählte Fraktion der Krume gewaschen und mit Weißzement im Verhältnis von zwei Teilen der Krume und einem Teil des Zements gemischt. Die Wand, auf die die Lösung aufgetragen wird, wurde mit einer Leiste mit einem Querschnitt von eins zu einem Zentimeter bestickt, wodurch das gewünschte Muster oder einfach die Nachahmung von Fliesen erzeugt wurde. Eine Lösung der gewünschten Farbe und Fraktion wurde mit einem Spatel oder einer Kelle auf jede solche Zelle aufgetragen, dann sorgfältig geebnet und mit einer Metallreibe geglättet.

Nach dem Abbinden des Mörtels (nach ca. 4–6 Stunden) wurde die oberste Zementschicht mit einer Spritzpistole abgewaschen. Zuerst mit Wasser unter Zugabe einer kleinen Menge Salzsäure und dann mit reinem Wasser. Das Ergebnis war eine Wandverkleidung aus dicht geklebten Marmor- oder Granitsteinen. Angesichts der reichen Palette verschiedener Mineralien konnten mit dieser Technologie echte Meisterwerke geschaffen werden..

Die Hauptvorteile der Veredelung mit Marmorputz

Marmorputz hat keine Angst vor Pilzen und Feuchtigkeit. Nach ein paar Monaten gewinnt sie so stark, dass es selbst mit einem Hammer schwierig ist, sie niederzuschlagen, sodass sie keine Angst vor versehentlichen Schlägen beim Tragen von Möbeln hat. Naturstein hält Jahrhunderte und muss nicht immer wieder repariert werden, was ihn zu einem kostengünstigen Material macht.

Eine solche Oberfläche sieht wunderschön aus und erfordert keine besondere Pflege, und die bunten Farben machen Schmutz weniger auffällig.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Marmorputz: Wanddekoration mit dekorativen Chips
Wie erstelle ich einen Garten?