Muss ich Linoleum kleben: Ratschläge des Meisters

Der Artikel analysiert die Methoden zum Verlegen von Linoleum mit praktischen Ratschlägen. Sie lernen die häufigsten Missverständnisse und Fehler beim Bodenbelag kennen, die Unterschiede bei der Trocken- und Klebemethode von Linoleum. Die Preistabelle gibt Auskunft über die Verfügbarkeit verschiedener Klebstofftypen..

Muss ich Linoleum kleben? Stereotype, Missverständnisse, fachkundige Beratung

Linoleum ist seit vierzig Jahren der unbestrittene Marktführer für Bodenbeläge. Die Böden von Wohnungen und Landhäusern, Korridoren von Krankenhäusern und Klassenzimmern von Schulen sind mit diesem Material ausgekleidet. Es wird angenommen, dass jeder Linoleum alleine legen kann, da es nichts Kompliziertes gibt. Ist dies so, werden wir in unserem Artikel analysieren.

Stereotyp Nr. 1. Linoleum kann ĂĽberall und ĂĽberall installiert werden

PVC-Plattenmaterial – Linoleum, Relin, Marmoleum – ist zu einem „Lebensretter“ geworden, den sie in allen Fällen zu verwenden versuchen.

Wirklichkeit.Das Material ist wählerisch in Bezug auf die Qualität der Basis. Ein unverzeihlicher Fehler wäre, es auf eine schmutzige Oberfläche oder eine unzuverlässige Basis zu legen, die sich abblättert oder zerbröckelt. Das Material wird auf diese Fahrlässigkeit innerhalb eines Jahres mit Beschichtungsfehlern reagieren..

Wie man ist?Wenn die Basis defekt ist, z. B. ein Boden mit alter Farbe, „staubigem“ oder minderwertigem Estrich, und es keine Möglichkeit gibt, ihn zu nivellieren, ist es besser, Linoleum zugunsten eines Laminats aufzugeben. Laminierte Faserplatten selbst dienen als Ausgleichsschicht und „schlucken“ kleinere Defekte in der Basis.

Stereotyp Nr. 2. Das Verlegen von Linoleum ist schnell

Die Leute haben sogar eine Art „Begriff“, der diesen Prozess bezeichnet: „Linoleum werfen“. Das Verfahren ist mental einfach – ausrollen, schneiden und mit einem Sockel nach unten drĂĽcken.

Wirklichkeit.„Schnelle Installation“ und dringende Installation der FuĂźleiste sind fĂĽr 80% der Fälle von Blasen, Wellen und Falten auf der Beschichtung verantwortlich.

Muss ich Linoleum kleben? Stereotype, Missverständnisse, fachkundige Beratung

Wie man ist?Wenn Sie es mit einem eiligen Handwerker zu tun haben, der versucht, Ihnen seine Arbeit zu verkaufen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie von ihm erfahren, dass Linoleum reifen muss. Dies bedeutet, dass Sie es nach dem Verlegen und Zuschneiden 5-7 Tage lang stehen lassen müssen. Während dieser Zeit nimmt PVC seine stabile Form an und reagiert auf Feuchtigkeits- und Temperaturänderungen. Erst danach ändert das Material seine linearen Abmessungen nicht mehr und kann mit einem Sockel befestigt und Möbel aufgestellt werden.

Stereotyp Nr. 3. „Trockene“ Installation ohne Klebstoff – erhebliche Zeit- und Kostenersparnis

Es ist logisch, dass das Kleben des Materials Zeit und MĂĽhe kostet. Aber ist es so wichtig??

Wirklichkeit.Das Auftragen und Verteilen von Klebstoff ist recht einfach und Sie können ihn durch Lesen der Anweisungen beherrschen. Nach ein paar Quadratmetern werden Sie feststellen, dass es nicht so schwierig und schwierig ist. Der Hauptvorteil von Leimböden besteht darin, dass Sie Linoleum nicht aushalten können, so dass es sich hinlegt.

Muss ich Linoleum kleben? Stereotype, Missverständnisse, fachkundige Beratung

Wie man ist?Wenn Sie die Möglichkeit haben, Linoleum zu kleben – kleben Sie es! Das Verlegen des Klebers stärkt das Beschichtungsmaterial und macht den gesamten Kuchen wesentlich widerstandsfähiger gegen mechanische Beschädigungen. Das Schwierigste dabei ist der Walzprozess – Sie benötigen ein spezielles Gerät in Form eines in Lumpen gewickelten Bretts.

Stereotyp Nr. 4. Linoleum, ohne Klebstoff verlegt, ist leicht zu ersetzen

Sie hören oft: „Ich werde mĂĽde und ziehe es aus, lege es in ein neues“.

Wirklichkeit.Die Bodenreparatur erfolgt alle 10-15 Jahre, und die Praxis hat gezeigt, dass das Ersetzen der Beschichtung nichts mit der Stimmung oder dem winzigen Wunsch des EigentĂĽmers zu tun hat. Das Ergebnis ist eine Situation, in der der Kunde in all den Jahren eine unzureichende Beschichtung hat, die sich auĂźerdem schneller abnutzt..

Was zu tun ist?Siehe Stereotyp Nr. 3. Tatsächlich ist das geklebte Linoleum nach der angegebenen Lebensdauer des Klebers (15–20 Jahre) nicht so schwer zu entfernen. Eine andere Sache ist, dass Sie die Basis fĂĽr das neue Material reinigen mĂĽssen. Im Arsenal der Handwerker gibt es spezielle Maschinen, die Linoleum reinigen – Sie können auf deren Dienste zurĂĽckgreifen.

Stereotyp Nr. 5. Linoleum kann auf einen Zementsandestrich gelegt werden

Wirklichkeit.Ja, das können Sie nur mit der Ausgleichsmischung – sie hinterlässt keine Poren. Und wenn Sie Kleber auftragen, bleibt er gut haften. Aus praktischer Sicht ist dies jedoch nur gerechtfertigt, wenn die Heizung mit einem „Warmboden“ -System ausgestattet ist. In anderen Fällen ist der Estrich nicht vorhersehbar. Da Beton und Mörtel die Wärme nicht gut halten, kĂĽhlt sich der Boden unkontrolliert ab und erfordert zusätzlichen Teppichboden..

Muss ich Linoleum kleben? Stereotype, Missverständnisse, fachkundige Beratung

Was zu tun ist?Idealerweise – erstellen Sie eine zusätzliche Basisschicht -, um die Sperrholz- oder OSB-Platten zu sichern. Dies sind greifbare Kosten, die sich aber langfristig auszahlen. Der Boden wird nicht kalt sein, auch wenn es sich um einen Vorraum im Freien handelt.

In dieser Phase wird häufig ein Fehler gemacht. Auf den Estrich wird manchmal eine 3-4 mm dicke Faserplatte „trocken“ gelegt, um die Oberfläche glatt und eben zu machen. Und dann wird Linoleum auf die Faserplatte geklebt. Dies ist die unerwĂĽnschteste Kombination von MaĂźnahmen, da sich bei Ă„nderungen der Luftfeuchtigkeit, die zweifellos in der Nebensaison auftreten werden, Faserplatten zusammen mit Linoleum verformen.

Wie man die Basis kostengĂĽnstig fĂĽr Linoleum vorbereitet

Wie Sie wissen, ist Faserplatte das billigste Schichtmaterial zum Nivellieren. Preis fĂĽr 1 sq. m – von 1,5 bis 2 cu. Es kann auf zwei Arten effektiv angewendet werden. Jeder von ihnen umfasst vorbereitende Schritte – Staubentfernung, Grundierung der Basis mit Klebstoff und FĂĽllen der Fugen mit Silikondichtmittel.

Methode 1. Durch Estrich

Arbeitsprozess:

  1. Schneiden Sie die Blätter mit dem glatten Teil nach oben über den Raumbereich mit einem Abstand von 5 mm. Entfalten und 12-24 Stunden ruhen lassen.
  2. Kleben Sie die Blätter auf den Estrich. 12 Stunden aushalten.
  3. Kleben Sie das Linoleum auf die Blätter. 12 Stunden aushalten.

So nivellieren Sie nicht nur, sondern isolieren auch den Boden. FĂĽr die Verlegung von Faserplatten auf dem Boden ist gewöhnlicher Konstruktionskleber geeignet. Es ist auch fĂĽr FuĂźböden geeignet, es gibt jedoch auch spezielle Klebstoffe fĂĽr diese Arbeit. Verbrauch – ca. 0,5 kg pro 1 sq. m bei einer Dicke von 1 mm in einer Schicht.

Methode 2. Auf Holzbasis

Wenn die Basis kleine Mängel aufweist – Gruben, Schalen, Späne – können Sie Festigkeit sparen und Faserplatten als Holzestrich verwenden.

Arbeitsprozess:

  1. Entfernen Sie Unebenheiten und Stufen von einer alten, festen Basis. LĂĽcken mit Dichtmittel fĂĽllen.
  2. Schneiden Sie die Blätter mit dem glatten Teil nach oben über den Raumbereich mit einem Abstand von 5 mm. Entfalten und 12-24 Stunden ruhen lassen.
  3. Tragen Sie den Kleber groĂźzĂĽgig auf jedes Blatt einzeln auf und legen Sie ihn in die Designposition. Dann von der Mitte des Blattes aus kleine („Stiefel“) Nägel 1×10 nageln, allmählich drĂĽcken, das Blatt fixieren und ĂĽberschĂĽssigen Kleber verteilen. Nach dem Stylen 12 Stunden einwirken lassen.
  4. Fugen mit Dichtmittel fĂĽllen.
  5. Schneiden Sie Linoleum und kleben Sie es gemäß den Anweisungen im Video.

Video – wie man Linoleum klebt

Beide Methoden eignen sich nicht nur fĂĽr jede Art von PVC-Beschichtung, sondern auch fĂĽr StĂĽckmaterialien – Laminat, Parkett, Plattenmarmoleum usw..

Tabelle. Preise fĂĽr Baukleber fĂĽr Linoleum

NameHerstellerFreigabe FormularStĂĽckpreis, cu e.Preis fĂĽr 1 kg, cu e.
Homakoll 248RusslandEimer 10 kg606
Eimer 14 kg70fĂĽnf
Kiilto UKIFinnlandEimer 3 kg217
Ceresit Thomsit K 112 (leitend)DeutschlandEimer 12 kg907.5
KSRusslandEimer 18 kg1307.2
„Herkules“Russland7 kg Eimer608.7
Kiilto PLUS Klebstoff fĂĽr Linoleum und TeppichFinnlandEimer 15 kg75fĂĽnf
Eimer 18 kg854.7
PUFAS Bodenkleber 525Deutschland7 kg Eimer213

Wenn wir ĂĽber den Preis von Linoleum selbst sprechen, ist seine Verbreitung groĂź. Der Preis hängt immer von zwei Parametern ab – Qualität und Volumen der Bestellung. Zum Beispiel kostet IVC Greenline Berlin 506 Linoleum 4 mm dick auf Filzbasis im Einzelhandel 12 cu. fĂĽr 1 sq. m. Wenn Sie sich entscheiden, dieses Linoleum in loser SchĂĽttung zu kaufen – ab 100 m². m – es kostet dich ungefähr 10 cu. fĂĽr 1 sq. m. Einsparungen beim Bodenbelag – fast 20%. Sie können auch andere Materialien sparen, indem Sie sie in loser SchĂĽttung kaufen. Möglich wurde dies durch die Marktwirtschaft und den Lieferantenwettbewerb..

Die beiden Wale, die alle Probleme der Reparatur zu Hause „in den Griff bekommen“, sind das Streben nach ungesunden Ersparnissen und gemeinsamen Wahnvorstellungen. Denken Sie daran, dass eine rechtzeitige professionelle Beratung Ihr Budget und Ihre Nerven spart und ob es sich lohnt, noch einmal zu sparen, liegt bei Ihnen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie