Rahmenlose Verglasung von Balkonen und Loggien

Heute sieht man selten einen nicht verglasten Balkon. Die Balkone sind normalerweise mit Holzrahmen verglast und mit Glas versehen oder mit Kunststofffenstern versehen. Es gibt aber auch eine andere Art der Verglasung – dies ist eine rahmenlose Verglasung. Diese Veredelungsmethode wurde vor 30 Jahren in Finnland entwickelt. Dort wird dieser Typ für Verglasungsterrassen und Veranden verwendet. Und im Laufe der Jahre seines Bestehens wurde die Technik verbessert.

Rahmenlose Verglasung von Balkonen und Loggien

Wo wird angewendet

Heute ist das rahmenlose Verglasungssystem auf Balkonen und Loggien, in Cafés und Restaurants, medizinischen Zentren und Bürogebäuden zu sehen. Kann an geraden Fronten und Fronten mit Ecken installiert werden. Mit dieser Methode kann nicht nur der obere Teil des Balkons, sondern dessen Gesamtheit glasiert werden. Wenn Sie von der Straßenseite auf den Balkon schauen, der mit einem solchen System ausgestattet ist, sehen Sie eine einzelne Glasscheibe ohne Gestelle, Rahmen und im Allgemeinen alle Haltestrukturen. Es scheint, dass das Glas direkt an den Bodenplatten befestigt ist. Und wie sieht ein hohes Gebäude mit einer ganzen Glaswand aus? Diese Art der Verglasung gilt auch für hohe Gebäude, aber hier gibt es einige Nuancen..

Glas

In diesem System wird Spezialglas verwendet. Während der Produktion wird es gehärtet – auf eine hohe Temperatur erhitzt und stark abgekühlt. Auf diese Weise wird ein sehr starkes Glas erhalten, das einer Last von über 400 Kilogramm und leichten, scharfen Schlägen standhält (wenn sich Bäume in der Nähe der Fenster befinden oder ein starker Wind sie beeinflusst). Glasdicke – von 6 mm bis 12 mm. Und wenn das Fenster auf unverständliche Weise zerbrochen wurde (sie haben absichtlich und mehr als einmal mit einem schweren Gegenstand getroffen), zerfällt es in kleine Stücke, die nicht viel Schaden anrichten können. Die Dicke des Glases hängt direkt von seiner Größe ab. Je mehr eine Glasscheibe eine Breite und Höhe hat, desto dicker wird sie..

Rahmenlose Verglasung von Balkonen und Loggien

Für einen Standardbalkon (nicht in einem Hochhaus) wird Glas mit einer Dicke von 6 mm verwendet. Wenn die Höhe der Platte zwischen zwei und zehn Metern liegt, beträgt die erforderliche Dicke 8 mm. Bei der Verglasung eines Raums auf einem hohen Boden oder mit großen Abmessungen beträgt die Mindestdicke 10 mm. Glas wird mit einer Breite von 60-80 cm hergestellt. Alles hängt von den Anforderungen des Kunden ab.

Verbindungselemente

Für dieses System werden Materialien mit erhöhter Festigkeit verwendet. Edelstahl wird zur Herstellung von Verbindungselementen verwendet. Aluminiumprofile werden von den Wetterbedingungen nicht beeinflusst. Kunststoffbeschläge verlieren weder bei Hitze noch bei starkem Frost ihre Elastizität. Zum einfachen Gleiten der Bahn werden Rollenlager mit Kugellagern verwendet.

Rahmenlose Verglasung von Balkonen und Loggien

Ein Führungsprofil wird mit speziellen Schrauben an den oberen und unteren Etagen befestigt. Die Installationsgenauigkeit ist maximal, die zulässige Abweichung beträgt 1 mm. Das Profil muss genau der Form und den Kurven des Bodens entsprechen. Das Profil hat bewegliche Scharniere, durch die sich die Brille bewegt. Flügelprofile werden oben und unten auf das Glas auf dem Glas gelegt.

Arten

Rahmenlose Verglasungen in unserem Markt werden in Form von zwei Systemen präsentiert. Das erste System ist PANORAMA. Es gilt als Elite-Art mit einzigartigen fortgeschrittenen Eigenschaften. Wenn die Fensterläden geschlossen sind, fällt dies nicht auf. Der Balkon kann vollständig „freigelegt“ werden, indem die Türen bewegt und zur Wand gedreht werden. Die Klappen bewegen sich nicht nur auf einer ebenen Fläche, sondern auch durch die Ecken. Dies ermöglicht die Verwendung an jeder Gebäudefassade. Die Türen klappen wie ein Buch und nehmen nicht viel Platz ein. Im geschlossenen Zustand rasten die Flügel ein. Ihre Fähigkeit, sich zu bewegen und zu drehen, macht das Waschen von Glas zu einer elementaren Reinigungsmethode. Das System ist sehr widerstandsfähig gegen Wind und atmosphärische Belastungen. Da es sich um einen Zaun handelt, kann kein Niederschlag auf den Balkon fallen, und die Durchlässigkeit von Straßenlärm im Raum wird verringert. Hält den Wind ab. Die Dichtungen zwischen den Blättern aus transparentem Polymer sind auf dem Glas nicht sichtbar. Extra starkes, gehärtetes Glas. Alle Befestigungselemente für die Verglasung haben hohe Festigkeitseigenschaften. Die Wartung der Struktur besteht darin, die Führungen von Staub und Schmutz zu reinigen. Einmal im Jahr sollten bewegliche Teile mit Silikonspray behandelt werden..

Rahmenlose Verglasung von Balkonen und Loggien

Das METROPOL-System ist eine rahmenlose Verglasung mit eingeschränkten Funktionen. Dieses System ermöglicht es dem Flügel, sich nur entlang einer geraden Oberfläche ohne Ecken zu bewegen. Rollwagen werden verwendet, um sie zu bewegen. Die Klappen bewegen sich zur Seite und werden nacheinander entfernt, als würden sie zu einer Packung gefaltet. Es hat ein Profil an der Unterseite – 2 Schienen, die Verglasung ist um 50% oder zwei – 4 Schienen eingefahren, die offene Fläche beträgt 75%. Zwischen den Blättern wird eine Bürstendichtung angebracht.

Rahmenlose Verglasung von Balkonen und Loggien

Vorteile der rahmenlosen Verglasung

Es wird für jede Konfiguration des Balkons verwendet, beeinträchtigt nicht das Erscheinungsbild des Gebäudes. Einfache und zugängliche Bedienung, die Möglichkeit, die Verglasung vollständig zu entfernen. Alle Materialien sind von höchster Qualität und werden mit einer einzigartigen Technologie hergestellt. Schützt vor Lärm, Wind und Niederschlag. Pflegeleicht. Lange Lebensdauer. Die größte Toleranz gegenüber dem Raum des natürlichen Lichts.

Nachteile

Schlechte Wärmedämmung. Ein solcher Zaun hat einen ästhetischen Zweck und ist nicht für einen warmen Balkon geeignet. Aufgrund des Fehlens von Rahmen und Ständern können Moskitonetze nicht vor Insekten geschützt werden. Es gibt kleine Lücken im Zaun, durch die Feuchtigkeit in den Balkon gelangen kann. Geringe Geräuschabsorption. Bei der Installation in Hochhäusern in den oberen Etagen kann Glas bei starkem Wind durchhängen und ein unangenehmes Geräusch verursachen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie