SchiebetĂĽren: wann sie relevant sind und wie sie richtig installiert werden

Der Hauptgrund für die Installation von Schiebetüren ist die Platzersparnis. Dieses zweifelhafte Verdienst schwindet jedoch unter dem Druck einer Reihe von Nachteilen. Hier erfahren Sie, in welchen Fällen die Installation einer Schiebetür ratsam ist und in welchen Fällen es besser ist, das Layout zu überarbeiten und die Öffnung zu verschieben.

SchiebetĂĽren: wann sie relevant sind und wie sie richtig installiert werden

Warum SchiebetĂĽren schlecht sind

Die Vorteile und wahrgenommenen Vorteile von TĂĽren mit Schiebebeschlägen werden von den Verkäufern aus einem einfachen Grund stark gefördert – hohen Kosten und infolgedessen höheren Umsatzerlösen. Gleichzeitig kann eine SchiebetĂĽr in keiner Weise als vollwertige TĂĽr bezeichnet werden, schon allein deshalb, weil sie nicht die Funktion hat, einen Raum im geschlossenen Zustand zu isolieren. Die SchiebetĂĽr hat kein dichtes Widerlager an der Ă–ffnung und verhindert daher nicht das Eindringen von Geräuschen und GerĂĽchen.

Der zweite wesentliche Nachteil von Schiebetüren ist ein häufiger Ausfall und ein schneller Verschleiß der Rollenführungen. Armaturen dieses Typs sind ein ziemlich komplexer Mechanismus, der mit Schließern, Stoppern und Vorrichtungen ausgestattet ist, um eine reibungslose und geräuschlose Bewegung zu gewährleisten. All diese Elemente versagen schnell, wenn sie unachtsam behandelt werden: Es reicht aus, die Tür mindestens einmal zu fest zu drücken, wenn sie zum Stau geöffnet wird.

SchiebetĂĽren: wann sie relevant sind und wie sie richtig installiert werden

Man kann mit den angegebenen Nachteilen argumentieren, indem man auf importierte Armaturensätze mit hoher Lebensdauer, Aufprallschutz und speziellen Dichtungen hinweist. Die Kosten für solche Türsätze betragen jedoch zwei- und manchmal das Dreifache im Vergleich zu Standard-Schwenkblöcken. Gleichzeitig sind solche Produkte nicht in regionalen Einzelhandelsgeschäften erhältlich, sondern müssen aus der Ferne bestellt werden, was zusätzliche Kosten und Schwierigkeiten bei der Beilegung von Gewährleistungsstreitigkeiten mit sich bringt. Die Garantie für den Kauf von Schiebetüren ist übrigens unbedingt erforderlich..

Es gibt auch praktische und dekorative Nachteile. Die Schiebetüröffnungsbeschläge befinden sich nicht seitlich, sondern oben auf dem Türblatt. Aus diesem Grund ist die Höhe des Türblocks im Vergleich zu Pendeltüren mit einer Standard-Türblatthöhe von zwei Metern um 5 bis 7 cm höher. Dies ist ein echtes Problem, da die Türen Teil der dekorativen Eigenschaften des Innenraums sind und der Höhenunterschied eine offensichtliche Dissonanz verursacht. Zusätzlich ragt die Tür in geöffneter Position aufgrund des Griffs bis zu 10 cm in die Öffnung hinein, wodurch ihre Nutzbreite verringert wird.

SchiebetĂĽren: wann sie relevant sind und wie sie richtig installiert werden

Bei der modernen Renovierung erfolgt die Installation einer SchiebetĂĽr unter Bildung einer falschen Wand, in der die offene Leinwand versteckt ist. Die falsche Wand selbst „frisst“ bis zu 10 cm Nutzfläche auf und erfordert zusätzliche Baukosten. Gleichzeitig sind alle Elemente der TĂĽrbeschläge in der Nische verborgen, was ein weiteres Problem verursacht – eine äuĂźerst geringe Wartbarkeit. Um fehlerhafte Armaturen zu ersetzen, mĂĽssen Sie die falsche Wand zerlegen und wieder zusammenbauen, fĂĽr die Sie den Raum von Möbeln befreien, Vorhänge und Vorhänge entfernen, Wände und stationäre Gegenstände vor Staub schĂĽtzen und in einigen Fällen den Bodenbelag abbauen mĂĽssen.

Bei der Installation ist eine Gleitstruktur gerechtfertigt

Und dennoch sind Schiebetüren noch nicht aus den Läden verschwunden, so dass unter bestimmten Bedingungen mit ihren Mängeln gerechnet werden kann. Solche Situationen, in denen die Installation einer Schiebetür wirklich ratsam ist, treten mit Planungsfehlern auf, wenn alle vier Türöffnungszonen von Möbeln, Haushaltsgeräten oder Sanitärinstallationen belegt sind. Dies tritt in der Regel auf, wenn eine Tür in der Mitte der Wand platziert wird. Wenn die Tür jedoch in eine Ecke verschoben wird, ist zumindest auf einer Seite immer Platz für ein offenes Türblatt, da zwangsläufig ein Durchgangsbereich vorhanden ist, in dem es keinen Sinn macht, Möbel zu installieren.

SchiebetĂĽren: wann sie relevant sind und wie sie richtig installiert werden

Eine andere Möglichkeit, sich für einen Schiebetürtyp zu entscheiden, besteht darin, dass keine vollständige Isolierung eines Raums von einem anderen erforderlich ist. Dies gilt für Umkleidekabinen oder Badezimmer neben dem Schlafzimmer. In diesem Fall wird der Zweck der Tür rein formal, sie stört nur den direkten Sichtkontakt, während der Höhenunterschied der Türblöcke in der Regel dadurch gelöst wird, dass das obere Platband oder die Neigung zugunsten einer falschen Box aufgegeben wird.

Die Möglichkeit, eine Schiebetür zu installieren, ist immer mit der Möglichkeit verbunden, eine Nische zu bauen, in der diese Tür versteckt ist. Ansonsten ergibt sich kein Platzersparnis: Weder Möbel noch Haushaltsgegenstände können korrekt vor der offenen Leinwand installiert werden, und der Schalldämmungsgrad ist Null. In diesem Fall ragt das obere Platband im geschlossenen Zustand von der Tür weg, was lächerlich aussieht. Und selbst diese Installationsoption kann inakzeptabel sein: Staub sammelt sich im Hohlraum der falschen Wand an, was nicht akzeptabel ist, wenn einer der lebenden Menschen an Allergien leidet.

SchiebetĂĽren: wann sie relevant sind und wie sie richtig installiert werden

Sie mĂĽssen wissen, dass in bestimmten Fällen eine SchiebetĂĽr ein Ersatz fĂĽr eine SchwingtĂĽr sein kann, wenn auch nicht vollständig. Die Konfiguration des Raums und die Anordnung bestimmen ihre eigenen Bedingungen. Manchmal ist es fĂĽr das normale Ă–ffnen des FlĂĽgels erforderlich, die Breite der Ă–ffnung auf 60-50 cm zu reduzieren, was äuĂźerst unpraktisch ist. Wenn die TĂĽr nicht formell ist, dĂĽrfen Schiebebeschläge verwendet werden, jedoch von einem speziellen Typ. Es handelt sich um importierte Produkte, darunter einen langsamen Bewegungsmechanismus, Vorrichtungen zum Pressen einer geschlossenen Leinwand sowie spezielle mehrreihige BĂĽrsten, deren Schalldämmung einer SchwingtĂĽr nur geringfĂĽgig unterlegen ist. Der Nachteil solcher Zubehörsätze ist einer – die exorbitanten Kosten. Daher ist es immer besser, wiederholt ĂĽber die Möglichkeit nachzudenken, die Ă–ffnung näher an die Ecke zu rĂĽcken oder das Layout zu ändern.

Merkmale der Montage von SchiebetĂĽren

Der gesamte Prozess der Installation einer SchiebetĂĽr kann in drei Schritte unterteilt werden.

Die erste ist die Montage der falschen Wand mit der Bildung eines Federmäppchens unter der Tür.Die Verkleidung ist bis zur Decke aufgebaut, muss sich aber nicht über die gesamte Länge der Wand erstrecken. In der Regel ist ein Kleiderschrank, ein Sofa an der Seite der Öffnung installiert oder ein Fernsehbereich ist so organisiert, dass Sie eine feste Länge der falschen Wand einstellen können.

Einbau von SchiebetĂĽren in eine falsche Wand

Das Design ist Standard – ein Rahmen aus einem verzinkten Profil mit einer Standardgröße von 50 mm und einer einschichtigen Beschichtung aus 12 mm dickem Gipskarton. Das untere FĂĽhrungsprofil ist so am Boden befestigt, dass der Nettospalt von der Wand der Dicke des Blattes plus 10 mm entspricht, während die Parallelität zur gegenĂĽberliegenden Wand erhalten bleibt. Ferner wird unter Verwendung einer Lotlinie die Markierung auf die Decke ĂĽbertragen, wo das GegenfĂĽhrungsprofil angebracht ist. In beiden Fällen erfolgt die Befestigung mit einer Dämpferbandauskleidung. Nach dem Einbau der FĂĽhrungen werden die Zahnstangenprofile und zusätzlichen Jumper an den Verbindungsstellen der Bleche angebracht. Der Rahmen wird nach Abschluss der Installation des Schiebemechanismus auf ĂĽbliche Weise mit Gipskartonplatten ummantelt. Es ist besser, vor dem Einbau der TĂĽr vom Ende aus zu schneiden und die Kante mit dem Zahnstangenprofil als Anschlag zu schneiden.

Einbau von SchiebetĂĽren in eine falsche Wand

Das zweite ist das Design der Öffnung.Es wird analog zur Veredelung von Portalen durchgeführt, das Material kann entweder eine spezielle Platte sein, die mit einem Schiebesystem geliefert wird, oder Standardverlängerungen für Innentüren. An der Seite der Wand, an der sich die Tür befindet, wird einfach ein Holzbalken mit einem Gegenstück des Verriegelungssystems montiert, auf der Rückseite wird die an die Wand angrenzende Portalverkleidung durch Platbands blockiert.

Einbau von SchiebetĂĽren in eine falsche Wand

Es lohnt sich, an der Bar zu wohnen, an der die geschlossene Tür anliegt. Es ist besser, es vorher mit dunkler Farbe zu streichen und dann fest an der Wand zu befestigen, so dass eine 20–30 mm tiefe Nut im offenen Zustand bleibt. Um die Schalldämmung an den Holzkanten zu verbessern, können Sie Türdichtungen kleben.

Drittens – Installation von Armaturen und TĂĽrscharnier.Mit Hilfe spezieller Halterungen werden Rollenblöcke am oberen Teil der TĂĽr befestigt. Wenn am unteren Ende keine Nut fĂĽr den Flaggenanschlag vorhanden ist, wird diese mit einer HandmĂĽhle ausgeschnitten. Die ZahnstangenfĂĽhrung wird an der Stange befestigt, SchlieĂźer, Stopper und andere Mechanismen werden installiert, dann wird die gesamte Baugruppe zusammen mit der Leinwand durch die Stange an der Wand befestigt. Der gesamte Prozess des Zusammenbaus und Klappens der TĂĽr ist in der Anleitung fĂĽr die TĂĽrbeschläge ausfĂĽhrlich beschrieben und kann je nach Hersteller geringfĂĽgige Unterschiede aufweisen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie