Selbstmontage von Metall-Kunststoff-Fenstern

Aus irgendeinem Grund glauben viele, dass nur Spezialisten, die eine Ausbildung oder Fortbildung abgeschlossen haben und über umfangreiche Erfahrung im Bauwesen verfügen, Kunststofffenster mit hoher Qualität einsetzen können. In der Tat ist dies ein weiterer Mythos oder zumindest eine Täuschung. Um Ihre Sichtweise zu ändern, reicht es aus, sich mit den Merkmalen des technologischen Prozesses für die Installation von PVC-Fenstern vertraut zu machen.

Selbstmontage von Metall-Kunststoff-Fenstern

Werkzeug

Dies ist der erste Faktor, der für das Einsetzen von Metall-Kunststoff-Fenstern spricht. Während der Arbeit benötigen Sie Werkzeuge und Geräte, die in jedem Haus mit männlichen Händen verfügbar sind:

  • Maßband
  • Niveau
  • Hammer (je schwerer desto besser)
  • Meißel
  • spitzer Schraubendreher
  • Zangen, Zangen oder Zangen
  • Säge
  • Nagelzieher
  • Bohrer oder Bohrhammer

Messungen

Um die Größe eines Kunststofffensters zu bestimmen, benötigen Sie ein Maßband, Geduld und Sorgfalt. Sie müssen auch das Profil der Fensteröffnung bestimmen. Wenn es Viertel hat, sollte das Fenster diese auf jeder Seite um 10-15 mm überlappen, andernfalls sollte zwischen der Öffnung und dem Fenster entlang des gesamten Umfangs ein Spalt von 10-15 mm vorgesehen werden.

Selbstmontage von Metall-Kunststoff-Fenstern

Ein altes Fenster zerlegen

Dieser Prozess erfordert keine besonderen Fähigkeiten, sondern nur die Einhaltung der Sicherheitsregeln. Mit Hilfe eines Naglers oder einer Brechstange werden die Flügel hineingeschoben und aus den Scharnieren entfernt. Die Box wird mit demselben Werkzeug sowie mit Hilfe einer Bügelsäge (oder Stichsäge) zerlegt. Hänge verhindern in der Regel das Entfernen der Box, so dass sie mit einem Meißel und einem Hammer niedergeschlagen werden müssen. Die äußere Ebbe wird mit einem Schraubendreher und einer Zange entfernt, die Fensterbank wird mit derselben Brechstange oder demselben Nagelzieher abgerissen. Wenn die alten Strukturelemente des Fensters sehr fest in der Wand verankert sind, können Sie auch einen Stempel oder Bohrer verwenden. Danach wird die Fensteröffnung gründlich von Staub, Putzresten, Kitt und Wärmedämmung gereinigt.

Selbstmontage von Metall-Kunststoff-Fenstern

Ein weiterer zwingender Grund, der Sie dazu veranlasst, selbständig Metall-Kunststoff-Fenster einzusetzen, ist die Tatsache, dass angestellte Spezialisten während der Demontage des alten Fensters buchstäblich den Boden der Wand zertrümmern, alle Hänge und Putz abreißen und Kilogramm Schmutz und Staub auf den Raum werfen. All dies kann viel genauer mit Ihren eigenen Händen durchgeführt werden..

Fensterinstallation

Zu Beginn werden die Flügel vorsichtig vom Plastikfenster entfernt. Es ist möglich, den Rahmen durch Entfernen der Glaseinheit noch weiter aufzuhellen. Wenn möglich, ist es jedoch wünschenswert, diesen Vorgang zu vermeiden, da es dann möglich ist, die Dichtheit der Verbindung nicht sicherzustellen. Als nächstes müssen die Montageplatten mit selbstschneidenden Schrauben am Rahmen befestigt werden, damit sie an der Innenseite der Wände befestigt werden können. Die Platten werden in einem Abstand von höchstens 200 mm von der Rahmenecke und 500 mm voneinander eingeschraubt. Obwohl für die Fenster von Wohnungen in mehrstöckigen Gebäuden zwei Befestigungselemente auf einer Seite völlig ausreichend sind.

Selbstmontage von Metall-Kunststoff-Fenstern

Dann werden Auskleidungsstangen oder ein Installationsprofil am unteren Rand der Fensteröffnung platziert. Danach wird eine selbstklebende Dichtung um den Umfang des Rahmens gelegt, wobei darauf zu achten ist, dass das Fenster nach dem Einbau nicht herausschaut. Ferner wird der Rahmen auf Stangen oder einem Profil platziert und mit Holzkeilen sehr fest in die Fensteröffnung eingespannt. Jetzt ist die Zeit für eine sehr wichtige Phase gekommen – das Fenster muss in einer streng vertikalen Ebene installiert werden. Sobald dies erreicht ist, werden mit einem Bohrer mit einem Durchmesser von 8 mm und einer Tiefe von 60 mm Löcher durch die Montageplatte gebohrt und Kunststoffdübel eingeführt. Dann wird mit selbstschneidenden Schrauben das Fenster endgültig fixiert und die Stangen und Keile entfernt. Danach erfolgt die Installation der Fensterbank. Es wird unter den Rahmen gewickelt und an die Größe des Fensters angepasst, die Kappen werden an den Seiten mit Sofortkleber aufgeklebt. Zum Schluss wird die Fensterbank auf Zementkleber gelegt und mit selbstschneidenden Schrauben am Rahmen festgeschraubt.

Abschluss der Arbeiten

Am Ende der Arbeit sollten Sie Schaum verwenden und in mehreren Schritten alle Hohlräume zwischen dem installierten Rahmen und der Fensteröffnung sowie unter der Fensterbank sorgfältig abdichten, nachdem zuvor verschiedene schwere Gegenstände gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt wurden. Es ist auch möglich, die geschäumten Bereiche zusätzlich mit Dampfsperrband abzudecken. Als nächstes werden die Flügel aufgehängt und das Fenster ist fertig.

Selbstmontage von Metall-Kunststoff-Fenstern

Auf diese Weise können Sie Kunststofffenster einsetzen und bis zu fünfzig Prozent der Mittel sparen, die für das Ersetzen alter Fenster durch neue bereitgestellt werden..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie