So wählen Sie einen Kachelmaster aus

Trotz der Tatsache, dass auf unserer Website mit Tipps ausführlich beschrieben wurde, wie Fliesen mit eigenen Händen verlegt werden, wenden sich viele Hausbesitzer lieber an Fachleute. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, einen Fliesenleger auszuwählen, damit die Arbeiten schnell und effizient ausgeführt werden können..

So wählen Sie einen Kachelmaster aus

Als erstes sollten Sie die Fliesen selbst auswählen! Es ist sehr wichtig. Nicht jeder Fliesenleger ist ein vielseitiger Mensch, der bereit ist, mit allen Arten dieses Veredelungsmaterials zu arbeiten. Am schwierigsten zu installieren sind die folgenden Arten von Fliesen:

  • Großformatige Panels. Wenn solche Platten groß genug sind, sollte es zwei Meister geben! Eine Person kann die Installation einer Platte mit einer Größe von mehr als 120 x 60 Zentimetern an einer Wand nicht bewältigen.
  • Mosaik.
  • Fliesen mit verschiedenen Mustern, die sich schließlich in eine einzige Tafel verwandeln sollten, ein schönes Bild.
  • Metlakh Fliesen.
  • Handgemachte Fliesen.
  • Geprägte Fliesen mit 3D-Effekt.
  • Chevron.

Wenn Sie die Wände mit großen Steinzeugplatten aus Porzellan oder das Badezimmer mit Mosaiken dekorieren möchten, benötigen Sie einen spezialisierten Meister.

Wichtig! Je teurer die Fliese, desto schwieriger die Verlegung, desto mehr kostet auch die Arbeit des Meisters! Überlegen Sie sich daher, ob es sich lohnt, zu sparen, und wählen Sie eine Standardfliese, deren Installation jeder Spezialist zu einem regulären Preis durchführen kann.

So wählen Sie einen Kachelmaster aus

Wenn Sie sich für die Art der Kachel entschieden haben, denken Sie über das Layout nach. Hier beginnen Designer normalerweise mit der Erstellung einer Visualisierung des zukünftigen Innenraums eines Raums. Dieser Teil ist besonders wichtig, wenn die Fliese ein Muster aufweist.

Rat!Überprüfen Sie unbedingt das Kaliber der Fliesen und überprüfen Sie die gesamte Charge. Das Kaliber ist auf der Verpackung angegeben, es können jedoch Abweichungen auftreten. Selbst ein kleiner Unterschied in der Größe und Dicke der Fliesen, buchstäblich in einem Millimeter, kann zu Problemen während des Installationsprozesses führen. Der Meister muss an einer solchen Charge basteln, ein Ausrichtungssystem wird benötigt. Unsere Seite sovetov.ru hat bereits über diese Verlegemethode geschrieben.

So wählen Sie einen Kachelmaster aus

Also wird die Kachel ausgewählt und gekauft, das Layout wird erfunden. Jetzt ist es Zeit, einen Fliesenleger zu finden. Hier gibt es viele Möglichkeiten:

  • Empfehlungen von Freunden. Der häufigste Fall ist ziemlich zuverlässig. Wenn einer Ihrer Freunde oder Verwandten kürzlich Reparaturen durchgeführt hat und mit dem Fliesenleger zufrieden war, fragen Sie nach seinen Kontakten. Erkundigen Sie sich bei Ihren Freunden, welche Art von Fliesen sie gelegt haben. Vielleicht wird der Meister Ihre Wahl nicht treffen.
  • Schreiben Sie eine Anfrage, eine Ankündigung in einem sozialen Netzwerk oder in einem Bauforum und bitten Sie andere Benutzer, die Kontakte der Fliesenleger zu teilen. Höchstwahrscheinlich haben Sie die Wahl, vielleicht antworten die Meister selbst und bieten ihre Dienste an.
  • Wenden Sie sich an eine Baufirma. Ja, dies ist eine teurere Option, aber andererseits haben Sie einen Vertrag über die Ausführung der Arbeiten und können eine Entschädigung verlangen, wenn die Fliesen von schlechter Qualität verlegt werden.
  • Fragen Sie den Laden, in dem Sie die Fliesen gekauft haben. Vielleicht haben Verkaufsberater Kontakte zu Meistern, weil viele Projekte sie durchlaufen.
  • Nutzen Sie die Dienste eines Fliesensalons, der die Option „Kaufen plus Installation“ bietet. Meistens sind solche Salons auf modische Formate spezialisiert, die Preise sind hier recht hoch, aber ihre Fliesenleger sind mit ihrem Material bestens vertraut..
  • Kontaktieren Sie den Designer. Ja, wenn ein Fachmann mit Ihrer Reparatur beschäftigt ist und es ein Projekt gibt, kann der Designer selbst Handwerker finden, die alle Arbeiten ausführen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit hat er bereits Spezialisten, mit denen er an früheren Projekten gearbeitet hat und mit denen er zufrieden war.

So wählen Sie einen Kachelmaster aus

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich mit den Ergebnissen des Assistenten vertraut zu machen. Wenn Ihre Bekannten es Ihnen empfehlen, besuchen Sie sie! Bewerten Sie vor Ort die Qualität der Fliesenverlegung, die Gleichmäßigkeit der Fugen, das Verfugen, die Gleichmäßigkeit der äußeren und inneren Ecken sowie die Übergänge. Wir verstehen, dass Sie kein Profi sind, aber Sie werden natürlich eine offensichtliche Ehe bemerken, selbst wenn die Eigentümer selbst mit dem Ergebnis zufrieden waren.

Wenn es nicht möglich ist, die Arbeit des Fliesenlegers vor Ort zu bewerten, fordern Sie ein Portfolio mit Fotos der von ihm durchgeführten Reparaturen an. Echte Profis sollten Bilder des Prozesses selbst haben.

Wichtig! Wenn das Portfolio des Fliesenlegers nur schöne Bilder mit fertigen Reparaturen enthält, ist dies wahrscheinlich eine Fälschung! Der Installationsvorgang sollte vor, während und nach der Arbeit im selben Raum gezeigt werden.

So wählen Sie einen Kachelmaster aus

Nachdem Sie einen Fliesenleger ausgewählt haben, ist es Zeit, ihn zu sich nach Hause einzuladen, um das Objekt zu inspizieren. Während der persönlichen Kommunikation haben Sie die Möglichkeit, die Professionalität des Meisters erneut zu bewerten und die richtige Wahl zu treffen.

Momente, die Sie alarmieren sollten:

  • Der Fliesenleger nahm keine Messungen vor und stellte nicht sicher, dass die Wände und der Boden für Fliesen vorbereitet waren. Ein Fachmann muss für sich selbst sicherstellen, dass alle Oberflächen eben sind, es gibt keine Höhenunterschiede. Wenn der Raum noch nicht für die Installation vorbereitet wurde, müssen Sie mit dem Meister vereinbaren, alles selbst zu tun. Eine zusätzliche Geldverschwendung, ja, vielleicht wird der Fliesenleger sagen, dass Gips nicht seine Spezialität ist, andere Darsteller werden benötigt.
  • Der Fliesenleger gab sofort an, dass die von Ihnen gekauften Fliesen von schlechter Qualität waren. Es besteht die Gefahr, dass er nie mit einer solchen Fliese gearbeitet hat. Beispielsweise können rustikale Fliesen und Materialien, die das Handwerk imitieren, mit Abfall verwechselt werden, da hier unebene Kanten akzeptabel sind. Suchen Sie nach einem Spezialisten für eine solche Fliese – wir wiederholen, aber das ist wirklich ein sehr wichtiger Punkt.
  • Der Fliesenleger verfügt nicht über alle Werkzeuge, die er benötigt. Das ist unprofessionell! Handwerker müssen nicht nur einen Fliesenschneider haben, sondern mindestens zwei für Fliesen unterschiedlicher Größe. Und ein Nassschneider für 45-Grad-Schnitte. Und ein Diamantwerkzeug, um ein Loch für eine Steckdose, einen Schalter und einen Ventilator im Badezimmer zu schneiden.
  • Der Fliesenleger empfiehlt, mehr Leim und mehr Verpackungen des Materials zu kaufen. In der Zwischenzeit haben Sie bereits alle Berechnungen durchgeführt und sich mit den Managern im Fliesengeschäft oder Salon beraten. Vielleicht will der Fliesenleger nur auf Nummer sicher gehen, falls das Material verdirbt. Oder ich bin es gewohnt, Fliesen auf eine zu dicke Leimschicht zu legen, was ebenfalls unprofessionell ist.
  • Der Fliesenleger hat die Art des Klebers nicht angegeben. Für Porzellansteinzeug wird eine völlig andere Zusammensetzung benötigt, und transparente Glasfliesen können nicht auf einen grauen Untergrund gelegt werden! Wenn er nichts davon weiß, besteht keine Notwendigkeit, über Professionalität zu sprechen..

So wählen Sie einen Kachelmaster aus

Um auf der sicheren Seite zu sein, können Sie mit dem Vorarbeiter vereinbaren, eine kleine Menge Arbeit zu erledigen. Bitten Sie zum Beispiel, Fliesen nur auf den Küchenrückwand zu legen. Und vertrauen Sie dem Fliesenleger erst nach Auswertung der Arbeitsergebnisse die Reparatur im gesamten Badezimmer an.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie