Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Tapeten werden sehr oft verwendet, um Kinderzimmer zu dekorieren. Die Dekoration ist kostengünstig, bei Bedarf leicht auszutauschen, die Auswahl an Dekor ist sehr groß. Lassen Sie uns zusammen mit der Website Unsere Website sehen, welche Hintergrundbilder für Kinder heute beliebt sind, und auch die Funktionen ihrer Wahl herausfinden.

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Psychologen empfehlen, das Alter des Kindes bei der Auswahl der Tapete für einen Kindergarten zu berücksichtigen:

  • Kleinkinder unter 3 Jahren. Babys und Krümel, die etwas älter sind, brauchen eine ruhige, friedliche Umgebung. Tapeten im Kinderzimmer für Neugeborene sollten neutral, pastellfarben und ohne helle Muster sein.
  • Kinder im Vorschulalter unter 6 Jahren. Dies ist die Zeit der Cartoons, des hellen Dekors und der Lieblingsfiguren. Hintergrundbilder können sehr unterschiedlich sein, aber auf jeden Fall sehr interessant, fabelhaft.
  • Schulkinder unter 10 Jahren. Dies ist eine ziemlich ruhige Phase des Erwachsenwerdens. Sie müssen das Geschlecht des Kindes und seine Hobbys berücksichtigen, aber auch ein neutrales Farbschema bevorzugen.
  • Jugendliche. Dies sind bereits praktisch gebildete Persönlichkeiten, deren Wünsche und Interessen berücksichtigt werden müssen. Das Hintergrundbild für Kinderzimmer von Schülern ist sehr unterschiedlich. Oft ist es nur ein Hintergrund für Poster und Zeichnungen, die die Hobbys des Besitzers widerspiegeln.

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Das letzte Foto ist ein anschauliches Beispiel dafür, wie Sie mithilfe von Tapeten mit denselben Mustern, jedoch in einem anderen Farbton, Zonen in einem Raum für zwei Kinder hervorheben können.

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Tapetenfarben zeichnen sich aus. Sie ermöglichen es Kindern, kreative Impulse zu zeigen, die selbst ihr Zimmer dekorieren. Sie sind für Kinder bis maximal 7-9 Jahre geeignet, dann ist es unwahrscheinlich, dass sie interessant sind.

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

In Bezug darauf, welche Art von Tapete für ein Kinderzimmer besser zu wählen ist, sind sich die Designer einig – Papier! Sie sind die umweltfreundlichsten und gleichzeitig kostengünstigsten, es wird leicht zu ändern sein. Ja, sie werden sich schnell genug abnutzen, aber schließlich wächst das Kind, Sie kleben 10 Jahre lang, maximal 5 Jahre lang keine Tapeten. Sie können natürlich auch andere natürliche Tapeten verwenden, über deren Vor- und Nachteile das Portal bereits geschrieben hat. Aber sie sind teurer, die Endbearbeitungskosten werden dramatisch steigen.

Darüber hinaus können Sie Vlies-Tapeten für den Kindergarten auswählen, obwohl die Auswahl an Mustern möglicherweise geringer ist.

Designern wird nicht empfohlen, Vinyl- und Textiltapeten für Kinderzimmer zu kaufen. Die ersten lassen die Wände nicht „atmen“, es stellt sich die Frage nach dem Mikroklima des Raumes. Und Textiltapeten sind teuer, haben eine geringe Verschleißfestigkeit und sammeln Staub..

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Tapete für ein Kinderzimmer wählen

Die Wahl einer Tapete für ein Kinderzimmer kann schwieriger sein als ein Bodenbelag. In jedem Fall empfehlen wir, ein Finish mit einem großen Muster und auffälligen Mustern nur für eine Wand zu verwenden, die zum Schwerpunkt des Akzents wird. Ein übermäßig gesättigtes Bild wird nicht nur Sie, sondern auch das Kind selbst nerven. Lassen Sie den Rest der Wände neutral sein, Hintergrund, weil es im Kinderzimmer genügend helle Farben gibt..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie