Verlegen von Fliesen auf Epoxidkleber: Regeln und Materialauswahl

Die Eigenschaften eines gewöhnlichen Fliesenklebers reichen nicht immer aus, um die Betriebsbedingungen zu erfĂŒllen. Aus der ÜberprĂŒfung erfahren Sie, welche Klebstoffe fĂŒr Beschichtungen verwendet werden sollten, die unter Wasser oder in einer aggressiven Umgebung betrieben werden, und welche Regeln beim Verlegen von Fliesen zu beachten sind..

Verlegen von Fliesen auf Epoxidkleber: Regeln und Materialauswahl

Eigenschaften und Umfang des Klebers

Die Fliesenverkleidung hat nur OberflĂ€chenschutzeigenschaften. Der Schwachpunkt eines solchen Finishs sind die NĂ€hte zwischen den Fliesen, die schließlich unter dem Einfluss von Erosion und mechanischen Vibrationen zusammenbrechen. Gleichzeitig wird der Zugang zur Klebenaht fĂŒr Feuchtigkeit geöffnet, wodurch das Ablösen der Fliese und der Verlust der Abdichtungseigenschaften unvermeidlich sind.

Zweikomponenten-Epoxidfliesenkleber hat eine erhöhte DuktilitĂ€t, so dass die NĂ€hte nicht reißen. Hohe Festigkeit und BestĂ€ndigkeit gegen aggressive Chemikalien gewĂ€hrleisten einen langfristigen Betrieb auch unter sehr rauen Bedingungen. ZusĂ€tzlich hat der Epoxidklebstoff eine erhöhte Haftung, wodurch die Auswirkung von Substratdefekten auf die endgĂŒltigen Eigenschaften der Beschichtung verringert wird..

Verlegen von Fliesen auf Epoxidkleber: Regeln und Materialauswahl

Epoxidfliesenklebstoffe basieren typischerweise auf Polyurethan. Der Klebstoff enthĂ€lt zwei Komponenten – einen flĂŒssigen HĂ€rter und eine thixotrope Paste. Die Thixotropie ist die Eigenschaft, die der Zusammensetzung im Ruhezustand eine hohe ViskositĂ€t verleiht. Unter mechanischer Einwirkung verflĂŒssigt sich der Klebstoff jedoch erheblich. Dies verbessert die Verwendbarkeit der Klebstoffmischung und vereinfacht den Ausrichtungsprozess..

Mit Epoxidkleber fĂŒr Fliesen können Sie gleichzeitig hohe Wasserdichtigkeitseigenschaften der Beschichtung und ihre BestĂ€ndigkeit gegen den Betrieb in aggressiven Umgebungen erzielen. Der direkte Zweck eines solchen Klebers besteht darin, Tanks mit FlĂŒssigkeiten und Böden in RĂ€umen auszukleiden, die regelmĂ€ĂŸig starker Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Im Alltag wird Epoxidfliesenkleber fĂŒr den Bau von DuschrĂ€umen, die Dekoration von SchwimmbĂ€dern und Garagenböden verwendet..

Verlegen von Fliesen auf Epoxidkleber: Regeln und Materialauswahl

Aufgrund der hohen Kosten fĂŒr Zweikomponentenkleber kann er nicht ĂŒberall eingesetzt werden. Es ist oft einfacher, eine Hydrosperre auf den Untergrund aufzubringen und eine Klebstoffmischung zu verwenden, die sehr widerstandsfĂ€hig gegen hohe Luftfeuchtigkeit ist. Wenn jedoch Materialien in der Struktur unter den Fliesen verwendet werden, fĂŒr die das Eindringen von Wasser nicht akzeptabel ist, oder wenn die Beschichtung in stĂ€ndigem Kontakt mit FlĂŒssigkeit betrieben wird, bietet Epoxidkleber den ersten Kreislauf einer zuverlĂ€ssigen Abdichtung mit hoher BestĂ€ndigkeit gegen Ă€ußere EinflĂŒsse.

Epoxidkleber eignet sich zum Kleben fast aller Arten von Fliesen, einschließlich Porzellansteinzeug und Mosaiken, die unsere Website Sowjets.RU bereits ausfĂŒhrlich beschrieben hat. Die Arbeit mit großformatigen Beschichtungen weist einige Besonderheiten auf, da die Mischung in getrennten Portionen hergestellt werden muss und ihre begrenzte Lebensdauer berĂŒcksichtigt. Das Mischen einer frischen Zusammensetzung mit einer zuvor hergestellten Zusammensetzung, wie sie bei Verwendung von Trockenmischungen praktiziert wird, ist strengstens untersagt.

Grundvorbereitungsregeln

Trotz der Tatsache, dass der Epoxidklebstoff nach dem AushÀrten seine PlastizitÀt beibehÀlt, gibt es recht strenge Anforderungen an die Vorbereitung des Unterbodens. Sie beziehen sich auf Nivellierung, Dichte und Festigkeit, Wasseraufnahme und Sauberkeit.

Verlegen von Fliesen auf Epoxidkleber: Regeln und Materialauswahl

Die Zubereitungsmethode sollte je nach Art der Basis gewÀhlt werden:

  • FĂŒr Zellbeton wird empfohlen, eine Schicht feuchtigkeitsbestĂ€ndigen Putzes wie Ceresit CT 25 fĂŒr nahtloses Mauerwerk oder Budget Polimin йВ-1 auf Zement-Kalk-Basis fĂŒr FeinnĂ€hte aufzutragen.
  • Die BetonoberflĂ€chen monolithischer Strukturen mĂŒssen vor dem Aufbringen der Vorbereitungsschicht in Rechnung gestellt werden. Nach zahlreichen Kerben mit einem Meißel muss die OberflĂ€che mit Polymer-Zement-Gips – Ceresit CT29 oder einer herkömmlichen Zement-Sand-Mischung gemĂ€ĂŸ GOST 57984-2017 bedeckt und anschließend mit einem wasserabweisenden Mittel beschichtet werden.
  • Backsteinmauern werden durch Verputzen mit einem VerstĂ€rkungsnetz oder durch SprĂŒhen ohne Bewehrung hergestellt. Geeignet sind Standardmischungen mit zugesetztem Superplastifizierer.
  • Die Vorbereitung der Trockenbauwand besteht aus dem korrekten Schneiden der Fugen, dem Kleben des VerstĂ€rkungsbandes und dem Auftragen von frostbestĂ€ndigem Fliesenkleber mit einer Schicht von 5–10 mm. Nach dem Trocknen muss die OberflĂ€che fĂŒr stark saugfĂ€hige OberflĂ€chen grĂŒndlich mit Acrylprimer imprĂ€gniert werden..

Verlegen von Fliesen auf Epoxidkleber: Regeln und Materialauswahl

Wie Sie sehen können, ist eine der wichtigsten Eigenschaften einer rauen OberflĂ€che die WasserbestĂ€ndigkeit. Aufgrund seiner hohen ViskositĂ€t kann Klebstoff fĂŒr Fliesen auf Epoxidbasis nicht tief in die Poren des Materials eindringen, die Kontaktschicht betrĂ€gt etwas mehr als einen Millimeter. Daher muss die OberflĂ€che fest, rissfrei und dicht genug sein, um die Abzugslast gut zu tragen. Die erhöhte Luftfeuchtigkeit der Basis, das Vorhandensein von Staub oder Schmutz auf der Basis reduzieren die Haftung auf nahezu Null. Und obwohl nach dem Verlegen auf einem ungereinigten Untergrund der Eindruck einer dauerhaften und zuverlĂ€ssigen Beschichtung entsteht, lösen sich die Fliesen unter extremen Betriebsbedingungen fast sofort ab..

Lesen Sie vor der Verwendung von Epoxidfliesenkleber die Vorbereitungsanforderungen des Herstellers. Sie bestimmen nicht nur Ausrichtungstoleranzen, sondern auch spezielle Vorbereitungsmethoden und kompatible Materialien..

Vorbereitung und Eigenschaften der Verwendung von Leim

Fliesenkleber wird in fast starrer Form in einem starren KunststoffbehĂ€lter geliefert. Es reicht aus, den Boden mit dem HĂ€rter mit einem Baumischer oder einem Bohrer zu mischen. Der Garvorgang weist jedoch eine Reihe von Merkmalen auf. Zum Beispiel wird dringend empfohlen, den vorbereiteten Teil der Mischung in einen sauberen BehĂ€lter zu gießen und erneut zu mischen. Diese Regel, die fĂŒr alle Mehrkomponentenmischungen als gemeinsam angesehen wird, verhindert die Bildung einer schlecht gemischten Masse, die sich am Boden und an den WĂ€nden sammelt..

Verlegen von Fliesen auf Epoxidkleber: Regeln und Materialauswahl

Wie bereits erwĂ€hnt, ist es strengstens untersagt, zu unterschiedlichen Zeiten hergestellte Zusammensetzungen zu mischen, was die Lebensdauer der Mischung erheblich verkĂŒrzt. Je nach Hersteller und Marke kann es 60 bis 120 Minuten dauern, was ausreicht, um den gesamten Kleberanteil zu verbrauchen. Dadurch kann die Basis mit dem HĂ€rter gemischt werden, ohne sich in Portionen zu teilen, was bedeutet, dass das empfohlene InhaltsstoffverhĂ€ltnis garantiert eingehalten wird. Wenn aus irgendeinem Grund kleine Portionen zubereitet werden mĂŒssen, wird empfohlen, eine elektronische Waage zum Dosieren zu verwenden..

Jeder BehĂ€lter auf Polyethylenbasis ist zum erneuten Mischen geeignet. Nach dem Trocknen lösen sich die KleberĂŒckstĂ€nde leicht von den WĂ€nden und dem Boden, sodass keine besonderen Probleme bei der Reinigung auftreten. In anderen Aspekten mĂŒssen Sie jedoch vorsichtig sein: Das Entfernen von getrockneten Leimresten vom Boden und vom Werkzeug ist ein großes Problem. Sie mĂŒssen den Kleber daher sofort entfernen und das Werkzeug wĂ€hrend des Betriebs regelmĂ€ĂŸig waschen.

Technik zum Verlegen von Fliesen auf Zweikomponentenkleber

Die Arbeit mit Klebstoff auf Epoxidbasis hat nur zwei Nuancen. Erstens ist es beim Verlegen der Fliesen unbedingt erforderlich, die NĂ€hte grĂŒndlich zu reinigen, um zu verhindern, dass Leimreste in ihnen aushĂ€rten, die nach dem Trocknen Ă€ußerst schwer zu entfernen sind. Zweitens sollte man die thixotropen Eigenschaften der Mischung berĂŒcksichtigen und verstehen, dass eine erhöhte ViskositĂ€t kein Zeichen fĂŒr eine zu schnelle AushĂ€rtung ist. Der abgesetzte und eingedickte Klebstoff muss nur noch intensiv gerĂŒhrt werden, danach kann er analog zu herkömmlichen Gemischen leicht mit einem Kamm aufgetragen werden. Warten Sie besser etwa eine Minute, bevor Sie die Fliesen auf den Kleber legen, damit die ViskositĂ€t der Mischung zunimmt. Zum Nivellieren reicht es aus, die Fliese nur geringfĂŒgig zu bewegen: Wenn Sie die IntensitĂ€t des mechanischen Effekts einstellen, können Sie unterschiedliche VerflĂŒssigungsgrade erzielen. Es wird nicht empfohlen, die Fliesen mit SchlĂ€gen von einem Holzhammer zu pflanzen..

Verlegen von Fliesen auf Epoxidkleber: Regeln und Materialauswahl

Fliesen können 24 Stunden nach dem Verlegen gefliest werden, die Beschichtung kann nach 7 Tagen die Betriebslast ĂŒbernehmen. Als FugenfĂŒller (Fuge) können Sie den Kleber verwenden, auf den die Fliesen gelegt werden. Der Nachteil dieses Fugenmörtels ist die begrenzte Farbpalette: Die meisten Hersteller bieten bis zu einem Dutzend Universalfarben an, was nicht ausreicht, um eine Beschichtung mit wirklich hohen Ă€sthetischen Eigenschaften zu erzeugen. Die spezielle Epoxidfuge hat die gleiche Basis wie der Kleber, unterscheidet sich jedoch in der Verwendung hochwertigerer Pigmente und eines fein dispergierten FĂŒllstoffs. Dieser Mörtel bietet eine große Auswahl an Farbtönen und deren SĂ€ttigung..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie