Wie man eine moderne Toilette wählt

In diesem Artikel: Optionen zum Positionieren des Ablauftanks Boden- und h√§ngende Toilettensch√ľsseln; Tankarmaturen; Arten von Toilettensch√ľsseldesign; Sp√ľlsysteme; Position des Auslasses in Bezug auf den Boden; Materialien, aus denen Toilettensch√ľsseln hergestellt werden, und ihre Eigenschaften.

Wie man eine moderne Toilette wählt

Ohne Zweifel ist es unm√∂glich, in einer Wohnung auf eine Armatur zu verzichten, die als Toilettensch√ľssel oder Wasserklosett bezeichnet wird, da der Haushalt jeden Morgen mit einem Besuch im Badezimmer beginnt. Moderne Sanit√§rinstallationen unterscheiden sich in Marken, Herstellern und Designs, was den K√§ufer verwirrt. Ich m√∂chte herausfinden, welche Arten von Toiletten hergestellt werden und wie sie sich zus√§tzlich zum Preis voneinander unterscheiden. Dieser Artikel hilft Ihnen, ein Sanit√§rgesch√§ft zu besuchen und einen informierten Kauf zu t√§tigen..

Bauarten

In den letzten 100 Jahren haben globale Hersteller von Sanit√§rartikeln Toiletten verschiedener Bauarten entwickelt, die sowohl f√ľr gro√üe als auch f√ľr kleine Bereiche bestimmt sind. Wasserklosetts k√∂nnen bodenstehend und h√§ngend sein, in Kombination mit einer Zisterne und separat, haben verschiedene M√∂glichkeiten zum Auslassen und Sp√ľlen von Wasser, unterscheiden sich in der Form der Sch√ľssel und ihren Abmessungen sowie in der Gestaltung der Abfallentsorgung. Dar√ľber hinaus werden bei ihrer Herstellung verschiedene Materialien verwendet, die die Kosten der Vorrichtung ma√ügeblich bestimmen..

Wie man eine moderne Toilette wählt

Auf dem Boden sind bodenstehende Toiletten installiert, die mit selbstschneidenden Schrauben f√ľr Beton oder selbstschneidenden Schrauben mit Stecker befestigt sind. Es gibt vier Arten von Bodentoiletten auf dem Markt, die sich haupts√§chlich am Ort der Installation der Zisterne unterscheiden:

  • Der Tank ist an der Wand unter der Decke befestigt. Er ist durch ein langes Kunststoff- oder Metallrohr mit der Toilette verbunden. Der Wasserablauf wird durch einen Griff gesteuert, der an einer Kette am Tank h√§ngt. Diese Anordnung bezieht sich auf den Klassiker, der vor √ľber 100 Jahren entwickelt wurde. Sie hat einen gravierenden Vorteil: Im Vergleich zu modernen Modellen von Sanit√§rarmaturen sorgt die hohe Wasserdurchflussrate beim Ablassen aus der Deckenzisterne f√ľr eine effizientere Sp√ľlung bei gleichem Wasserverbrauch.
  • Das „kompakte“ Modell verf√ľgt √ľber ein monolithisches oder zus√§tzliches Regal, auf dem sich eine Zisterne befindet, die mit einer Schraubverbindung am Regal befestigt ist. Eine Reihe von Modellen dieser Bauart wird beispielsweise durch die deutschen Duravit-Toiletten repr√§sentiert. Kompakte Wasserklosetts k√∂nnen sowohl in einiger Entfernung von der Wand als auch in der N√§he der Wand installiert werden. Toiletten dieser Art sind in der GUS weit verbreitet, weil Toiletten von H√§usern und Wohnungen in der Zeit der UdSSR wurden nur mit ihnen fertiggestellt;
  • Eine versteckte Zisterne wird in den Hohlraum einer falschen Wand eingebaut. Ihre Kapazit√§t besteht normalerweise aus Kunststoff. Die Befestigung innerhalb der Wand erfolgt durch die Installation des Rahmens. Die Steuerung des Wasserablaufs erfolgt per Knopfdruck. Die Kn√∂pfe werden an die Oberfl√§che der Wand √ľber der Toilette gef√ľhrt.
  • Die Toilettensch√ľsseln stehen dicht an der Wand, die Zisterne f√ľr sie ist in die Wand eingebaut. Es gibt Modelle ohne Tank – die Sp√ľlung erfolgt mit einem Leitungswasserstrom ohne vorherige Ansammlung.

Die Schalen mit an der Wand h√§ngenden Toilettensch√ľsseln befinden sich √ľber der Bodenoberfl√§che, ohne sie zu ber√ľhren, was die Reinigung der B√∂den im Badezimmer, das auch mit Duschkabinen wie dem Modell Ido Showerama der finnischen Firma Ido ausgestattet ist, erheblich erleichtert. Es gibt zwei M√∂glichkeiten, solche Armaturen zu installieren – Rahmen und Block. Die Rahmenmontage, die starr am Boden und an der Wand befestigt ist (die Last f√§llt vollst√§ndig auf den Boden), dient zur Befestigung einer an der Wand montierten Toilettensch√ľssel in nicht tragenden (falschen) W√§nden. Sie besteht aus einem Metallrahmen, an dem neben der Toilettensch√ľssel auch Armaturen und Rohre angebracht sind. Mit Hilfe des Blockmontagerahmens werden die an der Wand h√§ngende Toilettensch√ľssel sowie Rohre und Formst√ľcke an der tragenden Wand montiert. In beiden F√§llen werden die Rahmen mit Gipskartonplatten oder Kunststoff vern√§ht, die falsche Wand ist 100‚Äď150 mm von der Installation entfernt, dh. Eine tats√§chliche Platzersparnis kann nur erreicht werden, wenn der Metallrahmen in eine vorhandene falsche Wand eingebaut wird. Trotz der scheinbaren Unzuverl√§ssigkeit kann der h√§ngende Wasserklosett problemlos einem Gewicht von bis zu 400 kg standhalten.

Wie man eine moderne Toilette wählt

Das Sp√ľlen in einer Wandtoilette erfolgt auf zwei Arten – mithilfe einer in der Wand versteckten Zisterne oder aufgrund des Wasserdrucks im Sanit√§rsystem. Die Sp√ľlsteuerung erfolgt per Knopfdruck. Um Zugang zum Abflusssystem zu erhalten, ist eine Demontage des Geh√§uses nicht erforderlich. Sie m√ľssen lediglich die Verkleidung mit Kn√∂pfen entfernen.

Jedes Modell einer Boden- oder Wandtoilette ist mit einem Siphon ausgestattet Рeiner Hydraulikdichtung, die das Eindringen von Gasen aus dem städtischen Abwassersystem in Häuser und Wohnungen verhindert.

Zisterne РGerät

Die Betriebseigenschaften des Tanks werden durch die Konstruktion der in seinem Tank installierten Ventile bestimmt. Jeder Sp√ľltank ist mit zwei Arten von Armaturen ausgestattet: Die erste ist f√ľr das Sammeln von Wasser verantwortlich, die zweite f√ľr das Ablassen.

Es gibt zwei Arten von Wasseransaugarmaturen:

  • Armaturen oben am Ablauftank. Dieses Design und seine Lage sind typisch f√ľr preiswerte inl√§ndische Toiletten. Der Abflussregler befindet sich entweder am Tankdeckel oder an der Seite, der Wasserzufluss wird von einem ziemlich lauten Ger√§usch begleitet;
  • Armaturen am Boden des Tanks vermeiden das Ger√§usch von Wasser beim Bef√ľllen des Tanks vollst√§ndig, da die Fl√ľssigkeit ohne Spritzer in das bereits vorhandene Wasservolumen gelangt. Solche Armaturen werden sowohl inl√§ndische als auch importierte Armaturen verwendet..

Wie man eine moderne Toilette wählt

Der Ablassventilmechanismus gibt Wasser aus dem Tank ab, indem er entweder am Spindelgriff zieht oder einen Knopf am Tankdeckel oder bei versteckter Installation an der Wand dr√ľckt. Der Anker mit Lenker hat ein einfaches Design und ist mit Haushalts-Toilettensch√ľsseln des Budget-Segments ausgestattet. Der per Knopfdruck bediente Anker ist vollst√§ndig in der Zisterne verborgen, alle importierten Armaturen sind damit ausgestattet. Es gibt Druckknopfanschl√ľsse, die das Sp√ľlen in zwei Modi erm√∂glichen – wirtschaftlich (die H√§lfte des Tankinhalts wird verbraucht) und voll (Wasser aus dem Tank wird vollst√§ndig abgelassen). Zwei Arten der Wasserableitung werden unter der Steuerung von zwei oder einem Knopf realisiert. In der letzteren Version h√§ngt der Entleerungsgrad des Tanks von der Intensit√§t des Dr√ľckens des Knopfes ab.

Toilettensch√ľssel – Bauarten

Der Grad an Komfort, Funktionalit√§t und Hygieneeigenschaften dieses Sanit√§rmodells h√§ngt von seiner Form ab. Es ist zu beachten, dass sich Toiletten verschiedener Hersteller, die auf den ersten Blick das gleiche Sch√ľsseldesign haben, tats√§chlich unterscheiden, wenn auch in kleinen Details – es sind jedoch diese Unterschiede, die die Leistung des Ger√§ts ernsthaft beeintr√§chtigen..

Wie man eine moderne Toilette wählt

Auf dem russischen Markt gibt es drei Haupttypen von Toiletten mit Sch√ľsseln:

  • Teller (Regal) – hat eine flache Plattform, die √ľber das Abflussloch in der Tiefe der Vorderseite der Sch√ľssel hinausragt. Die Vorteile dieser Form sind das Fehlen von Spritzern und die F√§higkeit, den Zustand des menschlichen Ausscheidungssystems durch Def√§kationsprodukte zu √ľberwachen. Die Nachteile einer schalenf√∂rmigen Sch√ľssel liegen in ihrer unzureichenden Hygiene, da menschliche Abfallprodukte erst nach dem Sp√ľlen mit einem Wasserstrahl in das Abflussloch gelangen. Dar√ľber hinaus f√ľhrt das st√§ndig auf der Oberfl√§che des Plattformregals vorhandene Wasser schlie√ülich zur Ansammlung von Salzablagerungen, die nur schwer zu beseitigen sind.
  • trichterf√∂rmig – Das Abflussloch befindet sich in der Mitte einer trichterf√∂rmigen Sch√ľssel. Die Vorteile einer Trichterschale liegen in ihren hohen hygienischen Eigenschaften, da Def√§kationsprodukte nicht an den W√§nden zur√ľckbleiben und sofort in das Abflussloch fallen. Der Nachteil von Toiletten mit trichterf√∂rmigen Schalen ist einer, der sich jedoch bemerkbar macht – es wird nicht m√∂glich sein, Spritzer beim Toilettenbesuch „gr√∂√ütenteils“ zu vermeiden.
  • Visier (finnisch) – die erfolgreichste Designl√∂sung, die die Vorteile der Schalen der ersten beiden Typen beinhaltet und keine Nachteile hat. An der R√ľckwand der Sch√ľssel befindet sich ein kurzer Vorsprung mit einer Neigung zum Abflussloch, der das Eindringen von Abfallprodukten in den Abfluss nicht verhindert und gleichzeitig jegliches Spritzen blockiert.

Modelle moderner Boden- und Wandtoiletten werden durch trichterf√∂rmige und visierf√∂rmige Schalen dargestellt. F√ľr diese Modellreihe sind die Sanit√§rprodukte der gr√∂√üten europ√§ischen Hersteller vorgesehen, inkl. Grohe Sanit√§rkeramik eines der √§ltesten deutschen Unternehmen.

Toilettensp√ľlsystem

In modernen Sanit√§rarmaturen sind zwei Sp√ľlsysteme implementiert – eine Kaskade (horizontal) und eine kreisf√∂rmige (Dusche). In der ersten Version ist der Wasserfluss linear entlang der Innenwand der Sch√ľssel gerichtet, in der zweiten ist er in mehrere D√ľsen unterteilt, die √ľber den gesamten Umfang des Randes der Toilettensch√ľssel str√∂men und sowohl rechtwinklig zum Rand als auch scharf sind. Das Kaskadensp√ľlsystem ist einfacher, hat daher eine lange Lebensdauer. Sein Nachteil ist die Unf√§higkeit eines direkten Wasserflusses, alle Innenfl√§chen der Sch√ľssel zu waschen, was eine h√§ufigere Reinigung der Toilette erfordert.

Wie man eine moderne Toilette wählt

Ein kreisf√∂rmiges Sp√ľlsystem ist effektiver bei der Reinigung der Toilettensch√ľssel von Schmutz. Das Ablassen des Wassers ist mit deutlich weniger Ger√§uschen verbunden als bei einer horizontalen Sp√ľlung. Die Nachteile einer Duschsp√ľlung sind mit den h√∂heren Kosten der damit ausgestatteten Sanit√§rarmaturen verbunden. Aufgrund des geringen Durchmessers der Abflussl√∂cher und unter Bedingungen mit hartem Wasser ist ein √úberwachsen mit Salzablagerungen unvermeidlich, was die Sp√ľlung im Laufe der Zeit erheblich erschwert und sogar vollst√§ndig blockiert.

Kanalisation aus der Toilettensch√ľssel

Die Modelle unterscheiden sich durch horizontale (gerade), vertikale und schr√§ge (Neigungswinkel 30-45 ¬į) Ausl√§sse.

Toiletten mit horizontalem Auslass sind in europ√§ischen L√§ndern beliebt. Der Auslasskanal befindet sich auf der R√ľckseite der Sch√ľssel und ist deutlich sichtbar. Ihre axiale Richtung verl√§uft parallel zur Bodenoberfl√§che oder in einem leichten Winkel dazu. Im Design √§hneln sie den heutigen veralteten Modellen mit schr√§gem Auslass. Es ist jedoch m√∂glich, das horizontale Abzweigrohr nur √ľber √úbergangsrohre mit einem f√ľr einen schr√§gen Auslass vorgesehenen Kanalisierrohr zu verbinden, wodurch sich die Toilette noch mehr in die Mitte des Badezimmers bewegt. Die horizontale und schr√§ge Position des Abzweigrohrs in Bezug auf den Boden wird durch die f√ľr europ√§ische L√§nder und postsowjetische Staaten typische Verkabelung von Abwasserkan√§len und Sonnenliegen verursacht. Ihre Rohre wurden normalerweise entlang der W√§nde entlang der Decke verlegt oder in Kommunikationssch√§chte eingef√ľhrt, die mehrst√∂ckige Geb√§ude vertikal durchdringen.

Wie man eine moderne Toilette wählt

Das vertikale Auslassrohr, das mit Toilettensch√ľsseln ausgestattet ist, die normalerweise in den L√§ndern S√ľd- und Nordamerikas installiert werden, ist v√∂llig unsichtbar – es ist vom Boden verdeckt. Dieses Design der Steckdose erm√∂glicht es Ihnen, √ľberall im Raum eine Armatur zu installieren – selbst in der N√§he der Wand, sogar in der Mitte des Raums, m√ľssen Sie nur die Kanalliege betreten. Die Gr√ľnde, warum Toiletten mit vertikaler Freigabe in beiden L√§ndern Amerikas √ľblich sind, h√§ngen wiederum mit den Besonderheiten der Installation von Versorgungsunternehmen in diesen L√§ndern zusammen – sie werden unter Decken verlegt, nicht mit den W√§nden verbunden, wonach sie mit verschiedenen Materialien ummantelt oder mit einer abgeh√§ngten Decke bedeckt werden.

Abwassersysteme, deren Einl√§sse f√ľr Toiletten mit vertikalem Auslass vorgesehen sind, befinden sich heute in H√§usern, die um die 50er Jahre des letzten Jahrhunderts gebaut wurden. Unter dem schr√§gen Auslass werden die Eing√§nge von Setzstufen und Liegen in Geb√§uden berechnet, die von Anfang der 70er bis in die 90er Jahre gebaut wurden, und die in den letzten 20 Jahren gebauten H√§user sind mit Kanaleinl√§ssen f√ľr den horizontalen Auslass ausgestattet.

Materialien, aus denen die Toilettensch√ľssel besteht

Die klassischen Sanit√§rmaterialien sind Keramik und Metall, die zum Jugendstil geh√∂ren – Glas, Natur- und Kunststein sowie Kunststoff. Ber√ľcksichtigen Sie die Eigenschaften jedes dieser Materialien.

Wie man eine moderne Toilette wählt

Keramiktoiletten aus Steingut oder Porzellan mit √§u√üerer Material√§hnlichkeit weisen unterschiedliche Betriebseigenschaften auf. Fayence-Schalen mit Sanit√§rarmaturen absorbieren trotz einer Reihe von technologischen Vorg√§ngen, die die Porosit√§t verringern und die Festigkeit erh√∂hen, Feuchtigkeit und Schmutz in den Poren, was ihre Reinigung erschwert. Dar√ľber hinaus weist Steingut eine hohe Zerbrechlichkeit auf, die sich in der Bildung von Rissen und Sp√§nen in daraus hergestellten Produkten √§u√üert..

Porzellantoiletten sind Steingutprodukten in jeder Hinsicht √ľberlegen – sie sind langlebig, leicht zu reinigen und schwer zu besch√§digen. Der einzige Nachteil von Porzellan sind seine hohen Kosten, aber ansonsten ist dieses Material ausgezeichnet..

Sanit√§rprodukte aus Metall und Gusseisen werden am h√§ufigsten in √∂ffentlichen Waschr√§umen installiert. Toilettensch√ľsseln aus Stahl sind leicht zu reinigen, sehr widerstandsf√§hig gegen mechanische Besch√§digungen, aber recht teuer. Modelle aus Gusseisen sind im Vergleich zu Stahlhygieneartikeln deutlich minderwertig, weil haben ein hohes Gewicht und zerfallen schnell die Schmelzschicht.

Wie man eine moderne Toilette wählt

Stein-Toilettensch√ľsseln aus nat√ľrlichem oder k√ľnstlichem Marmor sehen gleicherma√üen attraktiv aus. Ihre Oberfl√§chen sind glatt, leicht zu reinigen und verhindern, dass sich Mikroorganismen darauf absetzen. Produkte aus Naturstein haben zwei Nachteile: Sie sind teuer und widerstehen mechanischen Sch√§den nicht schlecht. Im Vergleich zu ihnen profitieren Toilettensch√ľsseln aus Kunststein von St√§rke, geringerem Gewicht und geringeren Kosten..

Kunststoffmodelle weisen im Vergleich zu Toiletten aus einem anderen Material (au√üer Glas) die h√∂chsten hygienischen Eigenschaften auf – die Oberfl√§chen von mit Glasfaser verst√§rkten Acrylschalen haben √ľberhaupt keine Poren und nehmen keine Feuchtigkeit auf. Die Nachteile von Kunststoffprodukten sind mit einer geringen Best√§ndigkeit gegen hohe Temperaturen und einer Anf√§lligkeit f√ľr mechanische Besch√§digungen verbunden.

Wie man eine moderne Toilette wählt

Am Ende

Auf dem russischen Markt werden von einheimischen Herstellern preiswerte Modelle von Standtoiletten (Preis Рab 2.500 Rubel) angeboten, die mittlere Preisspanne (von 7.000 bis 20.000 Rubel) wird von polnischen, tschechischen und finnischen Sanitärfabriken hergestellt. Die teuersten (mehr als 20.000 Rubel) sind Produkte deutscher, schwedischer, italienischer und österreichischer Hersteller, die sich durch hohe Leistung aus teuren Materialien auszeichnen..

Die Wahl dieses oder jenes Modells aus drei Preissegmenten h√§ngt zun√§chst von der Gr√∂√üe des Badezimmers und der Position des Eingangsrohrs ab, das die Toilette mit dem Abwassersystem verbindet. Durch die Art der Sch√ľsselkonstruktion sind die Modelle der Visierstruktur am optimalsten, das kreisf√∂rmige Entw√§sserungssystem f√ľr das russische Wasserversorgungssystem ist nur geeignet, wenn der Durchmesser der Abflussl√∂cher 10 mm oder mehr betr√§gt – ansonsten liegt die Wahl beim K√§ufer.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie