Wie man eine Mückentür wählt oder selbst macht

Lohnt es sich, eine Mückentür zu kaufen und wie man sie kauft, ohne zu viel für Funktionen zu bezahlen, auf die man verzichten kann? Oder ist es vielleicht rentabler, es selbst zu tun? In diesem Artikel lernen Sie die Sorten und Eigenschaften von Mückentüren kennen, vergleichen die Preise und lernen, wie man eine Mückentür zu Hause herstellt..

Wie man eine Mückentür wählt oder selbst macht

Sorten von Moskitotüren

Moskitotüren können in zwei Hauptkategorien unterteilt werden: Pendeltüren und Schiebetüren. Pendeltüren werden an allen Türen installiert, und die Wahl einer solchen Tür hängt vom Zweck und Ort der Installation ab: für einen Balkon oder eine Eingangsstruktur. Balkontüren sind in der Regel kleiner und Mückenstrukturen bestehen aus Kunststoff. Für Eingangstüren wird am häufigsten ein Aluminiumprofil verwendet, insbesondere wenn die Türen doppelblättrig sind. Schwenkmückensysteme werden in einer Position gegenüber der Öffnung des Hauptflügels installiert. Das heißt, wenn sich die Tür nach innen öffnet, wird das Netz nach außen gelegt und schwingt zur Straße und umgekehrt. Der Griff befindet sich an der Seite der Öffnung „zu sich selbst“. Wenn das Design Scharniere ohne Schließer verwendet, ist an der Rückseite ein kleiner Stampfergriff angebracht, mit dem Sie die Tür hinter sich schließen können.

Mückenschiebetüren werden ausschließlich für eine bestimmte Struktur aus einem ähnlichen Profil hergestellt, nur ein Netz wird als Füllung des Rahmens verwendet.

Moskitotüren für Balkone und Loggien

Die Installation von Moskitotürschwingen auf Balkonen und Loggien ist besonders wichtig, wenn diese nicht verglast sind. Solche Systeme bestehen aus einem leichten Zweikammer-PVC-Profil von weißer oder brauner Farbe. Schwingtürmücken können an allen Türen installiert werden, nicht unbedingt an Plastiktüren, da eine solche Tür ein völlig unabhängiges Element mit Scharnieren, Griffen und einem Riegel ist. Äußerlich ist die Mückentür ein Kunststoffrahmen mit einem horizontalen Impost für Stärke, in den eine Mückendecke eingebaut ist. Es ist möglich, Scharniere mit einem Türschließer oder den sogenannten federbelasteten Scharnieren zu installieren, mit denen die Türen unabhängig voneinander schließen können. Eine ähnliche Funktion wird durch eine Magnetverriegelung ausgeführt, die die Tür nach einem leichten Druck schließt..

Wie man eine Mückentür wählt oder selbst macht

Die schwingende Mückenstruktur wird direkt in den Rahmen der vorhandenen Tür eingebaut, sodass ausreichend Platz für die Scharniere und den Riegelstürmer vorhanden sein muss, nämlich mindestens 40 mm auf beiden Seiten. Um selbst eine Messung durchführen zu können, reicht es für den Hersteller aus, die Breite und Höhe des Oberlichts anzugeben, und die Spezialisten selbst fügen die erforderlichen Toleranzen hinzu. Die Kosten für solche Türen liegen zwischen 1200 und 4000 Rubel pro 1 Quadratmeter und hängen hauptsächlich von der Wahl der Füllung ab. Anti-Kratz-Anti-Kratz-Netze und Anti-Staub-Anti-Allergie-Netze sind teurer. Die Profilfarbe erhöht den Preis unwesentlich, wenn Sie Braun wählen. Die Installation einer Mückentür für einen Balkon kostet durchschnittlich 500 Rubel pro Struktur. Wenn Sie jedoch Werkzeuge haben, können Sie diese selbst installieren.

Schwenkmückensysteme für Eingangstüren

Für Eingangstüren bestehen Moskitosysteme aus Aluminiumprofilen und können ein- oder doppelblättrig sein. Das Design ist ein Rahmen mit einem innen befestigten Moskitonetz, das mit einem horizontalen Impost und einem breiten Schwellenpolster verstärkt ist, das das Netz beim Verlassen vor versehentlichen Verletzungen durch den Fuß schützt. Es werden Beschläge verwendet: Scharniere, Griffe, Riegel – ähnlich wie bei Balkonsystemen. Eine doppelblättrige Mückentür ist durch das Vorhandensein eines Shtulp-Mechanismus an einer der als passiv bezeichneten Türen gekennzeichnet, der sie in einer geschlossenen Position fixiert. Anstelle einer Frontplatte werden auch Magnetverschlüsse verwendet, um eine ähnliche Funktion bereitzustellen. Die Kosten für Moskitotüren auf einem Aluminiumrahmen variieren zwischen 2.500 und 6.000 Rubel pro Quadratmeter und hängen sowohl vom Netzgewebe als auch von der Farbe des Profils ab. Standardfarben: Weiß, Braun und Silber. Auf der RAL-Skala ist das Malen in einer beliebigen Farbe möglich, wodurch sich die Kosten um etwa 40% erhöhen.

Wie man eine Mückentür wählt oder selbst macht

Mückentüren

Für jedes Schiebetürsystem, egal ob es sich um Hebe- und Schiebekonstruktionen aus Kunststoff oder Aluminium, kalte oder warme mechanische Schiebetüren handelt, haben wir unsere eigenen mückensicheren Strukturen. Im Allgemeinen sind dies alles bewegliche Elemente, die auf der Führung installiert sind und sich dank der Rollen in die gewünschte Richtung bewegen. Eine Moskitoschiebetür hat das gleiche Profil wie die Hauptstruktur und steht dementsprechend wie ein Flügel mit Füllung. In diesem Fall kann sich der Preis nur von der Wahl eines Moskitotuchs ändern. Ein charakteristisches Merkmal der Installation solcher Moskitotüren ist, dass sie einfach auf der Schiene installiert werden. In einigen Fällen ist es erforderlich, die Rollen mit einem Inbusschlüssel anzuheben oder abzusenken, um einen optimalen Flügelweg sicherzustellen.

Wie man eine Mückentür wählt oder selbst macht

Wie man eine Mückentür wählt

Vor der Auswahl einer Mückentür werden Fragen zum Installationsort und zur gewünschten Funktionalität gestellt. Wenn es sich um Gleitstrukturen handelt, muss nur das Netzgewebe ausgewählt werden. Das System selbst und die Farbe werden bereits durch das vorhandene Design bestimmt.

Für alle Schwingtüren eignen sich Konstruktionen auf einem Kunststoff- oder Aluminiumrahmen. Wenn die Fläche des Oberlichts mehr als 1,5 Quadratmeter beträgt, ist es besser, eine Mückentür mit Aluminiumprofil zu installieren. Sie ist stärker als PVC und hält länger..

Die Füllung wird abhängig von den Prioritäten ausgewählt. Für Menschen mit Asthma oder Allergien ist ein Staubschutznetz mit kleineren Zellen geeignet, durch das Schmutz, Staub, Pollen von Pflanzen und kleine Mücken nicht in den Raum gelangen können. Die Kosten der Struktur werden im Durchschnitt um 500 Rubel pro 1 Quadratmeter steigen. m.

Wie man eine Mückentür wählt oder selbst macht

Dank einer speziellen Imprägnierung hält die „Anticoshka“ -Leinwand Angriffen durch die Krallen und Zähne eines Haustieres stand und erhöht den Preis um 550 Rubel pro 1 Quadratmeter. m.

Hersteller bieten auch Netze mit antibakteriellem Schutz an, die um 250 Rubel pro 1 Quadratmeter teurer als üblich sind. m.

Bei der Auswahl des Zubehörs sollten Sie darüber nachdenken, welche Annehmlichkeiten benötigt werden und für welche nicht zu viel bezahlt werden sollte. Höchstwahrscheinlich können Sie nicht auf Stifte verzichten und müssen mindestens die einfachsten einsetzen. Wenn Sie möchten, dass sich die Tür von selbst ausgibt, entscheiden Sie sich für federbelastete Scharniere und einen Magnetriegel. Solche Elemente sind besonders relevant, wenn sich ein Haustier im Haus befindet..

Do-it-yourself-Mückentür auf einem Holzrahmen

Wenn es nicht möglich ist, eine fertige Mückentür zu kaufen, können Sie dies selbst tun. Dazu müssen Sie zuerst die Öffnung messen und die Breite und Höhe um 40 mm erhöhen. Dies ist die konstruktive Größe des fertigen Produkts..

Für die Herstellung benötigen Sie (zum Beispiel eine Öffnung von 700×2000 mm):

  1. Moskitonetz mit einer Aufwandsentfernung von 20 mm auf jeder Seite, das in einem Baumarkt erhältlich ist.
  2. Holzbalken 10×20 – 4 Drei-Meter-Stöcke. In Baumärkten verkauft.
  3. Netzschalter.
  4. Kleben Sie flüssige Nägel für Holz oder Universal.
  5. Kleine federbelastete Scharniere – 2 Sätze.
  6. Schwarze selbstschneidende Schrauben für Holz 16 mm und 19 mm lang.
  7. Beliebige dekorative Miniaturstifte.
  8. Größte Schreibwarenclips – 15–20 Stk.
  9. Ein Stück eines perforierten Profils für Trockenbau – 240 mm, geschnitten in 8 Stücke von 30 mm.
  10. Dünne selbstklebende Magnetstreifen. Kann in Baumärkten oder in Kunstabteilungen für Kinder gefunden werden.

Der Herstellungsprozess einer Moskitotür mit einer Größe von 700×2000 mm

Das Moskitonetz sollte auf einer ebenen Fläche ausgelegt und markiert werden. Sie sollten ein Rechteck von 740 x 2040 mm erhalten. Es ist bequem, mit einem Stück trockener Seife auf die Oberfläche zu zeichnen. Schneiden Sie das Werkstück mit einer Schere.

Bereiten Sie Segmente aus einer Stange vor: 2040 mm – 4 Stk., 740 mm – 4 Stk., 680 mm – 2 Stk..

Zunächst werden 2 Rahmen zusammengebaut. Hierzu werden die Holzkanten mit Ausnahme von 680 mm-Segmenten in einem Winkel von 45 Grad gesägt. Wir legen zwei Rahmen auf den Boden und befestigen die Ecken auf beiden Seiten mit selbstschneidenden Schrauben, wobei wir Teile eines Trockenbauprofils verwenden und sie diagonal platzieren.

Wie man eine Mückentür wählt oder selbst macht

Legen Sie das Netz, das wir mit den Ein- / Ausschaltern an der Stange befestigen, gleichmäßig auf einen vorgefertigten Rahmen. Beginnen Sie auf der längeren Seite. Bewegen Sie sich von der Ecke, ziehen Sie leicht am Netz und befestigen Sie es alle 50 mm mit Knöpfen. Nachdem Sie eine lange Seite beendet haben, sollten Sie zur kurzen, dann wieder zur langen Seite und so weiter übergehen..

Nachdem wir die Leinwand fixiert haben, nehmen wir flüssige Nägel und tragen eine etwa 15 mm breite Schicht um den Rahmenumfang über das Netz mit Knöpfen auf. Wir setzen den zweiten Holzrahmen auf, drücken und befestigen beide Rahmen alle 50–70 mm mit Büroklammern. Die Zeit des vollständigen Trocknens des Klebers kann auf einem Röhrchen abgelesen werden und das Produkt für diesen Zeitraum in Ruhe lassen.

Wie man eine Mückentür wählt oder selbst macht

Stangen von 680 mm werden benötigt, um den Rahmen stärker zu machen. Führen Sie ein Segment zwischen den Längsseiten von 2000 mm ungefähr in der Mitte ein, so dass die Vorderseite 20 mm beträgt. Drehen Sie den Rahmen vorsichtig um und platzieren Sie den zweiten Teil. Wir befestigen die Streifen mit selbstschneidenden Schrauben. Jetzt dienen sie als eine Art Abstandshalter, ohne dass sich der Rahmen verformen kann.

Wie man eine Mückentür wählt oder selbst macht

Es bleibt die Installation der Armaturen. Der Scharnierbefestigungspunkt muss sowohl auf der hergestellten Struktur als auch auf dem Profil gemessen und markiert werden. Der untere Teil der Scharniere ist an der Öffnung befestigt, der obere Teil an der Mückentür. Die Griffe werden mit selbstschneidenden Schrauben in geeigneter Höhe verschraubt. Wir hängen die Tür an die Scharniere und gehen zum Riegel. Das ist nicht schwierig: Wir kleben eine Magnetplatte an die Mückentür, die andere gegenüber dem Profil. Do-it-yourself-Mückentür ist fertig! Die Herstellung einer solchen Struktur kostet etwa 600-800 Rubel.

Zusammenfassend können wir sagen, dass Mückentüren ein nützliches Produkt im Haus sind, das leicht gekauft oder selbst hergestellt werden kann. Der Nachteil von hausgemachten Holzstücken ist, dass sie im Gegensatz zu Kunststoff und Aluminium, die in der Dusche „gebadet“ werden können, sehr sorgfältig gewaschen werden sollten. Die Scharniere der Schwenknetze und mechanischen Riegel müssen regelmäßig mit Silikonöl geschmiert werden. Es ist besser, die Netze für den Winter zu entfernen, aber nicht notwendig..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie