Wie man einen Epoxidboden macht

Die industrielle Produktion von Epoxidharzen wurde bereits 1947 eröffnet und heute ist dieses Material auch im Bauwesen weit verbreitet. Auf unserer Tipps-Website erfahren Sie, wie Sie in fünf Schritten Epoxidharz auf Ihren Boden gießen, um ein schönes, dauerhaftes Finish zu erzielen..

Wie man einen Epoxidboden macht

Das Portal hat bereits darüber geschrieben, welche selbstnivellierenden Böden es gibt. Epoxidharz ist in diesem Bereich beliebt, weil es Ihnen ermöglicht, einen dauerhaften und sehr schönen Bodenbelag zu erhalten. Dazu müssen Sie fünf Schritte ausführen:

  1. Bereiten Sie die Basis vor. Berechnen Sie zunächst die Fläche, die Sie einfüllen müssen, da Sie genau wissen müssen, wie viel Epoxid benötigt wird. Im Idealfall haftet das Epoxidharz auf der Betonbasis. Ein solcher Boden kann jedoch über Holz, Fliesen und andere Oberflächen gegossen werden. Die alte Farbe muss nur von den Brettern entfernt werden. Wenn der Untergrund zu glatt ist, schleifen Sie ihn, um die Haftung zu verbessern. Alle Späne und Risse auf dem Boden müssen zuerst repariert werden, dann wird die Oberfläche mit Seifenwasser entfettet, Klebeband oder Folie wird um den Raum herum angebracht, um die Wände zu schützen. Nach dem Entfetten müssen Sie mindestens 12 Stunden warten, bis die Basis vollständig trocken ist.

Wichtig! Der Feuchtigkeitsgehalt der Basis sollte 4% nicht überschreiten. Daher müssen Sie nach dem Gießen des Betonbodens einen ganzen Monat warten, bevor Sie mit Epoxidharz arbeiten..

Wie man einen Epoxidboden macht

  1. Der zweite Schritt ist das Grundieren der Basis. Es werden spezielle Primer verwendet, die ebenfalls auf Epoxidharz basieren. Der Primer muss streng nach den Anweisungen des Herstellers in ein oder zwei Schichten verwendet werden. Es ist praktisch, es in den Ecken mit einer Rolle oder einem Pinsel und in der Mitte des Raums aufzutragen – mit einem Rakel oder Spatel. Im Durchschnitt beträgt der Trocknungsprozess des Primers 12 Stunden;

Wie man einen Epoxidboden macht

  1. Jetzt ist die Zeit gekommen, das Epoxidharz herzustellen. Sie müssen es mit einem Härter mischen. Es ist wichtig, die vom Hersteller angegebenen Proportionen strikt einzuhalten. Wenn sie zerbrochen sind, härtet das Epoxid entweder zu schnell aus, Sie haben keine Zeit zum Gießen oder es härtet überhaupt nicht aus. Verwenden Sie eine Waage oder einen Messbecher, um die Anweisungen genau zu befolgen. Das Epoxidharz wird mit einem Härter in einem großen Becken oder Eimer mit einem Baumischer oder Bohrer gemischt. Sie müssen mindestens 5 Minuten lang rühren, damit sich die Komponenten genau verbinden. Um einen farbigen Boden zu erhalten, müssen Sie während des Mischvorgangs Pigmente und Farbstoffe hinzufügen, jedoch nicht auf Wasserbasis! Wasser und Epoxid sind nicht kompatibel;

Wichtig! Bis das Epoxidharz aushärtet, ist es für den Menschen schädlich. Es ist notwendig, mit dem Bodenbelag mit Handschuhen, Brille und Atemschutzmaske zu arbeiten.

Wie man einen Epoxidboden macht

  1. Fülle die erste Schicht. Normalerweise beträgt seine Dicke 5 Millimeter. An den Ecken und Nähten wird die Lösung mit einer Bürste in der Mitte des Raums verteilt – mit einer Nadelrolle, einer Bürste oder einem Rakel. Stellen Sie sicher, dass die Zusammensetzung gleichmäßig verteilt ist, und stoßen Sie Luftblasen aus.

Wie man einen Epoxidboden macht

  1. Bevor Sie die zweite Schicht einfüllen, müssen Sie warten, bis die erste Schicht klebrig ist. Der Vorgang ist ähnlich wie beim vorherigen, nur die zweite Schicht wird normalerweise etwas dünner gemacht. Der Boden trocknet erst nach 72 Stunden vollständig aus. Danach können Sie ihn sicher verwenden.

Das Füllen des Bodens mit Epoxidharz hat seine eigenen Nuancen. Aber Sie können es alleine schaffen, es ist nicht schwieriger als eine schöne Tischplatte oder einen Tisch aus Epoxidharz herzustellen.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: