Wie man einen hochwertigen dekorativen Stein wählt

Mit modernen Technologien hergestellter Kunststein hat seine Originalität nicht verloren und viele Vorteile erlangt: Leichtigkeit, niedrige Kosten und eine große Auswahl an Farben. Wie Sie in den verschiedenen Arten von Dekorationssteinen navigieren und Qualitätsprodukte auswählen, erfahren Sie in unserem Artikel.

Wie man einen hochwertigen dekorativen Stein wählt

Naturstein – ein Symbol für Stabilität und zuverlässigen Schutz – spiegelt perfekt den Reichtum an natürlichen Farbtönen und Formen wider. Gegenüberliegende Granit- oder Marmorsorten können jedes Interieur verwandeln und „reich an Eleganz“ verleihen: sowohl im Wohnzimmer einer Landresidenz als auch in der bescheidenen sechs Meter langen Küche in Chruschtschow.

Es gibt jedoch eine Reihe von Nuancen, die dieses nahezu ideale Material für viele Menschen unzugänglich machen:

  1. Hohe Kosten – Der Preis für heimischen dekorativen Granit beginnt bei 50 USD pro Quadratmeter. m.
  2. Schwierigkeiten beim Transportieren und Entladen – Naturstein wiegt viel.
  3. Zusätzliche Maßnahmen zur Verstärkung von Wänden und Fundamenten – wiederum aufgrund der Schwere des Materials.
  4. Sortier- und professionelle Installationskosten.

Westliche Hersteller gingen kreativ an die Lösung des Problems heran – indem sie die Standardbetonlösung modifizierten und in Formen gossen, öffneten sie eine neue Seite in der Endbearbeitung. Kunststein wurde lange Zeit im Ausland gekauft, was sich natürlich in seinen Kosten widerspiegelte.

Inländischer Veredelungsstein erschien vor ungefähr 15 Jahren auf dem Markt und besetzte eine Preisnische von 15-50 USD pro Quadratmeter. m. Heute macht es etwa 95% des Gesamtumsatzes aus, und die Qualität ist den importierten Gegenstücken in keiner Weise unterlegen.

Arten von dekorativen Steinen

Kunststein gehört aufgrund seiner Zusammensetzung zu Leichtbeton:

  • Portlandzement (M-400, M-500);
  • feines Aggregat (Quarzsand);
  • leichter Füllstoff (Blähton, Perlit, feine Keramikspäne, natürlicher Bimsstein);
  • Additive, die die Festigkeit erhöhen und das Abbinden beschleunigen;
  • Farbpigmente.

Wie man einen hochwertigen dekorativen Stein wählt

Der Produktionsprozess ist ziemlich kompliziert. Zunächst wird ein Satz Rohlinge aus Naturstein hergestellt und auf seiner Basis werden Gummiformen gegossen. Die Mischung wird in Formen gegossen und durch Vibration verdichtet. Das Ergebnis ist eine Fliese mit einer flachen Rückseite und Vorderseite, die das Muster des Prototypsteins vollständig simuliert..

Das Färben erfolgt am häufigsten „in loser Schüttung“. Manchmal verwenden kleine Industrien die Oberflächenlackierungsmethode, was sich negativ auf die Oberflächenqualität auswirkt.

Eine einheitliche allgemein anerkannte Klassifizierung von Kunststein wurde noch nicht entwickelt. Daher bemüht sich jeder Hersteller, klangvolle, aber leider Namen zu vergeben, die für den normalen Verbraucher nichts bedeuten. Der einfachste Weg, die Sorten dieses Materials anhand seiner Form zu unterscheiden:

  1. Abgebrochen – ein Stein, der nicht die richtige geometrische Form hat und den natürlichen Granit, Kalkstein oder Marmor am besten imitiert.
  2. Gesägter Stein, der in gleichmäßige Rechtecke oder Quadrate geschnitten ist und hauptsächlich Sandsteine ​​oder lose Kalksteinfelsen imitiert.
  3. Ziegel – eine Form, die Mauerwerk imitiert (normalerweise alt).
  4. Layered – ein Stein, der aus vielen Schichten dünner Platten besteht und Schieferfelsen imitiert.

Wie man einen hochwertigen dekorativen Stein wählt

Die aufgelisteten Optionen können miteinander kombiniert werden, wodurch neue Optionen für Formen und Farben entstehen. Das Herstellerarsenal enthält in der Regel 1 bis 9 Kollektionen, die regelmäßig aktualisiert werden. Besonders große Fabriken können eine exklusive Produktion von Formularen nach einem individuellen Projekt anbieten.

Eigenschaften und Merkmale von Premium-Dekorationsstein

Auf den ersten Blick sehen dekorative Steine ​​verschiedener Preiskategorien gleich aus. Für den nicht eingeweihten Laien scheint es, dass einige Lieferanten einfach zu teuer sind. Lassen Sie uns nicht streiten – solche Fälle können auch auftreten..

Wenn Sie jedoch nach einem Kauf in einem seriösen Geschäft mit einer breiten Produktpalette suchen, können Sie sicher sein, dass diese Kosten wirtschaftlich gerechtfertigt sind..

Qualitätskomponenten

Erstens ist es ein hochfester, werksseitig hergestellter Portlandzement. Zweitens ein hochwertiger Füllstoff, der das Gewicht verringert. In billigen Variationen zum Thema Stein wird Blähton verwendet, der die Reste von Branntkalk enthält. Bei Kontakt mit Wasser kann eine chemische Reaktion beginnen, die zu Spänen und Rissen auf der Oberfläche führen kann. Bei der Herstellung von Premium-Verblendsteinen wird feinkörniger Sand aus expandiertem Ton oder dessen teuren Analoga – expandierter Perlit, Keramikspäne und sogar natürlicher Bimsstein – verwendet. Drittens hochwertige Weichmacher, die die Festigkeit der Betonbasis erhöhen.

Leere Formulare

Naturstein ist einzigartig: Jeder Klumpen oder Kopfsteinpflaster hat seine eigene Form und Größe. Durch die Nachahmung der Oberfläche natürlicher Materialien sparen einige Hersteller bei der Entwicklung von Blindformen. Infolgedessen haben wir in der gesamten Region ein Muster des gleichen Typs. Für einen Premiumstein sollte die Anzahl der Wiederholungen pro Flächeneinheit minimal sein (das ideale Verhältnis ist 1 Wiederholung pro 3 Quadratmeter). Dazu müssen für jede Standardgröße 5 bis 15 Spritzgussformen hergestellt werden, und dieser Vorgang ist recht teuer..

Wie man einen hochwertigen dekorativen Stein wählt

Färbemethode

Oberflächenmalerei gehört der Vergangenheit an. Es ist jedoch manchmal in Budgetoptionen für Kunststein zu finden. Große Hersteller verwenden zuverlässigere Optionen – Malen in loser Schüttung, Malen durch Ausfüllen von Formularen oder beides gleichzeitig. Solche Technologien bieten die maximale Nachahmung des natürlichen Erscheinungsbilds – mit allen Rissen, Tonübergängen, Chips und Abplatzungen.

Angebot

Der Premium-Finishing-Stein zeichnet sich durch eine Vielzahl von Kollektionen aus und wird ständig aktualisiert und verbessert. Neben flachen Optionen werden hier dekorative Eckelemente, Kanten für Türen und Säulen, Verkleidungen für Öfen und Kamine und sogar Abdeckplatten für Stützmauern bereitgestellt..

Der Vorstellungskraft der Hersteller sind keine Grenzen gesetzt: Verkleidungssteine ​​einer breiten Preisspanne und ein einfach unvorstellbares Sortiment sind ideal für die Dekoration von Wohnungen, Cottages und Büros jeden Stils.

Anwendungsgebiete von Kunststein

Es gibt keine strengen Empfehlungen für die Verwendung von dekorativem Stein – alles hängt von der Vorstellungskraft und dem Sinn für Stil des Designers oder der Person ab, die beschlossen hat, die Reparatur selbst durchzuführen. Die Merkmale der Technologie ermöglichen die Verwendung von Verkleidungsmaterial für Innen- und Außenarbeiten:

  • schwerere und gröbere Optionen finden traditionell einen Platz in der Sockelverkleidung;
  • bekleidete Kollektionen eignen sich für Fassaden;
  • zerrissene, abgebrochene, schuppige Formen setzen die Innendetails perfekt in Szene.

Wie man einen hochwertigen dekorativen Stein wählt

Die Verkleidung mit künstlichen Ziegeln sieht neben Holz- und lackierten Oberflächen großartig aus, lässt sich harmonisch mit verschiedenen Arten von Dächern kombinieren und setzt geschmiedete Elemente in Treppen, Pavillons und Markisen in Szene.

Finishing Stone ist eines der seltenen Materialien, die keine klaren Grenzen für den Einsatz im Innenraum setzen. Ob es sich um eine komplette Fassade oder eine kleine Ecke über dem Kamin handelt – Kunststein wird zum Highlight des Designs.

Imitationsstein: wie man wählt, wonach man sucht

Neben dem banalen Rat, vertrauenswürdige Hersteller zu kontaktieren und nicht auf unglaublich niedrige Preise zu vertrauen, müssen Sie bei der Auswahl eines Veredelungssteins auf wichtige Nuancen achten.

Qualitätszertifikate

Beachten Sie, dass solche Produkte keiner obligatorischen Zertifizierung unterliegen. Dies bedeutet, dass der Verkäufer möglicherweise keine Dokumente zur Bestätigung der Qualität vorlegt. Große Fabriken arbeiten jedoch mit ebenso großen Entwicklern zusammen, die das Projekt ohne Zertifikate einfach nicht abschließen können. Daher führen Hersteller häufig ein freiwilliges Zertifizierungsverfahren durch oder legen die Ergebnisse von Labortests von Produkten vor..

Konzentrieren Sie sich auf den Schnitt

Berücksichtigen Sie nach Möglichkeit unbedingt den Schnitt des Steins. Die Art der Färbung, Füllstofffraktion, Struktur – all dies wird sich bemerkbar machen.

Wie man einen hochwertigen dekorativen Stein wählt

Wiederholbarkeit des Musters

Es ist besser, wenn kleine Elemente oft wiederholt werden. Wiederholungen großer Details, die häufiger als zwei mal drei Quadratmeter sind, werden deutlich hervorgehoben.

Geplanter Termin

Einige Hersteller stellen aus dem Wunsch heraus, Geld zu sparen, zwei Arten von Kunststein her: für die Innendekoration (mit einer vereinfachten Zusammensetzung) und für die Außenarbeiten (mit modifizierenden Additiven). Wenn Sie eine Wahl haben, ist es besser, eine universelle Option zu kaufen.

Werkseitige Behandlung mit wasserabweisendem Mittel

Viele Hersteller behandeln die Oberfläche des Steins mit einer speziellen Grundierung, um ihn vor Feuchtigkeit zu schützen. Wenn das Material im Werk nicht imprägniert wurde, müssen Sie es selbst verarbeiten.

Zeichnungsauswahl

Es ist am besten, die Kacheln in zufälliger Reihenfolge zu tippen – mehrere Teile aus verschiedenen Kisten.

Wie man einen hochwertigen dekorativen Stein wählt

Strategische Reserve

Bei der Berechnung der Menge an dekorativem Stein muss ein Quadrat in Reserve geworfen werden: von den klassischen 10% für geometrisch ideale Oberflächen bis zu 15-20% für komplexe Formen.

Kunststein ist nicht pingelig zu pflegen – es reicht aus, ihn von Zeit zu Zeit von Staub abzuwischen. Zusätzlich wird empfohlen, die Behandlung einmal im Jahr mit wasserabweisenden Mitteln durchzuführen: Imprägnierungen auf Beton werden mit einem speziellen Pinsel aufgetragen, bis sie vollständig eingezogen sind.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie