So bestimmen Sie den Grundwasserspiegel am Standort

So bestimmen Sie den Grundwasserspiegel am Standort

Wir haben ausführlich geschrieben, wie man mit Grundwasser umgeht. Es ist jedoch besser, alle Funktionen Ihrer Website von Anfang an herauszufinden, um das Auftreten dieses Problems so weit wie möglich zu verhindern. Lassen Sie uns zuerst herausfinden, was Grundwasser ist. Sie werden als unterirdischer Grundwasserleiter verstanden, der nicht zu tief ist.

So bestimmen Sie den Grundwasserspiegel am Standort

Es gibt drei Arten von Grundwasser:

  1. Artesische Gewässer. Die niedrigste und sauberste Schicht während des Baus verursacht normalerweise keine Probleme, da sie sich in großer Tiefe befindet.
  2. Druckfreies Wasser. Boden, oberhalb von artesisch, auf einer wasserdichten Schicht. Kann bei Filtration von Oberflächengewässern entstehen, hängt der Niederschlag ab. Die Tiefe dieser Schicht ändert sich nicht, da kein Druck besteht, daher der Name.
  3. Verkhovodka. Die Tiefe dieser Schicht beträgt nur wenige Meter, bei Trockenheit und starkem Frost im Winter kann sie ganz verschwinden. Grundsätzlich erscheint das Oberwasser auf lehmigen oder lehmigen Flächen und fehlt normalerweise an Hängen..

Lage der GrundwasserleiterLage der Grundwasserleiter: 1 – artesischer Grundwasserleiter; 2 – Ton; 3 – interstratale Gewässer; 4 – Sand; 5 – Lehm; 6 – oberes Wasser; 7 – Mutterboden

Wichtig! Der Grundwasserspiegel sollte im Herbst oder Frühjahr unmittelbar nach dem Schmelzen von Schnee und starken Regenfällen gemessen werden. Im Winter und bei Frost ist der Wasserstand im Untergrund minimal und Sie erhalten kein genaues Bild. Wie im Sommer nach längerer Hitze und Dürre. Wie erfahrene Bauherren sagen, ist es besser, sich auf das Schlimmste vorzubereiten und den wirklich höchsten Grundwasserspiegel an Ihrem Standort in einer Zeit mit viel Niederschlag zu messen.

Eine einfache, aber gleichzeitig recht zuverlässige Methode, um festzustellen, wie tief das Grundwasser ist, ist die Verwendung eines Brunnens. Wenn Sie sich diese beiden Bilder ansehen, werden Sie sofort verstehen, wo das Grundwasser tief eingedrungen ist und wo es näher an der Oberfläche liegt. Für die Genauigkeit können Sie die Tiefe bis zur Wasseroberfläche im Brunnen mit einer Seilspule, einem Konstruktionsband und einem Gewicht messen. Das ist ganz einfach. Es ist am besten, mehrere nahe gelegene Brunnen zu inspizieren, um Nachbarn herumzulaufen und den Wasserstand mehrere Tage lang zu untersuchen.

So bestimmen Sie den Grundwasserspiegel am Standort

So bestimmen Sie den Grundwasserspiegel am Standort

Wenn es in Ihrer und den angrenzenden Gebieten einfach keine Brunnen gibt, ist es ratsam, eine Bohrmaschine zu verwenden. Um den Umfang der zukünftigen Baustelle und des Gemüsegartens sollten mehrere Brunnen gleichzeitig mit einer Tiefe von mindestens zwei bis drei Metern gebohrt werden. Achten Sie besonders auf tiefliegende Gebiete, da dort die Grundwasserschicht in der Regel am höchsten steigt.

So bestimmen Sie den Grundwasserspiegel am Standort

Die Brunnen mĂĽssen auch mehrere Tage lang ĂĽberwacht werden, um herauszufinden, ob das Wasser gestiegen ist, wie hoch und wie sich ihr Pegel ändert. Die Brunnen blieben leer – beruhigen Sie sich, bauen Sie ruhig, höchstwahrscheinlich wird das Grundwasser Sie nicht stören, wenn Sie in einem neuen Haus wohnen.

So bestimmen Sie den Grundwasserspiegel am Standort

Erfahrene Sommerbewohner, die es gewohnt sind, Menschen zu vertrauen, mĂĽssen oft nicht in einen Brunnen schauen oder Brunnen bohren, um herauszufinden, wie tief das Grundwasser ist. Pflanzen auf der Website können darĂĽber erzählen. Wenn Rohrkolben wachsen, beträgt das Grundwasser nicht mehr als einen Meter, Schilf – bis zu drei Meter, Lakritz – eineinhalb bis fĂĽnf Meter und bei Wermut drei bis fĂĽnf Meter.

So bestimmen Sie den Grundwasserspiegel am Standort

Weiden, Johannisbeeren, Erlen und MädesĂĽĂź wachsen gut in feuchten Gebieten. Wenn mehrere Bäume auf dem Gelände einen Hang zu einer Seite haben – dies ist auch ein Zeichen fĂĽr ein hohes Niveau des Grundwasserleiters, mĂĽssen Sie darauf achten.

So bestimmen Sie den Grundwasserspiegel am Standort

In Gebieten mit hohem Grundwasser sind Nebel abends keine Seltenheit, auch wenn sich in der Nähe kein Stausee befindet. Häufiger Morgentau am Morgen kann auch auf dichtes Grundwasser hinweisen. In feuchten Gebieten gibt es normalerweise auch viele kleine Fliegen und Mücken, aber es gibt keine Mäuselöcher und Ameisenhaufen..

So bestimmen Sie den Grundwasserspiegel am Standort

Es gibt auch eine so alte, aber laut Anwendern ziemlich zuverlässige und bewährte Methode zur Bestimmung der GWL. Sie müssen ein sehr frisches Ei nehmen, vorzugsweise nur gelegt. Entfernen Sie die oberste Schicht vom Boden, legen Sie ein Stück Wolle darauf, legen Sie ein Ei darauf und bedecken Sie alles mit einem Tontopf. Danach schlafen sie mit vorgeernteter Erde ein. Schon am nächsten Tag wird der Topf abgerissen und angehoben. Wenn die Wolle nass wird und das Ei trocken ist, ist das Grundwasser tief. Wenn alles trocken ist, gibt es überhaupt kein Wasser. Wenn sich jedoch Tau auf dem Ei gebildet hat, befinden sich Ihre unterirdischen Gewässer nahe an der Oberfläche..

Glauben Sie nicht an Volksmethoden und möchten Sie die genauesten Indikatoren für den Grundwasserspiegel und den Zustand des Standorts im Allgemeinen erhalten? Bestellen Sie geologische Untersuchungen, wenden Sie sich an die Fachleute.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie