Bau von Senkkästen für einen Brunnen mit eigenen Händen aus verschiedenen Materialien

Beim Bau einer autonomen Wasserversorgung für ein Landhaus muss ein Brunnen vor Sand, Erde und oberflächenverschmutztem Wasser geschützt werden, das in das Rohr gelangt. Betrachten Sie das Verfahren für die Durchführung von Arbeiten an der Montage und Installation des Senkkastens in mehreren Versionen unter Verwendung verschiedener Materialien.

Bau von Senkkästen für einen Brunnen mit eigenen Händen aus verschiedenen Materialien

Um das Eindringen von Schadstoffen in den Grundwasserleiter auszuschließen, die Wände des Brunnens vor dem Einsturz zu schützen und die Wasserversorgung im Winter vor dem Einfrieren zu schützen, ist der Brunnen mit einem Senkkasten ausgestattet.

Es gibt fertige Metall- und Kunststoffkessel, die sich in Form und Größe unterscheiden. Sie können den Kasten jedoch auch mit anderen Baumaterialien selbst ausrüsten..

Kunststoff-Caissons für den Brunnenbau

Caisson Design

Um zweckmäßig zu sein, muss das Design des Senkkastens wie folgt sein:

  • versiegelt;
  • stark und zäh;
  • eine isolierte Abdeckung haben;
  • groß genug sein, um Geräte, Instrumente und die Möglichkeit ihrer Wartung aufzunehmen.

In diesem Fall kann die Form der Vorrichtung ein- und zweistufig sein, mit einer Basis in Form eines Kreises oder eines Quadrats.

Plastikkasten für einen Brunnen

Im Boden des Senkkastens befindet sich ein Durchgang unter dem Steigrohr. Die Seitenwand ist mit Durchgängen für die Wasserversorgung im Innen- und Außenbereich, Elektrokabeln und in einigen Fällen mit Lüftungsöffnungen mit Rohren über dem Boden ausgestattet. Bei Verwendung dünner Bleche müssen die Basis, die Seitenflächen und die Abdeckung mit Versteifungen verstärkt werden. Im oberen Teil des Senkkastens ist eine wärmeisolierte Abdeckung an Scharnieren befestigt. Die Stufen sind auf einer vertikalen Oberfläche montiert, um einen schnellen und einfachen Zugang und eine Wartung der Geräte zu ermöglichen. Die Griffe sind an der Abdeckung angebracht.

Mit eigenen Händen einen Caisson machen

Die Auswahl der Materialien für den Senkkasten wird in erster Linie beeinflusst von: der mühsamen Installation, der Verfügbarkeit und dem Preis der Materialien sowie der Erfahrung in der Arbeit mit ihnen.

In der ersten Phase werden Erdarbeiten durchgeführt. Es ist notwendig, eine Grube so zu graben, dass sich der Auslass des Gehäuses nicht in der Mitte des Senkkastens befindet, sondern etwas verschoben ist. Dies erleichtert das Auffinden und Warten der im Tank installierten Geräte. Der Boden der Grube sollte 0,5 m unter dem Gefrierpunkt des Bodens liegen und seine Breite sollte auf jeder Seite um 150-200 mm etwas größer sein als die Außenabmessungen des Senkkastens, um eine sandige wärmeisolierende Hinterfüllung zu erzeugen (für dünnwandige Senkkästen – Metall oder Kunststoff)..

Grube für Caisson

Die Innenabmessungen der Kammer ohne Installation einer Pumpstation können 1×1 m (O 1 m) betragen, bei Ausstattung 1,5×1,5 m (O1,5 m). Die Wandstärke hängt vom gewählten Material und seinen Festigkeitseigenschaften ab.

Gleichzeitig mit der Vorbereitung der Grube wird ein Teil des Landes für die Kanäle zur Verlegung der Wasserversorgung des Hauses und der Wasserhähne auf dem persönlichen Grundstück ausgewählt.

Monolithische Stahlbetonkessel

Die Wände müssen unter Berücksichtigung der Höhe der Struktur und der Kosten für die Bohrlochanordnung mit Bewehrung verstärkt werden. Es wäre sehr ärgerlich, wenn die eingestürzte Wand das Wasserversorgungssystem des Hauses ernsthaft beschädigen würde. Da es viel einfacher ist, eine flache Schalung herzustellen, werden monolithische Caissons meistens an der Basis quadratisch gemacht..

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Zement, vorzugsweise mindestens M400;
  • Splitt;
  • sauberer Sand;
  • Verstärkung mit Strickdraht oder Verstärkungsnetz;
  • Abdichtungsmaterial für Wände;
  • Holz für Schalungen;
  • isolierte Abdeckung oder Materialien für ihre Herstellung;
  • Betonmischer, Bauwerkzeuge.

Betonbrunnen Caisson1. Sandkissen. 2. Betonsockel. 3. Die Wände des Senkkastens bestehen aus Ortbeton. 4. Der Mund der Luke. 5. Leiter. 6. Caisson-Abdeckung

Grundplatte einfüllen

Die Grundplatte darf nicht verstärkt werden. Es ist jedoch ratsam, entlang ihres Umfangs eine Reihe von Bewehrungen mit vertikal befestigten Stangen zu verlegen, um die Wände aus Gründen der Zuverlässigkeit damit zu verbinden. Sie müssen mit der zweiten Stufe fortfahren, wenn der Beton so fest geworden ist, dass er betreten werden kann. Befindet sich das Grundwasser unterhalb des Senkkastenbodens, darf die Grundplatte nicht mit Beton gegossen werden, sondern verdichtet einfach den Boden und gießt eine Schicht Sand und Kies.

Beton Caisson Basis1. Einsätze unterstützen. 2. Schalungsplatten. 3. Sandvorbereitung. 4. Beton. 5. Armaturen

Bewehrungsstricken

Die irdenen Wände sind mit einem wasserdichten Material bedeckt, das verhindert, dass der Boden zerspringt, und anschließend nicht zulässt, dass die Wände mit Schmelze oder Bewässerungswasser abgewaschen werden. Entlang des Umfangs des Senkkastens wird die Verstärkung in einem Abstand von der Abdichtung gestrickt, der der Hälfte der Wandstärke entspricht. Es reicht aus, alle 0,4–0,5 m vertikale Stangen in einer Reihe zu installieren, sie an die eingebettete Betonbasis zu schweißen und sie mit Verstärkung an benachbarte Stangen zu binden. Wenn die Stangen bis zur gesamten Höhe des Senkkastens in der Basis verlegt werden, ist alle 0,4 bis 0,5 m nur eine horizontale Ligation erforderlich. Die Höhe der Bewehrung sollte ausreichen, um den horizontalen Bewehrungskäfig des Bodens darauf zu befestigen.

Vorbereitung und Installation von Schalungsplatten

Es ist einfacher, die Paneele im Voraus für die Schalung einer bestimmten Größe vorzubereiten, als Nägel unter beengten Bedingungen einzuschlagen. Wenn die Schilde fertig sind, müssen sie in die Grube abgesenkt und von innen entlang der Linie des Verstärkungskäfigs in einem Abstand gesichert werden, der der Hälfte der Wandstärke entspricht, und aneinander befestigt werden. An Stellen, an denen die Kommunikation verläuft, werden Rohrabschnitte verlegt oder ein rechteckiger Kanal mit Brettern eingezäunt. Wenn die Hypotheken nicht aufgenommen werden (z. B. aufgrund der Schwierigkeit, die Schalung abzudichten), muss die Wand anschließend mit einem Perforator gestanzt werden, bis der Beton vollständig versteinert ist. Wenn Sie die Stufen in die Wände einbetten möchten, müssen Sie sich vor dem Gießen um die eingebetteten Strukturen kümmern.

Diy Ortbeton Caisson1. Außenschalung der Wände des Senkkastens. 2. Innenschalung der Senkkastenwände. 3. Distanzstangen. 4. Beton

Betonwände gießen

Es ist besser, die Wände in einem Schritt oder zumindest an einem Tag bis ganz nach oben zu füllen. Berechnen Sie im Voraus die erforderliche Menge an Lösung und Zutaten für die Herstellung. Dies vermeidet horizontale Fugen in der Senkkastenstruktur. Wenn Sie die Schalung füllen, müssen Sie die Schichten oder das Bajonett regelmäßig mit einem Stab in die Tiefe stopfen, um Luftblasen freizusetzen.

Nach dem Gießen des Mörtels müssen Sie einen temporären Baldachin über der Baustelle installieren, um die Wände vor Niederschlag zu schützen. Bei heißem Wetter sollte die Betonoberfläche leicht angefeuchtet werden, um Risse zu vermeiden. Sie können in 7-10 Tagen nach dem Trocknen der Betonwände mit der nächsten Stufe fortfahren.

Bodenfüllung

Nach dem Entfernen der Schalung wird an den Wänden ein Schild aus Brettern angebracht, in dem sich ein eingezäuntes Loch für die Montage der Abdeckung sowie Durchgänge für das Lüftungsrohr und die Straßenwasserversorgung befinden. Die Rohre werden in die Löcher eingeführt und gesichert. Der Schild ist mit einer Schicht wasserdichten Materials bedeckt, und darüber, in einiger Entfernung von der Oberfläche, ist ein Verstärkungsrahmen gestrickt, der an den Wandstangen befestigt ist. Um einen Spalt zwischen dem Rahmen und der Abdichtung zu schaffen, müssen mehrere Steine ​​unter die Bewehrung gelegt werden. Gießen Sie Beton und lassen Sie ihn stärker werden.

Konkrete Senkkastenabdeckung

Einbau der Luke

Die Schalung wird für die Installation der Metallstruktur der Abdeckung zusammengebaut. Eine gekaufte Abdeckung oder mit sich selbst geschweißt aus Stahlblech und Profilstahl wird in die Schalung eingebaut und mit Beton gegossen. Die Schalung wird entfernt, die Innenseite der Abdeckung ist isoliert (z. B. mit Schaum). Die Oberfläche des Senkkastens ist zusätzlich zur Luke wasserdicht und auf der Baustelle mit einer Bodenschicht bis zum Boden bedeckt.

Einige nützliche Theorien im Video:

Ziegel Caissons

Ziegel Caissons haben ein ähnliches Design. Aushub und Bodenfüllung werden auf die gleiche Weise wie im vorherigen Fall durchgeführt. Wenn die Grundplatte nicht gebaut wird, wird unter den Wänden ein Streifenfundament mit einer Breite angeordnet, die etwas größer als die Wände ist und mit einer Schicht Dachmaterial bedeckt ist.

Ziegel Caisson

Die Wände und gegebenenfalls der Boden des Senkkastens sind aus Mauerwerk. Sie sind in einiger Entfernung vom Boden angeordnet, um die Isolierung gegen Sand, Ziegelbruch oder Schotter zu organisieren. Jede Ziegelreihe sollte so ausgelegt werden, dass die horizontale Ebene mit einer Ebene kontrolliert wird und der Zementmörtel sorgfältig aufgetragen und ausgerichtet wird, damit keine Hohlräume im Mauerwerk verbleiben. An der Stelle des Durchgangs des Kanals für die Wasserleitung ist eine Hypothekenstruktur in das Mauerwerk eingebettet.

Das Überlappen und Installieren der Abdeckung erfolgt auf die gleiche Weise wie bei einem monolithischen Betonkasten.

Stahlkessel

Metallkessel können nur durch Schweißen zusammengebaut werden, um die Dichtheit zu gewährleisten. Die verwendeten Materialien sind Carbonbleche, die mit Kuzbass-Lack oder 3–10 mm dickem Edelstahl beschichtet sind. Vor der Arbeit müssen Sie die Abmessungen festlegen, die zukünftige Struktur zeichnen (mit Löchern, Versteifungsrippen, Füßen, Schleuderschlaufen und, wenn möglich, zur Vereinfachung der Herstellung detailliert. Sie können eine Ecke, einen Kanal oder Kopftücher als Versteifungen verwenden.

Wenn Sie ein Rohr mit einem Durchmesser von 1 bis 1,5 m der erforderlichen Länge kostengünstig kaufen können, dient es als hervorragende Grundlage für die Erstellung eines zylindrischen Senkkastens. Es ist einfacher, einen Tank mit quadratischem Boden selbst aus Blechen zu schweißen.

Stahlbrunnen Caisson

In der ersten Produktionsstufe werden Bleche für den Boden der Wände und den oberen Teil des Senkkastens einschließlich des Klappdeckels geschnitten. Da das Blech ziemlich dick ist, ist es sehr schwierig, es mit einem Handwerkzeug zu schneiden. Das Schneiden durch Schweißen oder eine Metallsäge ist lang. Gute Option: Bitten Sie darum, das Metall beim Kauf entsprechend den Abmessungen Ihres Designs zu schneiden.

Versuchen Sie beim Schweißen, die Nähte so effizient wie möglich auszuführen, behandeln Sie dann die gesamte Oberfläche mit einem Rostschutzmittel und öffnen Sie sie von innen mit einem geeigneten Lack und von außen mit Bitumenmastix.

Erdarbeiten unterscheiden sich nicht von früheren Optionen. Es ist unmöglich, eine schwere Struktur alleine in die Grube abzusenken. Sie müssen spezielle Ausrüstung oder eine Blockvorrichtung mieten, die Traktion eines Autos und einen Assistenten, der den Senkkasten an den vorgesehenen Ort leitet.

Installation eines Stahlkastens

Nach der Installation der Metallstruktur auf der Grundplatte wird eine Wasserversorgung durch die Löcher in den Wänden angeschlossen, alle Verbindungen werden geschweißt, der Deckel wird isoliert. Der Hohlraum zwischen dem Senkkasten und den Erdwänden muss mit Sand bedeckt sein, und fruchtbarer Boden muss darauf gelegt werden.

Installation von Senkkästen aus Stahlbetonringen

Der Senkkasten aus Stahlbetonringen besteht in allen Phasen, mit Ausnahme der Wände, auf die gleiche Weise wie aus monolithischem Beton, die Wände der Struktur bestehen jedoch aus vorgefertigten Elementen. Zeit und Mühe werden gespart, aber das Verlegen der Ringe erfordert die Einbeziehung spezieller Ausrüstung in Hebezeuge. Die Betonringe werden auf einem wasserfesten Zementmörtel übereinander gestapelt. Vor der Installation ist es richtig, einen Betonsockel vorzubereiten, insbesondere wenn aufgrund von Schmelzwasser im Frühjahr das obere Wasser in Ihrer Nähe hoch steigen kann, Wasserdichtigkeit auf den Boden und die Wände der Grube legen und dann die Kanten am Hals der Struktur befestigen kann. Das Befüllen und Installieren der Luke erfolgt ähnlich wie oben beschrieben.

Bau von Senkkästen für einen Brunnen mit eigenen Händen aus verschiedenen Materialien

Installieren eines Kunststoffkastens

Kunststoff-Caissons aus Polypropylen oder Polyethylen werden ähnlich wie Metall-Caissons installiert, aber die Verbindungen innerhalb der Struktur werden nicht durch Schweißen, sondern durch eine Montagehülse an den Rohren abgedichtet. Es wird empfohlen, den Hohlraum zwischen der äußeren Seitenfläche und den Erdwänden mit Betonmörtel zu füllen, um die Festigkeit der Struktur zu erhöhen. Nachdem der Beton getrocknet ist, werden die „Schultern“ des Tanks mit Erde bedeckt. Manchmal wird das gesamte Volumen um den Caisson betoniert.

Bau von Senkkästen für einen Brunnen mit eigenen Händen aus verschiedenen Materialien

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie