Beleuchtung für Schränke in der Küche aus LED-Streifen: Auswahl von Elementen, Diagrammen, DIY-Installation

LED-Beleuchtung unter den Schränken in der Küche ist ergonomisch, schön und modern. In dem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man die richtigen Systemelemente auswählt, welche Verbindungsschemata es gibt, wie man das Band als unabhängiges Element und in einer speziellen Box (Profil) installiert..

Beleuchtung unter Schränken in der Küche aus LED-Streifen

Die Wahl des LED-Streifens für die Beleuchtung unter Schränken ist eine interessante, effektive und nicht allzu schwierige Entscheidung für einen Heimwerker. Eine solche zusätzliche Beleuchtung erfüllt zweifellos auch ästhetische Aufgaben – sie hebt separate Funktionsbereiche hervor, akzentuiert dekorative Elemente mit Farbe und setzt einen modischen, modernen Ton für das Küchendesign..

Beleuchtung unter Schränken in der Küche aus LED-Streifen

Die Wahl des LED-Streifens

Ein wichtiges Merkmal des LED-Streifens für die Installation unter Schränken in der Küche ist seine Beständigkeit gegen Wasserdampf. Ein unzureichender Feuchtigkeitsschutz kann zu einem Kurzschluss und damit zur Brandgefahr führen. Beim Kauf eines Bandes müssen Sie auf den Schutzgrad der Hülle achten, die nach den lateinischen Buchstaben IP mit einer zweistelligen Zahl gekennzeichnet ist. Die erste Zahl gibt den Schutz vor Staub und Schmutz sowie mechanische Beschädigungen an. Die zweite Zahl ist der Feuchtigkeitsschutz. Die Sicherheit eines Geräts oder einer Vorrichtung wird für beide Parameter auf einer Skala von 0 bis 9 bewertet.

Für die Dichtheit (Feuchtigkeits- und Staubbeständigkeit) können LED-Lampen und -Streifen gekennzeichnet werden:

  • IP33 – offener Leitertyp, nicht für Küchen empfohlen;
  • IP65 – einseitige Dichtheit der Seite, auf der sich die elektronischen Elemente befinden; Installation in einer feuchten Umgebung des Küchenraums;
  • IP67, IP68 – doppelseitige, vollständige Banddichtheit – empfohlen für die Installation in der Küche.

Wenn die ausgewählte Lampe oder der ausgewählte LED-Streifen nicht ausreichend geschützt ist, müssen Sie eine Schutzabdeckung oder spezielle Profile verwenden, um gemeinsam das richtige Sicherheitsniveau zu gewährleisten.

Arten von LED-Streifen

Damit der LED-Streifen genügend Licht liefert, ist es wichtig, die richtige Leistungsdichte zu wählen, die durch die Anzahl der LEDs pro laufendem Meter gekennzeichnet ist. Jeder Bandtyp kann eine andere Anzahl von LEDs haben. Dies kann sowohl visuell als auch anhand der Eigenschaften des Produkts festgestellt werden..

Für dekorative Zwecke sind normalerweise 30 oder 60 LEDs pro Meter ausreichend. Um die Arbeitsfläche vollständig zu beleuchten, ist es besser, ein Band mit 120 oder 240 Dioden zu wählen.

Anzahl der LEDs auf einem Streifen

Bei der Berechnung der Beleuchtung müssen Sie den Stromverbrauch des Bandes berücksichtigen. Beachten Sie dabei, dass der Lichtstrom von LEDs im Vergleich zu Glühlampen etwa fünfmal höher ist.

Tabelle. Berechnung der Riemenleistung

LED-Typ Anzahl der Dioden, Stück / 1 läuft. m Stromverbrauch, W / 1 läuft. m
SMD-3528 60 4.8
SMD-3528 120 9.6
SMD-3528 240 19.2
SMD-5050 dreißig 7.2
SMD-5050 60 fünfzehn
SMD-5050 120 25

Die Zahlen in der Bandmarkierung geben die Größe einer LED an:

  • SMD-3528 – Dioden mit den Abmessungen 3,5 x 2,8 mm;
  • SMD-5050 – Dioden von 5,0 x 5,0 mm.

Bei monochromen Bändern mit den angegebenen Eigenschaften ist der in Lumen gemessene Lichtstrom, der ein weiteres Merkmal von LEDs darstellt, das Maximum. Bei polychromen RGB-Streifen, deren Farbe in Abhängigkeit von den Einstellungen des Reglers oder Steuerreglers eingestellt wird, entspricht die Gesamtzahl der Kristalle in jeder Diode einer Kombination von Grundfarben, die sich nicht gleichzeitig einschalten. Wenn nur ein Teil der Kristalle arbeitet, die eine bestimmte Farbe ergeben, ist folglich der Lichtstrom geringer.

Farbige LED-Streifen

Die Farben von monochromen Dioden mit eigenem Kristallglühen sind:

  • rot;
  • Orange;
  • Gelb;
  • Grün;
  • Blau;
  • Violett.

Die Farbe von Monochromdioden zeichnet sich durch ein enges Emissionsspektrum aus, das bei der Auswahl einer Hintergrundbeleuchtung berücksichtigt werden sollte. Die Farbe von Objekten und vor allem von Produkten ist erheblich verzerrt. Sie sehen möglicherweise nicht wie unter natürlichem Licht aus oder werden von Leuchtstofflampen beleuchtet.

Die weiße monochrome LED ist ein Halbleiter, der ultraviolettes Licht mit einer Leuchtstoffbeschichtung emittiert. Das Funktionsprinzip ähnelt den den meisten bekannten Leuchtstofflampen. Der Farbton kann auch von „warm“ bis „kalt“ sein und wird in Form der entsprechenden Glühtemperatur angezeigt, gemessen in Kelvin wie bei den üblichen LED-Lampen.

Weiße Farbtemperatur

Die Farbe der Oberfläche der Leiterplatte, auf der sich die LEDs befinden, ist normalerweise weiß. Es können jedoch auch andere Farben gewählt werden: Braun, Gelb, Schwarz, die bei offener Installation auf Möbeln besser aussehen. Zur Erleichterung der Installation ist das Klebeband auf der Rückseite mit einem Klebeband ausgestattet..

Auswahl an Netzteil und Zubehör

Sie können den LED-Streifen nicht an eine Haushaltssteckdose anschließen – er brennt sofort aus. Es ist für den Betrieb mit einem konstanten Strom mit einer Spannung von 24 oder 12 V ausgelegt, der über einen geeigneten Impulswandler (Stromversorgung) erhalten wird. Die Leistung des Geräts muss dem Gesamtstromverbrauch aller angeschlossenen Bänder entsprechen. Zum Beispiel müssen Sie drei Spulen von 5 m SMD-5050 mit einer Leistung von 7,2 W / r anschließen. m. Die Gesamtkapazität beträgt:

5 m 7,2 W / linear m = 36 W.

Die Stromversorgung wird mit einer Marge von 20% gewählt, daher benötigen Sie ein Gerät mit einer Leistung von mindestens 45 W..

Das Blockdesign kann unterschiedlich sein:

  1. Versiegelte, kompakte Einheit in einem Kunststoffgehäuse.
  2. Versiegeltes Netzteil in einem Aluminiumgehäuse. Teuer, klimabeständig, häufig in der Straßenbeleuchtung im Freien eingesetzt.
  3. Einheit im Lochgehäuse öffnen. Das dimensionierteste und kostengünstigste erfordert zusätzlichen Schutz vor direktem Eindringen von Feuchtigkeit. Es gibt leistungsstarke Modelle – ein Block reicht für die gesamte Hintergrundbeleuchtung.
  4. Netzteil. Eine geringe Leistung von bis zu 60 W erfordert keine Installation. Für mehrere Bänder sind separate Netzteile erforderlich.

Das Netzteil für die Küche muss feuchtigkeitsbeständig sein oder an einem feuchtigkeitsgeschützten Ort installiert werden. Es ist wünschenswert, dass der Treiber einen Schutz gegen Spannungsspitzen enthält, der die Lebensdauer der LEDs verlängert.

Stromversorgung für LED-Streifen

Es wird nicht empfohlen, LED-Streifen in Reihe zu schalten, da sonst der Verschleiß hoch und die Leuchtkraft ungleichmäßig ist. Wenn Sie mehrere Bänder anschließen, ist es richtig, einen Verstärker zu verwenden, der eine gleichmäßige Stromversorgung für verschiedene Abschnitte des Stromkreises gewährleistet.

Auf Wunsch kann die Hintergrundbeleuchtung über einen Dimmer angeschlossen werden – ein Gerät, das die Leistung und Leuchtkraft von Beleuchtungsgeräten reibungslos reduziert. So können Sie die Hintergrundbeleuchtung in den Modi „Arbeit“ und „Ruhe“ beibehalten..

LED-Streifen mit einem Dimmer verbindenPWM-Controller werden zur Steuerung des LED-Streifens verwendet und können die richtige Welligkeitsstromform bereitstellen, um die Helligkeit der LEDs anzupassen

Verstärker und Dimmer sind durch die Stromstärke an das Hintergrundbeleuchtungssystem angepasst.

Anschlusspläne für LED-Hintergrundbeleuchtung

Grundregeln für den Anschluss von Hintergrundbeleuchtungselementen an den Stromkreis und die Installation:

  • respektiere die Polarität;
  • Versorgen Sie es über ein 12- oder 24-V-Netzteil entsprechend der Art des Bandes und der Markierung und platzieren Sie es so nahe wie möglich am Band (maximaler Abstand – 10 m).
  • Das Band sollte nicht scharf gebogen oder verdreht sein. Es ist besser, die Ecke durch Löten (vorsichtig, dann Isolieren der leitenden Schienen mit einem Schrumpfschlauch) oder einen speziellen Stecker zu schneiden und herzustellen. Nach Ansicht der Experten bietet das Löten einen Kontakt ohne elektrische Verluste.
  • Je weniger Verbindungen und je dicker der Drahtquerschnitt ist, desto geringer sind die Stromverluste.
  • Es ist besser, ein Hochleistungsband in ein Profil (Box) einzubauen.
  • Verbinden Sie Bandsegmente, die länger als 5 m sind, nur parallel.
  • Stellen Sie das Netzteil an einem belüfteten Ort auf, um es vor Überhitzung zu schützen.

Die Stellen, an denen der LED-Streifen geschnitten werden kann, sind normalerweise auf dem Produkt selbst angegeben..

Nachfolgend finden Sie die grundlegenden Anschlussdiagramme für Monochrom- und RGB-Bänder.

LED-Streifen zur Hintergrundbeleuchtung einschalten Diagramm der direkten Verbindung des LED-Streifens. Mehrere Bänder sind parallel zu einer Stromquelle geschaltet

LED-Streifen zur Hintergrundbeleuchtung einschalten Anschließen des LED-Streifens mit einem Dimmer zum Einstellen der Helligkeit

LED-Streifen zur Hintergrundbeleuchtung einschaltenMehrere mit einem Dimmer oder PWM-Controller eingeschaltete LED-Streifen müssen mit einem Verstärker verbunden werden

LED-Streifen zur Hintergrundbeleuchtung einschaltenAnschlussplan für RGB-LED-Streifen

RGB-Bänder werden mit vier Drähten an die Steuerung angeschlossen, von denen drei für eine der Farben verantwortlich sind, die vierte ist üblich. Markierung: R – rot (rot), G – grün (grün), B – blau (blau). „V-Plus“ -Draht ist üblich. Der einfachste Weg zum Anschließen ist mit einem Stecker, aber Sie können auch vorsichtig löten. Für die autonome Verbindung von Controller und Verstärker werden im Anschlussplan manchmal zwei Netzteile verwendet.

Werkzeuge und Materialien zur Montage von LED-Streifen

Für die Selbstinstallation von LED-Streifen unter Küchenschränken benötigen Sie:

  • Das Anschließen der Elemente kann auf verschiedene Arten erfolgen, und Sie benötigen: einen Lötkolben, Lötmittel, Kolophonium und Schrumpfschlauch oder Kabelschuhe für Kabel und Crimpen für Kabelschuhe oder Steckverbinder;
  • Schere;
  • Isolierband, doppelseitiges Klebeband, Befestigungselemente;
  • ein Werkzeug zum Schneiden von Löchern in Möbeln zum Verlegen von Drähten, beispielsweise eine Stichsäge;
  • ausgewählte LED-Streifen;
  • Netzteil und ggf. andere Elemente des Stromkreises – Dimmer, Verstärker, Regler;
  • Box (Profil) – bei der Durchführung der entsprechenden Installation;
  • Kabel.

Es ist wichtig zu verstehen, dass LEDs beim Aufleuchten immer noch Wärme erzeugen. Es ist auf das Substrat gerichtet, die Basis der Diode. Um eine Überhitzung der Halbleiter zu vermeiden, die ihre Lebensdauer erheblich verkürzt, ist es ratsam, das Band auf ein spezielles Aluminiumprofil oder ein Substrat mit hoher Wärmeleitfähigkeit zu kleben..

LED-Streifen im Aluminiumprofil

Wahl des Kabelquerschnitts

In der Regel wird die Hintergrundbeleuchtung in der Küche mit einem Kabel mit einem Querschnitt von 0,5 bis 2,5 mm installiert.2.

Der Kabelquerschnitt kann mit folgender Formel genau berechnet werden:

Formel

Wo,

  • I – Stromstärke, I = P / U oder I = U / R (P – Leistung, U – Spannung, R – Widerstand);
  • ? – spezifischer Widerstand für Kupferkabel? = 0,0175 Ohm mm2/ m;
  • L – Kabellänge;
  • ?U ist der maximal zulässige Spannungsabfall zwischen dem Netzteil (PSU) und der Last (Bänder)? U = U.BP–U?Bänder, Wenn die Spannung des Netzteils 12 V beträgt und die Bänder 12 V betragen, wird & Dgr; U bei 5-10%, dh 0,6-1,2 V, genommen.

Der Kabelquerschnitt hängt auch von der Länge der Verkabelung ab. Je länger der Draht ist, desto weniger Strom wird an die Lichtquelle geliefert, was aus der folgenden Tabelle ersichtlich ist:

Länge der Drähte, m Der Last zugewiesene Leistung, W.
Drahtabschnitt
1,5 mm2 2,5 mm2 4 mm2 6 mm2
0 50.0 50.0 50.0 50
2 45.5 47.2 48.2 48.8
4 41.5 44.6 46.5 47.7
6 38.1 42.3 44.9 46.5
8 35.0 40.1 43.4 45.5
zehn 32.4 38.1 42.0 44.4

Installationskabel zum Anschließen des LED-Streifens

Installation eines LED-Streifens unter Küchenschränken

Eine gut durchgeführte Installation basiert auf sorgfältiger Planung – wie man wählt, wo und welche Elemente platziert werden sollen.

Die LED gibt einen gerichteten Lichtstrahl ab, meistens ist es ein 120 ° -Sektor genau entlang der Mittelachse des Halbleiters. Seltener sind 90 ° -, 60 ° – und 30 ° -Optionen. Durch Befestigen des Klebebands am Boden des Hängeschranks und Zurücktreten von der Wand wird auf der vertikalen Oberfläche ein sehr klarer Streifen gebildet, der außerdem zwischen Licht und Schatten wellig ist und das Gesamtbild beeinträchtigen kann.

Wo man den LED-Streifen für die Beleuchtung in der Küche aufhängt

Es ist notwendig, die Lichtquelle so zu verteilen, dass der Trennstreifen von Licht und Schatten von der Hintergrundbeleuchtung auf eine natürliche Grenze fällt, beispielsweise zwischen der Kante der Arbeitsfläche und der Wandverkleidung. Im einfachsten Fall wird das Band direkt neben der Wand montiert, um es vollständig zu beleuchten. Durch Auswahl verschiedener Optionen können Sie profitabel mit der visuellen „Tiefe“ der Arbeitsfläche für das Gesamtdesign arbeiten.

Streifen mit Dioden, die einen schmalen Beleuchtungssektor haben, können ganz am Rand unter dem Schrank angebracht werden, so dass die Wand überhaupt nicht beleuchtet wird. Eine universelle Möglichkeit zur Lichtverteilung besteht in der Verwendung von Aluminiumprofilen mit lichtstreuenden Schutzfolien. Falls gewünscht, können Sie auch mit der Höhe der Profilseiten die gewünschte Form des Beleuchtungspunkts bilden.

Verdeckte Installation von LED-Streifen

Die Installation selbst ist mit einigen Kenntnissen in der Arbeit mit dem Instrument nicht sehr schwierig.

  1. Wir führen das Kabel so unauffällig wie möglich zur Verbindungsstelle und bohren ein Loch mit kleinem Durchmesser auf der Rückseite des Schranks.
  2. Der LED-Streifen mit geringer Leistung kann direkt an der vorbereiteten und fettfreien Oberfläche des unteren Teils der Küchenschränke montiert werden. Maßbänder mit einer Klebeschicht werden einfach auf die ausgewählte Stelle aufgetragen und gepresst, wobei die Schutzfolie unmittelbar vor der Installation entfernt wird. Wenn es keine solche Schicht gibt, benötigen Sie doppelseitiges Klebeband. Um das Band abzudecken, können Sie es mit einem Profil abschirmen, das zum Schrank passt.
  3. Wir reparieren die Stromversorgung, machen die elektrische Verkabelung und befestigen die Drähte sorgfältig mit Clips oder doppelseitigem Klebeband.
  4. Wir verbinden alle Elemente im Stromkreis, überprüfen die Verkabelung mit einem Tester auf Kurzschluss zwischen den Versorgungskabeln und stellen erst dann eine Verbindung zum Netzwerk her. Hintergrundbeleuchtung bereit.

LED-Beleuchtung in der Küche installieren

Wenn aus Gründen der Leistungssteigerung oder aus ästhetischen Gründen geplant ist, das Band in ein Profil einzubauen, ist es zunächst einfacher, den LED-Streifen in das Profil einzulegen und die Stromkabel anzuschließen. Danach wird das Profil mit doppelseitigem Klebeband an den Schränken befestigt. Sie müssen die Reihenfolge nur ändern, wenn das Profil mit selbstschneidenden Schrauben befestigt ist, die heimlich von innen eingeschraubt werden.

Im nächsten Video gibt derselbe Assistent wie im vorherigen Video Hinweise zum Installieren des Bandes in einer Box.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie