DIY Warmwasserbereiter Reparatur

Die meisten Warmwasserbereiter verfügen über ein typisches Gerät und müssen zu Hause mit Ihren eigenen Händen repariert werden. Verwenden Sie dazu ein Werkzeug, das immer bei einem Heimwerker erhältlich ist. Wir haben für Sie einen detaillierten Leitfaden vorbereitet, der Ihnen hilft, die Wartung und Reparatur von Warmwasserbereitern zu erlernen.

DIY Warmwasserbereiter Reparatur

Typische Ursachen für Fehlfunktionen

Der Moment, in dem der Warmwasserbereiter ausfällt, ist immer der unangemessenste. Selbst zu Hause können die meisten Fehler jedoch leicht behoben werden. Dies gilt sowohl für die einfachsten Tanks als auch für Heizungen mit Doppeltanks und elektronischer Steuerung.

Meistens fällt das Heizelement aus. Der Tank zeigt keine Lebenszeichen, die Kontrollleuchte geht nicht an und obwohl der Thermostat charakteristischerweise klickt und den Befehl zum Einschalten gibt, bleibt das Wasser kalt. In dieser Situation ist es für Sie am schwierigsten, ein Heizelement und ein für den Kessel geeignetes Reparaturset zu finden. Die Symptome sind nicht immer eindeutig: Manchmal kann die Kontrollleuchte selbst ausfallen, wenn das Heizelement voll funktionsfähig ist. Achten Sie daher auf die Temperatur.

DIY Warmwasserbereiter Reparatur

Ein Leck des Tanks ist ebenfalls ein häufiger Defekt. Dies ist in der Regel auf die Ungeeignetheit des Dichtungskragens zurückzuführen, der den technischen Hals des Kessels bedeckt. Die Fehlfunktion geht mit einem sehr geringen Wasseraustritt einher, der vom Eigentümer oft unbemerkt bleibt, und im technischen Bereich bildet sich allmählich eine Kruste aus Kalk und Oxiden. Wenn es nicht zur Zerstörung der Tankwände kommt, wird das Problem durch gewöhnliches Reinigen und Umpacken des Halses durch Ersetzen der Magnesiumanode gelöst.

Am gefährlichsten ist der Ausfall des Thermostats, aufgrund dessen sich der Warmwasserbereiter einfach nicht einschalten lässt oder, schlimmer noch, nicht ausschaltet, wenn die eingestellte Temperatur erreicht ist. Ohne Druckbegrenzungsventil kann letzteres zu sehr, sehr katastrophalen Folgen führen..

Demontage des Warmwasserbereiters

Es wird empfohlen, eine einfache Regel zu befolgen: Wenn der Kessel die geringsten Anzeichen einer Fehlfunktion aufweist, ist es besser, eine vollständige Demontage und eine umfassende Überarbeitung durchzuführen. Dazu müssen Sie das Wasser durch die Kaltwasserzuleitung ablassen, indem Sie den „heißen“ Hahn zum Ansaugen öffnen. Mit der richtigen Hydraulikleitung des Kessels ist diese Möglichkeit immer gegeben. Packen Sie die Anschlussstücke aus und lösen Sie die Verankerungsmuttern, um den Tank von der Wand abzuheben.

DIY Warmwasserbereiter Reparatur

Klassisch geformte Warmwasserbereiter werden von unten bedient. Zuerst müssen Sie die Schutzabdeckung der Steuereinheit entfernen, indem Sie mehrere Schrauben lösen und die Riegel lösen. Die Aufgabe ist ziemlich subtil: Einige Befestigungsschrauben können nicht nur unter Aufklebern, einem Reglerknopf oder einem Typenschild versteckt werden, sondern auch zerbrechliche Clips befinden sich weit entfernt von offensichtlichen Stellen.

Im Inneren des Blocks befindet sich eine elektrische Verkabelung: Die mit Klemmen abgeschlossenen roten und blauen Kabel werden von den Heizelementkontakten entfernt, das Gelbgrün wird durch Drehen der Erdungsmutter auf das Gehäuse getrennt. Anschließend trennen wir die Drähte des Thermostats und des Temperaturreglers und entfernen den Wärmeleiter, der manchmal in Form eines herkömmlichen einadrigen Kupferdrahtes hergestellt wird.

DIY Warmwasserbereiter Reparatur

Nachdem wir den Tank und den elektrischen Teil geteilt haben, drehen wir die Befestigungsmuttern des technischen Flansches. Nachdem Sie sie entfernt haben, müssen Sie den Flansch vom Hals abziehen und abreißen, er kann gründlich daran haften. In diesem Fall muss sich der Tank in einer umgekehrten Position befinden, damit das restliche Wasser nicht auf den Boden abfließt..

DIY Warmwasserbereiter Reparatur

Wenn der Flansch zusammen mit den daran befestigten Geräten entfernt wird, können Sie die Qualität des Leitungswassers klar beurteilen. Kratzen Sie den Hauptteil des Schmutzes von den Funktionselementen direkt in den Tank und legen Sie ihn vorerst beiseite. Wenig später kehren wir zum Heizelement und zur Anode zurück.

DIY Warmwasserbereiter Reparatur

In stilvollen und modernen Tanks fungiert der untere Teil des Körpers als Schutzhülle. Anzeige- und Bedienfelder, eingebautes Thermometer sind Zusatzgeräte, die nicht direkt mit dem Betrieb zusammenhängen. Im Fehlerfall ändern sie sich modular.

Reparatur von Elektrik und Thermostat

Die meisten elektrischen Fehler können diagnostiziert werden, sobald die Schutzabdeckung gelöst wird. Mit einem Multimeter im Spannungsmessmodus prüfen wir das Vorhandensein von Potential an den Klemmen des Heizelements und stellen sicher, dass der Anschlussplan korrekt funktioniert. Da sich kein Wasser im Tank befindet, legen wir nicht länger als 3-5 Sekunden Spannung an das Heizelement an. Wenn also Spannung anliegt, aber keine Heizung vorhanden ist, ist das Heizelement durchgebrannt. Wenn bei eingeschaltetem Thermostat keine Spannung anliegt, ist der elektrische Teil fehlerhaft. Suchen Sie vom Heizelement bis zum Stromkabel an den wichtigsten Schaltpunkten nach den geschätzten 230 V und identifizieren Sie den fehlerhaften Teil des Stromkreises.

Beginnen wir mit dem Heizelement: Im Widerstandsmessmodus berühren wir die Kontaktplatten mit den Sonden. Der Widerstand sollte je nach Leistung im Bereich von 15-60 Ohm liegen. Bitte beachten Sie auch, dass es kombinierte Heizelemente mit mehreren Spulen und entsprechend mehreren Kabelpaaren gibt..

DIY Warmwasserbereiter Reparatur

Wenn der Artikel als geeignet befunden wird, liegt das Problem höchstwahrscheinlich im Steuerthermostat. Dieses Gerät verfügt über eine erzwungene EIN-Taste. Wenn beim Drücken eine Spannung an das Heizelement angelegt wird oder der Knopf sich hartnäckig weigert, gedrückt zu werden, liegt die Störung hier. Der Thermostat kann entfernt, vom Gehäuse abgebrochen und versucht werden, den verklemmten Mechanismus wiederherzustellen, dessen Prinzip offensichtlich ist. Diese Geräte sind jedoch billig und es ist einfacher, ein neues Teil in ein Reparaturset aufzunehmen..

Alle Stellen mit abnehmbarem elektrischen Kontakt müssen von Korrosionsspuren befreit werden, die Anschlussklemmen mit einer Zange festziehen und stellenweise die geschmolzene Isolierung wiederherstellen.

Tankreinigung

Kesselreparaturen machen einen Großteil der Schmutzarbeit aus. Wenn Sie mehrmals Wasser durch den Hals füllen und ablassen, müssen Sie alle großen Rückstände entfernen. Beurteilen Sie dann, wie schlecht der Tank ist und ob es Spuren von tiefer Korrosion gibt.

DIY Warmwasserbereiter Reparatur

Der Tank darf nicht mechanisch gereinigt werden, insbesondere wenn er mit Glasemail bedeckt ist. Für diese Zwecke ist ein breites Spektrum an schonender Chemie vorgesehen, die ein säureätzendes und alkalisches Prinzip zur Entfernung von Ablagerungen aufweisen kann. Bei beschichteten Tanks ist der Unterschied nicht grundlegend, aber bei ungeschütztem Edelstahl sind Mittel mit einem hohen pH-Wert vorzuziehen.

Um den Vorgang zu beschleunigen, können Sie eine Kunststoffborstenbürste verwenden. Überprüfen Sie nach dem Reinigen des Tanks den Zustand der Schweißnähte visuell, um eine Vorstellung davon zu erhalten, wie lange der Kessel noch halten kann. Vergessen Sie nicht, auch alle Ablagerungen und Rost vom Hals zu entfernen, da sonst der Flansch nach dem Verpacken ausläuft..

Abschluss der Reparatur und Montage

Hier endet die Reparatur: Nachdem Sie die fehlerhaften Teile identifiziert haben, müssen Sie einen Ersatz kaufen und in den meisten Fällen eine neue Dichtlippe installieren. Schrauben Sie den Rest der Magnesiumanode ab und schrauben Sie eine neue ein. Wenn das Heizelement noch funktioniert, muss es verkleinert und an seinen Platz zurückgebracht oder ersetzt werden.

Heizelemente werden normalerweise unter einem breiten Hochdruckreiniger oder durch einen Draht durch eine Dichtungshülse befestigt.

DIY Warmwasserbereiter Reparatur

Die Manschette wird über den Hals gezogen, gefolgt von der Installation des Flansches mit allen neu installierten Elementen. Wir ziehen die Muttern durch eine oder quer an, um auf allen Seiten den dichtesten und gleichmäßigsten Druck zu erzielen.

Sie müssen nur die elektrischen Kontakte wieder anschließen und die Leistung des Kessels überprüfen, bevor Sie ihn wieder an seinen Platz bringen. Es ist besser, dies zu tun, indem Sie den Strom mit einem kurzfristigen Einschalten messen oder indem Sie den Stromkreis nach Gewicht zusammenbauen, bevor Sie den Flansch packen und das Heizelement in einen Wassereimer tauchen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie